DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Neue Broschüre: Leitfaden "Ihr Weg zur Pflegeleistung" bietet rechtliche Hilfestellung

Nicht erst, wenn sich ein Pflegebedarf eingestellt hat, lohnt es sich, über seine Rechte Bescheid zu wissen. Die neue Broschüre des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wendet sich an alle, die sich die Frage stellen, ob sie schon Leistungen der Pflegeversicherung erhalten können und wenn ja, welche Leistungen dies im Einzelnen sind. Schritt für Schritt führt der Leitfaden durch die Grundlagen und Fallstricke auf dem Weg zur benötigten Pflegeleistung und gibt praktische Arbeitserleichterungen und wertvolle Tipps für die Beantragung an die Hand.

Voraussetzungen, Fristen, Pflegegrade, Antragsverfahren: Der neue Leitfaden informiert Sie über die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung, Pflegegeld oder Pflegesachleistung, Pflegehilfsmittel/technische Hilfen, das Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen, Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege bis hin zur Absicherung der Pflegeperson: Diese und viele weitere Leistungen werden im Pflegeleitfaden in Printform und online vorgestellt und erklärt, damit Sie sich zurechtfinden und Ihre Ansprüche kennen. 

Was heißt überhaupt pflegebedürftig? Vor der Antragstellung ist es hilfreich, wenn Sie sich bereits intensiv mit dem Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit auseinandersetzen. Um Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen - formlos an die Pflegekasse. In der Online-Ausgabe des Pflegeleitfadens können Sie sich einen Musterbrief herunterladen. 

Die Broschüre informiert weiterhin über Gutachten zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit. Was tun, wenn der Antrag abgelehnt wird? Wie lege ich einen Widerspruch ein, wenn die Leistung abgelehnt wird? Wann lohnt sich eine Klage? Auch diesen Fragen widmet sich der Ratgeber. Da die Pflegeversicherung nur einen Teil des Bedarfs abdeckt, ist immer auch an Zuschüsse im Rahmen der Sozialhilfe zu denken. 

Beziehen Sie bereits Pflegeleistungen, so helfen Ihnen die Überblicksdarstellungen in der Broschüre vielleicht weiter, wenn Sie sich gezielt über Leistungen der Pflegeversicherung informieren möchten. Auch hier lohnt sich ein Blick in die Online-Version. Hier finden Sie ein Interview mit Juristin Kerstin Radtke-Schwenzer, die als Referentin des DMSG-Bundesverbandes, diesen Leitfaden fachlich begleitet hat. 

Wenn Sie Hilfe zu speziellen pflegerischen Themen haben, dann kann Ihnen Ihr DMSG-Landesverband oder einer der vom DMSG-Bundesverband ausgezeichneten ambulanten Pflegedienste weiterhelfen. Deren Adressen finden Sie hier

Die DMSG baut derzeit eine online-basierte Wissensplattform auf, auf der Sie in Kürze viele Informationen aus dieser Broschüre wiederfinden können, die online fortlaufend aktualisiert werden. Allerdings wird diese Plattform nur DMSG-Mitgliedern vollständig zugänglich sein. 

Den Leitfaden "Ihr Weg zur Pflegeleistung" in gedruckter Form können Sie in Kürze im Online-Shop des DMSG-Bundesverband oder bei Ihrem DMSG-Landesverband bestellen, hier einsehen oder als PDF herunterladen

- 04.10.2019