Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Topnachrichten

Spenden und Helfen

"Hand in Hand für Norddeutschland": NDR Benefizaktion bringt über eine Million Euro Spenden für Multiple-Sklerose-Erkrankte

19.12.2014 - Mehr als eine Million Euro für Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind: Das ist das bisherige Spendenergebnis der diesjährigen NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zugunsten der Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Mehr ...


Forschung und Therapie

Kein Zusatznutzen für Fingolimod in der Multiple Sklerose-Therapie nachweisbar

18.12.2014 - Zusatznutzen für erweitertes Anwendungsgebiet nicht belegt: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat sich in seinem aktuellen Beschluss zum Einsatz von Fingolimod in der Therapie der Multiplen Sklerose der Einschätzung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen angeschlossen. Mehr ...


Leben mit MS

"Behinderte Cartoons" - Lachen erlaubt: Mit Phil Hubbe startet jeder Monat mit Humor

18.12.2014 - Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk? Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ist der neue Kalender von Phil Hubbe erhältlich. "Handicaps 2015" heißt das Werk, mit dem der an Multiple Sklerose erkrankte Magdeburger jeden Monat mit neuen Cartoons zum Lachen anregt–scharfsinnig, pointiert und mit spitzer Feder gezeichnet. Mehr ...


Forschung und Therapie

"Multiple Sklerose erforschen": Internet-Tool zum Stand der Forschung aktualisiert

17.12.2014 - Um MS-Erkrankten einen verständlichen und neutralen Überblick zu geben über die aussichtsreichsten Hoffnungsträger für die Therapie der Multiplen Sklerose, die sich aktuell in den Forschungs-Pipelines befinden, haben die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.und AMSEL, Aktion MS Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., ihr interaktives Internet-Tool "MS erforschen" auf den neuesten Stand gebracht. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Video thematisiert Kognitive Störungen bei Multipler Sklerose

15.12.2014 - Diplom-Psychologin Heike Meißner beantwortet im Video-Interview auf Multiple Sklerose TV zentrale Fragen zu kognitiven Störungen bei Multipler Sklerose. Mehr ...


Informationsmaterialien

Erste Hilfe nach der Diagnose: Neue Broschüre "Multiple Sklerose. Ein Leitfaden" weist den Weg

12.12.2014 - Die Diagnose MS ruft tiefe Verunsicherung hervor. Mit der Broschüre "Multiple Sklerose. Ein Leitfaden", die sich in erster Linie an Neu-Erkrankte richtet, will der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft eine erste Hilfestellung bei der Konfrontation mit der lebenslangen Erkrankung leisten-der Ratgeber ist in Zusammenarbeit mit der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.entwickelt und erarbeitet worden. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Interaktives Kognitionstraining hilft Menschen mit Multipler Sklerose

09.12.2014 - "MS Kognition Stärke Deine Fähigkeiten" ist ein maßgeschneidertes, interaktives Trainingsprogramm, das theoretisches Wissen und praktische Übungen vereint, um MS-Erkrankten dabei zu helfen, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu verbessern-entwickelt und produziert wurde das Internetprojekt von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. Mehr ...


Spenden und Helfen

Mit Prominenten telefonieren und Lieblingshits wünschen - NDR Spendentag für Multiple Sklerose-Erkrankte

11.12.2014 - Gemeinsam für die gute Sache: Mit prominenter Unterstützung starten alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und NDR.de am Freitag, 12. Dezember, den großen Spendentag zugunsten von Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind: Im Rahmen der NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" nehmen zahlreiche Prominente sowie NDR Mitarbeiter und MS-Betroffene unter eigens eingerichteten Hotlines telefonisch Spenden entgegen. Mehr ...


Aktuell

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft trauert um Hubertus von Kluge

11.12.2014 - Kurz nach Vollendung seines 80. Geburtstages ist Hubertus von Kluge, der über zwei Jahrzehnte, von 1992 bis 2012, als Vorsitzender die Geschicke des DMSG-Landesverbandes Rheinland-Pfalz lenkte, verstorben. Mehr ...


Aktuell

Verlässlicher Partner an der Seite von Multiple Sklerose-Erkrankten: Bundesverdienstkreuz für Wilhelm Faßhauer

10.12.2014 - Mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland hat Bundespräsident Joachim Gauck den Vorsitzenden des DMSG-Landesverbandes Sachsen-Anhalt Wilhelm Faßhauer für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für MS-Erkrankte im Schloss Bellevue ausgezeichnet. Mehr ...


Hand in Hand für Norddeutschland: NDR-Benefizaktion für Multiple Sklerose-Erkrankte

05.12.2014 - Die vier Landesverbände Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) sind Partner der diesjährigen vorweihnachtlichen Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" des Norddeutschen Rundfunks: Alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und das Internetangebot NDR.de rufen gemeinsam vom 1.bis 12.Dezember 2014 zum Spenden auf und stellen die Arbeit der vier DMSG-Landesverbände, deren Hilfsprojekte sowie Schicksale von MS-Erkrankten in vielen unterschiedlichen Beiträgen vor. Mehr ...


Aktuell

Rote-Hand-Brief zu Tecfidera® (Dimethylfumarat) nach Todesfall bei Multiple Sklerose-Patientin

04.12.2014 - Der Hersteller von Tecfidera® informiert in einem Rote-Hand-Brief über das Risiko der progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) bei der Multiple Sklerose-Therapie mit Dimethylfumarat. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Ansatz zur Behandlung der Fatigue bei Multipler Sklerose

03.12.2014 - Israelische Forscher vermuten, dass Alfacalcidol, eine dem Vitamin D verwandte Substanz, die als Fatigue bezeichnete überwältigende Erschöpfung bei Multipler Sklerose wirksam behandeln kann. Mehr ...


Forschungspreise

Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung verleiht zum 15. Mal ihre Preise an international herausragende Multiple Sklerose-Forscher

02.12.2014 - Der mit 100.000 Euro europaweit höchstdotierte Preis für Grundlagenforschung im Bereich der Multiplen Sklerose, der Sobek-Forschungspreis, ging in diesem Jahr an Prof.Dr.Marco Prinz (44), Direktor am Institut für Neuropathologie des Universitätsklinikums Freiburg, den Sobek-Nachwuchspreis mit 10.000 Euro Preisgeld erhielt Dr.Stefan Bittner (31) vom Institut für Multiple-Sklerose-Forschung der Universitätsklinik Münster. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Primär progrediente Multiple Sklerose: Fingolimod enttäuscht in Phase III Studie

01.12.2014 - Kein signifikanter Unterschied zwischen Fingolimod und Placebo bei INFORMS: Zur großen Enttäuschung vieler MS-Erkrankter gab die Herstellerfirma von Fingolimod heute bekannt, dass der Wirkstoff in der Phase III Studie bei primär progredienter MS (Studienname: INFORMS) keine signifikanten Unterschiede in der Wirksamkeit zu einem Placebo zeigen konnte. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Aktiv bei Fatigue: Selbstbestimmtes Training sorgt bei Multiple Sklerose-Erkrankten für nachhaltige Erfolge

28.11.2014 - Internationale Studien belegen, dass Sport und Bewegung die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität von Menschen mit Multipler Sklerose steigern können: Aktuell bleibt noch viel Potenzial ungenutzt, sagen Stephanie Kersten und Prof.Dr.ChristianT.Haas vom Institut für komplexe Gesundheitsforschung an der Hochschule Fresenius in Idstein. Mehr ...


Forschung und Therapie

Zunehmend im Blickpunkt: neue Ansätze für die progressive Multiple Sklerose

27.11.2014 - Immer noch befinden sich zahlreiche neue Wirkstoffe für die Therapie der Multiplen Sklerose in den Pipelines der Hersteller, die meisten allerdings für die schubförmige Form der MS (RRMS).Mit Nachdruck geforscht wird nach Fortschritten, um zukünftig auch die progressiven Formen der MS besser behandeln zu können. Mehr ...


Pflege

Multiple Sklerose: Die neuen Pflegestärkungsgesetze – werden sie halten, was sie versprechen?

25.11.2014 - Das Bundesgesundheitsministerium will in dieser Wahlperiode durch zwei Pflegestärkungsgesetze deutliche Verbesserungen in der pflegerischen Versorgung umsetzen: Durch das erste Pflegestärkungsgesetz sollen bereits zum 1.Januar 2015 die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen spürbar ausgeweitet und die Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen erhöht sowie ein Pflegevorsorgefonds eingerichtet werden. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Neue Einsichten in genetische Zusammenhänge

20.11.2014 - Immer noch ist die Frage ungeklärt: Was löst Multiple Sklerose (MS) aus? Breitgefächerte Genanalysen stützen die Autoimmunhypothese. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Wesentlicher Akteur bei der Entstehung der Multiplen Sklerose entdeckt

19.11.2014 - Forscher aus Dresden und Göttingen haben eine Zelle identifiziert, die eine wichtige Bedeutung bei der Entstehung der Multiplen Sklerose (MS) haben könnte. Mehr ...


Spenden und Helfen

"Road to Teheran"-Lauf gegen Multiple Sklerose: Move on - Stay strong

17.11.2014 - 5000 Kilometer. Allein. Zu Fuß. Was treibt einen an Multipler Sklerose erkrankten Studenten dazu, mit elf Kilo Gepäck von Bonn bis in den Iran zu laufen? Der junge Sportler Christopher stellt sich auf diese Weise seiner Krankheit und möchte auch andere motivieren, niemals aufzugeben und immer wieder aufzustehen: Der Weg ist das Ziel und die Strecke Bonn–Klagenfurt war erst der Anfang, nicht umsonst lautet das Motto seiner Tour "Road to Teheran". Mehr ...


Leben mit MS

Video zur Frühtherapie bei Multipler Sklerose

14.11.2014 - Wann sollte eine Behandlung der Multiplen Sklerose beginnen, welche Therapie ist für wen am effektivsten? Diese Fragen beantwortet Prof. Gilles Edan, Leiter der neurologischen Abteilung im zentralen Universitätskrankenhaus Pontchaillou, Rennes, Frankreich im Video-Podcast, der durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.und die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.entwickelt und herausgegeben worden ist. Mehr ...


Forschung und Therapie

Warum Sonnenlicht Menschen mit Multipler Sklerose gut tut

12.11.2014 - Der Lichtmangel im Winter drückt nicht nur aufs Gemüt das fehlende Sonnenlicht belastet auch das Immunsystem und kann den Verlauf der Multiplen Sklerose (MS) negativ beeinflussen.Tatsächlich erkranken Menschen seltener an MS, wenn sie in Regionen mit starker Sonneneinstrahlung leben: Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler in der bislang größten internationalen Studie zu diesem Thema. Mehr ...


Therapien

Multiple Sklerose: Hinweise zur Therapie mit Glatirameracetat als App

10.11.2014 - Ab sofort ist eine App erhältlich mit Empfehlungen zur Behandlung der Multiplen Sklerose mit dem Basistherapeutikum Glatirameracetat. Das neue Qualitätshandbuch ergänzt die seit 2011 existierende Reihe für behandelnde Ärzte und wird in Abstimmung mit dem Krankheitsbezogenen Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS), dem Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), dem Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) und dem Berufsverband deutscher Nervenärzte (BVDN) erarbeitet. Mehr ...


Verlauf der MS

Multiple Sklerose: Tabakqualm und Luftverschmutzungen schaden dem Körper doppelt

04.11.2014 - Schon lange ist bekannt, dass Rauchen das Multiple Sklerose-Risiko steigen lässt. Nun haben schwedische Forscher herausgefunden, dass die Giftstoffe aus Tabak-Konsum, aber auch Luftverschmutzungen, darüberhinaus den Verlauf einer bestehenden MS-Erkrankung verschlechtern und den Therapieerfolg beeinträchtigen können. Mehr ...


Informationsmaterialien

Aktiv mit Multipler Sklerose: Neue Broschüre animiert zu Outdoor-Sport und Hippotherapie

30.10.2014 - Sport an der frischen Luft aktiviert Körper und Geist–davon profitieren auch MS-Erkrankte! Das ist die Quintessenz der aktuellen Broschüre "Outdoor-Sport und Hippotherapie" aus der Reihe "Sport und Bewegung für Menschen mit MS, die die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.und AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.gemeinsam entwickelt und herausgegeben haben. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Stellungnahme des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. zum Thema: PML unter Dimethylfumarat

29.10.2014 - Kürzlich wurde bei einer an Multiple Sklerose Erkrankten der erste Fall einer Progressiven Multifokalen Leukencephalopathie (PML) unter Therapie mit Dimethylfumarat (Tecfidera®) bekannt.Der Ärztliche Beirat des DMSG-Bundesverbandes hat jetzt in einer Stellungnahme an die Wichtigkeit regelmäßiger Blutbildkontrollen erinnert: Wenn diese Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden, sei das Risiko einer PML hierbei nach heutigem Wissensstand vermutlich als äußerst gering einzustufen. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose TV als Smartphone-App: auch unterwegs immer bestens informiert

27.10.2014 - Experten- und Patientenvideos zum Thema Multiple Sklerose sowie Animationen zu Therapien und der Funktionsweise des Immunsystems überall und leicht verfügbar ansehen: Die neue App für iPhone und Android macht es möglich und ist ab sofort kostenfrei erhältlich. Mehr ...


Therapien

Multiple Sklerose-Therapie mit Dimethylfumarat – engmaschige Kontrollen des Blutbildes unerlässlich

24.10.2014 - Aktuelle Meldungen weisen einmal mehr darauf hin, dass zur Früherkennung schwerwiegender Nebenwirkungen in der Multiple Sklerose-Therapie mit Dimethylfumarat alle 6-8 Wochen regelmäßige Kontrollen der Blutwerte vorgenommen werden sollten. Mehr ...


Leben mit MS

F.U.MS nimmt Fahrt auf: Rockstars unterstützen "Blinddate"-Auktion zugunsten junger Leute mit Multipler Sklerose

23.10.2014 - Seit vielen Jahren weiß Aaron Solowoniuk, dass er Multiple Sklerose hat–fast ebenso lange nutzt der Drummer der kanadischen Rockband Billy Talent seine Prominenz, um jungen MS-Erkrankten Hoffnung zu geben: "Wut in Hoffnung zu verwandeln" lautet seine Devise-für dieses Ziel stand auch die erfolgreiche Auktion von F.U.MS, einer Gruppe junger MS-Erkrankter in Deutschland, deren Schirmherr er ist. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Vorbildliches Engagement für Menschen mit Multipler Sklerose: DMSG belohnt die Leistungen Ehrenamtlicher

20.10.2014 - Mit einem Festakt hat die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. (DMSG) in Berlin verdienstvolle Persönlichkeiten geehrt, die seit vielen Jahren und in beispielgebender Weise den MS-Erkrankten in ihrer Familie, im Rahmen der Selbsthilfe oder in Projekten der DMSG zu mehr Lebensqualität verhelfen. Mehr ...


Forschung und Therapie

G-BA: Zusatznutzen von Dimethylfumarat bei Multipler Sklerose nicht belegt

16.10.2014 - Durch sein beschlussfassendes Plenum hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 16. Oktober 2014 die frühe Nutzenbewertung von Dimethylfumarat bei schubförmig remittierender Multipler Sklerose im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) abgeschlossen: Demnach sieht der G-BA den Zusatznutzen im Vergleich zur zweckmäßigen Vergleichstherapie als nicht erwiesen an. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose: Video zum Thema "Fitbleiben mit Sport und Physiotherapie"

15.10.2014 - Vom Sportmuffel zum Bewegungsfan: Alexander beschreibt im Video-Podcast wie er sich fit hält trotz Multipler Sklerose. Mehr ...


Leben mit MS

Schränkt Multiple Sklerose die Teilnahme am Straßenverkehr ein?

10.10.2014 - Mobil trotz MS: Autofahren hat auch für Menschen mit Multipler Sklerose einen hohen Stellenwert. Was in Bezug auf die Fahrtüchtigkeit zu beachten ist, darüber informiert der Experte für Verkehrsmedizin Matthias Freidel in einem Bericht für den Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Mehr ...


Verlauf der MS

Schubförmig oder progredient: Welche Rolle spielt das Alter beim Verlauf der Multiplen Sklerose?

08.10.2014 - Wenn bei Multipler Sklerose (MS) die Progression einsetzt, sind die Erkrankten meist um die 40 Jahre alt egal, ob sie an einer sekundär oder primär progredienten Form leiden: Scheinbar kann das Gehirn ab diesem Alter Myelinschäden schlechter reparieren. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Mit Degen und Florett gegen Multiple Sklerose

07.10.2014 - Simone Briese-Baetke (48) ist eine der besten Rollstuhlfechterinnen der Welt, im Alter von 22 Jahren erkrankte sie an Multipler Sklerose. 2007 begann die amtierende Europa- und Weltmeisterin ihre beeindruckende Karriere: Wie es dazu kam, erzählt die Athletin in einer Mutmach-Geschichte des DMSG-Bundesverbandes. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Hängt das Gleichgewicht im Immunsystem vom Fettstoffwechsel ab?

06.10.2014 - Forscher des TWINCORE (Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung) haben in Kooperation mit Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einen neuen Weg gefunden, das Gleichgewicht zwischen Immunzellen zu beeinflussen: Sie verändern den Stoffwechsel der Immunzellen während ihrer Entstehung und fördern so die Bildung neuer Immunzellen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Fingolimod bei Multipler Sklerose: IQWiG sieht den Zusatznutzen im neuen Anwendungsgebiet nicht belegt

01.10.2014 - Das Immunsuppressivum Fingolimod (Handelsname Gilenya®) wurde im Mai 2014 für ein erweitertes Anwendungsgebiet zugelassen: Es steht nun auch Erwachsenen mit einer (hoch-)aktiven und schubförmig-remittierend verlaufenden Multiplen Sklerose (RRMS) zur Verfügung, die bisher eine andere Vorbehandlung als Beta-Interferon (IFN-beta) erhalten hatten. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose - übermäßige Immunreaktion verhindern

29.09.2014 - Was haben Multiple Sklerose, Diabetes Typ I und Lupus gemeinsam? Es handelt sich um Autoimmunerkrankungen, bei denen die Abwehrzellen körpereigenes Gewebe angreifen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Nutzen von Statinen bei Multipler Sklerose: Mehr Fragen als Antworten

25.09.2014 - Kostengünstige Statine als Behandlungsoption bei Multipler Sklerose? Vor Jahren haben Therapieerfolge bei Mäusen mit MS-artiger Hirnentzündung große Hoffnungen auf neue Behandlungsoptionen geweckt. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Selbstbestimmt leben mit Multipler Sklerose: Die DMSG informiert auf der REHACARE

23.09.2014 - Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben mit chronischen Krankheiten, bei Pflegebedürftigkeit und im Alter zeigt die internationale Fach-Messe REHACARE 2014 vom 24.bis 27.September in Düsseldorf: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) präsentiert Informationsmaterialien zum Thema MS und stellt ihre Unterstützungsangebote vor. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Welchen Einfluss hat die Darmflora?

22.09.2014 - Von Umweltfaktoren bis zu bakteriellen und viralen Infektionen: Mögliche Auslöser einer Multiplen Sklerose gibt es viele. Doch welche Rolle spielt die Darmflora? Um diese Frage zu klären, laufen derzeit einige Studien, deren Ergebnisse bei der Neurowoche 2014 thematisiert worden sind. Mehr ...


Aktuell

Prof. Dr. med. Ralf Gold zur "Stimme der Neurologie" gewählt

19.09.2014 - Prof. Dr. med. Ralf Gold, Vorstandsmitglied im Ärztliches Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. wurde auf der Neurowoche 2014 in München zum neuen Ersten Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) gewählt. Mehr ...


Behandlungsleitlinien

Multiple Sklerose: Empfehlungen aus der aktualisierten Leitlinie der DGN

17.09.2014 - KKNMS und DGN informieren auf der Neurowoche 2014 über Änderungen und Ergänzungen in den Diagnose- und Therapieempfehlungen zu Multipler Sklerose Mehr ...


Aktuell

Multiple Sklerose-Video: Die MS-Schwester als vertrauensvoller Ansprechpartner an der Seite von MS-Erkrankten

15.09.2014 - Bindeglied zwischen Arzt und Patient: Seit 2007 bietet der DMSG-Bundesverband eine industrieunabhängige Fachausbildung zur MS-Schwester an mit dem Ziel, die Versorgung von Menschen mit Multipler Sklerose weiter zu verbessern-Im Video erklärt Yvonne Albrecht, warum sie als Krankenschwester diese 18-monatige Zusatz-Qualifikation absolviert hat und wo die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Initialzündung für die Suche nach Therapien der progressiven Verlaufsformen der Multiplen Sklerose: Internationale Progressive MS Alliance startet Forschungsoffensive

12.09.2014 - Kräfte bündeln und Barrieren beseitigen, um die Entwicklung von Therapien der progressiven Multiple Sklerose zu beschleunigen: Mit diesem Ziel hat die internationale Progressive MS Alliance auf dem ECTRIMS/ ACTRIMS-Kongress die ersten 22 Stipendien für Forscher aus 9 Ländern vorgestellt. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Ansatz für die Multiple Sklerose-Therapie mit Molekülen aus dem Hakenwurm

10.09.2014 - Können parasitische Würmer Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose lindern oder ihnen sogar vorbeugen? Dieser Theorie ist ein Forscherteam aus Australien und den USA nachgegangen und stieß auf von Hakenwürmern ausgeschiedene Moleküle, die möglicherweise das Immunsystem regulieren können. Mehr ...


DMSG International

Vom Schüler bis zum Rockstar: Junge Menschen mit Multipler Sklerose erlebten eine unvergessliche Zeit im MS Summer Camp

09.09.2014 - Der Traum vom Abenteuer in Kanada hat sich für Clara erfüllt. Mehr noch: Die 16-Jährige Gewinnerin des vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft verlosten Platzes im MS Summer Camp hat eine Woche lang am Big Rideau Lake neue Power getankt in der internationalen Gemeinschaft junger MS-Erkrankter, die sie mit offenen Armen aufnahmen und ihr das Gefühl gaben, nicht alleine zu sein. Mehr ...


Forschung und Therapie

Dimethylfumarat in der Multiple Sklerose-Therapie: Arzneimittelkommission sieht Zusatznutzen – im Gegensatz zum IQWiG

08.09.2014 - Dimethylfumarat (Handelsname Tecfidera®) ist seit Januar 2014 für die Therapie von Erwachsenen mit schubförmig-remittierender Multipler Sklerose zugelassen: In der Abwägung von Zusatznutzen und Risiken kommt die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) zum jetzigen Zeitpunkt zu der Bewertung, dass "ein Anhaltspunkt für einen geringen Zusatznutzen" zu erkennen ist. Mehr ...


Forschung und Therapie

Hyposensibilisierung bei Multipler Sklerose: Neuer Forschungsansatz könnte die Auswahl der passenden Therapie erleichtern

05.09.2014 - Britische Forscher konnten im Mausmodell erstmals verhindern, dass T-Zellen gesundes Körpergewebe angreifen. Die Wissenschaftler an der Universität Bristol sehen in dieser Entdeckung einen Durchbruch für die Behandlung von Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose und schreiben im Magazin "Nature Communications today", wie es ihnen gelungen ist, dem Immunsystem die Aggression gegen körpereigenes Gewebe abzugewöhnen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose-Therapie: Auch Natalizumab kann bestimmte Entzündungszellen nicht aufhalten

03.09.2014 - Adhäsionsmoleküle bahnen schädlichen T-Zellen den Weg über die Blut-Hirn-Schranke: Diese Entdeckung von Neuroimmunologen und Molekularbiologen der Universität Münster könnte das Verständnis und vielleicht sogar die Therapie der Multiplen Sklerose und anderer unheilbarer Autoimmunerkrankungen entscheidend verbessern. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG startet Beratungs-Hotline für schwer an Multipler Sklerose erkrankte Menschen

01.09.2014 - Für schwer an MS erkrankte Menschen und ihre Angehörigen hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) seit 1.September 2014 einen neuen Service eingerichtet: In Kooperation mit dem Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln bietet die DMSG unter der Telefonnummer 0221-478-98400 deutschlandweit eine Beratungs-Hotline zu palliativ-medizinischen Fragen an mit dem Ziel, die Lebensqualität von Menschen, deren MS weit fortgeschritten ist, zu verbessern und so lange wie möglich zu erhalten. Mehr ...


Verlauf der MS

Multiple Sklerose aufhalten: Bundesministerium fördert MS-Forschungsprojekt am UKE

29.08.2014 - Entwicklung eines Wirkstoffes, um die voranschreitende Schädigung der Nervenzellen bei Multipler Sklerose zu bremsen: Dieses Ziel eines MS-Forschungsprojektes am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Förderung in Höhe von rund 1,6 Millionen Euro. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Beta-Interferone bei Multipler Sklerose: Das sagen die Experten

27.08.2014 - Ergänzend zum Bericht der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. über aktuelle Meldungen zur Beta-Interferon-Therapie haben die Vorstände des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes und des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) eine Stellungnahme erarbeitet. Mehr ...


Verlauf der MS

Kann ein bestimmtes Gen den Verlauf von Multipler Sklerose beeinflussen?

22.08.2014 - Bei Multipler Sklerose (MS) ist die Nervenleitungsgeschwindigkeit verändert. Wissenschaftler des Exzellenzclusters "Entzündungsforschung" und der Universität Lübeck haben jetzt ein Gen identifiziert, welches die Übertragungsgeschwindigkeit von Nervenfasern beeinflusst: Diese neuen Erkenntnisse könnten sich auf zukünftige MS-Therapien auswirken. Mehr ...


Therapien

Multiple Sklerose-Therapie mit Beta-Interferonen: Warnhinweise zu Nebenwirkungen

21.08.2014 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt in Übereinstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) vor möglichen Gefahren einer Therapie mit Beta-Interferonen gegen Multiple Sklerose: Die Immunmodulatoren stehen im Verdacht, das Risiko für schwere Nierenschäden zu erhöhen. Mehr ...


MS-Register

DMSG startet Machbarkeitsstudie zur App-basierten Dokumentation der Lebensqualität von Multiple Sklerose-Erkrankten

19.08.2014 - Seit 2005 werden im von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. initiierten MS-Register klinische und soziodemographische Daten zur Multiplen Sklerose in Deutschland dokumentiert und wissenschaftlich ausgewertet: Seit Juli läuft in ersten MS-Zentren eine Machbarkeitsstudie für eine Smartphone-App, mit der Patienten künftig selbst aktiv ihren Beitrag zur Erforschung der Lebensqualität von MS-Erkrankten beitragen können. Mehr ...


Leben mit MS

Video zum Thema Multiple Sklerose: Wie fühlt sich Fatigue an?

15.08.2014 - Fatigue lautet der Fachbegriff für diese lähmende Erschöpfung, die eines der belastenden Symptome bei Multipler Sklerose (MS) ist. Martin aus Manchester beschreibt im Video-Podcast das Gefühl, wenn die körpereigenen Batterien plötzlich leer sind. Mehr ...


Informationsmaterialien

Neu in der Virtuellen Multiple Sklerose-Klinik: Autotour lädt zum Rundgang ein

14.08.2014 - Der Verdacht auf Multiple Sklerose weckt viele Ängste. Zur Überprüfung dieser Diagnose sind in der Regel umfangreiche Untersuchungen in einem Krankenhaus nötig.Um Betroffenen die Unsicherheit zu nehmen und sie schon im Vorfeld über die Abläufe, aber auch mögliche Therapien zu informieren, haben die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.und die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.das Internet-Tool "Virtuelle MS-Klinik" entwickelt, herausgegeben und aktualisiert. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Neues internationales Forschungsmodell will die Entwicklung neuer Medikamente auf die Überholspur bringen

13.08.2014 - Weltweit beträgt die Zeitspanne bis zur Zulassung neuer Medikamente zur Therapie der Multiplen Sklerose bis zu 40 Jahre. Dies zu beschleunigen, ist das Ziel einer neuen Kooperation, die jetzt in Frankfurt offiziell bekanntgegeben worden ist. Mehr ...


Forschung und Therapie

Neuartige Therapie der Multiplen Sklerose auf dem Prüfstand

11.08.2014 - Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) erhalten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Förderung in Höhe von rund 2,8 Millionen Euro für die Entwicklung einer neuartigen Therapie gegen Multiple Sklerose. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Senkt eine HIV-Therapie das Multiple Sklerose-Risiko?

07.08.2014 - Mit dieser Hypothese hat der australische Professor Dr. Julian Gold Anfang des Jahres für Aufsehen gesorgt. Im «Journal of Neurology, Neurosurgery & Psychiatry» stellte der Virologe jetzt die Ergebnisse der in Zusammenarbeit mit einer britischen Forschergruppe erstellten Studie vor, die seine Theorie von einer Verbindung zwischen HIV-Therapie und Multiple Sklerose stützen. Mehr ...


Informationsmaterialien

Schon mehr als 12.000 Multiple Sklerose - Erkrankte managen ihren Alltag mit dem "MS Tagebuch"

05.08.2014 - Die "MS Tagebuch"-App unterstützt seit zwei Jahren immer mehr MS-Erkrankte dabei, ihre Erkrankung besser zu verstehen, besser zu bewältigen und ihren Tagesablauf zu organisieren: Die kostenlose App, entwickelt von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.und der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., ermöglicht die mobile Überwachung und Dokumentation des individuellen Krankheitsverlaufes. Mehr ...


Forschung und Therapie

Dimethylfumarat bei Multipler Sklerose: IQWiG sieht keinen Zusatznutzen

01.08.2014 - Dimethylfumarat (Handelsname Tecfidera®) ist seit Januar 2014 für die Therapie von Erwachsenen mit schubförmig-remittierender Multipler Sklerose zugelassen. Mehr ...


DMSG - Forschungsprojekte

Multiple Sklerose: Der Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin ist eine Herausforderung

01.08.2014 - Jährlich werden in Deutschland ca. 200 Kinder mit der Erkrankung Multiple Sklerose (MS) diagnostiziert. Damit gehört die pädiatrische MS zu den wichtigen erworbenen neurologischen Erkrankungen des Kindesalters-aber Kinder werden auch mal erwachsen: Wie dieser Übergang erleichtert werden kann, zeigt der Abschlussbericht zu einem von der Deutschen Multiple Sklerose Stiftung (DMS) geförderten Projekt. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose + Fatigue-die unsichtbare Macht verstehen

30.07.2014 - "Aussehen wie das blühende Leben, doch in mir herrscht Novemberzeit": Wie Autorin Andrea Ade, die sich ihre Gedanken in Gedichtform von der Seele geschrieben hat, kennen viele MS-Erkrankte diese überwältigende Erschöpfung, genannt Fatigue, eine der Hauptursachen für eingeschränkte Lebensqualität bei Multipler Sklerose. Mehr ...


Interessenvertretung

Die Rechte von Menschen mit Multipler Sklerose stärken

29.07.2014 - Mehr politisches Mitspracherecht für Patientenvertreter und leichterer Zugang zu Versorgungsleistungen im klinischen, rehabilitativen und ambulanten Bereich: Im Interview mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.spricht Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege, über seine Aufgaben und Ziele. Mehr ...


Informationsmaterialien

Update "Multiple Sklerose behandeln" - Internettool der DMSG bietet Orientierung im Dickicht der Therapieoptionen

25.07.2014 - Von Alemtuzumab, Dimethylfumarat bis Teriflunomid: Der Bedarf nach unabhängigen Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten der Multiplen Sklerose (MS) ist groß-Das aktualisierte multimediale Internettool "MS behandeln" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gewährt einen objektiven, interaktiven Überblick und eröffnet Vergleichsmöglichkeiten. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose-Therapie: Peginterferon beta-1a erhält Zulassung für den europäischen Markt

24.07.2014 - Die Europäische Kommission (EC) hat die Zulassung für Peginterferon beta-1a zur Therapie erwachsener Patienten mit schubförmig remittierender Verlaufsform der Multiplen Sklerose (RRMS) erteilt. Mehr ...


Informationsmaterialien

DMSG-Broschüre ermutigt zu Sport bei Multipler Sklerose

23.07.2014 - Multiple Sklerose und Sport-eine Kombination, die sich bewährt hat. Sport wirkt sich günstig auf die MS-Symptome aus, erhöht die Mobilität und verbessert die Lebensqualität: Die aktuelle Broschüre des DMSG-Bundesverbandes hilft bei der Suche nach geeigneten Sportarten, mit denen MS-Erkrankte ihren Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Wissenschaftler identifizieren wichtigen Botenstoff

21.07.2014 - Neues Licht auf die Entstehung von Multipler Sklerose werfen die Ergebnisse einer aktuellen Studie an der Charité Universitätsmedizin Berlin: Die Hemmung eines bestimmten Botenstoffs des Immunsystems könnte einen neuen Ansatz zur Therapie von Multipler Sklerose bieten. Mehr ...


DMSG International

MS-Barometer 2013 – immer noch gravierende Unterschiede bei der Versorgung Multiple Sklerose-Erkrankter in Europa

17.07.2014 - Für die mehr als 600.000 MS-Erkrankten in Europa weist die aktuelle Auswertung des MS-Barometers immer noch große Unterschiede beim Zugang zu Therapien in den verschiedenen Ländern aus: Das MS-Barometer als Projekt der European Multiple Sclerosis Platform (EMSP), bei der die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) als Mitgliedsorganisation im Vorstand mitwirkt, zeigt auf, wo Handlungsbedarf besteht, um auf politischer Ebene eine Steigerung der Lebensqualität für Menschen mit MS zu erzielen. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zum Thema Fatigue bei Multipler Sklerose

15.07.2014 - Was ist Fatigue? Prof. Randall Schapiro erklärt im Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) die verschiedenen Arten der Fatigue, dem häufigsten und am stärksten beeinträchtigenden Symptom bei Multipler Sklerose. Mehr ...


Forschung und Therapie

Neuer Ansatz zur Therapie bei Multipler Sklerose?

11.07.2014 - Regeneration nach Transplantation von Stammzellen: Wissenschaftler der Universität Buffalo haben mittels Arbeiten an menschlichen Gehirnzellen einen möglichen Hauptauslöser der Myelinisierung bei Multipler Sklerose identifiziert: das Protein SOX10. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose: Die Tür in ein neues Leben

09.07.2014 - Miriam Krug war gerade 18 Jahre alt, als die Diagnose Multiple Sklerose über sie hereinbrach und ihr, so glaubte sie, die Tür zu einer lebensfrohen Zukunft vor der Nase zuknallte. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Multiple Sklerose aufhalten – die Progression verstehen

08.07.2014 - Rauchen, Menopause, Herkunft: Der vierte Teil der Serie der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. zur Jahrestagung der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) informiert über aktuelle Forschungsansätze mit dem Ziel, den Ursachen für das Fortschreiten der Erkrankung auf die Spur zu kommen. Mehr ...


Interessenvertretung

Die Barrieren in den Köpfen einreißen: Verena Bentele im Interview mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

07.07.2014 - Mein Leben mit Multiple Sklerose wäre einfacher, wenn…: Von weniger Bürokratie, einem leichteren Zugang zu Hilfsmitteln bis zum Abbau von Hürden im Berufsleben reichen die Einträge auf der Wunschwand der DMSG.Im Interview mit dem DMSG-Bundesverband ermutigt Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, auch alle MS-Erkrankten ihre Rechte aktiv einzufordern. Mehr ...


Forschung und Therapie

Was ist dran am Zusammenhang von Vitamin D und Multipler Sklerose?

04.07.2014 - Viele Hoffnungen ruhen auf einem vermuteten Einfluss von Vitamin D auf Entstehung und Verlauf der Multiplen Sklerose. Kann Vitamin D das MS-Risiko senken oder bei einer bestehenden Erkrankung helfen? Dr.med.Lisa-Ann Gerdes gewährt im Interview mit dem Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Einblick in den Stand der Forschung. Mehr ...


Leben mit MS

Hallo MS: Einblicke in ein Leben mit Multiple Sklerose

27.06.2014 - MS: Zwei Buchstaben, die eine vermeintlich geordnete Welt von heute auf morgen auf den Kopf stellen: So beschreibt Autorin Heike Führ in ihrem Buch "Hallo MS" das tägliche Wechselbad der Gefühle nach der Diagnose Multiple Sklerose. Mehr ...


Basistherapie

Fumarsäure bei Multipler Sklerose: Arzneimittelkommission rät zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen

25.06.2014 - Bei Behandlung mit dem oral anwendbaren Wirkstoff Dimethylfumarat (Tecfidera®) hat die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft Patienten mit Multiple Sklerose dazu aufgerufen, regelmäßig ihre Nierenfunktion überprüfen zu lassen. Mehr ...


Leben mit MS

Studieren mit Multipler Sklerose: Einladung zum Schnupperstudium

25.06.2014 - Der Bereich "Studium und Behinderung" des Zentrums für Hochschulbildung(DoBuS) der Technischen Universität Dortmund veranstaltet vom 11. bis 13. November 2014 ein dreitägiges Schnupperstudium "Studieren mit Behinderung/chronischer Krankheit". Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Multiple Sklerose aufhalten – die Krankheitsaktivität erforschen

24.06.2014 - Können Läsionen im MRT MS-Schübe voraussagen? Der dritte Teil der Serie der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. zur Jahrestagung der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) informiert über Neuigkeiten zum Thema Krankheitsaktivität: Was beeinflusst diese und sind Prognosen möglich? Mehr ...


Welt MS Tag

Eines Tages...weltweit wünschen sich Menschen mit Multiple Sklerose ein Leben ohne Barrieren

20.06.2014 - "Zugang" lautete das Schlüsselwort in der diesjährigen internationalen Kampagne der MS-Gesellschaften zum Welt MS Tag, an der sich neben Deutschland fast 60 Nationen beteiligt haben: Unter der Überschrift "One day…" berichteten MS-Erkrankte aus aller Welt, was sie hoffen, "eines Tages" erreichen zu können-vier vom DMSG-Bundesverband übersandte Botschafter machten den Anfang. Mehr ...


Welt MS Tag

Informieren, Barrieren abbauen, Unterstützung aktivieren: Positives Fazit für den Welt Multiple Sklerose Tag 2014

19.06.2014 - Am 28. Mai 2014 rief der Welt MS Tag zum sechsten Mal zur Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen MS-Erkrankten auf."Gleiche Chancen trotz MS. Wir arbeiten dran.Helfen Sie mit": Unter diesem Motto rückten der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, die Landesverbände und rund 900 Kontaktgruppen an diesem besonderen Tag, für den Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig die Schirmherrschaft übernommen hat, die Anliegen von Menschen mit MS ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Mehr ...


Welt MS Tag

Gleiche Chancen trotz MS: DMSG-Wunschwand offenbart Barrieren im Alltag mit Multipler Sklerose

17.06.2014 - Mein Leben mit MS wäre einfacher, wenn… Mit der digitalen Wunschplattform bietet der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) MS-Erkrankten, ihren Angehörigen und Interessierten ein Sprachrohr, um Hindernisse im Leben mit der noch unheilbaren Krankheit aufzudecken und Vorschläge zu sammeln, wie Barrieren beseitigt werden könnten–in Schule, Beruf, Therapie, auf Reisen, in Familie und Freizeit.Die Resonanz ist groß: Schon über 640 Menschen haben ihre Erfahrungen mitgeteilt, täglich werden es mehr. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose: Fitnesstraining mit Zumba

13.06.2014 - Mit Zumba den Spaß an der Bewegung neu entdecken: Klaus Brenner, Tanzlehrer und Übungsleiter für Reha-Sport, erklärt im Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), wie Menschen mit Multipler Sklerose vom Fitness-Tanz zu lateinamerikanischen Klängen profitieren können. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Multiple Sklerose: Funktionen wiederherstellen – Wellness und Rehabilitation

06.06.2014 - Lesen Sie hier den zweiten Teil unseres Berichts von der AAN 2014. Zahlreiche Veranstaltungen beschäftigten sich mit Themen wie Diät, Kognition, und Aktivierung von Fähigkeiten. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Vererbungsrisiko geringer als vermutet

03.06.2014 - Multiple Sklerose wird selten an die Kinder vererbt. Dennoch spielen genetische Faktoren eine wichtige Rolle bei der Autoimmunerkrankung. Wie groß die genetische Disposition bei MS tatsächlich ist, wurde von Forschern des Karolinska Institutes in Stockholm untersucht-zu ähnlichen Ergebnissen kommt auch das deutsche MS-Register. Mehr ...


Welt MS Tag

DMSG-Interview mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, Schirmherrin des Welt MS Tages 2014: "Gleiche Chancen trotz Multiple Sklerose. Wir arbeiten dran. Helfen Sie mit"

28.05.2014 - Unter diesem Motto engagieren sich der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und seine Landesverbände rund um den Welt MS Tag für die Rechte und die Chancengleichheit von Menschen mit MS: Verstärkung aus der Politik kommt von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, die die Schirmherrschaft für den Welt MS Tag 2014 übernommen hat und im Interview erklärt, wo sie Handlungsfelder und Unterstützungsmöglichkeiten sieht. Mehr ...


Informationsmaterialien

"Gleiche Chancen trotz Multiple Sklerose": Aktuelle DMSG-Broschüre thematisiert Hürden und Lösungsmöglichkeiten in Schule, Ausbildung und Beruf

28.05.2014 - MS-Erkrankte treffen in ihrem Alltag immer wieder auf Hürden, die oftmals nur schwer zu überwinden sind. Ganz besonders gilt dies für wichtige Lebensbereiche wie Schule, Ausbildung und Beruf: In der Broschüre "Gleiche Chancen trotz MS" macht der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft auf diese Barrieren aufmerksam, thematisiert die einzelnen Problemfelder und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neue Entscheidungen der EMA: Peginterferon für die Therapie der schubförmigen Multiple Sklerose zur Zulassung empfohlen

27.05.2014 - Die Europäische Arzneimittelorganisation veröffentlicht eine "positive opinion" für den Wirkstoff Peginterferon beta-1a zur Behandlung von Multipler Sklerose. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neue Entscheidung der EMA zu Laquinimod: Zulassung der Pille gegen Multiple Sklerose erneut abgelehnt

27.05.2014 - Die Europäische Arzneimittelorganisation hat sich gegen die Zulassung von Laquinimod zur Behandlung der schubförmig-remittierenden Multiplen Sklerose in der Europäischen Union ausgesprochen. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Leben mit Multiple Sklerose wäre einfacher, wenn…

26.05.2014 - … ich nicht immer wieder bürokratische Hürden überwinden müsste. So ist die Genehmigung einer Reha-Maßnahme keine Selbstverständlichkeit, sondern es kostet mich sehr viel Kraft und Energie, die Kostenträger von der Notwendigkeit zu überzeugen", berichtet Heike Führ von ihrem Kampf mit der Bürokratie–auf der Wunschwand des DMSG-Bundesverbandes benennen schon weit über 500 Menschen Hürden im Alltag mit Multipler Sklerose. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Leben mit Multiple Sklerose wäre einfacher, wenn…

23.05.2014 - …meine Mitmenschen nicht ständig vergessen würden, was MS bedeutet. Ich wünsche mir mehr Toleranz in der Schule, wenn mal etwas nicht so klappt, nicht jedem sieht man die MS an, dabei kann jeder der nächste sein, der daran erkrankt, das sollten sich alle ins Gedächtnis rufen"-wie Marianne, 16, nutzen schon über 500 Menschen die Wunschwand des DMSG-Bundesverbandes, um auf Hürden im Alltag mit Multiple Sklerose aufmerksam zu machen. Mehr ...


Welt MS Tag

Gleiche Chancen trotz Multiple Sklerose. Wir arbeiten dran: Das Programm zum Welt MS Tag lädt zum Mitmachen ein

23.05.2014 - Informieren, Barrieren abbauen, Unterstützung aktivieren und die Anliegen von Menschen mit Multipler Sklerose ins Zentrum des öffentlichen Interesses rücken: Am 28.Mai 2014, ruft der Welt MS Tag zum sechsten Mal rund um den Globus zur Solidarität mit den weltweit etwa 2,5 Millionen MS-Erkrankten auf-der DMSG-Bundesverband bietet eine laufend aktualisierte Auswahl der bisher gemeldeten Veranstaltungen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Neues von der AAN 2014: Multiple Sklerose aufhalten – neue Therapien

22.05.2014 - Von Peginterferon, Ofatumumab bis zu Wurmeiern: Neue Multiple Sklerose-Therapien in der Pipeline gehörten zu den Höhepunkten der mehr als 600 MS-Präsentationen, die bei der Jahrestagung der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) in Philadelphia präsentiert worden sind: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.wird einige der wichtigsten Studien in einer Serie vorstellen- Teil 1: MS stoppen. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zum Thema: Jobcoaching bei Multipler Sklerose

15.05.2014 - Individuelle Beratung, um Menschen mit Multipler Sklerose und ihren Angehörigen das tägliche Leben zu erleichtern, leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DMSG-Landesverbände: Ein wichtiges Thema ist die Berufstätigkeit bei MS. Mehr ...


Aktuell

DMSG-Vorsitzender feiert 70. Geburtstag

21.05.2014 - Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gratuliert ihrem Vorsitzenden, Justizminister a. D. Harald Schliemann, zum 70.Geburtstag und dankt ihm für sein Engagement für MS-Erkrankte und den Verband. Mehr ...


Welt MS Tag

Zum Welt MS Tag gibt’s auch was auf die Ohren: Radio-Spot über die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

20.05.2014 - Im Rahmen des Welt MS Tages sendet Klassik Radio vom 19. bis 28. Mai 2014 einen Radio-Spot über die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft. Darüber hinaus werben in zahlreichen Städten Citycards für "Gleiche Chancen trotz MS" Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Überraschender Effekt nach Stammzell-Behandlung weckt Hoffnung auf Heilmittel gegen Multiple Sklerose

16.05.2014 - Durchbruch im Kampf gegen Multiple Sklerose? Erstmals haben Forscher in den USA Mäuse mit MS-typischen Lähmungen nach der Behandlung mit menschlichen Stammzellen komplett geheilt: Allerdings haben nicht die Stammzellen selbst diese Wirkung erzielt, sondern bestimmte Proteine, die sie im Mäuserückenmark freisetzen- gelingt es, diese zu identifizieren, könnte in einigen Jahren daraus ein Heilmittel für MS entwickelt werden, berichten die Forscher im Fachmagazin "Stem Cell Reports". Mehr ...


Welt MS Tag

Eines Tages...ohne Multiple Sklerose

14.05.2014 - Gleiche Chancen trotz MS: Dafür setzt sich die DMSG ein und mobilisiert im Rahmen des Welt MS Tages über Landesgrenzen hinaus Menschen, die ihre Wünsche für die Zukunft mit Multiple Sklerose teilen: Direkt nach dem Startschuss zur internationalen Kampagne postete Billy Talent-Drummer Aaron Solowoniuk seine Wünsche per Video-unter seiner Schirmherrschaft ging auch die Benefiz-Auktion zugunsten der deutschen F.U.MS-Gruppe in den Endspurt. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Sonnenstrahlen formen das Immunsystem und hemmen Autoimmunität

14.05.2014 - UV-B-Licht hat Einfluss auf das Entstehen von Krankheiten wie Multipler Sklerose: Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universität Münster, die in einer groß angelegten Studie am Mausmodell und am Menschen die Wirkung von UV-Licht auf das Immunsystem untersucht haben. Mehr ...


Welt MS Tag

Der Countdown läuft: In 14 Tagen verschafft der Welt MS Tag den Anliegen von Menschen mit Multipler Sklerose Gehör

13.05.2014 - "Eines Tages… werde ich zurückblicken und sagen: Ich habe alles versucht, jede Chance genutzt, es gab Rückschläge, es gab Erfolge und ich habe es geliebt": Mit diesem Wunsch für ihre persönliche Zukunft mit Multipler Sklerose ist Fabiola als erste deutsche Botschafterin in die internationale Kampagne zum Welt MS Tag 2014 gestartet. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Warum Frauen häufiger an Multiple Sklerose erkranken: Ansatz für neue Therapien

12.05.2014 - Bei Frauen wird Multiple Sklerose fast vier Mal häufiger diagnostiziert als bei Männern. Forscher der Washington University School of Medicine vermuten die Ursache für dieses bislang ungeklärte Phänomen in den geschlechtsspezifischen Unterschieden im Gehirn-eine Entdeckung, die auch für männliche MS-Erkrankte neue therapeutische Möglichkeiten eröffnen könnte. Mehr ...


Therapien

Schwangerschaftshormon als Hoffnungsträger für die Multiple Sklerose-Therapie

08.05.2014 - Kann eine Zusatztherapie mit Östriol bei Frauen mit Multipler Sklerose zu einer schnelleren Reduktion der Schubrate führen und so die Behinderungsprogression bremsen? Der DMSG-Bundesverband berichtete schon 2002 über das Schwangerschaftshormon Östriol als Hoffnung für MS-Erkrankte-erste Daten einer aktuellen Studie an der Universität Los Angeles scheinen diesen Forschungsansatz jetzt zu bestätigen. Mehr ...


Therapien

Multiple Sklerose: Neue Qualitätshandbücher zu Alemtuzumab, Dimethylfumarat und Teriflunomid bieten Therapie-Hinweise für Neurologen

07.05.2014 - Mit den Behandlungshinweisen zu Alemtuzumab, Dimethylfumarat und Teriflunomid reagieren das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) und die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) auf die drei Neuzulassungen zur Therapie Multipler Sklerose. Mehr ...


Informationsmaterialien

"MS behandeln": Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft aktualisiert Internettool

07.05.2014 - Alles Wissenswerte zu den jüngsten zugelassenen Multiple Sklerose-Therapien mit den Wirkstoffen Alemtuzumab, Teriflunomid und Fumarsäure bietet der DMSG-Bundesverband jetzt auch in seinem digitalen Informationstool "MS behandeln". Mehr ...


Spenden und Helfen

Ein Auto, zehn Blinddates, ein Ziel: Visions, F.U.MS und die DMSG starten Charity-Auktion für junge Leute mit Multipler Sklerose

06.05.2014 - Ob Billy Talent, Korn oder Madsen: Im Rahmen der von F.U.MS, VISIONS und dem DMSG-Landesverband NRW ins Leben gerufenen Benefizaktion haben zahlreiche Musiker und Bands für Interviews in einem mit Kameras ausgerüsteten Honda Civic Platz genommen: Das von allen Künstlern signierte "Blinddate-Mobil" wird jetzt versteigert-zugunsten der Hilfe für junge Multiple Sklerose-Erkrankte. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Leben mit Multiple Sklerose wäre einfacher, wenn...

30.04.2014 - …mein Arbeitgeber mich unterstützen und unser Gesundheitssystem auch präventiv Maßnahmen fördern würde", wie Graziella haben bereits über 380 Menschen auf der Wunschplattform der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ihre Meinung geäußert-Wünsche, die aufzeigen, wo im Alltag mit MS Handlungsbedarf besteht. Mehr ...


Leben mit MS

Sommer, Fun und Abenteuer – Clara fliegt nach Kanada ins Summer Camp für junge Leute mit Multipler Sklerose

28.04.2014 - Multiple Sklerose kennt keine Grenzen, ebenso wie das Reisefieber junger MS-Erkrankter: Gemeinsam mit Jugendlichen aus verschiedenen Nationen startet Clara ins Abenteuer Kanada-die Schülerin hat die vom DMSG-Bundesverband verloste Reise ins MS Summer Camp gewonnen. Mehr ...


Aktuell

ARTE berichtet über Multiple Sklerose

24.04.2014 - Die ARTE-Sendung X:enius widmet sich am Freitag, 25. April, um 8:30 Uhr dem Thema "Multiple Sklerose Die rätselhafte Krankheit". Neben Interviews mit Experten aus dem Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes werden Animationen aus dem DMSG-Film "Nina- Ein Leben mit MS zu sehen sein. Mehr ...


Behandlungsleitlinien

Multiple Sklerose: Aktualisierungen zur Leitlinie online verfügbar

23.04.2014 - Therapieinformationen zu den neuen Medikamenten und ein aktualisiertes Stufentherapieschema zur Multiplen Sklerose bringen Neurologen auf den neuesten Stand. Mehr ...


Grundlagenforschung

Multiple Sklerose: Lenken die Nervenhüllen die Kommunikation der Hirnzellen?

23.04.2014 - Eine wichtige Erkenntnis für die Erforschung schwerer Erkrankungen wie Multipler Sklerose kommt von Forschern der Harvard University: Demnach schützt Myelin nicht nur die Nervenbahnen im Gehirn, sondern ist vermutlich auch an der Kommunikation und Vernetzung der Hirnzellen beteiligt. Mehr ...


Welt MS Tag

Gleiche Chancen trotz Multiple Sklerose. Wir arbeiten dran. Helfen Sie mit!

16.04.2014 - Was beschäftigt Sie, wenn Sie an das Leben mit Multipler Sklerose denken? Auf der Wunschwand der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.können MS-Erkrankte und deren Angehörige von ihren Erfahrungen berichten und Vorschläge äußern, was sich ändern sollte, um Hindernisse im Alltag mit MS aus dem Weg zu räumen. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zum Thema "Hauptsache, mobil – auch mit Multipler Sklerose"

15.04.2014 - Rollstuhl ist nicht gleich Rollstuhl, findet Ralf. Das Equipment muss schon zu einem passen, verdeutlicht er im Interview mit der DMSG auf Multiple Sklerose TV. Mehr ...


Interessenvertretung

Unermüdlicher Motor im Einsatz für Multiple Sklerose-Erkrankte: Gottfried Milde feiert 80. Geburtstag

14.04.2014 - Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gratuliert ihrem Ehrenpräsidenten und ehemaligen Vorsitzenden, Staatsminister a. D. Gottfried Milde, von ganzem Herzen zum 80.Geburtstag und dankt ihm für sein langjähriges herausragendes Engagement für MS-Erkrankte und den Verband. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Diagnose Primär Progrediente Multiple Sklerose: Das Leben geht weiter - aber wie?

07.04.2014 - Auf diese Frage hat Torsten eine Antwort gefunden: Mit einer Gruppe junger MS-Erkrankter setzte er die Segel in Richtung Zukunft. In der Mutmach-Geschichte des DMSG-Bundesverbandes verrät er, wie er sich dem unberechenbaren Gegner Multiple Sklerose gestellt hat und auf seinem Weg zurück ins Leben nicht nur neue Freunde fand, sondern auch die große Liebe. Mehr ...


Qualität in der Arbeit

Qualitätsgeprüfte Informationen zum Thema Multiple Sklerose: afgis-Gütesiegel für www.dmsg.de

03.04.2014 - Das Internet bietet zahlreiche Informationen zu Fragen rund um die Krankheit Multiple Sklerose. Doch welche sind verlässlich? Diese Frage wird immer bedeutsamer, denn neben hochwertigen, unabhängigen Angeboten gibt es zahlreiche Websites, die Produktwerbung als Gesundheitsinformation tarnen oder Fehlinformationen verbreiten: Orientierung bietet das afgis-Gütesiegel. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Fumarsäure-Medikament gegen Multiple Sklerose: Wirkmechanismus entschlüsselt

02.04.2014 - Seit einigen Wochen ist Dimethylfumarat in Europa für die Basistherapie von Multipler Sklerose zugelassen. Obwohl dessen Wirksamkeit in klinischen Studien belegt ist, war der zugrunde liegende Wirkmechanismus bislang noch unbekannt: Wissenschaftlern von der Universität zu Lübeck und dem Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim ist es nun gelungen, diesen zu entschlüsseln-sie hoffen, mit Hilfe dieses Wissens wirksamere Therapeutika entwickeln zu können. Mehr ...


Forschungspreise

110.000 Euro für richtungsweisende Multiple Sklerose-Forschung: Auslobung der Sobek-Preise 2014

01.04.2014 - Multiple Sklerose nachhaltig bekämpfen, innovative Forschung fördern: So lautet das Ziel des jährlich von der Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung ausgeschriebenen Sobek-Forschungspreises, der in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, DMSG-Landesverband Baden Württemberg, verliehen wird: Die Nominierungsfrist endet am 15.05.2014. Mehr ...


Informationsmaterialien

DMSG-InfoGuide gibt aktuellen Überblick über Aufklärungs- und Informationsmaterialien zur Multiplen Sklerose

01.04.2014 - Was ist Multiple Sklerose? Wie verläuft die Krankheit mit den 1000 Gesichtern, welche Symptome treten auf, welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es, was kann helfen, den Alltag besser zu bestreiten? Einen aktuellen Überblick gibt der InfoGuide der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), dessen jüngste Ausgabe gerade erschienen ist. Mehr ...


Interessenvertretung

30 Jahre im Dienst der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

26.03.2014 - Fragen an Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Mehr ...


DMSG International

Endspurt für die Umfrage zur beruflichen Situation junger Leute mit Multipler Sklerose

25.03.2014 - Eine internationale Umfrage der European Multiple Sclerosis Platform (EMSP), zu der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, beleuchtet die berufliche, finanzielle und soziale Situation von jungen Multiple Sklerose-Erkrankten in Europa, um herauszufinden, wo Schwierigkeiten liegen und wie Verbesserungen erreicht werden können. Mehr ...


Interessenvertretung

Auszeichnung für 30 Jahre vorbildliches Engagement für Menschen mit Multipler Sklerose und Angehörige

24.03.2014 - In Anerkennung ihrer besonderen Verdienste ist Dorothea Pitschnau-Michel, M.A., Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG) e.V.und Vorsitzende des Verbandsrats des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen e.V.das Verdienstkreuz 1.Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Therapieansatz bei Multipler Sklerose

20.03.2014 - Erste Ergebnisse einer Erhebung am University College London weisen daraufhin, dass cholesterinsenkende Medikamente (Statine) bei der Behandlung von fortgeschrittener Multipler Sklerose helfen können, das weitere Voranschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Stress doch kein Auslöser?

19.03.2014 - Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob psychischer Stress Multiple Sklerose auslösen oder den Verlauf beeinflussen kann. Eine Studie aus Dänemark hat nun untersucht, ob sich stressauslösende Lebensereignisse auf das Entstehen von MS auswirken können. Mehr ...


Welt MS Tag

Ein Tag - 1000 Wünsche für ein besseres Leben mit Multipler Sklerose

17.03.2014 - Im Vorfeld des Welt MS Tages ruft der DMSG-Bundesverband MS-Erkrankte und ihre Angehörigen dazu auf, ihre Meinung zum Thema "Mein Leben mit Multipler Sklerose wäre einfacher, wenn..." zu äußern: Täglich gehen auf der Wunschplattform auf www.dmsg.de neue Beiträge ein, die aufzeigen, wo im Alltag mit MS Handlungsbedarf besteht. Mehr ...


Leben mit MS

Mehr Kraft für den Alltag mit Multipler Sklerose: DMSG-Video zu QiGong in der Praxis

14.03.2014 - Lebensenergie neu erfahren und lenken, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wiedergewinnen: Wie das gelingen kann, zeigt Dr. Ulrich März anhand einiger praktischer Übungen im aktuellen Video der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Der Ärztliche Beirat der DMSG, Bundesverband e.V. informiert über den praktischen Einsatz von Glukokortikosteroiden ("Kortison") bei der Multiplen Sklerose

04.03.2014 - Wann, in welcher Dosierung als Tablette oder als Infusion? Der Ärztliche Beirat des DMSG-Bundesverbandes informiert über Fragen rund um die Therapie der Multiplen Sklerose mit dem Wirkstoff Kortison. Mehr ...


Interessenvertretung

Multiple Sklerose: Den Patienten in den Mittelpunkt rücken

03.03.2014 - "Leuchttürme, Praxisbeispiele und Erfahrungen aktiver Patientenbeteiligung": Diese Publikation aus der Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V.(DGbV) zeigt Wege, wie direkte Patienten- und Bürgerbeteiligung in der Gesundheitsversorgung gelingen kann. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Leben mit Multiple Sklerose wäre einfacher, wenn…

26.02.2014 - ...ich größere Unterstützung im beruflichen Umfeld erhalten würde", mit diesem Beitrag von Torsten startet die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.im Vorfeld des Welt MS Tages eine digitale Wunschplattform, die MS-Erkrankten und ihren Angehörigen ein Sprachrohr bietet, um Hindernisse im Leben mit der noch unheilbaren Krankheit aufzudecken und Vorschläge zu sammeln, wie Hürden beseitigt werden könnten. Mehr ...


Welt MS Tag

Ein kleines Zeichen für ein großes Ziel: Gleiche Chancen für Menschen mit Multipler Sklerose

21.02.2014 - Der PicBadge zum Welt MS Tag 2014 ist da: Auch dieses Jahr kann mit dem digitalen Ansteckbutton des DMSG-Bundesverbandes ein kleines Zeichen der Solidarität für die weltweit mehr als 2,5 Millionen Multiple Sklerose-Erkrankten gesetzt werden. Mehr ...


Welt MS Tag

Gleiche Chancen trotz MS: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gibt dem Welt MS Tag 2014 Gesicht und Stimme

21.02.2014 - Zum sechsten Mal nach 2009 stellt der Welt MS Tag rund um den Globus Multiple Sklerose und die Menschen, die an dieser bislang noch immer unheilbaren Erkrankung leiden, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: In Deutschland steht der 28.Mai 2014 unter dem Motto "Gleiche Chancen trotz MS. Mehr ...


Frauen mit Multipler Sklerose: Depressionen durch Veränderungen bestimmter Hirnregionen

17.02.2014 - Depressionen sind ein häufig auftretendes Symptom bei Multipler Sklerose. Wodurch entstehen sie? Dieser Frage ging eine internationale Forschergruppe nach. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zum Thema "Multiple Sklerose und Sport"

14.02.2014 - Michaela Wachs hat seit 25 Jahren Multiple Sklerose. Im aktuellen Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) erklärt sie, wie sie zum Sport gekommen ist und was regelmäßiges Training bei MS bewirken kann. Mehr ...


Forschung und Therapie

Neue Chance, die Forschung zu chronischen Verlaufsformen der Multiplen Sklerose voranzutreiben

11.02.2014 - Um die chronisch progressiven Formen der Multiplen Sklerose besser zu verstehen, fehlt bisher ein adäquates Tiermodell. Amerikanische Wissenschaftler sind hier einen Schritt weitergekommen, der neue Möglichkeiten eröffnen könnte, Fortschritte bei der Forschung zu erzielen. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Auf der Suche nach den Ursachen von Multipler Sklerose: Neue Erkenntnisse durch Zwillingsforschung?

08.02.2014 - Anja und Kathrin sind eineiige Zwillinge, aber nur Kathrin hat Multiple Sklerose. Was sind die möglichen Ursachen? Ernährung, Vitaminspiegel, Sonneneinstrahlung, Rauchen? Wie ein Forschungsprojekt an der Münchner Uni-Klinik Großhadern diesen Fragen auf den Grund geht, berichten Prof.Dr.med.Reinhard Hohlfeld und Dr.med.Nicolaus König aus dem Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes in einer Sat.1-Fernsehsendung. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Zulassung für den deutschen Markt: Fumarsäure als Pille gegen Multiple Sklerose

04.02.2014 - Die Europäische Kommission (EC) hat Tecfidera®, auch bekannt als Dimethylfumarat oder BG-12, als orale Basistherapie für Menschen mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose (RRMS) in Deutschland zugelassen. Mehr ...


Interessenvertretung

"Nur gemeinsam sind wir stark": 30 Jahre Bundesbeirat Multiple Sklerose-Erkrankter

06.02.2014 - Im Interview mit dem DMSG-Bundesverband berichtet Dr. med. Edeltraud Faßhauer, die selbst seit 34 Jahren mit MS lebt, welche Bedeutung der Bundesbeirat MS-Erkrankter hat und erklärt, was sie als Vorsitzende dieses Gremiums motiviert, sich unermüdlich ehrenamtlich für die Interessen von Menschen mit Multiple Sklerose zu engagieren. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Bakteriengift als Auslöser?

30.01.2014 - Die Auslöser der Multiplen Sklerose sind weitgehend unbekannt. Immer wieder werden auch Bakterien zu den Verdächtigen gezählt  Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Kann eine HIV-Therapie vor Multiple Sklerose schützen?

15.01.2014 - Eine gewagte Hypothese, die der MS-Forscher Prof. Julian Gold von der London School of Medicine auf dem MS-Kongress ECTRIMS aufgestellt hat, könnte weitreichende Folgen für die Multiple Sklerose-Therapie haben: Hintergrund ist die Entdeckung, dass bislang kaum HIV-Infizierte mit MS bekannt sind–die Ursache vermuten britische Forscher in der antiretroviralen HIV-Behandlung, die auch urzeitliche Viren im menschlichen Erbgut in Schach halten könnte, die möglicherweise MS auslösen. Mehr ...


Grundlagenforschung

Maus und Ratte als Modell für Multiple Sklerose?

31.01.2014 - Tiermodelle sind in der Grundlagenforschung unabdingbar. Aber inwieweit sind die Ergebnisse auf den Menschen übertragbar? Dieser Frage gingen Wissenschaftler aus Hannover nach. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Laquinimod zur Behandlung der Multiplen Sklerose: Zulassung erst einmal abgelehnt

27.01.2014 - Das Komitee für Medizinprodukte der EMA sprach am 23. Januar eine negative Empfehlung zur Zulassung aus.  Mehr ...


Interessenvertretung

Kompetenzzentren für Multiple Sklerose-Erkrankte: DMSG fordert mehr Unterstützung von Politik und Krankenkassen

22.01.2014 - Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. hat ein nachhaltiges Kompetenz-Modell für Kliniken und niedergelassene Neurologen entwickelt: Über die Herausforderungen und Fortschritte auf diesem Weg zur Verbesserung der Versorgungsqualität für MS-Erkrankte, berichtete die Ärzte Zeitung: Mehr ...


Leben mit MS

Musikalischer Mutmacher nicht nur für Menschen mit Multiple Sklerose

20.01.2014 - Zum Start in das Jahr 2014 hat der an Multiple Sklerose erkrankte Musiker Alex Kreutzer einen neuen Mutmach-Song "Träume halten die Zeit an" aufgenommen. Mehr ...


Aktuell

Multiple Sklerose und Handicap? Verena Bentele ist die neue Behindertenbeauftragte

16.01.2014 - Das Bundeskabinett hat die blinde ehemalige Leistungssportlerin Verena Bentele zur neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen bestellt. Mehr ...


Aktuell

Ansprechpartner auch für Multiple Sklerose-Erkrankte: Karl-Josef Laumann neuer Patientenbeauftragter und Pflegebevollmächtigter

16.01.2014 - Der bisherige Vorsitzende der CDU-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag, Karl-Josef Laumann, wurde vom Bundeskabinett in das neu geschaffene Amt des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege im Range eines Staatssekretärs berufen. Mehr ...


Leben mit MS

Das etwas andere Leben: Geschichten über den Alltag mit Multipler Sklerose

14.01.2014 - "Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Es ist auch nicht schlechter… es ist einfach nur anders", dieses Fazit ziehen Melanie Fischer und ihre Gastautoren im MS-Mutmach-Buch "Wir haben Multiple Sklerose na und?" Mehr ...


Grundlagenforschung

Besteht ein Zusammenhang zwischen Kopfschmerz und Multipler Sklerose?

13.01.2014 - Rostocker Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Multiple Sklerose (MS) und dem Auftreten von Kopfschmerzen entdeckt. Neurologen und medizinischen Psychologen gelang der Nachweis, dass vor allem jüngere und weibliche MS-Erkrankte an Kopfschmerzen leiden-diese Erkenntnis könnte weitreichende Konsequenzen für die Diagnose und Therapie der noch immer unheilbaren MS haben. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Kann Vitamin D die Multiple Sklerose bremsen?

10.01.2014 - Derzeit testen diverse neue klinische Studien, ob eine Erhöhung des Vitamin D-Spiegels die Entwicklung einer Multiplen Sklerose hinauszögern kann. Geprüft wird darüber hinaus, ob eine ergänzende Aufnahme von Vitamin D die Krankheitsaktivität auch bei Erkrankten bremsen kann, die bereits sicher mit MS diagnostiziert sind. Mehr ...


Aktuell

Perspektiven für Menschen mit Multiple Sklerose - auch in 2014

02.01.2014 - Die Zukunft gemeinsam gestalten: Das Team der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. wünscht allen ein gutes neues Jahr-eine ereignisreiche Zeit liegt hinter uns und wir möchten uns ganz herzlich für Ihr Interesse und Ihre Treue bedanken. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Gangstörung bei Multipler Sklerose: Vorhersage des Therapieerfolgs durch Magnetstimulation?

20.12.2013 - Der Wirkstoff Fampridin ist zur Verbesserung der Gehfähigkeit bei Multipler Sklerose (MS) zugelassen, wirkt allerdings nur bei weniger als der Hälfte der Patienten: Mediziner der Neurologischen Uniklinik Würzburg haben untersucht, wie mit Hilfe der Magnetstimulation ein Ansprechen auf das Medikament bereits vor Einnahmebeginn abgeschätzt werden könnte- ihre Erkenntnisse könnten dazu beitragen, unnötige Behandlungsversuche zu vermeiden. Mehr ...


Informationsmaterialien

Willkommen in der Virtuellen MS-Klinik der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

19.12.2013 - Der Verdacht an Multipler Sklerose erkrankt zu sein, zieht zur Abklärung der Diagnose in der Regel einen Krankenhausaufenthalt nach sich. Ganz viele Menschen fragen sich in dieser Situation verunsichert und ängstlich: "Was mag da auf mich zukommen?"Antworten gibt das neue, aktuelle Internettool "Die virtuelle MS-Klinik" des DMSG-Bundesverbandes–nutzen Sie die Chance, sich auf all das, was Sie im Krankenhaus erwarten könnte, vorzubereiten. Mehr ...


Leben mit MS

Mein Leben mit Daly- eine wahre Geschichte über ein Leben mit Multiple Sklerose

18.12.2013 - Multiple Sklerose, die Krankheit der 1000 Gesichter. Wie fühlt sich ein Mensch, der durch diese Diagnose aus der Bahn geworfen wurde? Wie schafft er den Neuanfang?Thomas J.Erning erzählt in seinem Erstlingswerk "Mein Leben mit Daly" schonungslos ehrlich sich selbst gegenüber, wie ihm der Neuanfang gelang. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Risikofaktoren für Multiple Sklerose erkennen

17.12.2013 - Die Suche nach möglichen Faktoren, die zu Multiple Sklerose beitragen können, geht weltweit weiter. Im Verdacht stehen spezifische Gene, Infektionen und Lifestyle-Faktoren wie Rauchen und Übergewicht: Im fünften Teil der Serie über ECTRIMS 2013 berichtet der DMSG-Bundesverband im Themenbereich "MS für immer beenden” über den Stand der Forschung zu MS-Risiken. Mehr ...


Wettbewerbe und Ausschreibungen

Rocken gegen Multiple Sklerose - gemeinsam Wut in Hoffnung verwandeln

16.12.2013 - Der DMSG-Bundesverband und der neue DMSG-Kontaktkreis für junge MS-Erkrankte F.U.MS (Fuck U Multiple Sclerosis) haben gemeinsam mit dem Musikmagazin VISIONS Karten für die Vans Warped Tour verlost–die Gewinner erlebten nicht nur ein unvergessliches Konzert, sondern trafen auch den F.U.MS-Schirmherren Aaron Solowoniuk, Drummer der kanadischen Rockband Billy Talent, der selbst an MS erkrankt ist, sich seit Jahren für junge MS-Erkrankte engagiert und für seine deutschen Fans F.U.MS-Shirts signiert hat, die es jetzt beim DMSG-Bundesverband zu gewinnen gibt. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zeigt Fitnessübungen bei Multipler Sklerose

13.12.2013 - Klaus Brenner, Tanzlehrer und Übungsleiter für Reha-Sport, erklärt im Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), wie Menschen mit Multipler Sklerose mit einfachen Übungen ihre körperliche Fitness trainieren können. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Studie bringt neue Ergebnisse zur Wirkung von Vitamin D

11.12.2013 - Vitamin D spielt eine wichtige Rolle in der Regulierung des Immunsystems und könnte auch für Multiple Sklerose-Erkrankte vorteilhaft sein. Amerikanische Forscher zeigen jetzt in einer Studie, wie im Tierversuch eine Behandlung mit Vitamin D verhinderte, dass fehlprogrammierte Immunzellen in das Gehirn eindringen und Nervenzellen schädigen. Mehr ...


Forschungspreise

Warum attackiert bei Multiple Sklerose das Immunsystem das zentrale Nervensystem? Sobek-Stiftung würdigt richtungsweisende Forschungsleistungen

10.12.2013 - Für seine erfolgreiche Suche nach den Zielen der Autoimmunität bei Multipler Sklerose ist Prof. Dr. med. Bernhard Hemmer mit dem Sobek-Forschungspreis 2013 ausgezeichnet worden.Nachwuchspreisträgerin Dr.med.Francesca Odoardi überzeugte die hochkarätige Experten-Jury mit dem Nachweis, wie autoaggressive T-Zellen in der Lunge lernen, das Gehirn anzugreifen. Mehr ...


Leben mit MS

Der Gehirnsportler: Trainingsprogramm nicht nur für Menschen mit Multipler Sklerose

09.12.2013 - Wer Gehirnsport betreibt, tut etwas für seine Gesundheit und fördert gleichzeitig seine mentalen Kompetenzen: Die Sportlehrerin Martina Mohr stellt im Taschenbuch "Der Gehirnsportler" ein Trainingsprogramm vor, das helfen kann, auch mit Multiple Sklerose seine Leistungsfähigkeit auszubauen, neue Energie zu tanken, und Wege aus dem Stimmungstief zu finden. Mehr ...


Impfungen/Nutzen und Risiko

Kann eine Tuberkulose-Impfung auch vor Multiple Sklerose schützen?

06.12.2013 - Noch ist die Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose unheilbar. Ein italienisches Forscherteam ist jetzt in einer Studie auf Hinweise gestoßen, dass ein Impfstoff gegen Tuberkulose möglicherweise den Ausbruch der Krankheit verhindern könnte. Mehr ...


Forschungspreise

Richtungsweisende Multiple Sklerose-Forschung: Die Sobek-Preisträger 2013 stehen fest

03.12.2013 - Der Sobek-Forschungspreis, mit 100.000 Euro die europaweit höchstdotierte Auszeichnung für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose, wird am Freitag an Prof.Dr.med.Bernhard Hemmer verliehen; der Sobek-Nachwuchspreis in Höhe von 10.000 Euro geht dieses Jahr an die Privatdozentin Dr.med.Francesca Odoardi. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Online-Umfrage zur Präsentation von Risikoinformation zu Multiple Sklerose

27.11.2013 - Im März/April 2013 wurde über die Website des DMSG-Bundesverbandes eine Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zum Verständnis von Studiendaten zum Thema Multiple Sklerose durchgeführt: Das Interesse der Betroffenen war groß, innerhalb kürzester Zeit wurden 658 gültige Teilnahmen dokumentiert. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Aktiv gegen Multiple Sklerose: Funktionen trainieren und wiederherstellen

27.11.2013 - Mit Sport kognitive Probleme verbessern, die Beweglichkeit erhöhen und Depressionen bekämpfen: Es gibt zunehmend Hinweise dafür, dass Übungen und Rehabilitation bei vielen funktionellen Problemen helfen und so die Lebensqualität von Menschen mit Multiple Sklerose erhöhen können: Im vierten Teil der Serie über ECTRIMS 2013 berichtet der DMSG-Bundesverband im Themenbereich "Wiederherstellen von Funktionen” über Ansätze von Gehirntraining bis Kaatsu Training. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Den Ursachen der Primär Progredienten Multiplen Sklerose auf der Spur: Interviewpartner für Forschungsprojekt gesucht

26.11.2013 - Männer und Frauen mit Primär Progredienter Multipler Sklerose (PPMS) können an einem Forschungsprojekt teilnehmen mit dem Titel "Mind, Myth, Microbes, Metabolism and Myelination”: Ziel der Dissertation an der Humboldt-Universität zu Berlin ist es, mögliche Faktoren aufzudecken, die den chronisch fortschreitenden Verlauf der Krankheit auslösen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Patentschutz für Fumarsäure-Pille gegen Multiple Sklerose

25.11.2013 - Tecfidera, auch bekannt als Dimethylfumarat oder BG-12, hat einen erweiterten Patentschutz für Europa erhalten. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) stufte das oral zu verabreichende Mittel gegen Multiple Sklerose als neuartige Arznei ein, was das Fumarsäure-Medikament für zehn Jahre vor Nachahmer-Versionen schützt. Mehr ...


Interessenvertretung

Deutscher Behindertenrat legt Positionspapier zur Schaffung eines Bundesleistungsgesetzes vor

21.11.2013 - In der kommenden Legislaturperiode soll ein neues Bundesleistungsgesetz für Menschen mit Behinderungen geschaffen werden. Der Deutsche Behindertenrat, dem auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft als Mitglied der BAG Selbsthilfe angehört, hat dazu ein gemeinsames Positionspapier erarbeitet und vorgelegt: Bund und Länder werden darin aufgefordert, die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention im Rahmen der geplanten Eingliederungshilfereform umfassend umzusetzen, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Mehr ...


Aktuell

Nachruf: Die Deutsche Multiple Gesellschaft trauert um Prof. Dr. Christian Confavreux

21.11.2013 - Prof. Christian Confavreux ist nach langer, schwerer Krankheit am 20.9.2013 verstorben. Er war Sobek-Preisträger des Jahres 2008 und war fest entschlossen, in diesem Jahr bei der Preisverleihung im Stuttgarter Neuen Schloss seinen Bericht über die Ergebnisse seiner Forschung seit 2008 vorzutragen-dies ist ihm nun nicht mehr möglich. Mehr ...


Forschungspreise

Nachwuchsförderpreis für Multiple Sklerose-Forschung

20.11.2013 - Zum zehnten Mal hat die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) den Helmut-Bauer-Nachwuchspreis für Multiple-Sklerose-Forschung vergeben. Der Preis im Jahr 2013 geht zu gleichen Teilen von jeweils 5000 Euro an Isabella Wimmer und Dr.Alexander Schwarz. Mehr ...


Aufdehnung der Halsvenen als Multiple Sklerose-Therapie: Neurologen raten dringend ab

19.11.2013 - Die als CCSVI bezeichnete Stauung kann offenbar nicht die Ursache von Multiple Sklerose (MS) sein: Tausende MS-Patienten setzten in den vergangenen Jahren ihre Hoffnung in eine Verbesserung des Blutflusses ihrer Halsvenen offenbar ohne wissenschaftliche Grundlage, wie eine aktuelle Studie aus Kanada nahelegt. Mehr ...


Eskalationstherapie

Rote-Hand-Brief zu Gilenya® (Fingolimod): zwei Todesfälle bei Multiple Sklerose-Patienten

18.11.2013 - Die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) warnt: Der Hersteller von Fingolimod informiert in einem Rote-Hand-Brief über zwei Fälle eines hämophagozytischen Syndroms (HPS) mit Todesfolge bei Patienten, die mit der Pille zur Therapie der hochaktiven schubförmigen Multiple Sklerose behandelt worden sind. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Podcast zum Thema "Multiple Sklerose-Therapie heute und morgen"

15.11.2013 - Welche wirksamen Substanzen für die Therapie der schubförmigen aber auch der progredienten Multiple Sklerose derzeit erhältlich sind oder es demnächst sein werden, darüber informiert Prof.Dr.med.Alastair Compston von der Universität Cambrige im aktuellen Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). Mehr ...


Aktuell

Expertenforum zum Thema Hippotherapie bei Multipler Sklerose

14.11.2013 - Mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen: Viele Multiple Sklerose-Erkrankte setzen auf die Wirkung von therapeutischem Reiten, genannt Hippotherapie–so auch Christian Vaßholz: "Warum nicht einfach mal ausprobieren", habe er sich gesagt und ist dabeigeblieben. Mehr ...


Gesundheitsreform/Krankenkassen

Multiple Sklerose: Ohne die neue Gesundheitskarte könnte ab Januar 2014 Ärger beim Arztbesuch drohen

13.11.2013 - Der Countdown läuft. Ab 1. Januar 2014 müssen gesetzlich Krankenversicherte beim Arztbesuch die neue elektronische Gesundheitskarte vorlegen, die bisherige Chip-Karte wird ersetzt.Doch die Abwicklung verläuft schleppend: Der Spitzenverband Bund der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben mit ihrem Dissens über die Frage, ob die alte Krankenversichertenkarte ab dem ersten Januar 2014 ihre Gültigkeit vollständig verliert, auch bei Multiple Sklerose-Erkrankten für Verunsicherung gesorgt. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Progressive Multiple Sklerose – Funktionen wiederherstellen

11.11.2013 - Myelinreparatur, Zelltherapie und die Rolle weiblicher Geschlechtshormone: Im dritten Teil der Serie über das diesjährige Treffen des European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ECTRIMS) berichtet der DMSG-Bundesverband über den Themenbereich "Wiederherstellen von Funktionen” auch bei chronisch-fortschreitendem Verlauf der Multiplen Sklerose. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Reittherapie bei Multipler Sklerose: Johanna behält die Zügel ihres Lebens in der Hand

08.11.2013 - Johanna Dietz ist Reitlehrerin und Ergotherapeutin. Kurz vor dem Ende ihrer Ausbildung erhielt sie die Diagnose Multiple Sklerose. Die heute 25-Jährige machte das Beste daraus und ihre Leidenschaft zum Beruf: In der Mutmach-Geschichte des DMSG-Bundesverbandes verrät sie, wie sie mit Therapeutischem Reiten sich selbst und anderen zu mehr Lebensqualität verhilft. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS: Forschung auf dem Gebiet der Progressiven Multiple Sklerose vorantreiben

06.11.2013 - Gegenwärtig sind diverse neue orale Medikamente für die schubförmige Multiple Sklerose zugelassen oder stehen kurz vor einer Zulassung. Die Progressiven Formen der MS geben der Forschung dagegen weiter Rätsel auf.Renommierte MS-Forscher sind sich einig: Das nächste Ziel muss sein, die progressiven Formen der MS besser zu verstehen, um einer effektiven Behandlung näher zu kommen. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose, Handicap – na und? Phil Hubbe startet jeden Monat mit schwarzem Humor

05.11.2013 - Es ist soweit: Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ist der neue Kalender von Phil Hubbe zu haben. "Handicaps 2014" heißt das Werk, mit dem der an Multiple Sklerose erkrankte Cartoonist jeden Monat mit einem neuen Behinderten-Cartoon zum Lachen anregt–scharfsinnig, pointiert und mit spitzer Feder gezeichnet. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS 2013 – Neues zu Forschung und Therapie für Multiple Sklerose

29.10.2013 - MS-Therapien in der Pipeline, Neuroprotektion, toxische Faktoren: Das diesjährige ECTRIMS-Treffen (European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis) zog nahezu 8000 Teilnehmer aus aller Welt nach Kopenhagen, Dänemark.Der DMSG-Bundesverband berichtet in einer Serie über die interessantesten Ergebnisse aus den mehr als 1000 Präsentationen–der erste Teil widmet sich dem Themenbereich "Die Erkrankung aufhalten”. Mehr ...


Wettbewerbe und Ausschreibungen

Kickoff unter der Schirmherrschaft von Billy Talent: DMSG stellt neue Kontaktgruppe für junge Menschen mit Multipler Sklerose vor und verlost Festival-Tickets

28.10.2013 - Gemeinsam Wut in Hoffnung verwandeln mit mehr als 20 Bands auf drei Bühnen, Skate Fun und beim Treffen für junge Leute mit MS: All das erwartet die Gewinner der Freikarten, die die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und das Musikmagazin Visions verlost haben-Höhepunkt der Vans Warped Tour ist die kanadische Rockband Billy Talent, deren Drummer selbst an MS erkrankt ist, sich seit Jahren in der Initiative F.U.MS für junge MS-Erkrankte engagiert und jetzt auch die Schirmherrschaft der gleichnamigen DMSG-Kontaktgruppe übernommen hat. Mehr ...


Änderung von Rechtsvorschriften

Achtung Schwarzes Dreieck: Neue Kennzeichnung für Arzneimittel auch bei Multipler Sklerose

28.10.2013 - Ob Fampyra (Fampridine), Gilenya (Fingolimod) oder Tysabri (Natalizumab)-auch in den Packungsbeilagen vieler Medikamente zur Therapie der Multiplen Sklerose befinden sich seit September 2013 ein auf der Spitze stehendes schwarzes Dreieck und der Satz "Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung".Der Grund: Die Europäische Union (EU) hat eine neue Kennzeichnung für Arzneimittel eingeführt, die besonders engmaschig überwacht werden. Mehr ...


Spenden und Helfen

Multiple Sklerose: Sternstunden für den guten Zweck

25.10.2013 - Sterne, die Hoffnung schenken: Mit den Weihnachtssternen der DMSG können Sie nicht nur sich selbst und anderen eine Freude bereiten, sondern zugleich eine gute Sache unterstützen-die Hilfe für Menschen mit Multipler Sklerose: Ab sofort können die in den Hannoverschen Behinderten-Werkstätten mit Liebe zum Detail produzierten Weihnachtsgrüße in Rot bestellt werden. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Neuer Ausgangspunkt zur Reparatur geschädigter Nervenzellen

24.10.2013 - Forscher der Universität Bonn haben einen neuen Ansatz im Kampf gegen die Multiple Sklerose entdeckt, der möglicherweise die Tür zu völlig neuen Behandlungs-Strategien öffnen könnte. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

DMSG: 60 Jahre Perspektiven schaffen für und mit Multiple Sklerose-Erkrankten

23.10.2013 - Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hat in den 60 Jahren ihres Bestehens ein professionelles Netzwerk aufgebaut mit dem Ziel, über die noch unheilbare Autoimmunkrankheit aufzuklären, über Therapien zu informieren, MS-Erkrankten und ihren Familien zu helfen und die Forschung zu fördern: Beim Festakt im Rahmen der MS World Conference gratulierten Gäste aus 38 Nationen zu den Erfolgen der Interessenvertretung, die heute längst als Vorbild für MS-Gesellschaften in aller Welt gilt, mehr als 45000 Mitglieder zählt und auf die Expertise von 78 Experten im Ärztlichen Beirat setzen kann. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose-Forschung: Finanzspritze für Online-Fatigue-Management und Therapie mit Weihrauch-Extrakt

22.10.2013 - Internetbasierte Verhaltenstherapie zum Umgang mit Symptomen der Multiplen Sklerose und eine Behandlungsstudie mit Weihrauch-Extrakten in Kapselform: Diese beiden klinischen Forschungsarbeiten in der von Prof.Dr.med.Christoph Heesen geleiteten MS-Tagesklinik im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Hertie-Stiftung mit insgesamt 1,31 Millionen Euro gefördert. Mehr ...


Leben mit MS

Hilfe bei Blasen- und Darmstörungen bei Multipler Sklerose: DMSG-Broschüre informiert über Ursachen, Diagnose und moderne Therapien

18.10.2013 - Funktionsstörungen von Blase und Darm können die Lebensqualität von Multiple Sklerose-Erkrankten erheblich beeinträchtigen. Aus Scham ziehen sich viele Betroffene zurück und verlassen die Wohnung nur noch, wenn sie wissen, wo sich die nächste Toilette befindet.Die Folge: Soziale Kontakte bleiben auf der Strecke.Das muss nicht sein: Blasen- und Darmprobleme bei MS lassen sich mit Medikamenten und Hilfsmitteln in den allermeisten Fällen so behandeln, dass die Lebensqualität erhalten bleibt-wie das gelingen kann, zeigt die aktuelle DMSG-Broschüre "Blasen- und Darmstörungen bei MS". Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Internationale Studie untersucht die Wirkung von Antikörpern auf den Sehnerv

17.10.2013 - Eine Entzündung des Sehnervs kann ein erster Hinweis auf Multiple Sklerose sein. Wissenschaftler der Universitäts-Augenklinik Tübingen prüfen jetzt innerhalb einer internationalen Therapiestudie mit speziellen Antikörpern, ob bereits geschädigte Sehnerven regeneriert oder vor weiteren Entzündungen geschützt werden können. Mehr ...


Grundlagenforschung

Funktionelle Veränderung im Gehirn: Ursache für kognitive Störungen bei Multipler Sklerose?

16.10.2013 - Konzentrationsstörungen und sinkende Gedächtnisleistung sind häufige Begleiter der Multiplen Sklerose. Forscher der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien haben nun mittels einer Metaanalyse funktioneller Bilddaten gezeigt, dass diesen Störungen eine zu hohe Aktivierung im unwillkürlichen Aufmerksamkeitssystem des Gehirns zugrunde liegen könnte. Mehr ...


Aktuell

DMSG-Podcast: Fahrdienst für Patienten mit Multipler Sklerose

15.10.2013 - Helmut Altherr ist gelebte Selbsthilfe. 1997 erhielt der Ulmer die Diagnose Multiple Sklerose. Wenig später begann er, im Fahrdienst andere MS-Erkrankte zu ihren Terminen zu bringen–ein Ehrenamt, das ihn sehr erfüllt hat und schnell zur Vollzeitaufgabe wurde, wie er im DMSG-Video berichtet. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Drei Tage im Zeichen von Multiple Sklerose: MS World Conference als Treffpunkt für MS-Erkrankte und MS-Experten aus aller Welt

11.10.2013 - "Die Zukunft gemeinsam gestalten Perspektiven für Menschen mit MS" unter diesem Motto haben die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.(DMSG) und die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) zur MS World Conference eingeladen und eröffneten nicht nur MS-Erkrankten die Chance, Expertenmeinungen zu brennenden Fragen rund um die Autoimmunkrankheit einzuholen und mit namhaften nationalen und internationalen MS-Forschern und Klinikern zu diskutieren.Die Resonanz war überwältigend: Über 550 Teilnehmer aus Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, England, Irland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Türkei, Tunesien, Algerien, Belgien, Niederlande, Ungarn, Rumänien, Polen, Lettland, Estland, Tschechien, Slowakei, Russland, Ägypten, Jemen, Arabische Emirate, Libanon, Palästina, USA, Cuba, Kolumbien, Argentinien, Australien, Japan und Namibia sind dem Ruf nach Berlin gefolgt. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Im Fokus der MS World Conference: Multiple Sklerose-Medikamente – Gegenwart und Zukunft

08.10.2013 - Im Rahmen der MS World Conference in Berlin haben renommierte Referenten aus aller Welt vor großem internationalen Publikum Einblicke gegeben in den aktuellen Stand von Forschung und Therapie der Multiplen Sklerose: "Wir haben viel getan, viel wurde erreicht.Dennoch bleibt noch vieles zu tun", verdeutlichte Prof.Alastair Compston, MD Leiter der Abteilung für klinische Neurowissenschaften, Universität Cambridge, Großbritannien, im Leitvortrag die große Herausforderung: "Wir brauchen Medikamente, die nicht nur erfolgreich, sondern auch sicher sind." Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

"60 Jahre DMSG": Der internationale Kampf gegen Multiple Sklerose kennt keine Grenzen

05.10.2013 - Vom 4. bis 6. Oktober 2013 ist die Bundeshauptstadt Berlin Ziel für Multiple Sklerose- Experten aus aller Welt. Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens bietet die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.(DMSG) in Kooperation mit der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) auf der MS World Conference 2013 Menschen mit MS, renommierten Forschern, Klinikern und Vertretern der MS-Gesellschaften aus zahlreichen Nationen ein Forum zum Austausch: Zum Auftakt begrüßte Staatssekretär Dirk Gerstle mehr als 300 internationale Gäste zum festlichen Empfang im Roten Rathaus. Mehr ...


DMSG International

Der Draht zu Multiple Sklerose-Experten aus aller Welt steht: Die DMSG überträgt am Wochenende live von der MS World Conference

02.10.2013 - Was gibt es Neues auf dem Gebiet der MS-Therapie und Forschung? Mit welchen Projekten treiben die nationalen MS-Gesellschaften die Arbeit für MS-Erkrankte voran? Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) bietet der MS-Weltkongress vom 4.bis 6.Oktober 2013 Informationen aus erster Hand zum Thema Multiple Sklerose von internationalen MS-Experten aus Forschung, Therapie und Klinik sowie kompetenten Vertretern der MS-Gesellschaften Für alle, die nicht persönlich dabei sein können, hat der DMSG-Bundesverband eine gute Nachricht: Per Live Stream kann jeder die Vorträge im Internet verfolgen. Mehr ...


DMSG International

Aktualisierter Atlas der MS zeigt: Multiple Sklerose ist weiter verbreitet als bislang angenommen

02.10.2013 - Die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) hat ein Update des weltweiten "Atlas der MS" veröffentlicht. Dieser beruht auf einer Datenbank, für die zahlreiche Nationale MS-Gesellschaften, so auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, umfassende Informationen beigesteuert haben: Das auf dieser Grundlage dokumentierte globale Auftreten von Multiple Sklerose hat sich demnach um fast 10 Prozent erhöht. Mehr ...


Grundlagenforschung

48 neue Genvarianten für Multiple Sklerose entdeckt

01.10.2013 - Anzahl der bekannten Risikofaktoren auf 110 erhöht: wichtige Einblicke in den Krankheitsmechanismus. Wissenschaftler des International Multiple Sclerosis Genetics Consortium (IMSGC) haben 48 neue Genvarianten identifiziert, die das Risiko für die Erkrankung an Multipler Sklerose beeinflussen. Mehr ...


Verlauf der MS

Krankheitsverlauf bei Multipler Sklerose: "Schlafende Viren" bremsen die Selbstheilungskräfte

27.09.2013 - "Schlafende" oder inaktive Viren, die im Laufe der Entwicklung der Menschheit ins menschliche Erbgut gelangt sind, können bei einem "Erwachen" die Selbstheilungskräfte des zentralen Nervensystems stören und so möglicherweise Einfluss nehmen auf den Verlauf der Multiplen Sklerose. Mehr ...


Öffentlichkeitsarbeit

60 Jahre DMSG: Großplakat- und Anzeigenkampagne lenkt bundesweit die Blicke auf Multiple Sklerose

26.09.2013 - Öffentliche Aufmerksamkeit für Multiple Sklerose, vor allem aber für die Belange der Menschen zu gewinnen, die ihr Leben lang mit den Auswirkungen dieser unheilbaren Erkrankung auf Familie, Beruf und gesellschaftliche Teilhabe zurechtkommen müssen, ist auch 60 Jahre nach ihrer Gründung ein Anliegen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft: Im Rahmen der Jubiläums-Kampagne des DMSG-Bundesverbandes verleihen im Oktober sechs MS-Erkrankte in Anzeigen sowie auf 8000 Großplakaten in 18 deutschen Städten dem Motto Gestalt: "Perspektiven für Menschen mit MS–die Zukunft gemeinsam gestalten". Mehr ...


Verlauf der MS

Multiple Sklerose: Vermindert Rauchen die Wirksamkeit von Interferon?

25.09.2013 - Schwedische Forscher analysierten die Krankenakten von knapp 700 Multiple Sklerose-Erkrankten und fanden, dass Raucher deutlich häufiger Antikörper gegen Interferone entwickelten als Nichtraucher. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Mundspray auf Cannabisbasis: Erstattungsbetrag für Multiple Sklerose-Therapeutikum vereinbart

23.09.2013 - Das Pharmaunternehmen und der GKV-Spitzenverband haben sich am 23. September 2013 auf einen Erstattungsbetrag für das Arzneimittel Sativex® (Wirkstoff: Cannabis sativa) geeinigt: Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, begrüßt das Ergebnis der Verhandlungen als weiteren Schritt, um die Versorgung von MS-Patienten zu sichern, die auf eine Linderung ihrer spastischen Symptome hoffen. Mehr ...


MS-Register

Multiple Sklerose: Neues Immuntherapieregister soll die Patienten-Versorgung optimieren

20.09.2013 - Arzneimittelsicherheit verbessern und individuelle Therapieentscheidungen ermöglichen: Auf dem diesjährigen DGN-Kongress in Dresden hat das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) sein neues Immuntherapieregister REGIMS vorgestellt. Mehr ...


Informationsmaterialien

Ein Buch für Menschen mit Multipler Sklerose: Der große Patientenratgeber - Symptome erkennen und behandeln

19.09.2013 - Fatigue, Sehstörungen, Blasenprobleme, Taubheitsgefühle: Der medizinische Patientenratgeber, der auf Grundlage der im Auftrag der DMSG entwickelten Leitlinien für Ärzte entstanden ist, bietet eine gut verständliche und patientennahe Information zur Behandlung der vielen Symptome der Multiplen Sklerose und eröffnet MS-Erkrankten die Chance, passende Behandlungsmöglichkeiten einzufordern-die Erstauflage war schnell vergriffen, jetzt ist die erweiterte dritte Auflage erhältlich. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Alemtuzumab erhält Zulassung in Europa

17.09.2013 - Der Wirkstoff Alemtuzumab zur Therapie erwachsener Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose hat die Zulassungshürde bei der Europäischen Kommission genommen: Wie die Herstellerfirma auf Anfrage des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft mitteilte, soll das Medikament in Kürze unter dem Handelsnamen Lemtrada® auf den Markt kommen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Multiple Sklerose-Therapie im Wandel: Die DMSG berichtet vom Neurologenkongress

18.09.2013 - Medizin in Bewegung: Unter diesem Motto treffen sich vom 18. bis 21. September 2013 rund 5000 Spezialisten für Erkrankungen des Gehirns und der Nerven zum 86.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in der Messe Dresden und gewähren Einblick in die Erforschung, Diagnose und Therapie von neurologischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose: Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) wird in der nächsten Zeit über die wichtigsten Neuigkeiten berichten, die in zahlreichen Vorträgen diskutiert werden. Mehr ...


Wettbewerbe und Ausschreibungen

"Die MS hat’s nicht leicht mit mir":Vorbildlicher Mutmacher für Multiple Sklerose-Erkrankte erhält den Hertie-Preis 2013

13.09.2013 - Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung hat ihren diesjährigen Preis für Engagement und Selbsthilfe an drei Projekte zugunsten von Menschen mit Multipler Sklerose beziehungsweise Demenz verliehen: Einer der Preisträger ist DMSG-Mitglied Daniel Kwaschnik, der mit 17 Jahren die Diagnose MS erhielt und sich entschied zu kämpfen, gegen die Krankheit und für eine Zukunftsperspektive-mit der Internet-Gruppe "Die MS hat’s nicht leicht mit mir" legte er den Grundstein für ein Netzwerk, das bundesweit junge Menschen mit MS verbindet. Mehr ...


Leben mit MS

Mobil mit der Bahn? Mit Multiple Sklerose im E-Rolli unterwegs

13.09.2013 - Detlev Weirich führt ein sehr aktives Leben mit Multiple Sklerose und ist viel unterwegs, am liebsten mit der Bahn. Doch das will gut geplant sein, erklärt er im Video-Podcast der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Graue Substanz schon früh angegriffen

13.09.2013 - Ein internationales Forscherteam hat Hinweise darauf gefunden, dass schon früh im Verlauf einer Multiples Sklerose Nervenzellen geschädigt werden und nicht nur das sie umgebende Myelin. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

"Barrierefrei ins Stadion" mit Multipler Sklerose: Neuer Online-Reiseführer macht mobil

11.09.2013 - Fußball für alle: Ab sofort wird es für Menschen mit Handicap viel einfacher, ihren Lieblingsclub zum Auswärtsspiel zu begleiten: Der Bundesliga-Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" der Bundesliga-Stiftung bietet nicht nur Rollstuhlfahrern oder Sehbehinderten mit Multiple Sklerose alle wichtigen Informationen. Mehr ...


Interessenvertretung

Bundestagswahl 2013: Patientenorientierte Gesundheitspolitik auch für Multiple Sklerose-Erkrankte gefordert– was antworten die Parteien?

10.09.2013 - Von der Arzneimittelversorgung über Inklusion, Teilhabe am Arbeitsmarkt bis hin zur Pflege: Im Vorfeld der Bundestagswahl hat die BAG SELBSTHILFE, zu der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, die Parteien auf den Prüfstand gestellt und gefragt, mit welchen Maßnahmen sie in den kommenden vier Jahren deutliche Verbesserungen bei der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen erzielen wollen: Jetzt liegen die Antworten der Parteien vor. Mehr ...


Verlauf der MS

Kann Schlafmangel die Symptome einer Multiplen Sklerose verstärken?

06.09.2013 - Forscher der University of Wisconsin haben einen weiteren Grund dafür entdeckt, warum der Mensch schlafen muss. Dabei kommt es auch bei Multipler Sklerose zur Ergänzung einer Art von Gehirnzellen. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Soweit die Töne tragen: Musik begleitet Alex Kreutzer in sein Leben mit Multiple Sklerose

28.08.2013 - Die Diagnose Multiple Sklerose ist ein Schock, bedeutet aber keinesfalls ein Ende der Lebensqualität. In der Serie "Mutmach-Geschichten" stellt der DMSG-Bundesverband Menschen vor, die diese noch unheilbare Krankheit als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten: Alex Kreutzer ist Musiker aus Leidenschaft, für ihn ist Musik eine der besten Therapien für sich selbst und seine Zuhörer-sein Motto lautet "Musik macht Mut". Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Reisen möglich machen trotz Multiple Sklerose – Schulung für Reiseassistenz

09.09.2013 - Viele Multiple Sklerose-Erkrankte mit Handicap sind im Urlaub und auf Reisen auf engagierte Helfer/innen angewiesen, die sie begleiten und unterstützen: Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) bildet in einem einwöchigen Workshop ehrenamtliche Reiseassistenten aus. Mehr ...


Interessenvertretung

EU-Deklaration fordert bessere Berufsperspektiven für Menschen mit Multiple Sklerose und anderen neurodegenerativen Krankheiten

06.09.2013 - Eine neue Offensive zur Stärkung der Lebensqualität für die europaweit mehr als 9 Millionen Menschen mit neurodegenerative Krankheiten (NDDs), darunter mindestens 2,5 Millionen mit Multiple Sklerose, verspricht eine Forderung der European Multiple Sklerosis Platform (EMSP), zu der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gehört: Die Mitglieder des EU-Parlaments sind aufgefordert, eine Deklaration zu unterschreiben mit dem Ziel, Menschen mit NDDs in ganz Europa einen längeren Verbleib im Arbeitsleben zu ermöglichen. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Eine Frage der Herkunft - den Ursachen von Multipler Sklerose auf der Spur

03.09.2013 - Bei Multipler Sklerose wird das Myelin durch das Immunsystem angegriffen und zerstört. "Man kann es sich wie bei einem elektrischen Kabel vorstellen, bei dem die Isolierummantelung beschädigt ist", erläutert Dr Leda Dimou vom Institut für Physiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, die mit einem Forscherteam untersucht, welche Rolle die Umgebung der Vorläuferzellen der Myelin-produzierenden Oligodendrozyten bei diesem Angriff spielt. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

EU-Zulassung für Teriflunomid: Neue Pille zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose

02.09.2013 - Die EU-Kommission hat die Erlaubnis gegeben zur Markteinführung von Teriflunomid (AUBAGIO®) als einmal täglich oral einzunehmendes Arzneimittel für Menschen mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS): Wie die Herstellerfirma auf Anfrage des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft mitteilt, ist die neue Pille gegen MS voraussichtlich ab Oktober in den Apotheken erhältlich. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose-Erkrankte für Studie zur Wirksamkeit der Hippotherapie gesucht

29.08.2013 - Für eine bundesweite wissenschaftliche Studie wurden Teilnehmer gesucht, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit der Hippotherapie bei MS-Patienten zu untersuchen und damit zur Aufnahme des Therapeutischen Reitens in den Heilmittelkatalog der Gesetzlichen Krankenkassen beizutragen-Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Mehr ...


Leben mit MS

Vom Schwarzwald in die Rocky Mountains: Alex erlebt unvergessliche Ferien im Summercamp für junge Menschen mit Multiple Sklerose

30.08.2013 - Atemberaubende Natur, Spiel, Sport und Erfahrungsaustausch am Lagerfeuer: Alex folgte dem Ruf ins Abenteuer Kanada und wurde im Multiple Sklerose Summer Camp schnell Teil der internationalen Gemeinschaft junger MS-Erkrankter: "Hier merkt man, dass man nicht alleine ist", bedankt er sich beim DMSG-Bundesverband, der ihm diese Chance ermöglicht hat. Mehr ...


Gesundheitsreform/Krankenkassen

Zugang zu Heilmitteln bei Multipler Sklerose verbessert

22.08.2013 - Für Chronisch Kranke, zu denen auch Menschen mit Multiple Sklerose gehören, könnte es leichter werden, Heilbehandlungen wie Physio-, Ergotherapie oder Massagen zu erhalten, da deren Verordnung als Praxisbesonderheit nicht mehr das Budget des Arztes belasten: Das Handbuch "Der Heilmittel-Kodierer" hilft Medizinern und Therapeuten bei der regressfreien Verordnung. Mehr ...


Reise und Freizeit

Mobil mit Multiple Sklerose - bundesweites Kennzeichnungssystem für barrierefreie Angebote vorgestellt

20.08.2013 - Ob Ausflüge ins Museum, Konzertbesuche, Geschäftsreisen oder Kurztrips: Bald können auch Multiple Sklerose-Erkrankte mit Handicap bei ihrer Reisevorbereitung deutschlandweit auf einheitlich geprüfte Informationen für barrierefreie Angebote und Dienstleistungen zugreifen-ein bundesweites Kennzeichnungs- und Qualifizierungssystem soll in Zukunft helfen, unliebsamen Überraschungen vorzubeugen und eine stressfreie Teilhabe zu ermöglichen. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video zur Wirkung von Traditioneller Chinesischer Medizin bei Multipler Sklerose

15.08.2013 - Von Akupunktur, Diätetik bis Qi Gong: Wie kann Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Multiple Sklerose-Erkrankten helfen? Diese Frage beantwortet Dr.Ulrich März im Interview mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). Mehr ...


DMSG - Forschungsprojekte

Immunabwehr: auch bei Multipler Sklerose den Feind erkennen

14.08.2013 - Immunologen an der LMU München haben eine neue Technologie entwickelt, die bei der Bekämpfung von Infektionen oder Tumoren ebenso eingesetzt werden kann wie zur Behandlung von Autoimmunkrankheiten wie der Multiplen Sklerose: Mit dem Fokus auf die MS-Forschung wurde das Projekt von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft mit fast 44.000 Euro unterstützt. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Ansatz zur Behandlung der Multiplen Sklerose

13.08.2013 - Wissenschaftler aus Münster und Würzburg haben einen Kaliumkanal entdeckt, der die Einwanderung von Immunzellen in das Gehirn reguliert. Gelingt es, diesen Kanal zu aktivieren, könnte das die Basis für neue Multiple Sklerose-Therapien sein, berichten die Biologen und Mediziner um Prof.Dr.Dr.Sven Meuth in der Fachzeitschrift Nature Medicine. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: PML-Gefahr bald besser eingrenzbar

09.08.2013 - Forscher aus Münster ebnen den Weg für eine individuelle Risikoabschätzung bei der Behandlung von Multiple Sklerose mit dem Wirkstoff Natalizumab: Fehlendes Molekül könnte die Wahrscheinlichkeit für die Viruserkrankung PML erhöhen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Mainzer Wissenschaftler entschlüsseln Mechanismen der Zellorientierung im Gehirn

06.08.2013 - Wie finden myelinbildende Zellen dorthin, wo sie gebraucht werden? Neue Erkenntnisse könnten auch für die Therapie der Multiplen Sklerose wichtig sein  Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Tropische Temperaturen und Multiple Sklerose: Was Erleichterung verschaffen kann

23.07.2013 - Hitzewelle in Deutschland: Wenn die Temperaturen auf ungeahnte Höhen klettern, haben besonders Multiple Sklerose-Erkrankte verstärkt mit den Auswirkungen zu kämpfen-Auf vielfachen Wunsch informiert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft erneut, was bei diesem drückenden Klima zu beachten ist und wie bestehende Symptome gelindert werden können. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Einstieg ins Beamtenverhältnis: Gericht stärkt die Chancen von Multiple Sklerose-Erkrankten

22.07.2013 - Anspruch auf Gleichstellung durchgesetzt: Ein an Multipler Sklerose erkrankter Lehrer hat vor dem Hessischen Landessozialgericht erfolgreich für eine Gleichstellung mit Schwerbehinderten geklagt: Der angestellte Studienrat kann so bereits bei einer prognostizierten Dienstfähigkeit von fünf Jahren Beamter auf Lebenszeit werden–die Bundesagentur für Arbeit hatte seinen Antrag zuvor abgelehnt. Mehr ...


Informationsmaterialien

Mein Arzt und ich: DMSG-Broschüre ebnet Multiple-Sklerose-Erkrankten den Weg zu einer guten Arzt-Patienten-Beziehung

22.07.2013 - Diagnose Multiple Sklerose: Die vierte Broschüre aus der DMSG Empowerment–Reihe ,"Mein Arzt und ich", soll dazu beitragen, dass MS-Erkrankte den individuell für sie passenden Arzt finden und einen partnerschaftlichen Umgang gestalten können, in dem sie sich gegenseitig vertrauen, unterstützen und gemeinsam Entscheidungen zur Therapie treffen. Mehr ...


Interessenvertretung

Multiple Sklerose: Kennen Sie Ihre Rechte? Bericht deckt Schwachpunkte im Gesundheitssystem auf

17.07.2013 - Patientenrechte auf dem Prüfstand: Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) hat erstmals ihren Jahresbericht "Monitor Patientenberatung" vorgelegt, der auf Basis von 75000 Beratungsgesprächen Hinweise auf mögliche Schwachpunkte im Gesundheitssystem liefert: Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft begrüßt die Zusage des Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Wolfgang Zöller, auf Grundlage dieser Ergebnisse bei der Gesetzgebung darauf hinzuwirken, Lücken im Gesundheitssystem zu schließen und eine patientenorientierte Qualitätssicherung zu etablieren. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Video beleuchtet die Wirksamkeit alternativer Medizin bei Multipler Sklerose: Was hilft, was ist Nonsens?

15.07.2013 - Von Akupunktur über Grünen Tee bis zum Weihrauch-Extrakt: Das Angebot an alternativen Therapien für Multiple Sklerose-Erkrankte ist groß. Doch was wirkt tatsächlich, was ist sinnlos oder sogar gefährliche Geschäftemacherei?Im Interview mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) bringt Dr.med.Dieter Pöhlau Licht ins Dunkel. Mehr ...


Verlauf der MS

Multiple Sklerose: Rauchen vergrößert das Behinderungsrisiko – Rauchstopp verbessert den Verlauf

15.07.2013 - Die Multiple Sklerose (MS) nimmt bei Rauchern einen schwereren Verlauf und sie schreitet schneller voran als bei Nichtrauchern. So lautet das Ergebnis einer Studie mit 895 Patienten, über die britische Neurologen jetzt in der Fachzeitschrift Brain berichten: "In der Bevölkerung verbindet man mit den Gesundheitsrisiken des Rauchens meist Lungenkrebs und Gefäßverschlüsse", kommentierte dazu Professor Ralf Gold (Bochum), Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose? Lachen erlaubt: Der neue Hubbe ist da

11.07.2013 - Sind Karikaturen über Behinderte ein Tabu? Nicht für Phil Hubbe. Der Magdeburger ist nicht nur an Multipler Sklerose erkrankt, sondern auch Ehemann, Vater und einer der beliebtesten Zeichner, der sein Handicap zum Thema von Cartoons gemacht hat: "Die Lizenz zum Parken" heißt der fünfte Teil aus der Erfolgs-Serie "Behinderte Cartoons". Mehr ...


Reise und Freizeit

Urlaub ohne Barrieren – nicht nur für Reisende mit Multipler Sklerose

09.07.2013 - Mit Ferienbeginn zieht es auch viele Menschen mit Multipler Sklerose in den Urlaub–per Bahn oder Auto, ans Meer, in die Berge oder mit dem Flugzeug in den Süden: Um den Urlaub für alle zur schönsten Zeit des Jahres zu machen, hat der DMSG-Bundesverband Wissenswertes und eine Auswahl barrierefreier Ziele zusammengestellt. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Antikörper könnte Sehnerv bei Multipler Sklerose regenerieren oder schützen

05.07.2013 - Eine Entzündung des Sehnervs (Optikusneuritis) tritt in vielen Fällen als erstes Symptom einer Multiplen Sklerose (MS) auf. Bisher ist die mit der Entzündung einhergehende Zerstörung von Sehnervenfasern ebenso wenig behandelbar wie die MS selbst: Eine Therapiestudie am Dresdner Uniklinikum untersucht jetzt das Potential eines speziellen Antikörpers, den Sehnerv zu regenerieren. Mehr ...


Aktuell

Fragen zur Pille gegen Multiple Sklerose: Die Hoffnungsträger Fumarsäure und Teriflunomid sorgen für Ansturm im DMSG-Expertenforum

04.07.2013 - Für wen sind die oralen Wirkstoffe Fumarat oder Teriflunomid geeignet? Welche Effekte und Nebenwirkungen sind beim Einsatz bei Multipler Sklerose zu erwarten und worauf ist beim Wechsel der Therapie zu achten? Im Vorfeld der MS World Conference hat Prof.Dr.Andrew Chan, leitender Oberarzt an der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum am St.Josefs-Hospital und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes im Expertenchat des DMSG-Bundesverbandes alle Fragen beantwortet. Mehr ...


Schwerbehinderung

Unterstützung für Multiple Sklerose-Erkrankte mit Handicap

01.07.2013 - Finanzielle Spielräume sichern, Zuschüsse, Steuervorteile und Sonderrechte am Arbeitsplatz erkennen und durchsetzen: Wie das gelingt, darüber informiert der Ratgeber "Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung" auch Menschen mit Multipler Sklerose umfassend, verständlich und aktuell mit praktischen Handlungsempfehlungen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose- Therapie: Neue Entscheidungen der EMA

28.06.2013 - Der Wirkstoff Teriflunomid zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose wurde erneut bewertet. Zudem sprach die Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) eine 'Positive Opinion' für Alemtuzumab aus: Beide Wirkstoffe sind damit einer Zulassung nähergekommen. Mehr ...


Interessenvertretung

Gemeinsam stark für Multiple Sklerose-Erkrankte: "Mitglieder werben Mitglieder"-die DMSG verlost drei Kurztrips nach Berlin

27.06.2013 - Forschen, Informieren, Helfen, aktiv leben: Es ist gut, Mitglied der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zu sein und es lohnt sich, ein neues DMSG-Mitglied zu werben-Endspurt für die "Mitglieder werben Mitglieder"-Aktion: Gewinnen Sie noch bis zum 31.Juli 2013 einen von drei Kurztrips nach Berlin. Mehr ...


Aktuell

Multiple Sklerose: Endspurt beim Expertenforum zum Thema "Die neuen Oralen"

28.06.2013 - Fumarsäure, Teriflunomid und mehr: Was bieten die neuen Tabletten zur Therapie der Multiplen Sklerose? Im Expertenforum des DMSG-Bundesverbandes zum Thema "Die neuen Oralen was ist wichtig?" beantwortete Prof.Dr.Andrew Chan, leitender Oberarzt an der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum am St.Josefs-Hospital und Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, vom 20. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Barrierefrei Reisen mit Multiple Sklerose: mit Wohnmobil und Rollstuhl um die Welt

26.06.2013 - Gisela von Mossen und ihr an Multiple Sklerose erkrankter Mann Gerd bereisten zwischen 1983 und 2005 die schönsten Landschaften und Städte dieser Welt 230.000 Kilometer im Wohnmobil mit dem Rollstuhl im Gepäck: "Das ist fast sechsmal um die ganze Welt", ermutigt die Hamburgerin in ihrem E-Book die Leser: "Ich möchte zeigen, dass man das Leben auch mit Handicap in vollen Zügen genießen kann". Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Auslandsreisen mit Multipler Sklerose: Worauf bei der Mitnahme von betäubungsmittelhaltigen Medikamenten zu achten ist

27.06.2013 - Ferienzeit, Reisezeit: Multiple Sklerose-Erkrankte, die auf betäubungsmittelhaltige Arzneimittel angewiesen sind, dürfen diese grundsätzlich auch auf Auslandsreisen mitnehmen, um ihre medizinische Versorgung sicherzustellen. Mehr ...


Pflege

Multiple Sklerose: Wer hilft, wenn pflegende Angehörige urlaubsreif sind?

25.06.2013 - Etwa 1,2 Millionen Menschen in Deutschland betreuen ihre pflegebedürftigen Angehörigen in den eigenen vier Wänden, zum Teil unter enormen psychischen und körperlichen Belastungen: Vor allem für diejenigen, die Beruf und Pflege miteinander vereinbaren müssen, ist die Belastungsgrenze schnell erreicht- Unterstützung bei der Suche nach Entlastungsangeboten bietet die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). Mehr ...


Welt MS Tag

Perspektiven nicht nur für junge Menschen mit Multipler Sklerose: Welt MS Tag 2013 übertrifft die Erwartungen

18.06.2013 - Die Botschaft des fünften Welt MS Tages lautete: Trotz Multiple Sklerose geht das Leben weiter, lassen sich Zukunftspläne realisieren. Wie es gelingen kann, Vorurteile abzubauen und Perspektiven aufzuzeigen, bewies die Resonanz auf die bundesweite Kampagne "Die Zukunft gestalten", mit der die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft in Zusammenarbeit von Bundesverband mit Haupt- und Ehrenamtlichen in 16 Landesverbänden und mehr als 900 Kontaktgruppen die Aufmerksamkeit auf die Lebenssituation von MS-Erkrankten lenkte. Mehr ...


Welt MS Tag

4431 Mottos, 4431 Wege in eine positive Zukunft mit Multipler Sklerose: Der Welt MS Tag verbindet MS-Erkrankte in der ganzen Welt

14.06.2013 - Wir alle haben Mottos, die uns durch schwierige Zeiten helfen. Es sind die positiven Aussagen, mit denen wir unseren Alltag gestalten. Zum fünften Welt MS Tag rückte der DMSG-Bundesverband mit der Kampagne "Die Zukunft gestalten" Perspektiven für junge MS-Erkrankte ins Licht der Öffentlichkeit: Mit großer Resonanz-Tausende teilten ihre persönlichen Mottos mit der Welt und ermutigten, das Leben mit dieser Herausforderung zu meistern. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Motto zum Welt MS Tag,Teil 2: Multiple Sklerose Erkrankte melden sich im DMSG-Podcast zu Wort

14.06.2013 - "Nimm das Leben, wie es kommt" lautet das Credo von Timo (25), der seit einem Jahr weiß, dass er Multiple Sklerose hat: Im DMSG-Podcast zum Welt MS Tag 2013 erklären weitere junge MS-Erkrankte, warum es so wichtig ist, Vorurteile abzubauen und die Öffentlichkeit aufzuklären über das Leben mit dieser im Alltag oft unsichtbaren Krankheit. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Warnung vor Therapieabbrüchen wegen Fumarat oder Teriflunomid

12.06.2013 - Die von vielen Multiple Sklerose Patienten herbeigesehnte Markteinführung von Fumarat (Tecfidera®) und Teriflunomid (Aubagio®) verschiebt sich mindestens bis ins zweite Halbjahr 2013, ein genauer Termin ist nicht bekannt: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) warnen vor diesem Hintergrund Patienten nochmals nachdrücklich davor, ihre bisherigen Therapien mit Interferon oder Glatirameracetat eigenmächtig zu beenden, um möglichst schnell auf Fumarat oder Teriflunomid zu wechseln, wenn sie in den deutschen Apotheken erhältlich sind. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Therapieansatz setzt auf Stärkung der Immuntoleranz bei Multipler Sklerose

06.06.2013 - Forscher des Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) haben einen Ansatz für ein neues Verfahren zur Frühbehandlung der Multiplen Sklerose entwickelt und in einer ersten klinischen Studie getestet–mit vielversprechenden Ergebnissen: Die einmalige Gabe veränderter weißer Blutkörperchen senkte die Reaktion der Körperabwehr deutlich, berichten Prof. Mehr ...


Informationsmaterialien

Multiple Sklerose: Ihr gutes Recht als Patient

05.06.2013 - Klärt ein Arzt unzureichend über Behandlungsrisiken und Alternativen auf, ist die Abrechnung nicht in Ordnung, verweigert die Krankenkasse Leistungen oder bietet eine Arztpraxis ihre Extras nur gegen Bares an, müssen Patienten und Versicherte oftmals um die Durchsetzung ihrer Ansprüche kämpfen vorausgesetzt, sie kennen ihre Rechte: Multiple Sklerose-Erkrankten, die sich im Umgang mit Medizinern unsicher fühlen, bietet der Ratgeber "Ihr gutes Recht als Patient" Orientierung. Mehr ...


Welt MS Tag

Zukunftsperspektiven - trotz und mit Multiple Sklerose: Sonderausgabe in "Die WELT"

03.06.2013 - Wie geht es weiter, mit der Krankheit und mir? Anlässlich des Welt MS Tages informiert eine Sonderveröffentlichung des Mediaplanet Verlages in der überregionalen Tageszeitung "DIE WELT" über das Thema Multiple Sklerose: Experten aus dem Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) kommen darin ebenso zu Wort wie Menschen mit MS-Der DMSG-Bundesverband gewährt auf www.dmsg.de kostenlos Einblick in die komplette Publikation. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose für immer beenden: neue Therapien und andere Fortschritte aus der MS-Forschung, Teil 4

31.05.2013 - Kann Schwangerschaft das Risiko senken, an Multiple Sklerose zu erkranken, welchen Einfluss haben die Gene und welche Rolle spielen Umwelteinflüsse, Rauchen, Epstein-Barr-Virus und der Vitamin D-Status? Im vierten Teil der Serie über das Jahresmeeting der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) in San Diego berichtet der DMSG-Bundesverband über Aktuelles aus dem Themenbereich "MS für immer beenden”. Mehr ...


Informationsmaterialien

Multiple Sklerose muss kein Handicap im Berufsleben sein: Arbeitgeber-Leitfaden informiert

29.05.2013 - Passend zum Motto des diesjährigen Welt MS Tages "Die Zukunft gestalten Perspektiven für junge Menschen mit MS" stellt der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft seine aktuelle Publikation "Mein Mitarbeiter hat MS–Ein Leitfaden für Arbeitgeber" vor. Mehr ...


Arbeit/Ausbildung

Jobsuche mit Multiple Sklerose: Sandy ist der Wiedereinstieg gelungen

29.05.2013 - Eine große Herausforderung im Leben mit einer chronischen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose stellt die Suche nach einem Arbeitsplatz dar. Nach zahllosen Absagen hatte Sandy die Hoffnung fast aufgegeben, bis ihr Freund in Eigeninitiative eine vorbildliche Aktion startete und alle potentiellen Arbeitgeber in Wolfsburg persönlich kontaktierte-mit Erfolg: Der Chef eines Möbelhauses lud die 27-Jährige zum Vorstellungsgespräch ein und die Chemie stimmte auf Anhieb. Mehr ...


Welt MS Tag

Multiple Sklerose hautnah: Fabiola füllt ihr Leben mit Leben

28.05.2013 - Fabiola S. lebt nach dem Motto "Was bringen Dir die Jahre, wenn Du sie nicht lebst?" Die Diagnose Multiple Sklerose kam an ihrem 25. Geburtstag. Kein Grund aufzugeben für die Studentin, die ihre Botschaften direkt auf der Haut trägt und überzeugt ist: Am Ende ist der Sinn des Lebens schlicht und einfach "Leben". Mehr ...


Welt MS Tag

"Jedes Ende ist ein Neuanfang": Claudia startet hoch zu Ross in die Zukunft mit Multiple Sklerose

28.05.2013 - Abschied vom Leistungssport, neue Ziele im Blick: Claudia hat nach der Diagnose Multiple Sklerose ihr privates Leben umgekrempelt und die Weichen für eine zufriedene Zukunft gestellt. Mehr ...


Welt MS Tag

"Wage zu kämpfen, um zu gewinnen" lautet Tina´s Motto zum Leben mit Multiple Sklerose

27.05.2013 - Der DMSG-Bundesverband lenkt anlässlich des Welt MS Tages unter dem Leitmotiv "Die Zukunft gestalten" den Blick auf Perspektiven für junge Menschen mit Multiple Sklerose und stellt Beispiele vor, die Mut machen: Tina aus Münster erhielt Mitte Februar 2013 die Diagnose MS-ein weiterer Schlag für die 35-Jährige Rheumatikerin, bei der im Zuge der Diagnosefindung auch ein Hypophysen-Tumor entdeckt worden war: Da sie im Textildruck arbeitet, hat sie ihr Lebensmotto für sich und ihre Umwelt auf einem T-Shirt kenntlich gemacht: DARE TO STRUGGLE, DARE TO WIN! (Wage zu kämpfen, um zu gewinnen) Mehr ...


Welt MS Tag

Ein Tag, eine Community, ein Ziel: eine Welt ohne Multiple Sklerose

24.05.2013 - Im Alltag oft unbemerkt kämpfen Menschen mit Multipler Sklerose mit den Symptomen der Krankheit und den Erwartungen an sich selbst und den Anforderungen in ihrem Leben: Wie sie damit umgehen und was ihnen hilft, Strategien für eine positive Zukunftsperspektive zu entwickeln, darüber berichten junge Leute im Rahmen der Kampagne der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zum Welt MS Tag 2013-ihre persönlichen Mottos dokumentieren ein Lebensgefühl, das Power gibt, die Herausforderungen im Alltag mit MS zu bewältigen, die DMSG ist ihr Sprachrohr und vertritt ihre Interessen. Mehr ...


Interessenvertretung

Die Anliegen von Multiple Sklerose-Erkrankten im Blick: DMSG unterstützt die Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2013

23.05.2013 - Höchste Zeit für ein Umdenken in der Behindertenpolitik: Auf Basis von Hinweisen und Beratungen aus den 116 Patientenvertretungen und Fachverbänden, die in der BAG SELBSTHILFE organisiert sind, wurde in den letzten Monaten ein Forderungskatalog zur Bundestagswahl 2013 erstellt-Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt die Anliegen an die Politik in vollem Umfang und hat im Arbeitskreis Chronisch Kranke sowie im Zusammenhang mit diversen Gesetzesinitiativen zu den Forderungen beigetragen, die jetzt an die politischen Parteien und alle übrigen politischen Akteure herangetragen werden. Mehr ...


Welt MS Tag

Der Countdown zum Welt MS Tag läuft: Motivieren Sie Menschen mit Multiple Sklerose mit Ihrem Motto

22.05.2013 - Wir alle haben Mottos, die uns durch schwierige Zeiten im Leben helfen. Es sind die positiven Aussagen, mit denen wir unseren Alltag gestalten: Am Welt MS Tag rufen sechs inspirierende junge Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt MS-Erkrankte dazu auf, im Rahmen der internationalen Kampagne der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF), zu der auch der DMSG-Bundesverband gehört, ihre Mottos für ihr Leben mit Multiple Sklerose mit der Welt zu teilen-heute lernen Sie das von Cheerleaderin Breea und der Lehrerin Khaoula kennen. Mehr ...


Welt MS Tag

Alle reden über Multiple Sklerose: Was planen Sie am Welt MS Tag?

17.05.2013 - Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen, Expertenmeinungen einholen und gemeinsam die Krankheit mit den 1000 Gesichtern ins Zentrum des öffentlichen Interesses rücken: Am 29.Mai ist es soweit, der Welt MS Tag ruft zum fünften Mal rund um den Globus zur Solidarität mit den weltweit etwa 2,5 Millionen MS-Erkrankten auf-für Deutschland hat der DMSG-Bundesverband eine erste Auswahl bisher gemeldeter Veranstaltungen zusammengestellt. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Multiple Sklerose und Fatigue: Studie mit Akupunktur und Achtsamkeitstraining

15.05.2013 - An der Charité Universitätsmedizin Berlin führen das klinische Forschungszentrum des Exzellenzclusters NeuroCure (NCRC) und das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie eine Studie mit Multiple Slerose Erkrankten durch, bei der zwei nicht medikamentöse Verfahren, Akupunktur und Achtsamkeitstraining, als Therapiemöglichkeit bei Fatigue untersucht werden. Mehr ...


Welt MS Tag

Zukunft mit Multiple Sklerose: Teilen Sie der Welt Ihr Motto mit!

15.05.2013 - Im Rahmen der internationalen Kampagne zum Welt MS Tag 2013 der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF), zu der auch der DMSG-Bundesverband gehört, sind weltweit Menschen aufgerufen, ihre Lebensmottos mit der globalen Bewegung für eine Welt ohne Multiple Sklerose zu teilen und gemeinsam zu zeigen, wie Herausforderungen überwunden und Ziele erreicht werden können: Mehr als 900 sind bereits dabei, wie Anna aus Russland, die erst acht Jahre alt war, als ihr die Diagnose MS gestellt wurde. Mehr ...


Welt MS Tag

Mein Motto zum Welt MS Tag: Multiple Sklerose Erkrankte melden sich im DMSG-Podcast zu Wort

15.05.2013 - Am 29. Mai startet zum fünften Mal der Welt MS Tag, der sich dieses Jahr auf "Junge Menschen mit Multiple Sklerose" und ihre Lebensmottos fokussiert. Im aktuellen DMSG-Podcast erklären junge MS-Erkrankte, wie dieser Tag helfen kann, Vorurteile abzubauen und die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen auf das Leben mit dieser Krankheit, die im Alltag häufig unsichtbar bleibt. Mehr ...


Forschung und Therapie

Funktionen wiederherstellen bei Multipler Sklerose: neue Therapien und andere Neuigkeiten aus der MS-Forschung, Teil 3

14.05.2013 - Von der Reparaturfähigkeit des Nervensystems über die Anpassungsfähigkeit des Gehirns bis zur Wirkung von Sport: Wie können kognitive Reserven bei Multipler Sklerose mobilisiert und verloren gegangene Funktionen wiedergewonnen werden? Der DMSG-Bundesverband berichtet im dritten Teil seiner Serie über das Jahresmeeting der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) in San Diego mehr über die Themenbereiche "MS aufhalten”, "Funktionen wiederherstellen” und "MS für immer beenden”. Mehr ...


Welt MS Tag

"Wir sind nicht alleine! Was ist denn da noch die Multiple Sklerose?": Wie ein grinsender Smiley für die "Lisa´s" alles verändert hat

13.05.2013 - "Die MS hat uns gefunden, doch umso schöner ist es, Dich gefunden zu haben-die schöne Seite der MS!" Unter diesem Motto berichten Lisa G (20 Jahre) und Lisa St (19 Jahre), wie sie durch die Krankheit Multiple Sklerose unzertrennliche Freundinnen wurden: Zum Welt MS Tag 2013 lenkt der DMSG-Bundesverband mit der Kampagne "Die Zukunft gestalten" den Blick auf Perspektiven für junge Menschen mit MS und stellt im Rahmen einer internationalen Motto-Aktion der MS-Gesellschaften Beispiele vor, die Mut machen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

MS World Conference 2013 der DMSG eröffnet Perspektiven für Menschen mit Multiple Sklerose

10.05.2013 - Multiple Sklerose? Wir lassen Sie nicht alleine! Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) bietet sich beim MS-Weltkongress in Berlin die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zum Thema Multiple Sklerose zu erhalten und mit renommierten Referenten aus Forschung, Therapie und Klinik sowie kompetenten Vertretern der MS-Gesellschaften zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen-nehmen Sie diese Chance wahr, sich auf den aktuellsten Wissensstand zu bringen und sichern Sie sich noch heute eine der begehrten Karten. Mehr ...


Forschungspreise

Prof. Dr. Hartmut Wekerle erhält Ehrendoktorwürde für richtungsweisende Multiple Sklerose-Forschung

13.05.2013 - Hohe Auszeichnung für einen der geistigen Väter des Konzeptes der Immunregulation bei Multipler Sklerose: Die Ehrenpromotion der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg wird an den Mediziner und Neurobiologen Prof. Mehr ...


Welt MS Tag

Leben mit Multiple Sklerose: Wie lautet Ihr Motto?

08.05.2013 - "Leben bedeutet, in das Unbekannte zu segeln": So beschreibt Brenda, 21, aus Argentinien das Motto für ihr Leben mit MS. Zum Welt MS Tag 2013 motivieren im Rahmen der internationalen Kampagne der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) und ihrer Mitgliedsorganisationen, wie dem DMSG-Bundesverband, sechs junge Menschen aus verschiedenen Erdteilen, positiv in die Zukunft mit MS zu starten und rufen alle dazu auf, sich mit eigenen Mottos an der globalen Bewegung zu beteiligen und gemeinsam das Bewusstsein für die Herausforderungen im Leben mit Multipler Sklerose zu stärken. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Sehnerventzündung bei Multipler Sklerose: Erster Therapieansatz zum Schutz der Nervenzellen

07.05.2013 - Das Hormon Erythropoietin, auch bekannt als Dopingmittel EPO, kann bei einer Entzündung des Sehnervs, einem frühen Stadium der Multiplen Sklerose, das Absterben von Nervenzellen verhindern: Dies hat die Heidelberger Neurologin Professor Dr.Ricarda Diem im Rahmen einer Pilotstudie gezeigt-nun soll das neue Behandlungskonzept in einer groß angelegten Patientenstudie den Universitätskliniken Heidelberg und Freiburg überprüft werden. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose aufhalten: Neue Therapien, Risikofaktoren und andere Neuigkeiten aus der MS-Forschung, Teil 2

06.05.2013 - Können Impfungen MS-Schübe auslösen? Wie wirkt sich der Zuckerspiegel auf den Verlauf von Multiple Sklerose aus? Welchen Einfluss haben die Gene auf die Schubrate bei Kindern? Möglichkeiten zur Verfolgung der Krankheitsprogression wurden beim Jahresmeeting der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) in San Diego ebenso thematisiert wie Fortschritte im Verständnis der MS und bei Therapien: Der DMSG-Bundesverband berichtet in einer Serie über die Themenbereiche "MS aufhalten”, "Funktionen wiederherstellen” und "MS für immer beenden”. Mehr ...


Aktuell

Abschied von der großen Dame der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft: Wir trauern um Pia Näbauer

02.05.2013 - Heute erreichte uns die Nachricht, dass Pia Näbauer, Ehrenpräsidentin des DMSG-Bundesverbandes, in den Morgenstunden des 1. Mai für immer eingeschlafen ist–zwei Tage nachdem sie ihr 100.Lebensjahr vollendet hatte: Wir trauern mit den Angehörigen um eine Frau, deren uneigennütziges Wirken über ihren Tod hinaus Maßstäbe setzt, und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren-mit ihrem Lebenswerk für das Wohl von Menschen mit Multipler Sklerose, ihrer Warmherzigkeit und ihrer so strahlenden Art wird Pia Näbauer in den Herzen vieler weiterleben. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose – internationaler Aktionsplan zur chronisch progredienten MS

03.05.2013 - Mehr als 170 MS-Experten aus aller Welt arbeiten im Rahmen einer Internationalen Forschungsinitiative an Strategien zur Entwicklung wirksamer Behandlungen für die progressiven Verlaufsformen der Multiplen Sklerose-im zweiten Teil der Serie über die fünf Schwerpunkte im Aktionsplan berichtet der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft über "Experimentelle Modelle für die vorklinische Überprüfung von Therapien" und "Strategien für klinische Studien". Mehr ...


DMSG International

Auszeit vom Alltag mit Multipler Sklerose: Alexander startet mit der DMSG ins MS Summer Camp in Kanada

30.04.2013 - Gemeinsam mit jungen Multiple Sklerose-Erkrankten aus aller Welt Kanada entdecken, Abenteuer erleben und neue Freundschaften knüpfen: Das alles wird im August 2013 für Alexander Wirklichkeit: Der 16-jährige Schüler aus Forbach im Schwarzwald ist der glückliche Gewinner der vom DMSG-Bundesverband verlosten Reise ins MS Summer Camp in den Rocky Mountains. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Auf den Spuren der Multiplen Sklerose: Wo und Wann lösen Immunzellen im Gehirn eine Autoimmunerkrankung aus?

29.04.2013 - Wissenschaftler der Universitätsmedizin Göttingen konnten mittels biologischer Leuchtsensoren erstmals im Modell für Multiple Sklerose (MS) zeigen, wo und wann die selbstzerstörerische Gehirnentzündung ausgelöst wird. Mehr ...


Aktuell

Ein Leben im Zeichen des Engagements für Multiple Sklerose-Erkrankte: Die DMSG gratuliert ihrer Ehrenpräsidentin Pia Näbauer zum 100. Geburtstag

29.04.2013 - Mit einem besonderen Gespür für Menschen und einem besonderen Geschick, sie in die Arbeit einzubinden, hat Pia Näbauer immer wieder die Öffentlichkeit mobilisiert, sich für MS-Erkrankte und die DMSG zu engagieren: Am 29.April 2013 wurde die große alte Dame der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft 100 Jahre alt–der DMSG-Bundesverband gratulierte seiner Ehrenpräsidentin zu diesem Ereignis von ganzem Herzen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Neue Therapien, Risikofaktoren und andere Neuigkeiten aus der Multiple Sklerose-Forschung

26.04.2013 - Mehr als 12.000 Neurologen und andere Forscher, die sich mit dem Nervensystem beschäftigen, trafen sich auf dem Jahresmeeting der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) in San Diego, um sich über Fortschritte im Verständnis und zu den Therapien neurologischer Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose auszutauschen: Der DMSG-Bundesverband stellt in einer Serie einige Highlights vor aus den mehr als 500 Präsentationen zu den Themenbereichen "MS aufhalten”, "Funktionen wiederherstellen” und "MS für immer beenden”. Mehr ...


Welt MS Tag

Beautiful Day – Abschied von Trudi nach 48 Jahren mit Multipler Sklerose

23.04.2013 - 1000 Gesichter der MS: "Beautiful Day", der preisgekrönte Kurzfilm, weckt auch in diesem Jahr auf diversen Fernsehsendern das Interesse für den Welt MS Tag-Eines der Gesichter des Filmes ist die Rentnerin Trudi Pätz aus Hamburg, die Ende Januar 2013 im Alter von 90 Jahren verstorben ist und in Beautiful Day nicht nur ihr bezauberndes Lächeln hinterlässt, sondern auch ein ermutigendes Vermächtnis nach fast 50 Lebensjahren mit Multipler Sklerose. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose: Sportportal der DMSG motiviert zu Aquasport und -therapie

22.04.2013 - Bewegung im Wasser fördert Kraft und Vitalität–eine Aussage, die insbesondere auch für Multiple Sklerose-Erkrankte eine hohe Bedeutung haben kann und daher den DMSG-Bundesverband dazu bewogen hat, das Thema Wassersport und Wassertherapie im zweiten Heft aus der Reihe "Sport und Bewegung für Menschen mit MS" sowie im gleichnamigen Sportportal unter www.dmsg.de näher zu beleuchten. Mehr ...


Welt MS Tag

Film-Projekt "Kleine graue Wolke": Sabine nimmt der Zukunft mit Multiple Sklerose ihren Schrecken

19.04.2013 - "An Ihrem blauen Himmel ist eine kleine graue Wolke aufgezogen": Als der Arzt ihr im August 2011 die Diagnose Multiple Sklerose gestellt hat, sah sich Sabine Volgmann eher mit einem "schwarzen Gewitter" konfrontiert: Für die damals 25-jährige Studentin änderte sich schlagartig ihr gesamtes Leben-um die Krankheit zu verarbeiten und neue Hoffnung zu schöpfen, startete sie das preisgekrönte Film-Projekt "Kleine graue Wolke", das zugleich ihr Motto beschreibt, mit dem sie im Rahmen des Welt MS Tages auch andere junge Neuerkrankte motivieren will, ihre Zukunft mit MS positiv zu gestalten. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose im Kindesalter: Bericht zu klinischen Therapie-Studien

18.04.2013 - Multiple Sklerose kann bereits bei Kindern in einem Alter von zwei Jahren beobachtet werden und tritt nach dem zehnten Lebensjahr deutlich häufiger auf: Das medizinische Fachjournal "Neurology” veröffentlichte einen wichtigen Bericht über das Meeting der Internationalen Studiengruppe zur MS bei Kindern (International Pediatric MS Study Group; IPMSSG), das unter dem Motto "Auf dem Weg zu therapeutischen Studien zur Multiplen Sklerose im Kindesalter" stand. Mehr ...


Welt MS Tag

"Die MS hat's nicht leicht mit mir!": Daniel lässt sich von Multiple Sklerose nicht ausbremsen

17.04.2013 - Der DMSG-Bundesverband lenkt anlässlich des Welt MS Tages unter dem Leitmotiv "Die Zukunft gestalten" den Blick auf Perspektiven für junge Menschen mit Multiple Sklerose und stellt Beispiele vor, die Mut machen: Mit seinem Motto "Die MS hat's nicht leicht mit mir!" motiviert Daniel im selbstgeschriebenen Song und in seiner MS-Gruppe im Internet nicht nur hunderte Mitstreiter, sondern fand auch seine Freundin Imke. Mehr ...


Epidemiologie / Häufigkeit des Auftretens

Muss die Zahl der Multiple Sklerose-Erkrankten in Deutschland deutlich nach oben korrigiert werden?

16.04.2013 - Berechnungen des Bundesversicherungsamtes deuten darauf hin, dass in Deutschland möglicherweise deutlich mehr Multiple Sklerose- Erkrankte leben als bisher vermutet: Die neuen Zahlen basieren auf Datenmeldungen für den Risikostrukturausgleich aus dem Jahr 2010, umfassen alle gut 71 Millionen gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland und bedürfen jetzt einer weiteren Überprüfung, erklärt Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose-Podcast zum Thema alternative und komplementäre Medizin

15.04.2013 - Können pflanzliche Arzneimittel bei Multipler Sklerose helfen? "Ja", sagt Dr. med. Dieter Pöhlau. Der Chefarzt in der Kamillus-Klinik, Asbach, erklärt im DMSG-Podcast, worauf beim Verständnis und dem Einsatz von alternativen und komplementären Therapien zu achten ist. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose – chronisch progrediente Verlaufsformen im Blick

11.04.2013 - Meilenstein für eine große Herausforderung in der MS-Forschung: Mehr als 170 MS-Experten aus aller Welt haben sich in Mailand zum ersten wissenschaftlichen Meeting einer Internationalen Forschungsinitiative getroffen, um Strategien zu erarbeiten, die Entwicklung wirksamer Behandlungen für die progressiven Verlaufsformen der Multiplen Sklerose zu beschleunigen-auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wird sich einbringen und berichtet ab sofort in einer Serie über die fünf Schwerpunkte im Aktionsplan der Initiative. Mehr ...


Leben mit MS

Internationale Umfrage: Junge Menschen mit Multiple Sklerose

10.04.2013 - Was bewegt junge MS-Erkrankte? Wie unterstützen MS-Organisationen junge Menschen mit Multipler Sklerose in der ganzen Welt? In der aktuellen Ausgabe von "MS in focus", dem Magazin der MSIF (Multiple Sclerosis International Federation), zu der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gehört, sind die Ergebnisse der internationalen Umfrage ab sofort auch in deutscher Sprache erhältlich. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multicenterstudie: Neues Medikament könnte bei Multiple Sklerose die Wahrscheinlichkeit von Schüben halbieren

04.04.2013 - Auf der Suche nach neuen Wirkstoffen gegen die schubförmige Multiple Sklerose haben Forscher der Ruhr Universität Bochum vielversprechende Ergebnisse bei einer Behandlung mit dem monoklonalen Antikörper Daclizumab HYP erzielt: Die pharmakologisch modifizierte Form von Daclizumab reduzierte im Vergleich zu Placebo die Wahrscheinlichkeit für einen MS-Schub um über 50 Prozent, auch das Risiko für bleibende Einschränkungen sank um rund die Hälfte. Mehr ...


Leben mit MS

Jugendliche mit Multipler Sklerose: Ich lebe mit MS, nicht die MS mit mir!

03.04.2013 - Ich habe keine Angst vor der Krankheit. Ich lebe mit MS, nicht die MS mit mir! Diese Botschaft teilt die Mehrheit, 58 Prozent, der jungen MS-Erkrankten, die sich bisher an der Abstimmung im neuen Jugendportal der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft beteiligt haben. Mehr ...


Leben mit MS

Schwangerschaft und Multiple Sklerose-auf den Spuren der Daten

27.03.2013 - Vom Kinderwunsch bis zur Vererbbarkeit: Multiple Sklerose und Schwangerschaft ist ein Thema, das viele junge betroffene Frauen beschäftigt. Bis vor einigen Jahren gab es zu MS und Schwangerschaft nur unzureichende Informationen, das hat sich geändert: Dr. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Studie ergibt: Umstrittener Eingriff an Blutgefäßen bringt keinen Nutzen bei Multipler Sklerose

26.03.2013 - Experten fordern Verbot der Venoplastie: Ein Eingriff an den Halsvenen, der angebliche Blutflussblockaden bei Multiple Sklerose-Patienten beseitigen soll, hat in der bislang strengsten Untersuchung zu diesem Thema schlechtere Ergebnisse erbracht als eine Scheinbehandlung (Placebo). Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Multiple Sklerose World Conference 2013 in Berlin – jetzt anmelden!

22.03.2013 - "Gemeinsam die Zukunft gestalten–Perspektiven für Menschen mit MS": Unter diesem Motto lädt der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Kooperation mit der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) vom vierten bis sechsten Oktober 2013 zur MS World Conference in Berlin ein. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Grünes Licht für Fumarsäure und Teriflunomid zur Behandlung der schubförmigen Multiple Sklerose

22.03.2013 - Positive Entscheidung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA): Das ist die Empfehlung zur Zulassung für Fumarat (BG-12) und Teriflunomid zur Behandlung der schubförmig verlaufenden Multiplen Sklerose (MS)-auch MS-Patienten in der Basistherapie können jetzt bald auf diese oralen Präparate zurückgreifen. Mehr ...


Leben mit MS

Umfrage: Wie beeinflusst Multiple Sklerose die kognitiven Fähigkeiten?

21.03.2013 - Konzentrationsschwächen? Erinnerungslücken? Wortfindungsschwierigkeiten? In einer weltweiten Online-Umfrage gehen die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) und ihre Mitgliedsorganisationen, zu denen auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, der Frage nach, inwieweit die Multiple Sklerose kognitive Leistungen einschränken kann und welche Strategien den Erkrankten helfen. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose-Podcast: Wie wird ein Schub behandelt?

15.03.2013 - Prof. Dr. med. Lutz Harms verdeutlicht im DMSG-Video, wann bei einem Multiple Sklerose Schub eine Kortison-Therapie angezeigt ist, wie die Behandlung wirkt und welche Alternativen zur Infusion von Kortison bestehen. Mehr ...


Welt MS Tag

Welt MS Tag 2013: Zukunft gestalten mit Multiple Sklerose

13.03.2013 - Am 29. Mai 2013 startet der Welt MS Tag zum fünften Mal. Rund um den Globus wird zur Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen MS-Erkrankten aufgerufen von denen mehr als 500.000 in Europa und rund 130.000 in Deutschland leben: Der DMSG-Bundesverband lenkt dieses Jahr mit der Kampagne "Die Zukunft gestalten" den Blick auf Perspektiven für junge Menschen mit Multiple Sklerose, die Mut machen, das Leben mit dieser Herausforderung zu meistern und die Zukunft positiv zu gestalten. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Die Fast Food Falle: Fördert zu viel Salz die Entstehung von Multiple Sklerose?

08.03.2013 - Bei Autoimmunerkrankungen wie der Multiplen Sklerose attackiert das Immunsystem den eigenen Körper, statt Erreger zu bekämpfen. Eine internationale Studie mit deutscher Beteiligung hat jetzt gezeigt, dass erhöhter Salzkonsum zu einem massiven Anstieg einer Gruppe aggressiver Immunzellen führen kann, die an der Auslösung von Autoimmunerkrankungen beteiligt sind. Mehr ...


Forschung und Therapie

Diagnose und Therapie von Multiple Sklerose: Kompetenznetz MS setzt auf vernetzte Grundlagen- und klinische Forschung

05.03.2013 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung investiert in den kommenden drei Jahren rund 7 Millionen Euro in die Multiple Sklerose (MS) Forschung des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS). Mehr ...


Aktuell

Bundesverdienstkreuz für 30 Jahre Einsatz für Multiple Sklerose-Erkrankte

01.03.2013 - Der ehemalige Vorsitzende des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Professor Dr. med. Dietmar Seidel, ist für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für alle Belange in der Behandlung und Betreuung von MS-Erkrankten mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Mehr ...


Informationsmaterialien

DMSG-InfoGuide gibt aktuellen Überblick über Aufklärungs- und Informationsmaterialien zur Multiplen Sklerose

27.02.2013 - Multiple Sklerose, die Krankheit mit den 1000 Gesichtern, wirft viele Fragen auf. Antworten finden Erkrankte, Angehörige und Interessierte im reichhaltigen, gut verständlichen und attraktiv gestalteten Aufklärungs- und Informationsangebot, das die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) bereithält. Mehr ...


Studium mit Behinderung / chronischer Erkrankung

So gelingt Studenten mit Multipler Sklerose der Start in den Beruf

26.02.2013 - Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks bietet vom 13. bis 16. August 2013 in Köln ein Seminar zur Vorbereitung des Berufseinstiegs an für Studierende sowie Hochschulabsolventen mit Behinderung/chronischer Krankheit. Mehr ...


Grundlagenforschung

Multiple Sklerose: MHH-Neurologen entdecken neue Funktion von Astrozyten

18.02.2013 - Forscher finden neuen Puzzlestein zu den Wechselwirkungen verschiedener Zellen im Gehirn: die sternförmigen Zellen sind für eine Regeneration von ZNS-Nervenzellen unerlässlich. Mehr ...


Leben mit MS

Junge Menschen mit Multipler Sklerose: DMSG-Podcast zum Welt MS Tag 2013

15.02.2013 - Am 29. Mai ist wieder Welt MS Tag, dieses Jahr unter dem Motto "Junge Menschen mit MS". Im aktuellen DMSG-Video berichtet Emely, 27, was ihr dieser Tag bedeutet. Mehr ...


Leben mit MS

"Ich habe MS": Start für das Jugendportal der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

14.02.2013 - Mit MS leben? Na klar! Das neue Jugendportal der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) will Mut machen und zeigen, was den Alltag mit Multiple Sklerose in Schule, Beruf und Freizeit erleichtert, Jugendliche können hier berichten, wie sie ihr Leben mit MS meistern, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen-einfach reinklicken und Power tanken: Willkommen in der DMSG Community! Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Steigert Übergewicht bei Mädchen das Multiple Sklerose Risiko?

08.02.2013 - Übergewicht könnte bei Mädchen die Gefahr vergrößern, an Multiple Sklerose zu erkranken: Das hat eine US-amerikanische Studie ergeben, die 75 Kinder und Teenager mit MS mit den Daten von mehr als 900.000 gesunden Kindern und Teenagern verglichen hat. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Welche Rolle spielt die Lage der Läsionen?

01.02.2013 - Ein Forscherteam aus Italien lenkt bei der Entscheidung über den Beginn einer immunmodulierenden Therapie der Multiplen Sklerose den Blick auf die in der MRT-Diagnose lokalisierten betroffenen Bereiche im Gehirn: Diese sogenannten Läsionsorte könnten nach einem ersten Schub wertvolle Hinweise zum MS-Risiko liefern. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Beeinflussen Darmbakterien das Risiko für Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose?

30.01.2013 - Ergebnisse, die Hinweise geben könnten, warum Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose bei Frauen häufiger auftreten als bei Männern, liefert ein internationales Forscherteam in der Online-Ausgabe von SCIENCE. Mehr ...


Spenden und Helfen

Singen für die Multiple Sklerose Forschung

29.01.2013 - Morgens untersucht Dr. Alaleh Raji Patienten, abends steht sie auf der Bühne und singt für den guten Zweck: Die in Teheran gebürtige und in Hamburg ansässige, praktizierende Neurologin hat zwei CDs veröffentlicht, mit den Erlösen unterstützt sie die MS-Forschung. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

"Selbstbestimmt dabei. Immer": Themenjahr setzt Zeichen auch für Menschen mit Multipler Sklerose

23.01.2013 - Unter dem Motto "Selbstbestimmt dabei. Immer" haben gemeinsam mit zahlreichen Prominenten aus Film, Sport und Musik die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, das Jahr gegen die Diskriminierung behinderter und chronisch kranker Menschen ausgerufen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Von MS-Genen bis Fumarsäure: Podcast-Serie beleuchtet aussichtsreiche Therapieansätze bei Multipler Sklerose

22.01.2013 - Beim MS-Symposium in Stuttgart standen an zwei Tagen neun Multiple Sklerose-Experten aus Forschung, Klinik und Praxis MS-Erkrankten Rede und Antwort zu brennenden Fragen in Bezug auf Forschung, Reha sowie bewährte und neue Therapien alle Vorträge waren erstmals auch über Live-Stream im Internet zu verfolgen und sind jetzt als MS-TV Podcasts der DMSG zu sehen. Mehr ...


Aktuell

Botschafterin für Multiple Sklerose-Erkrankte: Ministerpräsidentin Malu Dreyer

17.01.2013 - Seit 24 Stunden ist Malu Dreyer neue Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Vor gut sechs Jahren übernahm die 51-Jährige die Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Landesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Mehr ...


Aktuell

Vorbildlicher Einsatz für Multiple Sklerose-Erkrankte

16.01.2013 - Für außergewöhnliches bürgerschaftliches Engagement verlieh Ministerpräsident Erwin Sellering im Rahmen des Neujahresempfanges in Greifswald den Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern an Gudrun Schoefer, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose-Podcast: Was ist ein Schub?

15.01.2013 - Bei etwa 70 Prozent der Multiple Sklerose-Erkrankten treten neue Entzündungsherde mit entsprechenden Symptomen schubweise auf. Prof. Dr. med. Lutz Harms verdeutlicht im Video der DMSG auf MultipleSklerose.TV, woran ein Schub zu erkennen ist und was dann zu tun ist. Mehr ...


Eskalationstherapie

Fingolimod: Rote-Hand-Brief mahnt Multiple Sklerose Patienten und Ärzte zur Vorsicht-auch nach Therapiepause

09.01.2013 - Wiederholte Überwachung nötig. Bei Beginn der Behandlung mit Fingolimod (Gilenya®) kann es zu einer vorübergehenden Abnahme der Herzfrequenz und Herzrhythmusstörungen kommen: Die Herstellerfirma warnt jetzt in einem Rote-Hand-Brief, dass die kardiologischen Nebenwirkungen nach einer Unterbrechung der Therapie erneut auftreten können. Mehr ...


Interessenvertretung

Multiple Sklerose: Kurskorrektur in der Behindertenpolitik gefordert

07.01.2013 - Die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände, zu denen auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, haben behindertenpolitische Forderungen für die kommende Legislaturperiode aufgestellt: Mit Blick auf die Bundestagswahl sieht der DBR dringenden Handlungsbedarf in den Bereichen Bildung, Arbeit, Wahlrecht, Pflege, Assistenz, Barrierefreiheit, Schutz vor Gewalt und Diskriminierung sowie hinsichtlich der Partizipation für Menschen mit Handicap. Mehr ...


Interessenvertretung

Gemeinsam stark: DMSG - Ihre Stimme bei Multiple Sklerose

20.12.2012 - Diagnose MS: Was kann die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft für Sie tun? Im Interview beantwortet DMSG-Bundesgeschäftsführerin Dorothea Pitschnau-Michel Fragen zu Aufgaben des DMSG-Bundesverbandes und erklärt, warum die unabhängige Interessenvertretung für MS-Erkrankte und ihre Angehörigen in Zeiten von Kosteneinsparungen wichtiger ist denn je. Mehr ...


DMSG International

EU-Parlament unterzeichnet EMSP Deklaration zur Bekämpfung der Multiplen Sklerose

20.12.2012 - Gleiche Chancen für alle MS-Erkrankten in Europa: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. hat die Europäische MS-Plattform (EMSP) unterstützt, beim Europäischen Parlament eine "Schriftliche Erklärung” zu den länderspezifischen Unterschieden bei Zugang, Qualität und Kosten von MS-Therapien einzureichen-mit Erfolg: Die Mehrheit der Abgeordneten unterzeichnete die Petition und machte den Weg frei für eine Verbesserung der Behandlung, Pflege und Lebensqualität für die europaweit etwa 600.000 Menschen mit MS. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS-Kongress: Mögliche Auslösefaktoren von Multiple Sklerose im Fokus

20.12.2012 - Im fünften und letzten Teil der ECTRIMS-Serie berichtet der DMSG-Bundesverband über Erkenntnisse zur Rolle von Genen, die Menschen für die Entwicklung einer Multiplen Sklerose empfindlicher machen können und andere Risikofaktoren, die im Verdacht stehen, zur Krankheitsentstehung beizutragen: vom Epstein-Barr-Virus, Übergewicht, Sonnenlicht und Vitamin D bis hin zum Rauchen. Mehr ...


Interessenvertretung

Stichwort Patientenbeteiligung: DMSG-Bundesverband vertritt die Interessen von Multiple Sklerose Erkrankten im G-BA

19.12.2012 - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das Gremium, das darüber entscheidet, welche Untersuchungen und Behandlungen die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen und welche nicht, für Patienten somit eine wichtige Instanz: Der DMSG-Bundesverband ist immer beteiligt, wenn es um MS-spezifische Versorgungsfragen geht-aktuelles Beispiel ist die sogenannte "Frühe Nutzenbewertung" nach dem Arzneimittelneuordnungsgesetz (AMNOG). Mehr ...


Schwerbehinderung

Multiple Sklerose: Ab 2013 erhalten Pflegebedürftige einfacher Hausbesuch vom Zahnarzt

19.12.2012 - Zum Jahresausklang kommt eine gute Nachricht auch für pflegebedürftige Menschen mit Multipler Sklerose: Krankenkassen und Zahnärzte haben sich auf zusätzliche Leistungen bei der zahnmedizinischen Versorgung von Versicherten in häuslicher und stationärer Pflege geeinigt, die ab April 2013 zur Verfügung stehen sollen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS 2012 beleuchtet Studien zum Thema CCSVI

18.12.2012 - Der vierte Teil der Serie des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft über den ECTRIMS (European Committee for treatment and research in MS )-Kongress beschäftigt sich mit dem aktuellen Stand zur These einer chronischen cerebrospinalen venösen Insuffizienz (CCSVI)-so dokumentiert in Kanada ein Register die Erfahrungen von MS-Patienten mit den umstrittenen Venenerweiterungen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS 2012 - neue Ansätze zur Therapie der Multiplen Sklerose

12.12.2012 - Im dritten Teil der ECTRIMS-Serie des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft erfahren Sie mehr über die Reparatur des Nervensystems, Aufmerksamkeitstraining am Computer und Rehabilitation im Gehirn. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Von der Puppenspielerin zur Autorin - neue Wege mit Multiple Sklerose

07.12.2012 - Beatrix Berger war Puppenspielerin und Schauspielerin, mit ihrem Mann gründete sie 1980 ein mobiles Theater. Wegen ihrer fortgeschrittenen Multiple Sklerose kann sie nicht mehr auf der Bühne stehen, der Tod ihres Mannes bedeutete das Ende des Theaters: Doch sie gab nicht auf und startete mit einem neuen Projekt durch-ihr Buch "Die Achse der Erde" ist Ergebnis einer enormen mentalen Leistung und zeigt als Mutmach-Geschichte des DMSG-Bundesverbandes, warum es sich lohnt, trotz Handicap neue Perspektiven zu suchen. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Schreitet Multiple Sklerose immer fort? Krankheitsverlauf ein Thema bei ECTRIMS 2012

05.12.2012 - Beim weltgrößten Treffen von MS-Experten, dem ECTRIMS (European Committee for treatment and research in MS )-Kongress, standen auch das Krankheitsverständnis und aktuelle Forschungsansätze zum unterschiedlichen Verlauf der MS bei Männern und Frauen auf dem Programm. Mehr ...


Forschungspreise

Sobek-Forschungspreise 2012 würdigen richtungsweisende Multiple Sklerose-Forschung

03.12.2012 - Zum 13. Mal fand die Sobek-Preisverleihung in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, im Stuttgarter Schloss statt: Seit dem Jahr 2000 wurden insgesamt 1,42 Millionen Euro für wegweisende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose an Sobek-Forschungspreisträger und Sobek-Nachwuchspreisträger vergeben, die vor allem ein Ziel verfolgen: mehr Lebensqualität für die 2,5 Millionen MS-Erkrankten weltweit. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Was bewirkt Weihrauch bei Multipler Sklerose? Probanden für Studie gesucht

29.11.2012 - Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und das Klinische Forschungszentrum des Exzellenzclusters NeuroCure (NCRC) an der Charité–Universitätsmedizin Berlin untersuchen erstmalig, ob Weihrauchextrakt zur Behandlung der frühen schubförmigen Multiplen Sklerose eingesetzt werden kann. Mehr ...


Interessenvertretung

Vereinfachung der Genehmigungsverfahren für langfristige Heilmittelbehandlungen auch bei Multipler Sklerose?

28.11.2012 - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat ein Merkblatt zum vereinfachten Verfahren für langfristige Heilmittelbehandlungen beschlossen. Vorausgegangen waren erhebliche Schwierigkeiten und Unstimmigkeiten bei der Umsetzung der Heilmittel-Richtlinie vom Juli 2011, da keine klaren Vorgaben für die Beantragung auf Bundesebene existierten. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Verbindung aus zwei zugelassenen Wirkstoffen verspricht mehr Wirkung und weniger Nebenwirkungen

27.11.2012 - Noch ist Multiple Sklerose nicht heilbar. Wissenschaftler der Max-Planck-Forschungsstelle für Enzymologie der Proteinfaltung und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen haben jetzt einen neuen Ansatz vorgestellt, der das Fortschreiten der Autoimmunkrankheit verlangsamen oder sogar verhindern könnte: Eine neue Substanzklasse, die zwei bereits bekannte Pharmaka zur Unterdrückung der Immunabwehr kombiniert, soll die Zellen im Gehirn schützen und unerwünschte Nebenwirkungen unterdrücken. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS präsentiert Forschungsstand zur Multiplen Sklerose

26.11.2012 - In Lyon, Frankreich, diskutierten fast 7.000 Multiple Sklerose-Experten bei ihrem weltgrößten Treffen, dem ECTRIMS (European Committee for treatment and research in MS )-Kongress, nahezu jeden Aspekt der MS-Forschung, von neuen Therapien, möglichen Risikofaktoren, Krankheitsmechanismen bis zur Rehabilitation: Der DMSG-Bundesverband stellt die wichtigsten Themen in einer Serie vor. Mehr ...


DMSG International

MS-Barometer: gravierende Unterschiede bei der Versorgung Multiple Sklerose-Erkrankter in Europa

23.11.2012 - Für die mehr als 600.000 MS-Erkrankten in Europa weist die jüngste Auswertung des MS-Barometers enorme Unterschiede beim Zugang zu Therapien in den verschiedenen Ländern aus: Das MS-Barometer als Projekt der European Multiple Sclerosis Platform (EMSP), bei der die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) als Mitgliedsorganisation im Vorstand mitwirkt, zeigt auf, wo Handlungsbedarf besteht, um auf politischer Ebene eine Steigerung der Lebensqualität für Menschen mit MS zu erzielen. Mehr ...


Forschungspreise

Multiple-Sklerose-Forschung prämiert

21.11.2012 - Den mit 10.000 Euro dotierten Helmut-Bauer-Nachwuchspreis für Multiple-Sklerose-Forschung 2012 hat die Universitätsmedizin Göttingen an den Neuroimmunologen Dr.Veit Rothhammer aus München vergeben: Mit der Auszeichnung prämiert die Jury seine Arbeit zur Grundlagenforschung über die Mechanismen der Einwanderung von Entzündungszellen in das Gehirn. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neuer Ansatz für die Multiple Sklerose-Therapie?

18.11.2012 - Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) entdeckten einen bisher unbekannten Kommunikationsweg von Nervenzellen und dessen Blockade bei Multipler Sklerose (MS)."Diese Erkenntnis könnte von therapeutischem Nutzen sein und Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Medikamente", erkennt Dr.Manuel Friese darin einen wichtigen Schritt zum Verständnis neurodegenerativer Erkrankungen, der auch die Behandlungsansätze von MS verändern könnte. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose-Podcast: Von der Maus zum Menschen

15.11.2012 - Der Interaktion von Immunzellen auf der Spur: PD Dr. Martin Weber, Sobek-Nachwuchspreisträger 2011, schlägt im DMSG-Podcast eine Brücke von der Grundlagenforschung zur Entwicklung therapeutischer Optionen bei Multipler Sklerose. Mehr ...


Aktuell

30 Jahre Einsatz für Multiple Sklerose-Erkrankte: Staufermedaille in Gold für Ursula Späth

14.11.2012 - Die "dienstälteste" Schirmherrin innerhalb der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ist in Stuttgart mit der Staufermedaille in Gold geehrt worden: "Ursula Späth hat mit ihrem Charme, ihrer Sachkenntnis und ihrer Tatkraft Beträchtliches an Erleichterungen und Verbesserungen für die Lebenssituation von an Multipler Sklerose erkrankten Menschen bewirkt", lobte Ministerpräsident Winfried Kretschmann das 30-jährige Engagement von Ursula Späth als "Glücksfall" für die MS-Selbsthilfeorganisation AMSEL (Aktion Multiple Sklerose Erkrankter), Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Stellungnahme des Ärztlichen Beirats der DMSG, Bundesverband e.V. zu Organtransplantation, Blutspende und Stammzell-Spende bei Multipler Sklerose

13.11.2012 - Seit dem 1. November 2012 ist das "Gesetz zur Regelung der Entscheidungslösung im Transplantationsgesetz" in Kraft, das Krankenkassen verpflichtet, ihre Versicherten regelmäßig über die Möglichkeit der Organspende zu informieren: Wie aber sieht es aus, wenn eine chronische Erkrankung wie die Multiple Sklerose vorliegt? Der Ärztliche Beirat der DMSG, Bundesverband e.V., hat sich mit dieser Frage noch einmal auseinandergesetzt und gibt die folgende Empfehlung: Mehr ...


Leben mit MS

Rockstar mit Multiple Sklerose: "Musik ist meine Medizin"

09.11.2012 - "Let´s talk!" Mit diesen Worten hat Aaron Solowoniuk, Drummer der kanadischen Rockband Billy Talent, die Gewinner der vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft verlosten Backstage-Treffen zum Gespräch hinter der Bühne begrüßt: Berührungsängste?Fehlanzeige, sie alle verbindet neben der Krankheit MS die Liebe zur Musik-mehr noch: Für Aaron ist Musik ein Weg, Wut in Hoffnung zu verwandeln. Mehr ...


Gesundheitsreform/Krankenkassen

Gute Nachrichten auch für Multiple Sklerose Erkrankte: Assistenzpflegegesetz kommt, Praxisgebühr geht

09.11.2012 - Zum 1. Januar 2013 fällt die Praxisgebühr weg: Der Bundestag hat heute das Gesetz zur Regelung des Assistenzpflegebedarfs in stationären Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen beschlossen und stimmte dem Wegfall der Praxisgebühr zu–eine kleine Entlastung auch für Menschen mit Multipler Sklerose. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Firewall für Nervenzellen: Fumarsäure-Ester gegen schubförmige Multiple Sklerose

07.11.2012 - Bochumer Forscher haben entdeckt, dass ein gegen Schuppenflechte bewährter Wirkstoff auf Basis der Fumarsäure die Symptome der Multiplen Sklerose stark bessert: Nun gelang der Nachweis wie Abkömmlinge der im menschlichen Körper vorkommenden Fumarsäure, sogenannte Fumarsäure-Ester, Nervenzellen schützen können. Mehr ...


Verlauf der MS

Prognose bei Multipler Sklerose: Natrium im Gehirn als Hinweis?

05.11.2012 - Neuer Biomarker für MS entdeckt: Eine für Multiple Sklerose charakteristische Ansammlung von Natrium im Gehirn könnte als Indikator für den Grad der Degeneration von Nervenzellen bei MS-Erkrankten genutzt werden. Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Multiple Sklerose: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

02.11.2012 - Der Karikaturist Phil Hubbe, der selbst an Multipler Sklerose erkrankt ist, macht seit vielen Jahren Handicaps und den Alltag mit Behinderungen zum Thema seiner Cartoons: Das ZDF stellte den erfolgreichen Karikaturisten in der Sendung "Menschen-Das Magazin" vor. Mehr ...


Schwerbehinderung

Multiple Sklerose: Wertmarke soll Reisen im öffentlichen Nahverkehr erleichtern

31.10.2012 - Seit September 2011 können Regionalzüge und S-Bahnen mit einem Schwerbehindertenausweis und ergänzender Wertmarke vergünstigt genutzt werden. Ein im Oktober 2012 verabschiedeter Gesetzentwurf zur Änderung des Neunten Buches im Sozialgesetzbuch hat jetzt eine Erhöhung der Fahrtkostenanteile für schwerbehinderte Menschen zur Folge. Mehr ...


Informationsmaterialien

Leben mit Multipler Sklerose: Risiken erkennen und meistern

30.10.2012 - Hätte ich das doch vorher gewusst! Die Diagnose MS kommt plötzlich und unerwartet. Wohl dem, der frühzeitig die richtigen Maßnahmen zur rechtlichen Vorsorge ergreift: Mit dem Ratgeber "Risiken erkennen und meistern" bietet der DMSG-Bundesverband MS-Erkrankten praxisnahe Informationen wie Sie im Umgang mit Behörden, Krankenkassen und Versicherungen zu ihrem Recht kommen und der Zukunft ein Stück gelassener entgegensehen können. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Unterstützung für Menschen mit Multipler Sklerose: DMSG-Bundesverband würdigt herausragende Leistungen Ehrenamtlicher

29.10.2012 - Als Botschafterin für einen mutigen und positiven Umgang mit Multipler Sklerose zeichnete der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft das Gesicht des Welt MS Tages 2012, Aida Alic, mit dem Pia Näbauer Preis für junge MS-Erkrankte in Berlin aus: Auf dem Festakt in der Glashalle des Internationalen Handelszentrums ehrte der DMSG-Bundesverband langjährig verdienstvolle Persönlichkeiten und dankte ihnen für ihren Einsatz in der Pflege, in der Selbsthilfe und in Projekten der DMSG. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Kommentar des Ärztlichen Beirats der DMSG, Bundesverband e.V. zum Einfluss von Stress auf den Verlauf der Multiplen Sklerose

22.10.2012 - Von vielen MS-Betroffenen wird das Auftreten von MS-Schüben oder sogar der Erkrankung selbst mit Stress in Zusammenhang gebracht. Es ist schwierig, diesen möglichen Zusammenhang wissenschaftlich zu beweisen, weil Stress individuell ganz unterschiedlich empfunden wird, und jeder Mensch ganz individuelle Bewältigungsstrategien entwickelt-ob Stress den Verlauf der MS wirklich beeinflusst, blieb somit lange fraglich. Mehr ...


Diagnose

Liefert das Nervenwasser erste Hinweise auf die Verlaufsform der Multiplen Sklerose?

22.10.2012 - Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sind beim Nachweis von Multipler Sklerose neuen Indizien auf der Spur, die helfen könnten, frühzeitig die verschiedenen Verlaufsformen dieser Erkrankung zu unterscheiden und Hinweise auf einen möglichen Übergang von der schubförmigen zur sekundär-chronischen MS zu finden. Mehr ...


Symptomatische Therapie

Mundspray auf Cannabisbasis bei Multipler Sklerose: Studie bestätigt Wirkung

17.10.2012 - Weniger Spastiken bei MS: 41 % der Patienten, die mit Sativex® behandelt wurden, zeigten nach 3 Monaten eine klinisch relevante Verbesserung. Das belegen Daten aus der Studie MObility ImproVEments with Spasticity in Multiple Sclerosis (MOVE) 2, die den Einsatz des Mundsprays zur Reduzierung mäßiger bis schwerer Spastiken aufgrund von Multipler Sklerose unterstützen. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Podcast stellt Hilfsmittel für den Alltag mit Multipler Sklerose vor

15.10.2012 - Gewusst wie: Die Ergotherapeutinnen Simone Stabentheiner und Katrin Frey erklären im DMSG-Podcast wie einfache Hilfsmittel alltägliche Abläufe und Handgriffe im Leben mit Multipler Sklerose erleichtern können. Mehr ...


Informationsmaterialien

Diagnose Multiple Sklerose: Infopaket "MS bewältigen" hilft

11.10.2012 - Multiple Sklerose: Für viele bricht eine Welt zusammen, wenn sie von dieser Diagnose erfahren. Um Vorurteile und Ängste abzubauen und insbesondere Neuerkrankten praktische Hilfen beim Umgang mit der Krankheit anzubieten, hat die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) das multimediale Aufklärungs- und Informationspaket "MS bewältigen" entwickelt. Mehr ...


Qualität in der Arbeit

Multiple Sklerose-Therapie: Qualitätssicherung in Klinik und Praxis

05.10.2012 - Medizinische Versorgung optimieren: Der Gemeinsame Bundesausschuss G-BA hat sich anlässlich der 4.Qualitätssicherungskonferenz für die konsequente Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Qualitätskontrolle ausgesprochen-Ziel ist eine gemeinsame Qualitätskultur von Ärzten, Kliniken, Krankenkassen und Patienten. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Teriflunomid, Alemtuzumab, Fumarsäure: Drei Hoffnungsträger zur Therapie der Multiple Sklerose im Fokus der DGN

02.10.2012 - Multiple Sklerose ausbremsen: Neue Erkenntnisse zur Entstehung und Behandlung der MS sind auf dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Hamburg ebenso vorgestellt worden wie Informationen zu MS-Zentren und MS-Register der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft sowie die Erfolgsaussichten von drei MS-Therapeutika, die im Jahr 2013 auf ihre Zulassung warten: Teriflunomid, Alemtuzumab und Fumarsäure. Mehr ...


Forschungspreise

Neuer Nachwuchspreis für Multiple-Sklerose-Forschung

01.10.2012 - Dr. Anneli Peters ist die erste Trägerin des Nachwuchspreises für Multiple-Sklerose-Forschung der Eva und Helmer Lehmann-Stiftung: DGN- und KKNMS-Vorstandsmitglied Professor Ralf Gold überreichte die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung an die junge Forscherin, deren Arbeit auch von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gefördert wird. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Vitamin-D-Mangel und Epstein-Barr-Virus: Forscher untersuchen mögliche Risikofaktoren für Multiple Sklerose

28.09.2012 - Schon zwei bis drei Jahre, bevor die Diagnose Multiple Sklerose gestellt wird, lassen sich im Blut Auffälligkeiten nachweisen. Im Vergleich mit Gesunden sinken in dieser Zeit die Vitamin-D-Werte stark ab, dafür steigt die Stärke der Antikörper-Immunantwort gegen das Epstein-Barr-Virus, das schon lange unter Verdacht steht, an der Entstehung von MS beteiligt zu sein, berichten die Bochumer Forscher um PD Dr. Mehr ...


Wettbewerbe und Ausschreibungen

"So ein Glück hatte ich noch nie" - mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Billy Talent backstage erleben

27.09.2012 - Die Gewinner stehen fest: Der Ansturm auf die vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft verlosten Treffen mit den Rockstars von Billy Talent war groß. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Gehirn kann Störungen kompensieren

26.09.2012 - Bei Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind, ist das Gehirn in der Lage, bestimmte Störungen zu einem gewissen Grad zu kompensieren. Wie es das macht, haben Mediziner der Würzburger Uniklinik genauer untersucht-ihre Erkenntnisse könnten dazu beitragen, die Therapie zu verbessern. Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Multiple Sklerose-App für Neurologen

25.09.2012 - Rund-um-Paket für den Praxis- und Klinikalltag: Pünktlich zum Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) präsentiert das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) die erste MS-App für Neurologen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Fumarsäure wirkt gegen Multiple Sklerose: Zwei große Studien stellen neue Tablette in Aussicht

21.09.2012 - Weniger Schübe und gute Verträglichkeit? Zwei große Studien mit dem Wirkstoff Fumarat (Fumarsäure) bei schubförmiger Multiple Sklerose (MS) bescheinigen in einem Bericht des New England Journal of Medicine der Fumarsäure das Potential als weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer MS-Tablette ohne gefährliche Nebenwirkungen-eine Zulassung könnte im Frühjahr 2013 erfolgen. Mehr ...


Schwerbehinderung

Leben pur: Freizeit gestalten mit Multipler Sklerose und schweren Behinderungen

20.09.2012 - In Bewegung bleiben, Kontakte pflegen, Neues entdecken und das Wohlbefinden fördern: Im Taschenbuch "Freizeit" aus der Reihe "Leben pur" finden auch Multiple Sklerose-Erkrankte Tipps für kulturelle Teilhabe, Reisen und sportliche Aktivitäten mit Handicap. Mehr ...


Interessenvertretung

Patientenschutz bei Multipler Sklerose: Patientenvertretung begrüßt Urteil des Bundessozialgerichts

19.09.2012 - Das Bundessozialgericht (BSG) hat eine langerwartete Entscheidung rund um die Qualitätssicherung in deutschen Krankenhäusern getroffen. Demnach sind Mindestmengen an Patientenbehandlungen prinzipiell verfassungsgemäß und können auch angemessen sein, um den Patientenschutz zu verbessern und Erfahrungen zu sichern-die Patientenvertretung im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) und auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) befürworten diese Entscheidung als richtungsweisendes Signal. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Multiple Sklerose: Berliner Forscher starten Studie mit Wurmeiern

19.09.2012 - Teilnehmer gesucht: Im klinischen und experimentellen Forschungszentrum für Multiple Sklerose an der Berliner Charité wird die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Eiern des Schweinepeitschenwurmes zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose analysiert. Mehr ...


Leben mit MS

"Der Vierfüßler im Menschen": Multiple Sklerose-Podcast zum Thema funktionelles Bewegungstraining

14.09.2012 - Dass Bewegung gut tut, ist bekannt. Doch wie soll ein gehbehinderter Mensch mit Multipler Sklerose sein Gehvermögen trainieren? Professor Volker Dietz, Sobek-Forschungspreisträger 2006, informiert im DMSG-Podcast als einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Neurophysiologie und Rehabilitationsforschung über funktionelles Gehtraining und Rehabilitation. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neue Pille gegen Multiple Sklerose in den USA zugelassen

13.09.2012 - Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat grünes Licht gegeben für die Zulassung des oralen Wirkstoffes Teriflunomid zur Therapie der schubförmigen Multiple Sklerose. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat zum Thema "Taubheitsgefühle & Spastik bei Multipler Sklerose"

17.09.2012 - Schwierigkeiten, einen Stift zu halten, eine Tastatur zu bedienen oder sich anzukleiden? Die Neurologin Annette Hahn beantwortete Fragen zu den häufig auftretenden Multiple Sklerose-Symptomen, Spastik und Taubheitsgefühle, im AMSEL-Expertenchat. Mehr ...


Schwerbehinderung

Leben pur: Zukunft gestalten mit Multipler Sklerose

11.09.2012 - Von der Wohngemeinschaft bis zum "smart home": Im Taschenbuch "Wohnen" aus der Reihe "Leben pur" liefert der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen auch jungen Multiple Sklerose-Erkrankten und ihren Angehörigen hilfreiche Anregungen für barrierefreies Wohnen, Zukunftsplanung sowie Erfahrungsberichte rund um das Thema "Erwachsen werden Zukunft gestalten". Mehr ...


DMSG International

Sommer, Sonne, Ferien im Camp für junge Multiple-Sklerose-Erkrankte

07.09.2012 - Multiple Sklerose kennt keine Grenzen, junge Erkrankte ebenfalls nicht: Ann-Katrin hat am Big Rideau Lake in Ontario gemeinsam mit Jugendlichen aus Kanada, den USA und Schottland eine aufregende Auszeit vom Alltag mit MS erlebt-ermöglicht wurde ihre Teilnahme am MS Summer Camp vom DMSG-Bundesverband und der kanadischen MS-Gesellschaft. Mehr ...


Wettbewerbe und Ausschreibungen

Rocken trotz Multiple Sklerose: Mit der DMSG backstage bei Billy Talent

27.09.2012 - Die kanadische Rockband Billy Talent tourt durch Deutschland. In "This Is How It Goes" singt Benjamin Kowalewicz von einem Freund, der Multiple Sklerose hat-gemeint ist sein Drummer Aaron Solowoniuk, der für Mitglieder der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft eine besondere Überraschung mitgebracht hat: In einem "Meet and Greet" begrüßt er bei vier Konzerten jeweils vier Verlosungsteilnehmer persönlich hinter der Bühne. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Die Lunge als Ausgangspunkt für Schübe?

06.09.2012 - Wichtige Details für die Ursachenforschung zur Multiplen Sklerose entdeckten Wissenschaftler der Universitätsmedizin Göttingen. Demnach können autoimmune Zellen in der Lunge die Fähigkeit erlangen, das Gehirn anzugreifen. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Dringend gesucht: Eineiige Zwillinge mit Multipler Sklerose

05.09.2012 - Auf den Spuren der Entstehung von Multipler Sklerose: Das Institut für Klinische Neuroimmunologie der Ludwig-Maximilians-Universität München im Klinikum Großhadern sucht MS-Erkrankte mit eineiigem Zwillingsgeschwister, das nicht an MS erkrankt ist. Mehr ...


Diagnose

Multiple Sklerose bei Kindern: Augen liefern erste Hinweise

29.08.2012 - Multiple Sklerose beginnt bei Kindern und Jugendlichen häufig mit Sehstörungen, betont die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) anlässlich einer Studie der Göttinger Universitätsaugenklinik die Bedeutung einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung, um den Verlauf der Erkrankung günstig beeinflussen zu können. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Multiple Sklerose: Das kleine 1x1 klinischer Studien

29.08.2012 - Neue Medikamente–neue Chancen: In ihrem Ratgeber beleuchtet die an Multipler Sklerose erkrankte Autorin Doris Friedrich ausführlich "Das kleine 1x1 klinischer Studien" und verrät, was Patienten vor einer Teilnahme wissen sollten. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Tanzend Inklusion erleben: Aktion Mensch bewegt Deutschland

28.08.2012 - "Und du fühlst, dass du lebst, weil du tanzt, du fliegst, du schwebst", heißt es im Song "Wunder" von Andreas Bourani, mit dem die Aktion Mensch vom 29 August bis 3 Oktober 2012 im Info-Truck durch 15 deutsche Städte tourt und alle Bürger zum Tanz bittet-auch Multiple Sklerose Erkrankte können so in einem inklusiven Musikvideo das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung mit Leben füllen. Mehr ...


Aktuell

Multiple Sklerose-Expertenchat: Was hilft bei Fatigue?

03.09.2012 - Schon morgens erschöpft? Fragen rund um das Thema Fatique beantwortete Prof. Christian Dettmers am 4. September im AMSEL-Expertenchat. Mehr ...


Forschung und Therapie

Dendritische Zellen als Schutz vor Multipler Sklerose?

24.08.2012 - Hoffnung auf neue MS-Therapien. Mainzer Wissenschaftler haben Immunzellen entdeckt, die das Immunsystem in Schach halten können: Waren dendritische Zellen bisher verdächtig, zu Ausbruch und Entstehung von Multipler Sklerose (MS) beizutragen, weisen im Magazin "Immunity" publizierte Forschungsergebnisse der Universitätsmedizin Mainz sogar auf eine Schutzfunktion dendritischer Zellen hin. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Kinaesthetics bei MS"

15.08.2012 - Die Kinaesthetics-Trainerin Petra Kümmel zeigt in diesem DMSG-Video, wie die Lehre von der Bewegungswahrnehmung den Alltag mit Multiple Sklerose für Erkrankte und Pflegende erleichtern kann und wie dieses "Bewegungswissen" in der Praxis ressourcenfördernde und schonende Unterstützung ermöglicht. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Ärztlicher Beirat und KKNMS raten: keine Änderungen in der Interferontherapie zur Behandlung der Multiplen Sklerose

13.08.2012 - Eine kanadische Studie fand, dass die Interferontherapie das Voranschreiten einer Behinderung nicht bremse. Diese Nachricht hat viele Patienten verunsichert, doch die Studie weist methodische Schwächen auf. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Feind bei Alzheimer, Heilmittel bei MS?

02.08.2012 - Ein Plaques auslösendes Eiweiß, das bei Alzheimer ein Absterben der Hirnzellen bewirkt, könnte Menschen mit Multipler Sklerose vielleicht helfen. Diese These stellen US-amerikanische Wissenschaftler nach Versuchen mit Mäusen auf, die unter einer MS-ähnlichen Krankheit litten: Ein Einsatz des Proteins Abeta als Medikament bleibt jedoch fraglich, zu groß sind die Zweifel an der Sicherheit. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG-Broschüre motiviert zu Sport und Bewegung

31.07.2012 - Wer an Multipler Sklerose erkrankt ist, profitiert wie jeder andere auch von den Vorteilen regelmäßiger Bewegung. Mehr noch: Bei MS-Erkrankten kann Sport darüber hinaus ein wichtiger Therapiebaustein sein-in der ersten Broschüre der neuen Reihe "Sport und Bewegung für Menschen mit MS" informiert der DMSG-Bundesverband, welche Möglichkeiten Gerätetraining und Klettern bieten. Mehr ...


Mutmachgeschichten

In 64 Tagen von Bari bis ans Nordcap

27.07.2012 - Joachim Hauser lief beim härtesten Rennen der Welt gegen seinen stärksten Gegner, die Multiple Sklerose. Der Film "I Want To Run" dokumentiert seinen langen, oft schmerzhaften Weg zum Ziel beim 4500 Kilometer Trans-Europalauf: In der Mutmach-Geschichte des DMSG-Bundesverbandes berichtet er, wie ihm der Sport hilft, den Alltag mit der Krankheit zu bewältigen und warum es sich lohnt, zu kämpfen-"Ich habe gespürt: Da geht noch mehr." Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

DMSG-Bundesverband würdigt Peter Koch mit besonderer Auszeichnung

23.07.2012 - Seit 25 Jahren steht Peter Koch an der Spitze der AMSEL: Sein herausragendes langjähriges ehrenamtliches Engagement als "dienstältester" Vorsitzender eines DMSG-Landesverbandes würdigte der DMSG-Bundesverband mit der Verleihung des Ehrenabzeichens in Gold mit kleinem Brillanten im Rahmen eines Jubiläumssymposiums am 21. Mehr ...


Leben mit MS

DMSG startet Infoportal zu "MS und Sport"

23.07.2012 - Sport und Bewegung sind gut für Körper und Seele-das gilt auch für Menschen mit Multiple Sklerose. Doch welche Sportart die richtige ist, diese Frage kann nur individuell beantwortet werden: Eine Hilfestellung bietet das neue "MS und Sport"- Internetportal des DMSG-Bundesverbandes, das für MS-Erkrankte geeignete Möglichkeiten vorstellt. Mehr ...


Leben mit MS

Was ist ein normales Leben?

18.07.2012 - "Versuchen Sie ganz normal weiterzuleben", diesen Rat gab die Ärztin der 27-jährigen Anne Nübel-Orthen, nachdem sie ihr die Diagnose Multiple Sklerose mitgeteilt hatte: Diese gut gemeinte Ermutigung angesichts immer wiederkehrender Schübe im Alltag umzusetzen, war leichter gesagt als getan-wie die Apothekerin lernt, ihre Krankheit als Wegbegleiter zu akzeptieren und eine andere Wahrnehmung des "normalen" Lebens entwickelt, erzählt sie eindringlich in ihrem autobiografischen Bericht "Auf tauben Sohlen unterwegs". Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema: Selbsthilfe für junge Menschen mit MS

13.07.2012 - Multiple Sklerose im Alter von 17 Jahren: Für Barbara Kurz war diese Diagnose kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Sie gründete die Selbsthilfegruppe "MS-Chamäleons" und berichtet im DMSG-Video über ihre Erfahrungen. Mehr ...


Diagnose

Potentieller Biomarker bei Multipler Sklerose: Bald Diagnose über Bluttest möglich?

12.07.2012 - Forschern des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) ist es gelungen, den Kaliumkanal KIR4.1 als Ziel von Autoantikörpern zu identifizieren: Der Nachweis dieser Autoantikörper im Blut von MS-Patienten könnte zukünftig die Diagnosestellung vereinfachen. Mehr ...


Schwerbehinderung

Pflege bei Multipler Sklerose: Was bringt das Pflege-Neuausrichtungsgesetz?

10.07.2012 - Ambulant vor stationär, mehr Wahlfreiheiten, um die Pflege an individuelle Bedürfnisse anzupassen: Der Deutsche Bundestag hat das Pflege-Neuausrichtungsgesetz verabschiedet mit dem Ziel, die Situation und die medizinische Versorgung Pflegebedürftiger zu verbessern, Menschen mit eingeschränkten Alltagskompetenzen zu unterstützen und Wohnformen zu fördern, die eine Betreuung im häuslichen Umfeld ermöglichen-der DMSG-Bundesverband stellt wichtige Bestandteile des Gesetzes vor. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Schlüsselprotein: Neue Hypothese zur Entstehung der Multiplen Sklerose

09.07.2012 - Eine heute publizierte Studie in der Fachzeitschrift Nature mit deutscher Beteiligung wirft neues Licht auf die genetischen Ursachen der chronischen Krankheit Multiple Sklerose: Die Patienten weisen einen veränderten TNF-Rezeptor-1 auf, der als Schlüsselprotein im Krankheitsgeschehen in Frage kommt. Mehr ...


Leben mit MS

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft stellt "MS Tagebuch"-App jetzt auch für Android-Smartphones kostenlos zur Verfügung

05.07.2012 - Knapp acht Wochen nachdem die App "MS Tagebuch" für iPhone- und iPad-Nutzer verfügbar wurde, können jetzt noch mehr Smartphone-Besitzer die Möglichkeit zur mobilen Überwachung und Dokumentation ihres individuellen Krankheitsverlaufes nutzen: DMSG-Bundesverband und AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, haben die Android-Version in Google Play zum kostenlosen Download bereitgestellt. Mehr ...


Leben mit MS

Kinder und Multiple Sklerose: Teddy Snobs ist komisch

02.07.2012 - 2005 erhielt Britta Behneke-Klug die Diagnose Multiple Sklerose, ihre Kinder hatten Angst um ihre Mutter und stellten sich die Frage, was die Krankheit für sie und ihr Leben bedeutet: Im Buch "Teddy Snobs ist komisch" hilft die Autorin "kindgerecht", die Krankheit mit den 1000 Gesichtern zu verstehen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Natalizumab bei Multipler Sklerose: Schutz der Patienten vor der schweren Viruserkrankung PML

29.06.2012 - Der Wirkstoff Natalizumab (Handelsname Tysabri®) gilt seit seiner Einführung in Europa vor etwa sechs Jahren als großer Fortschritt bei der Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose, allerdings kann bei Patienten, die bestimmte Risikofaktoren aufweisen, unter einer längeren Behandlung mit dem monoklonalen Antikörper als Nebenwirkung eine schwere Viruserkrankung auftreten, die progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML): Dies wurde im Rahmen einer aktuellen Analyse klinischer Studien und eines schwedischen Registers bestätigt und gleichzeitig in Deutschland ein neuer Aufklärungsbogen für Patienten veröffentlicht. Mehr ...


Schwerbehinderung

Schwerbehindertenausweis im Bankkartenformat

28.06.2012 - Ab dem 1. Januar 2013 gibt es den derzeitig relativ großen Schwerbehindertenausweis aus Papier auch als handlichere Plastikkarte. Der Bundesrat hat den entsprechenden Änderungen zugestimmt. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose und Kinderwunsch

26.06.2012 - Die Multiple Sklerose ist eine häufige Erkrankung des jungen Erwachsenenalters, daher ergeben sich bei den Betroffenen spezifische Fragen zu den verschiedenen Phasen der Familienplanung, möglichen Wechselwirkungen zwischen MS und Schwangerschaftsverlauf, dem Einfluss von immunmodulatorischen Therapien bis zur Vererbbarkeit von MS, die jedoch keine Erbkrankheit im eigentlichen Sinn ist: Das Risiko für ein Kind, dessen Vater oder Mutter an MS erkrankt ist, auch an einer MS zu erkranken, beträgt ungefähr 3%. Mehr ...


Forschung und Therapie

Gesucht: Die MS-Therapie "nach Maß"

25.06.2012 - Wie lässt sich feststellen, wem welches MS-Medikament hilft und wem es wann schadet? Das untersuchen Wissenschaftler von zwei französischen und zwei spanischen Hochschulen sowie der Universität Münster in einem internationalen von der EU geförderten Forschungsprojekt zur Multiplen Sklerose. Mehr ...


Welt MS Tag

Multiple Sklerose bedeutet nicht das "Aus" aller Lebensträume: Nachlese Welt MS Tag 2012

15.06.2012 - "Mein Leben mit MS" stand im Mittelpunkt des vierten Welt MS Tages. Das Motto, das der DMSG-Bundesverband dieses Jahr herausgegeben hatte, fand eine großartige Resonanz in Deutschland. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat thematisierte Kognition und Multiple Sklerose

02.07.2012 - Wahrnehmen, Denken und Erinnern-Probleme mit Kognition und Aufmerksamkeit sind ein häufiges Symptom bei Multipler Sklerose: Fragen zu diesem Thema beantwortete PD Dr. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Gerätegestützte Therapie bei MS"

15.06.2012 - Mehr Gangsicherheit, Kraft, Balance, sprich: Lebensqualität durch den Einsatz von Laufband, Ergometer und Spielekonsole. Welche Behandlungserfolge Multiple Sklerose Erkrankte mit der gerätegestützten Therapie erzielen können, erklärt der Chefarzt, Professor Peter Flachenecker, im DMSG-Podcast. Mehr ...


Aktuell

Unermüdliche Kämpferin für MS-Erkrankte mit Verdienstorden geehrt

14.06.2012 - Marianne Seibert, seit 1992 Vorsitzende des DMSG-Landesverbandes Brandenburg und Vorsitzende des Landesbehindertenbeirates seit 2003, wurde für ihren unermüdlichen Einsatz für erkrankte und behinderte Menschen mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Mehr ...


AAN 2012: Gibt es einen Schlüssel zur ‘gutartigen’ MS?

14.06.2012 - Neue Ergebnisse zu MS-Therapien, Risikofaktoren, Krankheitsmechanismen und Rehabilitation haben 12000 Neurologen und Wissenschaftler beim 64. Jahrestreffen der AAN (American Academy of Neurology) präsentiert: Im dritten Teil der Serie des DMSG-Bundesverbandes erfahren Sie mehr über Forschung mit dem Ziel, Multiple Sklerose zu besiegen und deren Verlauf zu bremsen. Mehr ...


Leben mit MS

"Beim Laufen vergesse ich die Krankheit"

11.06.2012 - In der NDR-Sendung "Hallo Niedersachsen" berichtet die an Multiple Sklerose erkrankte Tina Spiller aus Jesteburg wie ihr der Sport hilft, mit der Krankheit umzugehen und warum ihr die Teilnahme am Benefizlauf des DMSG-Landesverbandes Niedersachsen in Lüneburg eine Herzensangelegenheit ist. Mehr ...


Diagnose

Multiple Sklerose: bessere Diagnoseverfahren in Sicht?

11.06.2012 - Bei Multiple Sklerose greift das körpereigene Immunsystem die Hüllen von Nervenbahnen an. Bis erste Symptome auftreten, ist die Zerstörung oft schon fortgeschritten-zur Früherkennung könnte die Ultrahochfeld-Magnetresonanz-Tomographie (UHF-MRT) beitragen, die Einblicke ins Körperinnere von bisher unerreichter Genauigkeit ermöglicht. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Das Gehirn wählt zwischen zwei Übeln

08.06.2012 - MS stellt Wissenschaftler noch immer vor viele Rätsel. Bei der Suche nach den Auslösern der Krankheit sind Forscher der Universität Würzburg jetzt einen Schritt weitergekommen und zeigen: Um größeren Schaden zu vermeiden, nimmt das Gehirn eine Zerstörung von Nervenzellfortsätzen als das kleinere Übel in Kauf. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

AAN 2012: Forschung, um kognitive Funktionen bei Multipler Sklerose zu reaktivieren

06.06.2012 - Wie zerstört Multiple Sklerose das Nervensystem und was kann helfen, kognitive Fähigkeiten wiederherzustellen? Beim 64. Jahrestreffen der AAN (American Academy of Neurology) haben 12000 Neurologen und Wissenschaftler neue Ergebnisse zu MS-Therapien, Risikofaktoren, Krankheitsmechanismen und Rehabilitation vorgestellt-im zweiten Teil der AAN-Serie des DMSG-Bundesverbandes erfahren Sie mehr über Reparaturvorgänge im Nervensystem und Strategien zur besseren Verfolgung von Krankheitsaktivität und–progression. Mehr ...


Forschungspreise

Ausschreibung für Hans-Heinrich-Georg-Queckenstedt-Preis 2013 startet

04.06.2012 - Für die beste Arbeit junger Wissenschaftler (bis 40 Jahre) auf dem Gebiet der Multiple-Sklerose-Forschung schreibt der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft den mit 5.500,00 € dotierten Hans-Heinrich-Georg-Queckenstedt aus. Mehr ...


Leben mit MS

Marianne, 14, tanzt der Multiplen Sklerose davon

01.06.2012 - Wenn sie tanzt, vergisst Marianne, dass sie an Multipler Sklerose erkrankt ist. Mit eisernem Willen hat es die 14-Jährige geschafft, mit ihrer Gruppe Süddeutsche Vize-Meisterin im Hip Hop zu werden. Mehr ...


Welt MS Tag

1000 Gesichter, jedes einzigartig, vereint durch zwei Buchstaben, die das Leben verändern: MS.

30.05.2012 - Was verbindet Ohood aus Palästina mit Cowgirl Bree aus Australien, Lisa aus Afghanistan und Mandy aus Deutschland? MS ist nicht unsichtbar, genauso wenig wie die Menschen, die sie haben: Am Welt MS Tag berichten im Rahmen der Kampagne "1000 Gesichter der MS" von MSIF und DMSG-Bundesverband Menschen aus aller Welt, wie sie mit der unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose leben–"einfach anders", meint Paula aus Portugal. Mehr ...


Welt MS Tag

Lüfte das Geheimnis

30.05.2012 - Am Welt MS Tag hat der vierte und letzte Teil der "1000 Gesichter"-Kurzfilm-Serie von MSIF und DMSG-Bundesverband und die Lösung des Puzzles um die zwei gesuchten Buchstaben verraten. Mehr ...


Informationsmaterialien

Welt MS Tag 2012: DMSG stellt Empowerment-Broschüre "Mein Team" vor

30.05.2012 - Ein passendes Unterstützerteam zu finden, zusammenzustellen und zu leiten, um sich den Alltag mit Multipler Sklerose zu erleichtern, ist eine Herausforderung-"Mein Team" die neue DMSG-Broschüre aus der Empowerment-Reihe verrät, wie es gelingen kann und worauf zu achten ist. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

AAN 2012 – Neue Ergebnisse zu innovativen MS-Therapien, Risikofaktoren, Krankheitsmechanismen, Rehabilitation, CCSVI und mehr.

29.05.2012 - MS-Verlauf stoppen, kognitive Funktionen wiederherstellen: Beim 64. Jahrestreffen der AAN (American Academy of Neurology) trafen sich 12.000 Neurologen und Wissenschaftler in New Orleans und präsentierten mehr als 500 Vorträge und Poster zum Thema Multiple Sklerose–bei den Themen spielten klinische Studien zu neuen Therapien, mögliche Risikofaktoren, grundlegende Krankheitsmechanismen, Rehabilitationsansätze, CCSVI eine Rolle. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Forschungsverbund "Initiierungs-, Effektor- und Regulationsmechanismen bei Multipler Sklerose – von einem neuen Verständnis der Pathogenese zur Therapie

25.05.2012 - Am 23.Mai 2012 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft verkündet, dass ein neuer Verbund zur Multiplen Sklerose (MS) gefördert wird, der häufigsten chronisch-entzündlichen Erkrankung des Zentralnervensystems, in deren Verlauf das Immunsystem die Umhüllungen von Nervenfasern, die Myelinscheiden, aber auch die Nervenfasern selbst attackiert und zerstört. Mehr ...


Welt MS Tag

1000 Gesichter, ein Ziel: eine Welt ohne MS

29.05.2012 - Das Ziel der MSIF-Kampagne "1000 Gesichter der MS" ist weit übertroffen worden: Seit dem Welt MS Tag, den 30. Mai 2012, dokumentieren Berichte, Wünsche und Grüße von weit über 2000 Menschen aus aller Welt, was Leben mit Multipler Sklerose bedeutet. Mehr ...


Welt MS Tag

Schau etwas genauer hin

23.05.2012 - Nur weil Du mich nicht sehen kannst, heißt das nicht, dass ich nicht da bin: Was bin ich? Der dritte Kurzfilm im Rahmen der "1000 Gesichter"- Kampagne der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF), zu der auch der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, bringt Sie der Lösung des Puzzles wieder ein Stück näher. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Klettern und Multiple Sklerose"

22.05.2012 - Hoch hinaus trotz Multipler Sklerose: Markus Hermann sitzt im Rollstuhl. Das hindert ihn nicht daran, leidenschaftlich zu klettern-sein Motto verdeutlicht er im DMSG-Podcast: "Erst der Sport, dann noch mehr Vergnügen." Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

US-amerikanische Behörde warnt vor nicht geprüfter CCSVI-Behandlung bei Multipler Sklerose

21.05.2012 - Mögliche Zusammenhänge zwischen der chronischen cerebrospinalen venösen Insuffizienz (CCSVI) und Multipler Sklerose sind bisher noch nicht geklärt die amerikanische Food and Drug Administration warnt vor ungeprüften, potenziell gefährlichen und teuren Therapien. Mehr ...


Welt MS Tag

Eine Frage des Alters?

16.05.2012 - Zwei Buchstaben, die das Leben verändern: Hip-Hop-Musikproduzent Noah Shebib kennt die Antwort auf die Frage im zweiten Teil der Kurzfilm-Serie im Vorfeld des Welt Multiple Sklerose Tages, "Wissen ist Macht", lautet auch das Motto von Liz Ngotho aus Kenia- sie sind zwei der "1000 Gesichter", die sich bisher an der Kampagne der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF), zu der auch der DMSG-Bundesverband gehört, beteiligt haben. Mehr ...


Leben mit MS

Mit der App "MS Tagebuch" Multiple Sklerose im Alltag managen

15.05.2012 - Den Alltag mit Multipler Sklerose unkompliziert managen und dokumentieren daheim, am Arbeitsplatz, auf Reisen? Das ist ab sofort kein Problem mehr: Einfach die kostenlose App "MS Tagebuch", die der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gemeinsam mit der AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, entwickelt hat, im App Store herunterladen. Mehr ...


Welt MS Tag

"Ich habe die MS, nicht die MS mich"

14.05.2012 - Grenzen überschreiten nicht nur im Kopf! Christian Rusterholz ist an Multipler Sklerose erkrankt und will vom 17. bis 27. Mai 2012 per Fahrrad begleitet von einem Team Inline-Skater von Deutschland in die Schweiz fahren, um auf den Welt-MS-Tag aufmerksam zu machen. Mehr ...


Welt MS Tag

"Leben mit MS": Was bedeutet das für Sie?

09.05.2012 - Anfang Mai startete die Welt MS Tag-Kampagne der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF), zu der auch der DMSG-Bundesverband gehört. Unter dem Motto "Leben mit MS" soll ein internationales Netzwerk aus persönlichen Lebensgeschichten von und für Menschen mit MS entstehen: Machen Sie mit bei "1000 Gesichter der MS", teilen Sie Ihre Erfahrungen mit MS-Erkrankten aus aller Welt. Mehr ...


Aktuell

ZDF-Magazin "Mona Lisa" thematisiert Multiple Sklerose

20.05.2012 - "Aufgeben? Niemals", betonen Tobias Auris und Stephanie Beßner in der ZDF-Sendung Mona Lisa: Zum Welt MS Tag erklären der 35-jährige Marathonläufer und die 43-jährige Mutter und PR-Agentin wie sie der Multiplen Sklerose die Stirn bieten und ein erfülltes Leben führen. Mehr ...


Welt MS Tag

Tausend Gesichter, zwei Buchstaben: Was bin ich?

09.05.2012 - Jedes Gesicht ist einzigartig, gemeinsam ergeben sie ein vielfältiges Bild. Sie alle verbinden zwei Buchstaben. Welche das sind? Begeben Sie sich mit der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) auf die Suche. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat "MS behandeln - neue und bekannte Therapien"

16.05.2012 - Fragen rund um das Thema "Therapie der Multiplen Sklerose" beantwortete PD Dr. Kerstin Hellwig am Dienstag, 15. Mai, im AMSEL-Expertenchat. Mehr ...


Studium mit Behinderung / chronischer Erkrankung

Einladung zum Schnupperstudium

03.05.2012 - "Studieren mit Behinderung/chronischer Krankheit": Das Dortmunder Zentrum Behinderung und Studium (DoBuS) der Technischen Universität Dortmund veranstaltet ein dreitägiges Schnupperstudium "Studieren mit Behinderung/chronischer Krankheit" vom 13. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Als Künstlerin an MS erkrankt"

02.05.2012 - "Ich hatte nie das Gefühl, dass die MS mir beim Singen im Weg steht", berichtet Manuela Wirth. Die dreifache Mutter trat in einer Fernsehshow vor einem Millionenpublikum auf und motiviert im DMSG-Podcast auch andere Menschen mit Multipler Sklerose, ihre Träume zu verwirklichen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Textversion von "MS erforschen" ergänzt DMSG-Online-Service

26.04.2012 - Eine gute Nachricht für die Besucher der DMSG-Homepage: Der übersichtliche Einblick in die Welt der Therapiestudien über mögliche zukünftige Behandlungsoptionen der Multiplen Sklerose "MS erforschen" ist jetzt ohne Einschränkung für alle Nutzer zugänglich. Mehr ...


DMSG-Fachausbildung

DMSG Fachausbildung für "MS-Schwestern": nur noch wenige Plätze frei

20.04.2012 - Für die am 8. Juni 2012 beginnende industrieunabhängige Fachausbildung des DMSG-Bundesverbandes zur MS-Schwester sind noch Anmeldungen möglich: Wie Diagnose und Therapie ist auch die Betreuung von Multiple Sklerose-Erkrankten komplexer geworden und erfordert zunehmend ein modernes, ganzheitlich orientiertes Krankheits-Management im multidisziplinären Betreuungsteam. Mehr ...


Behandlungsleitlinien

Multiple Sklerose: Neue Leitlinie sichert Qualität bei Diagnose und Therapie

19.04.2012 - Vom Verdacht bis zur Behandlung: Die im Rahmen des 84. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) vorgestellte neue Leitlinie für Multiple Sklerose steht ab sofort zum Download bereit. Mehr ...


Aktuell

Nachruf Veronika Carstens

24.04.2012 - Dr. med. Veronika Carstens, die erste Schirmherrin des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Mehr ...


Welt MS Tag

Gemeinsam gegen MS: Ein Film geht um die Welt

02.04.2012 - Rund um den Globus sind die Vorbereitungen für den Welt MS Tag am 30. Mai 2012 gestartet. Im preisgekrönten Kurzfilm "Beautiful Day" zeigen Menschen mit Multipler Sklerose ihren ganz individuellen Weg, mit der noch immer unheilbaren Krankheit zu leben-etliche Fernsehanstalten unterstützen den weltweiten Kampf gegen MS und senden den 30-Sekunden-Spot unentgeltlich. Mehr ...


Therapien

DMSG-Bundesverband verbessert Online-Service: "MS behandeln" jetzt auch als Textversion

12.04.2012 - Mit der Textversion von "MS behandeln" bietet der DMSG-Bundesverband eine zusätzliche Serviceleistung zur Aufklärung und Information über alle momentan verfügbaren Therapiemöglichkeiten der Multiplen Sklerose für alle Nutzer an. Mehr ...


Forschungspreise

Podcast untermauert Bedeutung des renommierten Sobek-Forschungspreises

17.04.2012 - Ohne visionäre wissenschaftliche Forschung ist der Kampf gegen Multiple Sklerose aussichtslos. Herausragende Preise wie der Sobek-Forschungspreis tragen dem Rechnung: Grund genug einen DMSG-Podcast dieser bedeutenden Auszeichnung zu widmen. Mehr ...


Forschungspreise

100.000 Euro für exzellente MS-Forschung

17.04.2012 - Roman, Marga und Mareille Sobek Stiftung lobt Auszeichnung aus. Mehr ...


Schwerbehinderung

An alle Leser der aktiv: Fehlerkorrektur! Wichtig!

05.04.2012 - In der jüngsten Ausgabe der aktiv (Nr. 1/2012) hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen. Wir berichtigen. Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Multiple Sklerose – aktuelles Wissen für die klinische Praxis

28.03.2012 - Im Urban & Fischer Verlag ist die aktualisierte und erweiterte 5. Auflage der Fachpublikation "Multiple Sklerose" der Herausgeber Rudolf M. Schmidt und Frank A Hoffmann erschienen: Das Standardwerk bietet umfassende Informationen zu Pathogenese, Klinik, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation auf Basis neuester wissenschaftlicher Studien und Richtlinien. Mehr ...


Forschung und Therapie

Forscher überwinden Blut-Hirn-Schranke mit "GPS-Pille"

27.03.2012 - Wissenschaftler des Bonner Life Science Inkubators (LSI) haben eine "Medikamenten-Fähre" entwickelt, die wie ein Navigationssystem Wirkstoffe von der Blutbahn gezielt ins Gehirn befördert und in der Zukunft auch die Therapie bei Multipler Sklerose erleichtern könnte. Mehr ...


DMSG-Fachausbildung

Multiple Sklerose: Weitere DMSG-geprüfte Physiotherapeutinnen und –therapeuten im Einsatz

27.03.2012 - Im Herbst 2009 hatte der DMSG-Bundesverband seine berufsbegleitende Fachausbildung "Physiotherapie bei MS" vorgestellt. Mit großer Resonanz: Mittlerweile ist der zweite Kursus im Rehazentrum Nittenau erfolgreich abgeschlossen worden unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Mehr ...


Informationsmaterialien

Neuer DMSG-InfoGuide: alle Infomaterialien zum Thema MS auf einen Blick

13.03.2012 - Multiple Sklerose, die Krankheit mit den 1000 Gesichtern, wirft viele Fragen auf. Antworten finden Erkrankte, Angehörige und Interessierte im reichhaltigen, gut verständlichen und attraktiv gestalteten Aufklärungs- und Informationsangebot, das die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) bereithält. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Eskalationstherapie der MS"

15.03.2012 - Wenn bei Multipler Sklerose trotz Basistherapie viele Schübe auftreten, kommt die Eskalationstherapie zum Einsatz, verdeutlicht Prof. Dr. med. Peter Rieckmann im DMSG-Video "Eskalationstherapie der MS". Mehr ...


Welt MS Tag

"Mein Leben mit MS" steht im Mittelpunkt des Welt MS Tages 2012

12.03.2012 - "Mein Leben mit MS" lautet das Motto, das der DMSG-Bundesverband für den diesjährigen Welt-MS-Tag herausgegeben hat. Die Botschaft am 30. Mai 2012 heißt: Es gibt ein Leben mit Multiple Sklerose, jedes Schicksal ist individuell, die Diagnose MS bedeutet nicht das "Aus" für alle Lebensträume auch mit und trotz MS sind besondere Leistungen möglich, können Lebenspläne und Wünsche verwirklicht werden. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Können Schwangerschaften das MS-Risiko senken?

09.03.2012 - Mit der Anzahl der Schwangerschaften scheint sich für Frauen das Risiko zu verringern, an Multipler Sklerose zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kommt eine australische Fall-Kontroll-Studie. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Gut informiert und kompetent behandelt? Umfrage für junge Erwachsene mit Multipler Sklerose

27.03.2012 - Die Universität Greifswald und die Kinder- und Jugendklinik in Lübeck starten eine Studie mit dem Ziel, mehr über die Zufriedenheit mit der medizinischen Versorgung und das Wissen über die eigene Krankheit bei chronisch kranken Jugendlichen und jungen Erwachsenen herauszufinden. Mehr ...


Grundlagenforschung

Multiple Sklerose: Regulator zur Myelinbildung im zentralen Nervensystem entschlüsselt

06.03.2012 - Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben einen Mechanismus identifiziert, der eine wichtige Rolle bei der Bildung von Myelin im zentralen Nervensystem spielt und neue Ansätze für bessere Wirkstoffe liefern könnte. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Forscher vermuten Immunschäden als Auslöser

28.02.2012 - Schäden im Myelin von Gehirn und Rückenmark führen nicht zur Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS). Diesen Nachweis haben Neuroimmunologen der Universität Zürich in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Deutschland erbracht und verwerfen damit in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Nature Neuroscience" eine gängige Hypothese zur Entstehung von MS. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Blockade von CCR4-Rezeptor kann Entzündungsreaktionen bei MS bremsen

23.02.2012 - Bei der Multiplen Sklerose zerstören körpereigene Abwehrzellen die isolierenden Markscheiden der Nervenzellfortsätze im zentralen Nervensystem, Symptome wie Sehstörungen und Lähmungserscheinungen sind die Folge: Forscher unter Federführung der Universität Bonn haben nun im Mausmodell einen Mechanismus entdeckt, der zu einem fast vollständigen Ausbleiben der Krankheitssymptome führen kann. Mehr ...


Studium mit Behinderung / chronischer Erkrankung

Studium und dann? Absolvierendentag 2012

23.02.2012 - Auch in diesem Jahr veranstaltet das Dortmunder Zentrum Behinderung und Studium einen Absolvierendentag. Die Informationsveranstaltung mit dem Titel "Studium und dann? Berufseinstieg mit Behinderung oder chronischer Krankheit" richtet sich an Studierende, Hochschulabsolventen undabsolventinnen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose. Mehr ...


Leben mit MS

Kinderwunsch und Multiple Sklerose in Deutschland

21.02.2012 - Die Erkrankung Multiple Sklerose ist kein genereller Hinderungsgrund für eine Schwangerschaft: Offenen Fragen zum Thema Kinderwunsch und MS sowie zu Therapien in Zusammenhang mit der Familienplanung geht das deutschsprachige MS- und Kinderwunschregister (DMSKW) auf den Grund und informiert auf seiner Website über die Studienziele. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Golfen für MS-Erkrankte – Mitspieler für MS Golf Masters gesucht

21.02.2012 - Multiple Sklerose und Sport sind längst keine Gegensätze mehr. Zu den Sportarten, die zunehmend Anhänger unter MS-Erkrankten finden, gehört das Golfen: Grund genug, erstmals ein MS Golf Masters im Rahmen des Welt MS Tages 2012 zu veranstalten, für das sich ab sofort noch an MS erkrankte MitspielerInnen anmelden können. Mehr ...


Verlauf der MS

Multiple Sklerose: Viren im Verdacht

17.02.2012 - An der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Düsseldorf wird ein neues internationales Verbundprojekt etabliert. Darin wird der Frage nachgegangen, ob und wie so genannte endogene Retroviren den Krankheitsverlauf und Regenerationsmechanismen bei der Multiplen Sklerose (MS) beeinflussen. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Kleine Karte mit großer Wirkung

16.02.2012 - Stufen hier, Treppen da oder keine Behindertentoiletten: Mit der virtuellen Karte "Wheelmap" wissen auch MS-Erkrankte mit Handicap jetzt im Vorhinein, ob ein Museum, ein Kino, der Bahnhof oder das nächste Restaurant rollstuhlgerecht ist. Mehr ...


Therapien

"Multiple Sklerose erforschen" erklärt Wege zu neuen Therapieoptionen

31.01.2012 - Welche Wirkstoffoptionen zur Therapie der Multiplen Sklerose befinden sich derzeit in den Forschungs-Pipelines, wie entsteht eigentlich ein neues Medikament: Einen verständlichen und neutralen Überblick gibt das Internettool "MS erforschen", mit dem der DMSG-Bundesverband Sie einlädt, die aktuellsten Hoffnungsträger kennen zu lernen und ihren Weg in den klinischen Studien zu verfolgen. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Arzt-Patienten-Beziehung"

15.02.2012 - Besonders chronisch Erkrankte wie Menschen mit Multipler Sklerose wünschen sich eine gelungene Arzt-Patienten-Beziehung. Patienten-Coach Delia Schreiber beschreibt im DMSG-Podcast, woran man eine gute Beziehung zu seinem Arzt erkennen und was man selber dafür tun kann. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Fumarsäure: "Wunderpille" gegen Multiple Sklerose?

08.02.2012 - Fumarsäure erweitert das Spektrum von Therapien zur Behandlung der schubförmigen MS: Die Kombination aus hoher Wirksamkeit und Sicherheit mache das Medikament zu einer interessanten Behandlungsoption, rechnen die Bochumer Wissenschaftler Professor Ralf Gold, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes und Doktor Gisa Ellrichmann, mit einer Zulassung in 2013. Mehr ...


Gesundheitsreform/Krankenkassen

Internetportal bewertet Sinn und Unsinn von IGeL-Selbstzahlerleistungen

03.02.2012 - Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) auf dem Prüfstand: Ein neues Internetportal informiert über Nutzen und Schaden der Leistungen, die Patienten in der Arztpraxis angeboten und aus eigener Tasche bezahlt werden müssen-unter www.igel-monitor.de erhalten auch Menschen mit Multipler Sklerose wissenschaftlich fundierte Bewertungen zu sogenannten Selbstzahlerleistungen. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Experten empfehlen strengere Herz-Kreislauf-Überwachung bei Ersteinnahme von Fingolimod

30.01.2012 - Todesfall in USA macht Überprüfung notwendig: Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) und der Vorstand des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes weisen in einer gemeinsamen Stellungnahme behandelnde Ärzte darauf hin, Multiple Sklerose Patienten ab sofort vor, während und nach der Neueinstellung auf Fingolimod einer engmaschigen kardiovaskulären Überwachung zu unterziehen. Mehr ...


Leben mit MS

Mitten ins Herz

26.01.2012 - Spannende, lustige, berührende, traurige und interessante Sichtweisen von Menschen, die der Krankheit Multiple Sklerose ein Gesicht geben: 22 Autoren haben gemeinsam ein Ges(ch)ichtsbuch von und für Menschen mit MS geschaffen-"MS Faces and Words "Mitten ins Herz" ist ein Projekt, das einen Blick hinter die Fassaden gewährt. Mehr ...


Therapien

MS-Pille erneut auf dem Prüfstand

20.01.2012 - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) gab heute bekannt, dass das Multiple Sklerose Mittel Fingolimod noch einmal hinsichtlich seines Nutzen-Risiko-Verhältnisses geprüft wird. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Immunzellen auf Abwegen

17.01.2012 - Aktive Multiple Sklerose führt zu einer Umverteilung von B-Zellen in Blut und Liquor  Mehr ...


Leben mit MS

Podcast: Persönliches Budget – aus Sicht des Assistenten

13.01.2012 - Günther Jäger hilft dem an Multipler Sklerose erkrankten Detlef Weirich als persönlicher Assistent in vielen alltäglichen Dingen. Der Vorruheständler schildert im Podcast von DMSG-Bundesverband und AMSEL, wie es dazu kam und welche Aufgaben er übernimmt. Mehr ...


Qualität in der Arbeit

"Hochwirksamer Verband für die Interessenvertretung von MS-Erkrankten": Gutachten zertifiziert Arbeitsqualität des DMSG-Bundesverbandes

12.01.2012 - Zuverlässiger Partner bei der Krankheitsbewältigung: Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft e.V. hat erneut den Beweis erbracht, dass sein Qualitätsmanagement den Vorgaben nach DIN ISO 9001:2008 entspricht. Mehr ...


Aktuell

Fumarsäure gegen Multiple Sklerose

10.01.2012 - In der "Visite"-Sendung hat das NDR-Fernsehen über die Wirkung von Fumarsäure zur Behandlung der Multiplen Sklerose berichtet. Interviewpartner Professor Ralf Gold, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes rechnet mit einem Durchbruch in der Therapie. Mehr ...


Welt MS Tag

Kurzfilm über Multiple Sklerose erhält Auszeichnung

05.01.2012 - Zeitschrift "Stiftung & Sponsoring" zeichnet Welt MS Tag Film mit Social Spot Award aus  Mehr ...


Grundlagenforschung

Multiple Sklerose - Läsionen schnell und effizient aufspüren

05.01.2012 - Das KKNMS hat einen automatischen Algorithmus zur MRT-Auswertung entwickelt. Bilder können dadurch schneller und effektiver ausgewertet werden  Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS/ACTRIMS 2011, Teil 4: Was könnte MS auslösen, was könnte helfen?

22.12.2011 - Risikofaktoren und Forschungen zur Wiederherstellung verlorengegangener Funktionen bei Multipler Sklerose stehen im Vordergrund vom vierten Teil der Serie des DMSG-Bundesverbandes zum gemeinsamen Kongress von ECTRIMS (European Committee for Treatment and Research in MS) und ACTRIMS (Americas Committee for Treatment and Research in MS), auf dem sich mehr als 7000 praktizierende und forschende Neurologen in Amsterdam über den aktuellen Forschungsstand ausgetauscht haben. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Studie zum Sehvermögen bei Multipler Sklerose

22.12.2011 - Sie leiden an Sehstörungen, die durch eine Entzündung des Sehnervs (Optikusneuritis) verursacht wurden? Falls dies zutrifft, Sie zwischen 18 und 55 Jahren alt sind, haben Sie die Möglichkeit, an einer klinischen Studie von Prof. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS/ACTRIMS 2011, Teil 3: Der Traum von der "Personalisierten Medizin”

22.12.2011 - Die Art und Weise, wie Menschen ihre MS erleben, den Verlauf der Erkrankung und das Ansprechen auf eine Therapie, ist sehr unterschiedlich: Personalisierte Medizin ist ein Konzept, vorab auf der Basis anspruchsvoller Analysen die wahrscheinliche Prognose und den besten individuellen Behandlungsplan für jeden individuellen Patienten zu erstellen–ein spannendes Thema beim Kongress von ECTRIMS (European Committee for Treatment and Research in MS) und ACTRIMS (Americas Committee for Treatment and Research in MS). Mehr ...


DMSG-Fachausbildung

Weitere DMSG-geprüfte "MS-Schwestern" im Einsatz

21.12.2011 - Bestens qualifiziert als Bindeglied zwischen Arzt und Patient: 20 weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben erfolgreich die DMSG-Ausbildung zur MS-Schwester absolviert-Wolfgang Köhler, Chefarzt im Fachkrankenhaus Hubertusburg in Wermsdorf, überreichte die Zertifikate. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS/ACTRIMS, Teil 2: Experimentelle MS-Therapien in der Pipeline

20.12.2011 - Mehr als 7000 praktizierende und forschende Neurologen haben sich in Amsterdam auf dem gemeinsamen Kongress von ECTRIMS (European Committee for Treatment and Research in MS) und ACTRIMS (Americas Committee for Treatment and Research in MS) anhand von 1.100 Präsentationen über den Forschungsstand zur Therapie der Multiplen Sklerose ausgetauscht-der DMSG-Bundesverband stellt die wichtigsten Themen in einer Serie vor. Mehr ...


Forschungspreise

Podcast: Neuroprotektion bei Multipler Sklerose

20.12.2011 - Der diesjährige Sobek-Preisträger Prof. Dr. med. Ralf Gold ist Leiter einer klinischen Studie zur Fumarsäure / BG12. Über die Ergebnisse aus dieser Studie berichtet er in seinem Sobek-Vortrag ebenso wie über seine weiteren Arbeiten zum Thema Entzündung und Nervenschutz–als Podcast von DMSG-Bundesverband und AMSEL. Mehr ...


Informationsmaterialien

"MS behandeln" bietet jetzt auch Informationsfilm zu Fampridin

19.12.2011 - Das Informationstool "MS behandeln" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. ist um einen weiteren Baustein erweitert worden: Ein Video erklärt die Wirkweise von Fampridin als symptomatisches Therapeutikum bei Gehstörungen. Mehr ...


DMSG International

MSIF überreicht Petition an die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte

16.12.2011 - 23.987 Menschen aus 143 Ländern unterzeichneten eine Petition, mit der Arbeitgeber und Entscheidungsträger aufgefordert werden, Menschen mit MS zu ermöglichen, im Berufsleben zu verbleiben und deren Arbeitsbedingungen zu verbessern: Im Namen der Internationalen MS-Gesellschaft (MSIF) und ihren Mitgliedsorganisationen, zu denen auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, überreichte MSIF-Geschäftsführer Peer Baneke, die Unterschriftenliste in Genf an die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte Navi Pillay. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Das persönliche Budget aus Sicht des Erkrankten"

15.12.2011 - Der an Multipler Sklerose erkrankte Detlef Weirich erhält das "persönliche Budget" anstelle von Sachleistungen: Im Podcast von DMSG und AMSEL erklärt er, warum er sich dafür entschieden hat. Mehr ...


Schubtherapie

Wenn Kortison nicht ausreichend hilft

14.12.2011 - Neue klinische Ergebnisse zeigen, dass die Immunadsorption bei Patienten mit einem akuten Schub der Multiplen Sklerose wirksam sein kann. Die Immunadsorption (IA) als eine spezielle Form der Blutwäsche, bei der gezielt Antikörper aus dem Blut entfernt werden, stellt eine moderne Weiterentwicklung des Plasmaaustausch dar, der bereits einen festen Platz in der Behandlung der MS hat und kommt infrage, wenn die Behandlung mit Steroiden (Kortison) die Beschwerden nicht oder nicht ausreichend lindert-man spricht dann von einem steroidrefraktären Schub. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

ECTRIMS/ACTRIMS 2011: MS-Therapien auf dem Prüfstand

13.12.2011 - Multiple Sklerose aufhalten, Funktionen wiederherstellen und die Krankheit möglicherweise für immer besiegen: Über 1100 wissenschaftliche Präsentationen und Poster umfassten fast jeden Aspekt der Forschung als sich im Spätherbst mehr als 7000 praktizierende und forschende Neurologen in Amsterdam auf dem gemeinsamen Kongress von ECTRIMS (European Committee for Treatment and Research in MS) und ACTRIMS (Americas Committee for Treatment and Research in MS) trafen- der DMSG-Bundesverband stellt die wichtigsten Themen in einer Serie vor. Mehr ...


Forschungspreise

Sobek-Preis 2011: Herausragende Multiple Sklerose – Forscher ausgezeichnet

09.12.2011 - Mit 100.000 Euro Preisgeld ist der Sobek-Forschungspreis nicht nur die in Europa höchstdotierte Auszeichnung für richtungsweisende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose, sondern auch eine der renommiertesten: In diesem Jahr ehrte die Sobek-Stiftung mit Professor Ralf Gold, Direktor der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), einen national und international bekannten und hoch geschätzten Wissenschaftler für seine wegweisenden Untersuchungen sowohl in der MS-Grundlagenforschung als auch insbesondere in der angewandten MS-Therapieforschung. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Rezeptor könnte Entzündungen im Gehirn ausschalten

09.12.2011 - Unter Federführung der Universitätskliniken Freiburg und Bonn haben Wissenschaftler einen "Schalter" im angeborenen Immunsystem nachgewiesen, mit dem sich die mit Multipler Sklerose verbundenen Entzündungsreaktionen im Mausmodell beeinflussen lassen. Mehr ...


Mutmachgeschichten

MS und die Freiheit unter Wasser

08.12.2011 - Tauchen mit Handicap? "Na klar", sagt Monika Wenninger. Die Autorin genießt die Freiheit unter Wasser, die sie vergessen lässt, mit welchen Beeinträchtigungen sie als Rollstuhlfahrerin an Land infolge von Multipler Sklerose zu kämpfen hat–mit ihrer Geschichte will sie anderen Erkrankten Mut machen, sportlich aktiv zu bleiben. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Effektiveren therapeutischen Einsatz von Interferonen entdeckt?

07.12.2011 - Mehr als 50 Jahre nach der Entdeckung der Interferone ist es deutschen Forschern gelungen, im Tiermodell aufzuklären, wie körpereigene Interferone den Verlauf von Multipler Sklerose beeinflussen könnten und welche molekularen Mechanismen dabei greifen-Ergebnisse, die Hoffnung wecken für einen neuen therapeutischen Einsatz von Interferonen. Mehr ...


Leben mit MS

MS-Erkrankten eine Stimme geben

06.12.2011 - Beim Berliner Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) wurde ein Audio-Podcast-Projekt über Multiple Sklerose mit dem Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe ausgezeichnet: Brigitte Hagedorn ist selbst an MS erkrankt und will auf diesem Weg Menschen mit MS ein zusätzliches Sprachrohr bieten. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

02.12.2011 - Gemeinsam für gleichwertige Lebensbedingungen: Am 3. Dezember 2011 thematisiert der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung auch die Situation von MS-Erkrankten mit Handicap und fördert den weltweiten Einsatz für deren Belange. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Winterzeit ist Grippezeit

30.11.2011 - Der Ärztliche Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und das Kompetenznetz Multiple Sklerose empfehlen Grippeschutzimpfung für MS-Erkrankte. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Antikörper hemmt Krankheitsaktivität bei Multipler Sklerose

29.11.2011 - Für die Therapie der Multiplen Sklerose hat sich der monoklonale Antikörper Ocrelizumab in einer Phase-II-Studie als wirksam erwiesen. 218 Patienten waren in die Studie der Uniklinik Basel eingebunden; in der mit Ocrelizumab versorgten Vergleichsgruppe sank die Schubhäufigkeit deutlich-zu klären bleiben das Sicherheitsprofil und die Langzeitwirkung. Mehr ...


Leben mit MS

Computerspiel Mission Serious: Aufklärung über MS in neuer Dimension

18.11.2011 - Myeline braucht Hilfe, denn ihre Welt ist von einer geheimnisvollen Plage bedroht. Gesucht werden beherzte Spieler, die fünf Rätseln um die MS auf die Spur kommen wollen-"Mission Serious" heißt das digitale Lernspiel mit dem DMSG-Bundesverband und AMSEL Aufklärung und Information über Multiple Sklerose in einer neuen Dimension anbieten. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Hubert Hüppe besucht Bundesbeirat MS-Erkrankter

24.11.2011 - Der Bundesbeirat MS-Erkrankter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) verzeichnete auf seiner diesjährigen Herbstsitzung einen besonderen Höhepunkt: Hubert Hüppe, der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, besuchte das Gremium, stellte sein Aufgabengebiet vor und diskutierte mit den Mitgliedern über aktuelle behindertenpolitische Themen. Mehr ...


Grundlagenforschung

Durch Multiple Sklerose geschädigte Hirnbereiche müssen mehr leisten

22.11.2011 - Ein internationales Forscherteam unter Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ist dem Rätsel auf der Spur, welchen Einfluss Multiple Sklerose auf die Kommunikationsprozesse im Gehirn hat. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Weihrauch bei Multipler Sklerose: Deutsche Forscher starten Studie

10.11.2011 - Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und das Klinische Forschungszentrum des Exzellenzclusters NeuroCure (NCRC) an der Charité–Universitätsmedizin Berlin untersuchen erstmalig, ob Weihrauch zur Behandlung der frühen schubförmigen Multiplen Sklerose eingesetzt werden kann. Mehr ...


Neues aus dem Bundesverband

Wechsel an der Spitze des DMSG-Bundesvorstandes

16.11.2011 - In der diesjährigen Mitgliederversammlung der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. ist Harald Schliemann, Thüringer Justizminister a.D., zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Lebensqualität bei MS"

15.11.2011 - Lebensqualität ist ein hohes Gut, nach dem jeder strebt. Doch kann es eigentlich Lebensqualität geben, angesichts einer Erkrankung wie der Multiplen Sklerose, die zu schweren körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen führen kann? Unter anderem dieser Frage geht der aktuelle Podcast von DMSG-Bundesverband und AMSEL im Gespräch mit PD Dr med Michael Haupts nach. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Standing Ovations für den neuen Ehrenpräsidenten Gottfried Milde

09.11.2011 - Forschen, helfen, aktiv leben und informieren: Unter der Führung ihres langjährigen Vorsitzenden Gottfried Milde hat sich die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft zu einer der führenden Patientenorganisationen und starken Partnerin im Kampf gegen MS entwickelt. Mehr ...


Forschung und Therapie

Tabletten statt Spritzen: Fumarsäure könnte bei Multipler Sklerose helfen

07.11.2011 - Der Wirkstoff Fumarsäure kann offenbar die Schubrate bei der Multiplen Sklerose annähernd halbieren und auch die MS-typischen Schädigungen des Gehirns deutlich reduzieren: So das Ergebnis einer Studie, die auf dem Fachkongress ECTRIMS in Amsterdam für großes Aufsehen sorgte. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Unterstützung für Menschen mit Multipler Sklerose: DMSG-Bundesverband würdigt herausragende Leistungen Ehrenamtlicher mit Festakt

03.11.2011 - Ehrenamtliches Engagement, mal im Hintergrund, mal in der Öffentlichkeit, immer wertvoll und unverzichtbar: Mit einem Festakt am 03. November 2011 in der Glashalle des Internationalen Handelszentrums in Berlin ehrte der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) langjährig verdienstvolle Persönlichkeiten und dankte ihnen für ihren Einsatz in der Pflege, in der Selbsthilfe und in Projekten der DMSG: Gut gelaunt und souverän führte NDR-Moderator Ludger Abeln durch das Programm-für musikalische Unterhaltung sorgte "Supertalent" Manuela Wirth. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Gesunde Darmflora als Auslöser von Multipler Sklerose im Verdacht

27.10.2011 - Bei Multipler Sklerose greift das fehlgesteuerte Immunsystem körpereigene Nervenzellen an und zerstört sie. Auf der Suche nach den Ursachen sind Forscher vom Max-Planck-Institut für Neurobiologie jetzt auf eine heiße Spur gestoßen: Möglicherweise spielen eigentlich gesunde Darmbakterien eine entscheidende Rolle als Auslöser für die Autoimmunkrankheit. Mehr ...


Diagnose

ADEM oder Multiple Sklerose? Langzeitverlauf von Antikörpern gibt Auskunft

25.10.2011 - Eine akut auftretende Entmarkungskrankheit bei Kindern kann der erste Schub einer Multiplen Sklerose sein oder es kann sich um eine akute disseminierte Enzephalomyelitis (ADEM) handeln: Forscher des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) haben herausgefunden, dass mithilfe von Antikörpern gegen das Myelin-Protein (MOG) bestimmt werden kann, ob demyelinisierende Erkrankungen akut oder chronisch verlaufen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Multiple Sklerose: Botulinum Toxin A zugelassen bei Harninkontinenz

24.10.2011 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine Zulassungserweiterung erteilt für den aus der Kosmetikindustrie bekannten Wirkstoff Botulinumtoxin Typ A (BOTOX®) zur Behandlung von Harninkontinenz bei Erwachsenen mit neurogener Blase infolge von Multipler Sklerose. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose und Schuppenflechte: Durchbruch in der Entwicklung von Therapien in Sicht?

20.10.2011 - Forscher am Universitätsklinikum Tübingen haben den Wirkmechanismus eines körpereigenen Moleküls analysiert, das die Immunabwehr seitens der Dendritischen Zellen so "umerziehen" kann, dass diese sowohl bei Multipler Sklerose als auch bei Psoriasis (Schuppenflechte) vor einer Gewebezerstörung schützen: "Erste Medikamente dazu sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen", so Prof. Mehr ...


Forschungspreise

Renommierte Auszeichnungen für Mitglieder des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes

19.10.2011 - Auf ihrem 84. Jahreskongress ehrte die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) zwei verdiente Mitglieder aus dem Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes für herausragende Leistungen im Bereich Neurologie: den ehemaligen Vorsitzenden Prof. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Schichtarbeit in jungen Jahren erhöht MS-Risiko

19.10.2011 - Gefährliches Schlafdefizit: Wer schon im Teenageralter im Schichtdienst arbeitet, hat ein bis zu doppelt so hohes Risiko, an Multipler Sklerose zu erkranken: Diesen Zusammenhang ermittelten schwedische Forscher in einer Studie mit mehr als 13.000 Probanden, von denen fast die Hälfte MS hat. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast: "Kleinkind und MS"

14.10.2011 - Aida Alic war 22 Jahre alt, als sie die Diagnose Multiple Sklerose erhielt. Trotzdem haben sie und ihr Mann sich für ein Kind entschieden. Im DMSG-Podcast berichtet die junge Frau über ihr ausgefülltes Familienleben. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Bremsen auf Diät gesetzte Immunzellen die MS?

13.10.2011 - Das Aushungern von entzündlichen Immunzellen könnte die Progression der Multiplen Sklerose verlangsamen, berichten zwei kalifornische Forscherinnen in der Zeitschrift Scientific Reports. Mehr ...


Reise und Freizeit

Barrierefreie Traumreisen für Menschen mit MS

12.10.2011 - Gemeinsam der Sonne entgegen oder lieber ein Kulturausflug in eine fremde Stadt? Ob begleitete Gruppenreise mit Bus oder Flugzeug oder Individualreise: Im neuen Katalog "BSK-Urlaubsziele 2012" vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter ist eine große Auswahl an barrierefreien Städte-, Urlaubs- und Badereisen zu finden. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Neue orale Medikation bei Multipler Sklerose: Teriflunomid senkt Schubrate

10.10.2011 - Der Immunmodulator Teriflunomid gehört zu den vielsprechenden neuen oralen Wirkstoffen zur Behandlung der Multiplen Sklerose: Laut New England Journal of Medicine hat der Wirkstoff in einer Phase-III-Studie die Schubrate bei der schubförmig remittierenden Verlaufsform der Erkrankung signifikant gesenkt-bei guter Verträglichkeit. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Barrierefreies Planen und Bauen

06.10.2011 - Unabhängig Wohnen mit Multipler Sklerose: Tipps zur Planung, Errichtung und Finanzierung eines barrierefreien Zuhauses bietet die neue Beratungsbroschüre "ABC Barrierefreies Bauen" vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Mehr ...


Therapien

Leitlinien bieten mehr Sicherheit bei Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose

30.09.2011 - Damit niedergelassene Neurologen, aber auch Hausärzte immer auf dem aktuellsten Wissensstand sind, gibt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in regelmäßigen Abständen Leitlinien zur Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose heraus: Auf der Jahrestagung der DGN in Wiesbaden ist jetzt eine überarbeitete Fassung dieser Leitlinien vorgestellt worden–ergänzend geben zwei Qualitätshandbücher zu den Wirkstoffen Natalizumab und Fingolimod Handlungsempfehlungen für den Praxisalltag. Mehr ...


Informationsmaterialien

1000 Gesichter – die Verläufe der Multiplen Sklerose, ihre Behandlung und Perspektive

28.09.2011 - Multiple Sklerose verläuft so individuell und vielseitig, dass für sie der Begriff "Krankheit der 1000 Gesichter" geprägt wurde: Mit der Broschüre "1000 Gesichter die Verläufe der MS, ihre Behandlung und Perspektive" legt der DMSG-Bundesverband eine Publikation vor, die sich mit den drei häufigsten Verlaufsformen sowie ihren therapeutischen Möglichkeiten beschäftigt und zugleich mit dem Vorurteil aufräumen will, für chronische Verläufe gäbe es keine Therapie. Mehr ...


Veranstaltungen/Tagungen

Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben mit Multipler Sklerose: DMSG-Bundesverband gefragter Ansprechpartner auf der REHACARE

28.09.2011 - Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten standen im Mittelpunkt der internationalen Fachmesse REHACARE 2011 in Düsseldorf: Unter den mehr als 47000 Besuchern waren auch zahlreiche MS-Erkrankte, Angehörige, Pflegekräfte und Therapeuten, die sich am Stand der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft informierten, wie es gelingt, ein weitgehend unabhängiges Leben mit MS zu ermöglichen. Mehr ...


Teilnahme an Studien

Welchen Einfluss hat ein Grüntee-Extrakt auf den Stoffwechsel von MS-Erkrankten?

23.09.2011 - Das Franz Volhard Centrum für Klinische Forschung am Experimental und Clinical Research Center der Charité Universitätsmedizin Berlin sucht Teilnehmer für eine Studie zur Wirkung von Grüntee-Extrakt auf den Stoffwechsel von Menschen mit schubförmiger MS. Mehr ...


Informationsmaterialien

Neue DMSG-Broschüre hilft, eigene Kraftquellen zu entdecken

21.09.2011 - "Körper und Seele im Einklang" lautet der Titel der fünften Entspannungsbroschüre in der DMSG-Themenreihe "Leben im Gleichgewicht": Dieses Mal geht es darum, mit Hilfe von Atemtherapie, Yoga, Tai Chi und Meditation eigene Ressourcen zu finden und so zu mobilisieren, dass der Alltag mit MS besser zu bewältigen ist. Mehr ...


Grundlagenforschung

Multiple Sklerose-Immunsystem außer Rand und Band: Forscher suchen Regulator

20.09.2011 - Während ein zu schwaches Immunsystem die Tumorentstehung fördert, kann ein zu starkes Abwehrsystem zur Bildung von Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose führen: Forscher der Uni Würzburg entwickeln Wege für Therapien, mit denen Ärzte gezielt eingreifen können, um das Immunsystem wieder in Balance zu bringen. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast "Sport und MS aus Expertensicht"

15.09.2011 - Multiple Sklerose und körperliche Betätigung passen nicht nur gut zueinander, Bewegung erzielt auch große therapeutische Effekte für MS-Erkrankte: Für wen sich welche Sportart am besten eignet, erklärt PD Dr Mathias Mäurer im DMSG-Podcast. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Hilfsmittelportal für Menschen mit Behinderungen bietet gesamteuropäischen Überblick

22.09.2011 - Europaweit existiert eine große Vielfalt an Hilfsmitteln für behinderte Menschen mit Multipler Sklerose: Als Orientierungshilfe wurde das EASTIN-Netzwerk entwickelt, das ab sofort im EU-Projekt EASTIN-CL auch mittels Sprachtechnologie hilft, Barrieren zu überwinden und auf der REHACARE vorgestellt wird. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat "MS und Psyche"

16.09.2011 - Multiple Sklerose ist eine Erkrankung, die Körper und Seele betrifft. Wie der einzelne MS-Erkrankte darauf reagiert, welche seelischen Möglichkeiten und Kräfte er im Umgang mit der Krankheit mobilisieren kann, beeinflusst in entscheidendem Maße seine Lebensqualität-fachkundige Antworten lieferte der Expertenchat mit dem Diplom-Psychologen Michael Berthold. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Reha nach Wunsch? Wahlrecht für die medizinische Rehabilitation auf dem Prüfstand

22.09.2011 - Reha-Antragsteller müssen in Zukunft besser über ihr Wunsch- und Wahlrecht informiert werden: Zu diesem Fazit kommt eine Studie, die deutliche Mängel bei der Umsetzung dieses gesetzlich verankerten Mitspracherechts festgestellt hat. Mehr ...


Diagnose

Augenuntersuchungen helfen bei Früherkennung von Multipler Sklerose

14.09.2011 - Untersuchungen des Auges sollen künftig die Diagnose und Therapie neurodegenerativer Erkrankungen verbessern, denn die Netzhaut liefert schon früh Hinweise auf krankhafte Veränderungen des zentralen Nervensystems. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Mehr Lebensqualität: Fampridin kann die Gehfähigkeit MS-Erkrankter verbessern

08.09.2011 - Gehbehinderungen gehören für Menschen mit Multipler Sklerose zu den schwerwiegendsten Einschränkungen mit einschneidender Wirkung auf das Privat- und Berufsleben: Mit Fampridin (Handelsname Fampyra®) ist ab sofort die erste zugelassene medikamentöse Therapie zur Verbesserung der Mobilität erhältlich. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Stellungnahme des Ärztlichen Beirats der DMSG, Bundesverband e.V. zum Ausschluss von Amantadin bei der Multiplen Sklerose zur Behandlung der Fatigue durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

07.09.2011 - Der Gemeinsame Bundesausschuss hat am 19. Mai 2011 eine Änderung der Arzneimittelrichtlinie vorgenommen und entschieden, dass der Wirkstoff Amantadin zur Behandlung der Fatigue bei der Multiplen Sklerose nicht verordnungsfähig ist: Der Ärztliche Beirat des DMSG-Bundesverbandes bedauert in seiner Stellungnahme, dass mit dieser Entscheidung eine Option zur Behandlung der MS-bedingten Fatigue nicht mehr zur Verfügung steht und MS-Erkrankte die Kosten für diese Therapie selbst tragen müssen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Harninkontinenz bei Multipler Sklerose: Zulassung von Botulinum Toxin A rückt näher

02.09.2011 - Blasenstörungen? Viele MS-Erkrankte hoffen seit Jahren auf den Einsatz eines aus dem Kosmetikbereich bekannten Wirkstoffs: Die jetzt in Irland erfolgte Zulassung von Botulinum Toxin A, besser bekannt als Botox®, für die Behandlung der Multiplen Sklerose bei überaktiver Blase gilt aufgrund entsprechender Regeln im EU-Recht als Durchbruch für andere europäische Länder wie Deutschland. Mehr ...


DMSG International

Gemeinsam stark: Interkontinentales MS Summer Camp verbindet junge MS-Erkrankte

31.08.2011 - Traumurlaub in Kanada und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten, darunter Prominente wie der Schlagzeuger der weltweit bekannten Rockband "Billy Talent": Wer die glücklichen Gesichter im MS Summer Camp sieht, ahnt nicht, was diese 30 jungen Leute aus den USA, Kanada und Deutschland verbindet-sie alle haben Multiple Sklerose, wie Jaqueline, die diese Reise beim DMSG-Bundesverband gewonnen hatte. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose: Notwendigkeit und Grenzen

22.08.2011 - Im Herbst 2011 wird eine neue Auflage der "Leitlinie für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose" erwartet. Mehr ...


Leben mit MS

Ein ungewöhnlicher Blick auf MS-Erkrankte

16.08.2011 - In ihrem Erstlingswerk "MS entblößt" zeigt die 41-jährige, selbst seit 10 Jahren an Multipler Sklerose erkrankte, Deutsch-Niederländerin Saskia Splinter van Werven MS-Erkrankte aus einem eher ungewöhnlichen Blickwinkel. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast "Vom Beruf zur Rente"

15.08.2011 - Christian Vaßholz ist an Multipler Sklerose erkrankt. Im aktuellen DMSG-Podcast erzählt der ehemalige Lehrer, welche Umstände dazu führten, dass er verrentet wurde und wie er dank Plan B mit der neuen Situation zurecht kommt. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Erbgutanalyse bringt neue Erkenntnisse zur Entstehung der Multiplen Sklerose

11.08.2011 - Neurologen vom Klinikum rechts der Isar der TU München haben zusammen mit Forschern aus 15 Ländern neue genetische Varianten identifiziert, die mit der Krankheit Multiple Sklerose (MS) in Zusammenhang stehen. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Im Rolli zum Erfolg: "Rumba ist unsere Spezialität"

02.08.2011 - Perfekte Harmonie auf dem Parkett. Ein strahlendes Paar, schwungvolle Drehungen, tobender Beifall im Saal, dann der Sieg: Die WM-Dritten Andrea Borrmann und Erik Machens vom VfL Hannover sind Behindertensportler des Jahres-ein großer Moment im Leben der an Multiple Sklerose erkrankten Frau und ein Etappensieg auf ihrem Weg an die Weltspitze im Rollstuhltanz. Mehr ...


Leben mit MS

"MS - Mein Schicksal, mein Leben!": Frauenpower trotz MS, Teil 2

01.08.2011 - Das Leben mit Multipler Sklerose ist jeden Tag eine Herausforderung. An dieser Erfahrung lässt die Autorin Caroline Régnard-Mayer auch in ihrem zweiten Buch, der Fortsetzung von "Frauenpower trotz MS", keinen Zweifel. Mehr ...


Spenden und Helfen

"Wir sehen uns wieder, der Berg und ich!" Philip Mes erreicht den Gipfel beim Ultra Trail Verbier-Spendenlauf

28.07.2011 - Geschafft! 110 Kilometer Bergtour in 28:43 Stunden: Diesem Abenteuer hat sich der Personal Trainer zugunsten des DMSG-Bundesverbandes gestellt, um die Krankheit Multiple Sklerose ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und 1000 Euro Spenden zu sammeln-im Laufbericht schildert der Extremsportler wie er die 7000 Höhenmeter bezwang. Mehr ...


Qualität in der Arbeit

Spenden – aber sicher! DMSG-Bundesverband erhält DZI-Spendensiegel im neuen Layout

27.07.2011 - Geprüft und Empfohlen: Ohne die Unterstützung von Spendern und Förderern wäre die wichtige Arbeit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) zugunsten MS-Erkrankter in der geleisteten Form nicht möglich-mit dem DZI-Spendensiegel bescheinigt das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) dem DMSG-Bundesverband erneut Vertrauenswürdigkeit sowie nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Verwendung von Spendengeldern. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Hoffnung auf Verbesserung der Gehfähigkeit bei Multipler Sklerose: bedingte Marktzulassung für Fampridin in der Europäischen Union

26.07.2011 - Die Europäische Kommission hat eine bedingte Marktzulassung erteilt für Fampridin (Retard-Tabletten) zur Therapie eingeschränkter Gehfähigkeit von erwachsenen Multiple-Sklerose-Patienten. Mehr ...


Leben mit MS

Mutterglück hoch drei - auch ohne Mann

22.07.2011 - "Gut, dass ich gelegen habe, sonst wäre ich in Ohnmacht gefallen!" Die Nachricht, dass sie Drillinge erwartet, schlägt in das Leben der 35-jährigen Conni Ortmans ein wie eine Bombe: Drei Babys im Bauch, Multiple Sklerose und ihr Freund hat sich von ihr getrennt-die WDR-Reportage "Menschen hautnah" zeigt, wie sich die Marketingberaterin aus Oberhausen der größten Herausforderung ihres Lebens stellt. Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Wegweiser zu den Rechten behinderter Menschen und ihrer Angehörigen

21.07.2011 - Orientierung im bürokratischen Dschungel: Der von der BAG SELBSTHILFE herausgegebene Ratgeber "Die Rechte behinderter Menschen und ihrer Angehörigen" liegt in einer neuen Fassung vor und informiert verständlich über zentrale Themen von Eingliederungshilfe, Grundsicherung, Kündigungsschutz, Krankenversicherung, Patientenrechten, Pflegeversicherung, Reha bis zu den Rechten von Eltern, Pflegepersonen und ehrenamtlichen Helfern. Mehr ...


Grundlagenforschung

Neue MS-Therapie mit Wurmeiern – Experten warnen vor den Gefahren

20.07.2011 - Die orale Einnahme von Eiern des Schweinepeitschenwurms (Trichuris suis) führt über drei Monate zu einer Reduktion von entzündlichen Läsionen im Zentralen Nervensystem (ZNS) von Patienten mit Multipler Sklerose: Das haben US-Forscher in einer Phase I-Pilotstudie nachgewiesen: Experten raten derzeit wegen der noch unbekannten Nebenwirkungen ab, sehen in diesem Ansatz aber eine interessante Option für die Zukunft, auch der Vorstand des Ärztlichen Beirates der DMSG, Bundesverband e.V. Mehr ...


Leben mit MS

Der Weg ist das Ziel: Sieben Bergsteiger erklimmen den Gipfel des Kilimanjaro – trotz Multipler Sklerose

18.07.2011 - Lori Schneider hatte einen Traum, der wahr geworden ist: Sie ist nicht nur die erste Frau mit MS, die den Mount Everest und die höchsten Berge auf jedem Kontinent bestieg, mehr noch: Sie ermöglichte jetzt auch zehn Abenteuerlustigen mit MS und vier weiteren mit der Parkinsonschen Krankheit den Aufstieg auf den Kilimanjaro-getreu dem Motto „Ermutigung durch Abenteuer“ entdeckten sie persönliche Ressourcen und stärkten das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Mehr ...


Grundlagenforschung

Umprogrammierte Helferzellen im Darm wecken Hoffnung im Kampf gegen Multiple Sklerose

18.07.2011 - Erster Schritt für eine mögliche Heilung von MS entdeckt? Forscher des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums Berlin, des Forschungszentrums NeuroCure, und der Yale University School of Medicine identifizierten eine bestimmte Art von Immunzellen im Darm, die eine neue Funktion annehmen und sich als effektiver Helfer im Kampf gegen Autoimmunkrankheiten wie rheumatoide Arthritis und Multiple Sklerose herausstellen könnte. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "2011: Neue MS-Mittel in der Pipeline"

15.07.2011 - In den vergangenen Wochen hat sich viel getan auf dem Zulassungsmarkt der MS-Therapeutika. Welche immunprophylaktischen und symptomatischen Therapiemöglichkeiten bei Multipler Sklerose derzeit erforscht werden, erklärt Prof. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat: "Neue Medikamente, neue Therapie?"

19.07.2011 - Cannabinoide, Fingolimod, Fampridin: Wann sollte man sie einnehmen? Prof. Dr. Horst Wiethölter, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes beantwortete im Multiple-Sklerose-Expertenchat Fragen zum Thema "Neue Medikamente, neue Therapie?"  Mehr ...


Lebensqualität

Sportliches Training und Multiple Sklerose: Forscher präsentieren neue Erkenntnisse zur physiologischen und psychologischen Wirkung

13.07.2011 - Menschen mit MS könnten bald von einem neuen sportlichen Trainingskonzept profitieren: Eine Forschergruppe des Sportwissenschaftlichen Instituts der Saar-Universität hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft herausgefunden, dass MS-Erkrankte nach intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung ihr sportliches Training eigenverantwortlich gestalten und nachhaltig positive Effekte auf ihre Motorik erzielen können. Mehr ...


Leben mit MS

Der Stein des Sisyphos: "Behinderte Cartoons 4"

08.07.2011 - Pünktlich zum Start in die Sommerferien präsentiert Phil Hubbe, der selbst an Multipler Sklerose erkrankt ist, sein aktuelles Werk mit Cartoons, die das Leben mit Behinderung mit einem Augenzwinkern betrachten und der Umwelt durch Selbstironie und Witz einen Spiegel vorhalten. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Warum leiden Frauen häufiger an Autoimmunerkrankungen als Männer?

07.07.2011 - Forscher am National Jewish Health Institute in Denver, Colorado, haben einen Zelltyp entdeckt, der bei Autoimmunerkrankungen eine Rolle spielt: Möglicherweise tragen diese Ergebnisse zur Klärung der Frage bei, warum Frauen häufiger an Erkrankungen wie Lupus erythematodes, Multipler Sklerose oder rheumatoider Arthritis leiden. Mehr ...


Grundlagenforschung

Axin2 – ein Faktor für die Myelin-Reparatur bei Multipler Sklerose?

06.07.2011 - Ein kalifornisches Forscherteam fand ein Molekül, ‚Axin2‘ genannt, das bei der Regulierung der Myelinreparatur von Bedeutung sein könnte. Letztlich sind diese Untersuchungen darauf gerichtet, Reparaturstrategien zu finden, um verloren gegangene Funktionen bei MS-Erkrankten wiederherzustellen. Mehr ...


Lebensqualität

Mehr vom Leben: Frauen und Männer mit Behinderung erzählen

05.07.2011 - Geschichten voller Witz, Melancholie und trauriger, bewegender und ermutigender Erfahrungen motivieren im Taschenbuch "Mehr vom Leben" Menschen mit Multipler Sklerose und anderen Handicaps, den eigenen Weg zu finden und machen Lust auf mehr–vom Leben. Mehr ...


Aktuell

Expertenchat zum Thema "Unsichtbare Symptome der Multiplen Sklerose"

01.07.2011 - Blasenfunktionsstörung, Kognitionsprobleme, Trigenimusneuralgie, Spastik oder Fatigue: Die unsichtbaren Symptome machen Menschen mit Multipler Sklerose oft am meisten zu schaffen. Mehr ...


Spenden und Helfen

Benefiztour am Ziel: Finalisten der "London Paris bike ride" werden in Paris gefeiert

30.06.2011 - Jubel unterm Eiffelturm: Martin Meyer hat es geschafft, als einziger Deutscher im internationalen Team dieser Benefiztour von London nach Paris zu radeln, Spenden zu sammeln und Aufmerksamkeit zu wecken für Menschen mit Multipler Sklerose–mit großer Resonanz: "Wer sich vornimmt, in vier Tagen 500 Kilometer Rad zu fahren, ist entweder Profisportler, verrückt oder ein echter Held", schrieb die Berliner Zeitung über den 43-Jährigen, der zugunsten des DMSG-Bundesverbandes gestartet ist, um "Brücken zu bilden" für Menschen mit MS. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose und Kinderwunsch: Studie nimmt Ängste vor Schwangerschaft & Geburt

29.06.2011 - Für Frauen, die an Multipler Sklerose leiden, stellt die Krankheit kein Hindernis dar, Kinder zu bekommen. Zu diesem Ergebnis kommen kanadische Forscher der University of British Columbia. Mehr ...


Welt MS Tag

Landauf, landab Zeichen der Solidarität mit MS-Erkrankten: Welt MS Tag sorgt bundesweit für große Resonanz

24.06.2011 - Der dritte Welt MS Tag fand in Deutschland ein großartiges Echo, zieht der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft eine positive Bilanz. Mehr ...


Leben mit MS

Multiple Sklerose kann Manuela Wirth nicht bremsen: Überraschung für die "Supertalent"-Kandidatin

22.11.2010 - Manuela Wirth ist auf dem besten Weg, Deutschlands neues "Supertalent" zu werden. Die 43-Jährige hat sich in der gleichnamigen RTL-Show in die Herzen der Zuschauer und der Jury gesungen: Am Sonnabend klopfte ein prominenter Überraschungsgast an ihre Haustür und überbrachte eine frohe Botschaft-sie ist im Halbfinale. Mehr ...


Eskalationstherapie

Multiple Sklerose: Antikörpertest ergänzt Vorsichtsmaßnahmen bei Therapie mit Natalizumab

23.06.2011 - Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat die Zulassung für den Wirkstoff Natalizumab zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose verlängert. Mehr ...


Stammzellen

Multiple Sklerose: "Sieg für die Patientensicherheit" – umstrittene Stammzellenklinik schließt nach Untersagungsverfügung

23.06.2011 - Seit 2009 florierte das Geschäft mit der Hoffnung. Das XCell-Center lockte mit wissenschaftlich nicht belegbaren Heilsversprechen schwerkranke Menschen auch mit Multipler Sklerose in seine Düsseldorfer Klinik, um sie einer teuren, nutzlosen und risikoreichen Behandlung mit Stammzellen zu unterziehen-jetzt musste die niederländische Firma ihr fragwürdiges Geschäft einstellen, teilte die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) mit. Mehr ...


Schwerbehinderung

Freie Fahrt für MS-Erkrankte mit schweren Behinderungen

22.06.2011 - Ab dem 1. September 2011 können Schwerbehinderte kostenlos in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn reisen. Dazu benötigen sie den grün-roten Schwerbehindertenausweis sowie ein Beiblatt des Versorgungsamtes mit einer gültigen Wertmarke, ließ die Bahn am Dienstag in Berlin verlauten. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Tablette gegen Multiple Sklerose: Aus für Cladribin

22.06.2011 - Die Darmstädter Herstellerfirma begräbt die Zulassungspläne für ihren einstmals größten Hoffnungsträger Cladribin und stellt die Entwicklung des oral zu verabreichenden Wirkstoffs gegen Multiple Sklerose endgültig ein. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Orale MS-Therapie"

15.06.2011 - Wie wirkt die Pille gegen MS? Im aktuellen DMSG-Podcast erklärt Prof. Dr. Dr. Sven Meuth, was die neuen oralen Medikamente bei Multipler Sklerose leisten können. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Stellungnahmen der Vorstände des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose zur Zulassung von Sativex® und zur positiven Bewertung von Fampridin

27.05.2011 - Am 18. bzw. 19. Mai 2011 wurden zwei vielversprechende Substanzen zur symptomatischen Therapie der Multiplen Sklerose (MS) zugelassen bzw. positiv bewertet. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Gürtelrose als MS-Risiko?

12.06.2011 - Eine Gürtelrose, auch Herpes Zoster genannt, kann den Ausbruch von Multipler Sklerose begünstigen. Wissenschaftler vermuteten diesen Zusammenhang schon länger, nun bestätigt eine Studie: Nach einer Gürtelrose scheint sich das Risiko, an MS zu erkranken, fast um das Vierfache zu erhöhen. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Stress spielt keine Schlüsselrolle als Auslöser von Multipler Sklerose

07.06.2011 - Entgegen früherer Vermutungen scheint Stress keinen Einfluss auf das Risiko zu haben, an Multipler Sklerose zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher aus Norwegen und den USA, nachdem sie Daten von mehr als 200.000 Krankenschwestern analysierten. Mehr ...


Spenden und Helfen

In vier Tagen von London nach Paris: Martin Meyer stellt sich der Herausforderung-für Menschen mit Multipler Sklerose

03.06.2011 - "Wer sich vornimmt, in vier Tagen 500 Kilometer Rad zu fahren, ist entweder Profisportler, verrückt oder ein echter Held", schreibt die Berliner Zeitung über Martin Meyer, der in einem internationalen Team bei der Benefiz-Tour "London Paris bike ride" zugunsten des DMSG-Bundesverbandes gestartet ist-sein Ziel: "Brücken bilden für Menschen mit MS." Im Tour-Tagebuch berichtet der 43-Jährige über seine Erlebnisse. Mehr ...


Informationsmaterialien

DMSG-Broschüre hilft bei MS "den eigenen Weg" zu finden

30.05.2011 - Mit "Der eigene Weg" legt der DMSG-Bundesverband die zweite Broschüre aus der Reihe "Empowerment stark leben mit MS" vor. Mehr ...


Welt MS Tag

Welt MS Tag: DMSG-Bundesverband macht unsichtbare Symptome der Multiplen Sklerose sichtbar

25.05.2011 - "Stell dir vor, du hast 40 Grad Fieber und sollst einen Marathon laufen", so erklärt die an MS erkrankte Heike in der neuen DMSG-Broschüre "Die unsichtbare Seite der MS", wie es sich anfühlt, wenn das unsichtbare MS-typische Symptom "Fatigue" sie wieder fest im Griff hat. Mehr ...


Therapien

Fingolimod bei Multipler Sklerose: Infofilm erklärt Wirkweise

27.05.2011 - Alles Wissenswerte zur MS-Tablette mit dem Wirkstoff Fingolimod bietet der DMSG-Bundesverband jetzt auch in seinem digitalen Informationstool "MS behandeln" an. Mehr ...


Welt MS Tag

Podcast zum Thema "Unsichtbare Symptome"

25.05.2011 - Passend zur Botschaft des Welt MS Tages "Ich habe MS. Und keiner sieht es!", beleuchtet der aktuelle Podcast des DMSG-Bundesverbandes die Probleme, mit den unsichtbaren Handicaps der Multiplen Sklerose leben zu müssen. Mehr ...


Welt MS Tag

Premiere zum Welt MS Tag: Lee’Oh – "Das bin ich"

01.06.2011 - Der musikalische Mutmacher zum Welt-MS-Tag geht aufgrund großer Nachfrage in die Verlängerung: Die Künstlerin "Lee'Oh", bei der 2001 Multiple Sklerose diagnostiziert wurde, bietet ihren Song "Das bin ich" noch bis zum 15.06.2011 kostenlos zum Download an –der DMSG-Bundesverband stellt vor. Mehr ...


Aktuell

Cannabinoide auf Rezept: Hanfpflanze als Inhaltsstoff für Medikamente bei Multipler Sklerose ab sofort legal

18.05.2011 - Auch in Deutschland ist ab heute, Mittwoch, 18. Mai 2011, eine Zulassung für Fertigarzneimittel mit Cannabis möglich. Multiple Sklerose-Erkrankte könnten von dieser zusätzlichen Therapieoption bei spastischen Schmerzen profitieren. Mehr ...


Aktuell

Expertenforum zum Thema "Unsichtbare Symptome der MS"

12.05.2011 - Fatigue, Blasenstörungen, Depressionen: Was tun gegen unsichtbare Symptome der Multiplen Sklerose? Passend zum diesjährigen Motto des Welt MS Tages "Ich habe MS.Und keiner sieht es" bietet der DMSG-Bundesverband ab dem 16.Mai 2011 ein Expertenforum zum Thema "Unsichtbare Symptome der MS" an: Bis zum 27.Mai 2011 wird PD Dr.med.Peter Flachenecker, Chefarzt des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof in Bad Wildbad und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, Ihre Fragen beantworten. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

"Life"-Beobachtungen im Gehirn

12.05.2011 - Wissenschaftler der Uni Mainz zeigen mit neuem bildgebenden Verfahren, wie Zellen im Gehirn wandern. Mehr ...


Öffentlichkeitsarbeit

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft bietet umfassendes, unabhängiges Serviceangebot für MS-Erkrankte

11.05.2011 - Diagnoseschock Multiple Sklerose–plötzlich mitten im Leben schlägt sie zu, die unheilbare, in ihren Verläufen und Auswirkungen nicht vorhersehbare Erkrankung: In dieser Situation gibt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) MS-Erkrankten und ihren Angehörigen die professionelle Information, Beratung und Unterstützung, die sie benötigen. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Stellungnahme des Vorstands des Ärztlichen Beirates der DMSG, Bundesverband e.V. zum Nachweis von anti-JC Virus -Antikörpern im Blut zur PML-Risikoabschätzung unter Therapie mit Natalizumab.

10.05.2011 - Natalizumab (Tysabri®) ist ein hoch wirksames Medikament zur Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose. Als unerwünschte Arzneimittelwirkung kann unter Behandlung mit diesem Medikament eine Progressive Multifokale Leukenzephalopathie (PML) auftreten, eine durch das JC-Virus (JCV) vermittelte, schwere Infektionserkrankung des Gehirns. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Pille gegen MS: Fingolimod beeinflusst Zahl der Immunzellen im Blut und im Liquor - Experten plädieren für engmaschiges Sicherheitsmonitoring

29.04.2011 - Fingolimod, das kürzlich als erste orale Medikation bei Multipler Sklerose in der EU zugelassen wurde, beeinflusst maßgeblich die Verteilung der weißen Blutkörperchen im Blut, die für die Abwehr von Krankheitserregern im menschlichen Körper zuständig sind. Mehr ...


Grundlagenforschung

Aussichtsreiche Forschungsergebnisse: Schlüsselfaktor für Immunangriffe bei Multipler Sklerose identifiziert

26.04.2011 - Die Neutralisation des Botenstoffs GM-CSF könnte die Entstehung von Multipler Sklerose stoppen. Das hat eine Forschungsgruppe um den Immunologen Burkhard Becher an der Universität Zürich im Tierversuch nachgewiesen. Mehr ...


Welt MS Tag

"Welt MS Tag"-Button: Zeichen setzen für ein großes Ziel - eine Welt ohne MS

21.04.2011 - Mit dem PicBadge-Button des DMSG-Bundesverbandes zeigen Sie Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen MS-Erkrankten, geben Hoffnung und unterstützen das Engagement im Kampf gegen die noch immer unheilbare Krankheit. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Klinische Forschung: Freiheit von Krankheitsaktivität als neue Kenngröße für die Beurteilung der Wirksamkeit von neuen Therapien der Multiplen Sklerose

19.04.2011 - Die Wirksamkeit neuer MS-Medikamente macht es möglich: Bei der Beschreibung der Behandlungseffekte wird zunehmend eine neue Kenngröße, die sogenannte freedom from disease activity (Freiheit von Krankheitsaktivität) genutzt-damit wird der Anteil der Patienten beschrieben, die für die Dauer der Behandlung weder klinisch (Schübe, Krankheitsprogression) noch bildgebend (neue Herde in der Kernspintomographie) Veränderungen aufweisen. Mehr ...


Welt MS Tag

In vier Tagen von London nach Paris: Charity-Tour extrem - Berliner radelt, um MS-Erkrankten zu helfen

07.04.2011 - 500 Kilometer in vier Tagen: Dieser Herausforderung stellt sich Martin Meyer bei der "London Paris bike ride". Zugunsten des DMSG-Bundesverbandes fährt der 43-Jährige mit dem Fahrrad von London nach Paris-sein Ziel lautet: "Brücken bilden für Menschen mit MS." Mehr ...


Neues aus dem Bundesverband

Vorstandswahlen beim Bundesbeirat MS-Erkrankter

18.04.2011 - Der Bundesbeirat MS-Erkrankter bestätigte Dr. med. Edeltraud Faßhauer aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende und wählte Dr. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Bundesbeirat MS-Erkrankter"

15.04.2011 - Diskussionsplattform und Multiplikator: Dr. med. Edeltraud Faßhauer schildert die Aufgaben dieses wichtigen Gremiums innerhalb der DMSG.  Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose: Gen-Test könnte zukünftig bessere Prognose für Therapieeffekt von Interferon-beta ermöglichen

13.04.2011 - Frühzeitig die passende Therapieentscheidung treffen: Forscher des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) entdeckten drei Risiko-Gene, die Antikörperbildung und damit Wirkverlust der Interferontherapie begünstigen-demnach könnte künftig die Identifizierung eines bestimmten Genotyps schon vor Therapiebeginn eine Einschätzung erlauben, ob die Behandlung mit Interferon-beta im individuellen Fall sinnvoll ist. Mehr ...


Welt MS Tag

Global Dinner Party "on the rocks"

08.04.2011 - Klettern, Schlemmen, Spenden: "Rocky Dinner Party 2011". So wie sich rund um den Welt MS Tag weltweit Menschen zu Global Dinner Parties treffen, um über Multiple Sklerose aufzuklären, Solidarität mit den Erkrankten zu zeigen und Spenden für die MS-Forschung zu sammeln, galt bei der Klettergruppe »MS on the rocks« zum fünften Mal die Devise: "Im kleinen Kreis Großes bewirken, lokal handeln für eine gute Idee"- mit so viel Resonanz wie nie zuvor. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Mittendrin im Leben – trotz MS: Medizin-Studentin Sandra

31.03.2011 - Die Diagnose Multiple Sklerose ist ein Schock, bedeutet aber keinesfalls ein Ende der Lebensqualität. In der Serie "Mut-Mach-Geschichten" stellen wir Menschen vor, die diese Krankheit als Chance begreifen, neue Wege zu beschreiten: Sandra (25) hat seit sieben Jahren MS, ein schwerer Schub beförderte die junge Frau in den Rollstuhl, die Krankenschwester war plötzlich arbeitsunfähig und musste ihre Zukunftspläne ändern: Heute studiert sie Medizin und berichtet dem DMSG-Bundesverband, wie es ihr gelingt, ihr Schicksal besser zu akzeptieren: "nicht immer, aber oft." Mehr ...


Neuer Ansatz für Therapie bei Multipler Sklerose: Erste Nervenschäden sind noch umkehrbar

28.03.2011 - Ein Forscherteam aus München konnte jetzt nachweisen, wie es bei der Multiplen Sklerose zur Schädigung der Nervenzellfortsätze (Axone) kommt und entdeckte einen noch reversiblen Krankheitsprozess im Frühstadium der Nervendegeneration. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Multiple Sklerose: Forscher finden mögliche Ursache für Fehlfunktion regulatorischer T-Zellen

24.03.2011 - Bei MS kommt es zu Überreaktionen des Immunsystems, gesunde Nervenzellen werden attackiert. Forscher des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) wiesen jetzt eine mögliche Ursache für die Fehlfunktion der T-Zellen nach: eine Entdeckung, die neue Therapiemöglichkeiten eröffnen könnte. Mehr ...


Aus dem Ärztlichen Beirat

Der Ärztliche Beirat des DMSG-Bundesverbandes: Fingolimod ist wichtige Bereicherung des therapeutischen Arsenals

23.03.2011 - Stellungnahme des Ärztlichen Beirates der DMSG, Bundesverband e.V. zur EU-Zulassung von Fingolimod zur Therapie der hochaktiven schubförmigen Multiplen Sklerose. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Tablette gegen Multiple Sklerose erhält Zulassung für den europäischen Markt

21.03.2011 - Die EU-Kommission hat grünes Licht gegeben für Fingolimod als orales Multiple-Sklerose-Medikament. Die Zulassung sei für die Therapie von hochaktiver, schubförmiger MS als Zweitlinientherapie nach einer Behandlung mit Interferon-Beta oder bei Patienten mit einer rasch fortschreitenden Form der Erkrankung erteilt worden, teilte der Pharmakonzern am Montag mit. Mehr ...


Welt MS Tag

"Beautiful Day" - ein Film weckt rund um den Globus das Interesse für den Welt MS Tag

17.03.2011 - Überall auf der Welt haben die Vorbereitungen für den Welt MS Tag, am 25. Mai 2011, begonnen, so auch in Deutschland. Etliche Fernsehanstalten zeigen den 30-Sekunden-Spot "Beautiful Day" und lenken damit Aufmerksamkeit auf die Erkrankung Multiple Sklerose. Mehr ...


Aktuell

Soziales Netzwerk für Menschen mit MS - schon über 1111 Besuchern gefällt der Facebook-Auftritt des DMSG-Bundesverbandes

22.03.2011 - Der DMSG-Bundesverband bedankt sich für die ersten 1111 "Gefällt mir"-Einträge auf seiner Plattform bei Facebook. Die Beteiligung steigt kontinuierlich an: Alleine in den letzten vier Wochen lasen fast 68.000 Menschen die Beiträge auf der Pinnwand, weit über 1000 tauschten sich über aktuelle Nachrichten zum Thema Multiple Sklerose aus. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zum Thema "Rehabilitation bei MS"

15.03.2011 - "Rehabilitation ist keine Kur, sondern harte Arbeit", sagt Prof. Dr. med. Thomas Henze, Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes. Im aktuellen DMSG-Podcast erläutert der Ärztliche Direktor des Reha-Zentrums Nittenau Stellenwert, Ziele und Behandlungsinhalte der Rehabilitation bei MS. Mehr ...


Welt MS Tag

Ich habe MS. Und keiner sieht es

04.03.2011 - Mit diesem Motto zum Welt MS Tag, am 25. Mai 2011, will der DMSG-Bundesverband die unsichtbare Seite der Multiplen Sklerose in den Fokus der Öffentlichkeit stellen: Gemeint sind Symptome, die nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind, welche aber die Erkrankten in ihrem Lebensalltag deutlich einschränken und deren Folgen oft für Unverständnis im familiären und beruflichen Umfeld sorgen-helfen Sie mit, aufzuklären und melden Sie uns Ihre Aktionen rund um den dritten internationalen Tag für die Belange von Menschen mit MS. Mehr ...


DMSG-Fachausbildung

DMSG-geprüfte "MS-Schwestern": Abschlusswochenende in Teupitz

08.03.2011 - Die DMSG, Bundesverband e.V. bietet nun schon seit dem Jahr 2007 eine industrieunabhängige Fachausbildung zur "MS-Schwester" an. Ziel ist eine weitere Verbesserung der Versorgung MS-Erkrankter in Deutschland. Mehr ...


DMSG International

Internationale Kampagne zum Welt-MS-Tag 2011 mobilisiert: Wie können Arbeitgeber berufliche Barrieren für MS-Erkrankte beseitigen?

02.03.2011 - Multiple Sklerose und Berufstätigkeit: kein Widerspruch, aber noch immer eine große Herausforderung für Erkrankte und Arbeitgeber. Um Vorurteile abzubauen, hat die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) anlässlich des Welt MS Tages 2011 eine internationale Kampagne ins Leben gerufen, die Arbeitgeber und Politik ermutigen soll, Hindernisse aufzuheben, die Menschen mit MS davon abhalten, am Erwerbsleben teilzunehmen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Vorerst auch in den USA keine Genehmigung für MS-Pille

02.03.2011 - Der orale Wirkstoff Cladribin hat auch in den USA zunächst keine Zulassung erhalten. Die US-Gesundheitsbehörde FDA fordert mehr Klarheit zum Nutzen-Risiko-Profil. Mehr ...


Leben mit MS

Podcast zu "Depressionen bei MS" (Teil 2)

01.03.2011 - Viele MS-Erkrankte leiden unter depressiven Verstimmungen. Wie sich das auf die Multiple Sklerose auswirken kann und was hilft, aus dem Tief herauszukommen, darüber spricht der Neurologe und Psychiater Dr.Martin Meier mit seiner Patientin Corinna Ferenac im aktuellen DMSG-Podcast. Mehr ...


Forschung und Therapie

Hilft Wirkstoff gegen Schuppenflechte auch bei Multipler Sklerose?

28.02.2011 - Zufallsfund Bochumer Forscher weckt Hoffnung auf schonende Therapie: Fumarate schützen Nervenzellen und entgiften Radikale-eine antioxidative Wirkung, die nach Meinung der Wissenschaftler mit etablierten MS-Medikamenten ergänzend zusammenwirkt und so eine wirksame Kombinationstherapie ohne Langzeitrisiken bieten könnte. Mehr ...


Forschung und Therapie

Hitze bremst Hirnfunktion: Neues zum Verhältnis von Temperatur und Multipler Sklerose

25.02.2011 - Menschen mit MS müssen bei Hitze unter Umständen auch mit Einschränkungen ihrer Hirnleistung rechnen: An warmen Tagen können sich Gedächtnisfunktion und kognitive Fähigkeiten vermindern, hat eine US-amerikanische Studie jetzt herausgefunden. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Loslaufen ist besser als aufgeben: Weltreise trotz Multipler Sklerose

23.02.2011 - "Wer 500 Meter laufen kann, der kommt auch um die Welt", sagt Knud Kohr aus eigener Erfahrung. Nach der Diagnose reiste der heute 44-Jährige um die Erde und hat ein Buch darüber geschrieben, mit dem er auch anderen MS-Erkrankten Mut machen will, ihre Lebensträume zu erfüllen-getreu der Devise: "Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.” Mehr ...


Welt MS Tag

MS Global Dinner Party 2011: Bitten Sie zu Tisch für eine Welt ohne Multiple Sklerose

18.02.2011 - In fröhlicher Runde feiern und dabei die MS-Forschung unterstützen. Die MS Global Dinner Party macht es möglich und Sie können wieder mit dabei sein: Dieses Jahr ruft der DMSG-Bundesverband zum siebten Mal dazu auf, im Freundeskreis zu kochen, zu essen und anstelle von Gastgeschenken Spenden zu sammeln. Mehr ...


Neues aus dem Bundesverband

Stabwechsel im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes

18.02.2011 - Vor fast 20 Jahren, im September 1991, hatte Prof. Dr. med. Klaus V. Toyka den Vorsitz im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes übernommen. Jetzt hat er die Führung dieses wichtigen Gremiums an Professor Reinhard Hohlfeld abgegeben. Mehr ...


Aktuell

Mitten im Leben – trotz MS: WDR-Magazin berichtet über Medizin-Studentin

23.02.2011 - Sandra Oswald ist 25 Jahre alt und leidet seit sieben Jahren unter Multipler Sklerose. Ein schwerer Schub vor 16 Monaten beförderte die junge Frau in den Rollstuhl, die inzwischen examinierte Krankenschwester war plötzlich arbeitsunfähig und musste ihre Zukunftspläne ändern: Jetzt studiert sie im vierten Semester Medizin und erklärt in der WDR-Sendung "Frau TV", warum sie trotz der Erkrankung nicht mit ihrem Leben hadert. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Cladribin raus aus dem Rennen um die erste Pille gegen MS

17.02.2011 - Entscheidung im Wettbewerb um die erste oral verfügbare Therapie gegen Multiple Sklerose: Der deutsche Hersteller hat den Zulassungsantrag für seine MS-Tablette Cladribin in Europa zurückgezogen. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Mangel an Noradrenalin Ursache für Multiple Sklerose?

16.02.2011 - Die krankheitsauslösenden Prozesse bei der Entstehung der Multiplen Sklerose geben bis heute Rätsel auf. Forscher der Universität Chicago haben die Bedeutung von Noradrenalin für Entzündungsprozesse im Gehirn untersucht und stießen auf einen weiteren möglichen Ausgangspunkt für die Therapie. Mehr ...


Leben mit MS

Video-Podcast zum Thema "Depressionen bei Multipler Sklerose"

15.02.2011 - Wie stehen Depressionen und Multiple Sklerose miteinander in Verbindung? Warum der Neurologe und Psychiater Dr. Martin Meier hier die Formel "trotz, durch oder wegen" anwendet, erläutert er im Podcast-Interview. Mehr ...


Entstehung / Pathogenese der MS

Neuer Therapieansatz bei Multipler Sklerose? Forscher entdecken signifikant höheres Erkrankungsrisiko durch Mutation am CBLB-Gen

14.02.2011 - Wissenschaftler des Istituto di Neurogenetica e Neurofarmacologia und der Universität von Cagliari sind auf ein an der Entstehung der Multiplen Sklerose (MS) beteiligtes Gen gestoßen. Mehr ...


Multiple Sklerose: immer in Bewegung bleiben - mehr Lebensqualität durch Sport

10.02.2011 - Multiple Sklerose und Sport schließen einander nicht aus. Ganz im Gegenteil. Mit der richtigen Sportart können Beschwerden gelindert und der Krankheitsverlauf positiv beeinflusst werden: Der neue Ratgeber von Doris Friedrich hilft, die passende Sportart zu finden. Mehr ...


Stammzellen

Stammzellentherapie bei Multipler Sklerose im Blick

04.02.2011 - Stammzellentherapie als mögliche Behandlungsform bei MS wird heiß diskutiert und befindet sich aktuell in der Versuchsphase. Die Broschüre "Stammzellentherapie bei MS", die für und mit MS-Erkrankten erstellt wurde, beleuchtet wichtige Aspekte dieser Therapie, für die noch viele Anstrengungen nötig sein werden, um Wirksamkeit und Sicherheit zu untersuchen: Noch steht in keinem Land der Welt eine nachgewiesen wirksame Stammzellentherapie zur Verfügung. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Histamin – möglicher Ansatz für neue Medikamente gegen Multiple Sklerose?

03.02.2011 - Dass Histamine mit der Auslösung von Allergien in Zusammenhang stehen, ist bekannt. Eine Forschergruppe aus Mailand hat nun berichtet, dass Histamin auch ein Zielmolekül für neue Therapieansätze bei Multipler Sklerose sein könnte. Mehr ...


Chancengleichheit & Barrierefreiheit

Mobil trotz MS: mit dem Funktelefon barrierefrei durch den Alltag

02.02.2011 - Wo befindet sich der nächste behindertengerechte Parkplatz oder ein WC? Welche Museen sind barrierefrei und mit dem Rollstuhl erreichbar? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die neue "MyHandicap App": eine Applikation für das Mobiltelefon, die MS-Erkrankten mit Gehbehinderung hilft, ihr Leben aktiv zu gestalten. Mehr ...


Studium mit Behinderung / chronischer Erkrankung

Talent hat viele Gesichter: Studierende mit Behinderung können vom Deutschlandstipendium profitieren

01.02.2011 - Junge MS-Erkrankte aufgepasst: Zum Sommersemester 2011 können sich Studierende für das sogenannte Deutschlandstipendium bewerben. Neben Leistung und Begabung berücksichtigen die Vergabekriterien auch "besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten oder Behinderungen". Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Pille gegen MS: EMA-Ausschuss empfiehlt Zulassung von Fingolimod

24.01.2011 - Erste oral verfügbare Therapie gegen Multiple Sklerose in Sicht: Nach der US-amerikanischen Arzneibehörde FDA hat sich jetzt auch der Ausschuss für Humanarzneimittel der europäischen EMA dafür ausgesprochen, den Wirkstoff Fingolimod zur Behandlung erwachsener MS-Erkrankter zuzulassen. Mehr ...


Schwerbehinderung

Novelle der Richtlinie erleichtert Zugang zur Heilmittelbehandlung für Menschen mit dauerhaften schweren Behinderungen

26.01.2011 - MS-Erkrankte mit dauerhaften schweren Behinderungen können künftig ohne erneute Überprüfung des Behandlungsbedarfs eine langfristige Genehmigung von Heilmittelbehandlungen von ihrer gesetzlichen Krankenkasse bekommen. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

Rückschlag für Fampridin

25.01.2011 - Eine Absage erteilte das Expertengremium der europäischen Zulassungsbehörde EMA für Fampridin zur Verbesserung der Gehfähigkeit bei Patienten mit Multipler Sklerose. Mehr ...


Mutmachgeschichten

Hörspiel-Projekt "Barfliegen": kreative Auszeit vom Alltag mit MS

21.01.2011 - "Die KulturTäter", so nennen sich 15 Autoren und Rezitatoren mit Multipler Sklerose, die im MS-Heim Linerhaus leben und in Zusammenarbeit mit jugendlichen Musikern und Schauspielern ein Hörspiel inszenierten, das im bundesweiten Wettbewerb um die besten Projektideen für Aktionsformen in der Soziokultur den Förderzuschlag bekommen hat. Mehr ...


Neue Medikamente / Neue Ansätze

EU-Zulassung für die MS-Tablette Cladribin scheitert erneut

21.01.2011 - In Europa ist die Zulassung des oral zu verabreichenden Wirkstoffs gegen Multiple Sklerose "Cladribin" in weite Ferne gerückt: Das wissenschaftliche Komitee der europäischen Zulassungsbehörde EMA hat seine bisherige Entscheidung bestätigt und den Antrag auf Marktzulassung endgültig abgelehnt. Mehr ...


Informationsmaterialien

"Gemeinsam stark" – aktuelle DMSG-Broschüre gibt Anregungen für Angehörige MS-Erkrankter

14.01.2011 - Multiple Sklerose trifft nie nur den Erkrankten, sondern immer auch die Menschen, die mit ihm leben. Daher haben der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, mit "Gemeinsam stark" eine Broschüre erarbeitet, die sich den Anliegen und Bedürfnissen der Angehörigen widmet. Mehr ...


Leben mit MS

Video-Podcast zum Thema "MS-Kontaktgruppe"

14.01.2011 - Vor 30 Jahren gründete Inge Bussmann in Aachen eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Im Video berichtet sie von diesem Wendepunkt in ihrem Leben. Mehr ...


Grundlagenforschung

Mehr MS-Gene bei Frauen als bei Männern

12.01.2011 - Multiple Sklerose tritt bei Frauen mehr als doppelt so häufig auf wie bei Männern. Eine genetische Grundlage dafür wird schon länger vermutet.  Mehr ...


Informationsmaterialien

Patientenmerkblatt liefert Tipps für eine sichere Arzneimitteltherapie - auch bei MS

20.12.2010 - Der Einsatz von Arzneimitteln beinhaltet Risiken, die sich auch aus einer falschen Anwendung ergeben können. Das Bundesministerium für Gesundheit hat einen Aktionsplan zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit ins Leben gerufen. Mehr ...


Forschung und Therapie

Multiple Sklerose Forschung: Neuroregeneration gezielt fördern

04.01.2011 - In der jüngsten Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Annals of Neurology vorgestellte Forschungsergebnisse stärken weiter die Hypothese, dass die sehr geringe natürliche Regenerationsfähigkeit der Markscheiden des Gehirns und Rückenmarks durch gezielte Anregung gefördert werden kann. Mehr ...


Therapien

"MS behandeln" – jetzt mit noch mehr Filmen und Moderation

22.12.2010 - Mit attraktiven Ergänzungen, darunter vier zusätzliche Infofilme und die Einbindung eines begleitenden Moderators, haben DMSG-Bundesverband und AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, das multimediale Internettool "MS behandeln" vervollständigt: Lernen Sie jetzt die neue Version kennen. Mehr ...


Mutmachgeschichten

"Das ist ein Traum, oder?" Manuela Wirth bewies in der "Supertalent"-Show, welche Ziele erreicht werden können–trotz MS

22.12.2010 - "Wenn Du singst, ist da kein Rollstuhl, keine Grenze: Du bist wirklich ein Vorbild", lautete ein Jury-Urteil für eine starke Frau mit MS, die vor einem Millionenpublikum aufgetreten ist mit dem Ziel, Deutschlands neues "Supertalent" zu werden-woraus Manuela Wirth die Kraft dazu schöpft, "sich einfach mal zu trauen", berichtet sie in der aktuellen Mutmachgeschichte. Mehr ...


Arbeit/Ausbildung

Multiple Sklerose: Wenn der Arbeitsplatz in Gefahr ist…

21.12.2010 - Schwerbehinderte Arbeitnehmer genießen besonderen Kündigungsschutz. Was dabei zu beachten ist und welche Rechtsmittel zur Verfügung stehen, darüber informiert Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer auf www.dmsg.de und in unserer Mitgliederzeitschrift "aktiv". Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

ABC Pflegeversicherung: Beratungsbroschüre für Menschen mit Körperbehinderung

20.12.2010 - Wer entscheidet, ab wann ein pflegebedürftiger Mensch mit Multipler Sklerose einen Pflegedienst in Anspruch nehmen kann, oder ob und wieviel Pflegegeld er erhält, wenn ein Angehöriger die häusliche Pflege übernimmt? Der BSK-Ratgeber schafft Klarheit. Mehr ...


Wissenswertes und Tipps

Patientenmerkblatt liefert Tipps fü