Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Aktuell

Expertenchat: "Neue Medikamente, neue Therapie?"

Cannabinoide, Fingolimod, Fampridin: Wann sollte man sie einnehmen? Prof. Dr. Horst Wiethölter, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes beantwortete im Multiple-Sklerose-Expertenchat Fragen zum Thema "Neue Medikamente, neue Therapie?"

Dieses Frühjahr gab es einige wichtige Neuzulassungen unter den MS-Medikamenten, zur symptomatischen Therapie als auch in der Immunprophylaxe.

Fampridin hat es im zweiten Anlauf geschafft, das Expertengremium der Europäischen Arzneimittelagentur EMA zu überzeugen, und ist möglicherweise bald zur Behandlung von Gehschwierigkeiten einsetzbar.
Das Cannabinoid Sativex ist seit Anfang des Monats in deutschen Apotheken zu haben, bei MS-bedingter Spastik. Und - ein ganz großer Schritt - mit Fingolimod ("Gilenya") steht seit März das erste orale Mittel bei Multipler Sklerose zur Verfügung.

Für viele Patienten und Ärzte stellt sich die Frage, ob diese neuen Medikamente (automatisch) einen Therapiewechsel bedeuten.
Für wen genau sind sie zugelassen, wann sollte man sie zusätzlich einnehmen oder andere Therapien durch sie ersetzen?


Prof. Dr. Horst Wiethölter lieferte am 19.07.2011 fachkundige Antworten im AMSEL-Expertenchat. Seiner Einschätzung nach sei mit einer Einführung von Alemtuzumab nicht vor Ende 2012 zu rechnen.




Redaktion: DMSG Bundesverband e.V. - 19. Juli 2011 (aktualsiert 20. Juli 2011)



Letzte Änderung: 20.07.2011

Artikel bewerten:

Artikel Top 20

Weitere Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

Welt MS Tag 2014 Welt MS Tag 2014

Anerkanntes MS-Zentrum

Online-Bildergalerie

MS-Weltkongress 2013Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Besuchen Sie unsere Bildergalerie!

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum