Jugend und Multiple Sklerose (MS)

Inhaltsbereich

Anmelden

Hinweis: Diese Diskussion wurde wegen Inaktivität geschlossen. Auf Beiträge kann nicht mehr geantwortet werden.

Wölkchen

11.04.2014, 13:24

Hallihallo.

ich bin die Wolke und ich wollte einfach mal fragen, was für medikamente ihr so nehmt,
und wie ihr damit klarkommt.
ich nehme seit knapp 1,5 jahren Copaxone aber ich hatte schon 6 mal eine sehr krasse allergische reaktion wo ich zuwischen ner halben bis dreivirtelstunde kaum noch luft bekam, und bin deswegen nicht mehr wirklich davon überzeugt dass das das richtige für mich ist. meine Ärzte sagen aber, dass es das medikament mit den wenigsten nebenwirkungen ist deswegen dachte ich, frag ich mal hier.
ich hatte vor einigen monaten (trotz des medikamentes) einen schub, der die reizverarbeitung angegriffen hat, und bin seitdem sehr eingeschränkt in dem was ich machen kann... jedes mal wenn zu viele leute in einem raum sind dann dreht mein gehirn ab und ich bekomme durch die überbelastung meine alten symptome wieder, was mir persönlcih sehr auf die nerven geht... ich wollte letztens meinen geburtstag feiern, bin vor all meinen freunden zusammengebrochen und sitze seitdem wieder im rollstuhl... -.-
kennt jemand das? hat jemand ne idee wies besser wird? meine neuros meinen dass die überbelastun nunmal da ist und dass ich mein leben daran anpassen soll... aber wie soll das in der schule zum beispiel gehen? ich halte kaum 2 stunden durch.. :( liebste grüße, Wolke
W3 WERK Internetagentur Stuttgart © 2019 Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. Impressum