Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

DMSG International


Internationale Kampagne zum Welt-MS-Tag 2011 mobilisiert: Wie können Arbeitgeber berufliche Barrieren für MS-Erkrankte beseitigen?

Multiple Sklerose und Berufstätigkeit: kein Widerspruch, aber noch immer eine große Herausforderung für Erkrankte und Arbeitgeber. Um Vorurteile abzubauen, hat die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) anlässlich des Welt MS Tages 2011 eine internationale Kampagne ins Leben gerufen, die Arbeitgeber und Politik ermutigen soll, Hindernisse aufzuheben, die Menschen mit MS davon abhalten, am Erwerbsleben teilzunehmen.

WeltMSTag_Vorschau174Am 25. Mai startet der Welt MS Tag 2011. Die MSIF hat unter dem Motto "Arbeit und MS" den Fokus ihrer diesjährigen internationalen Erhebung die Arbeitgeber gelegt und welche Rolle sie spielen können, MS-Erkrankten die Teilhabe am Berufsleben zu ermöglichen.
Erwerbsarbeit ist ein bedeutender Teil unseres Lebens und verschafft nicht nur ein Einkommen, sondern auch Selbstwertgefühl, eine Möglichkeit unabhängig zu leben und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Doch die Realität sieht häufig anders aus: Millionen Menschen weltweit finden keinen angemessenen Arbeitsplatz und müssen ihre Berufswünsche und Zukunftspläne auf den Prüfstand stellen. Besonders Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten laufen Gefahr, an den Rand der Gesellschaft gedrängt zu werden, weil in vielen Ländern ihre Rechte auf angemessene Erwerbsbeschäftigung von Arbeitgebern nicht anerkannt und ebenso wenig durch die nationale Gesetzgebung geschützt sind. In Deutschland bietet das Sozialgesetzbuch Unterstützung.
Wir berichteten: "Wenn der Arbeitsplatz in Gefahr ist".

Das gemeinsame Ziel lautet: kein vorzeitiges Aus im Job

Viele MS-Erkrankte können trotz Beschwerden über Jahre hinweg weiter produktiv und ohne Einschränkungen einen Beruf ausüben. Gehen Chef und Mitarbeiter offen mit der Erkrankung um, gibt es viele Möglichkeiten, den Arbeitsplatz an die veränderte Situation anzupassen.
Die MSIF hatte dies schon im letzten Jahr zum Anlass genommen, in Zusammenhang mit dem Welt MS Tag das Thema "Arbeit und MS" weltweit in den Fokus der Aufmerksamkeit zu stellen und hatte zu einer Umfrage aus Sicht von Menschen mit MS und ihrer Betreuer aufgerufen. Mehr als 8.700 Menschen aus 125 Ländern beteiligten sich in 2010. Die Auswertung zeigte, dass schon einfache und kostengünstige Veränderungen in ihrer Arbeitsumgebung Tausenden von Menschen ermöglicht haben, länger berufstätig zu bleiben. Zu den meist genannten Lösungen gehörten flexible Arbeitszeiten, eine sitzende Tätigkeit und ein Platz für kurze Ruhephasen während des Tages. Auch der DMSG-Bundesverband hatte zur Teilnahme aufgerufen und über die Ergebnisse berichtet: Hier lesen Sie mehr

Multiple Sklerose am Arbeitsplatz: Was sagen deutsche Arbeitgeber?

In 2011 folgt jetzt der zweite Teil der Erhebung "Arbeit und MS". Dieses Mal aus Perspektive der Arbeitgeber. Ziel ist, herauszufinden, welche Arten von Maßnahmen und Einrichtungen in den Unternehmen und Verwaltungen bereits vorhanden sind, um Menschen mit MS und anderen chronischen Erkrankungen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Sind Sie Arbeitgeber oder Entscheidungsträger in einer Personalabteilung? Dann beteiligen Sie sich doch hier an der internationalen MSIF-Umfrage.

Petition: Ihre Meinung ist gefragt

Rund um den Globus rufen MS-Gesellschaften mit dieser Kampagne dazu auf, Barrieren aufzuheben, die MS-Erkrankte an der Teilnahme am Berufsleben hindern und bitten Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik, den Anspruch Behinderter auf einen angemessenen Arbeitsplatz anzuerkennen, zu schützen und zu fördern. Mehr als 1760 Unterstützer haben sich bereits auf der Internetseite zum Welt MS Tag für diesen Appell ausgesprochen. Auch Ihre Stimme zählt. So sind Sie dabei.


Quelle: MSIF - März 2011
Redaktion: DMSG Bundesverband e.V. - 02. März 2011

Letzte Änderung: 02.12.2011

Artikel bewerten:

Artikel Top 20

Weitere Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

Welt MS Tag 2014 Welt MS Tag 2014

Anerkanntes MS-Zentrum

Online-Bildergalerie

MS-Weltkongress 2013Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Besuchen Sie unsere Bildergalerie!

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum