Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Aktuell


Wolfgang Zöller: neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung

Wolfgang Zöller, MdB, hat von Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler seine Ernennungsurkunde zum neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten erhalten und wird somit auch zum Ansprechpartner für Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind.

Patientenbeauftragter_Zöller_TextMit der Ernennung von Wolfgang Zöller zum Patientenbeauftragten habe die Bundesregierung einen entscheidenden Schritt in Richtung Stärkung der Patientenrechte getan, heißt es in der Pressemitteilung des Bundesministeriums. Zöller sei für seine Geradlinigkeit bekannt, mit der er sich seit Jahren für ein freies, pluralistisch organisiertes und sozial abgesichertes Gesundheitswesen einsetze. Der langjährige Gesundheitspolitiker bezeichnet den freien, ungehinderten und zeitnahen Zugang zu medizinischen Leistungen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Abstammung und Einkommen, als das wichtigste Patientenrecht.

Wolfgang Zöller, geboren am 18. Juni 1942 in Obernburg, ist verheiratet, hat zwei Kinder und war von 2004 bis November 2009 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit den Aufgabenbereichen Gesundheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

In seiner Funktion als Patientenbeauftragter auf Bundesebene wird er die Interessen der Patientinnen und Patienten vertreten und ihr Gewicht im politischen Entscheidungsprozess erhöhen. Der Sicherheitsingenieur will insbesondere darauf hinwirken, dass das Recht der Patienten auf Beratung und Information sowie auf Beteiligung bei Fragen der Sicherstellung der medizinischen Versorgung berücksichtigt wird. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" kündigt der CSU-Politiker ein Patientenrechtegesetz an und betont:

"Dass Patienten notwendige Hilfe wie Bittsteller einklagen müssen, geht nicht."

So erreichen Sie den Patientenbeauftragten und seine Geschäftsstelle:

Wolfgang Zöller, MdB
Patientenbeauftragter der Bundesregierung
Friedrichstraße 108
10117 Berlin
Telefon +49 (0)30 18 441-3420
Fax +49 (0)30 18 441-3422
E-Mail patientenbeauftragter@bmg.bund.de


Quelle: Presseinformationen des Bundesministerium für Wirtschaft und Soziales sowie des Bundesministeriums für Gesundheit
Redaktion: DMSG, Bundesverband e.V. - 11. Januar 2010

Letzte Änderung: 11.01.2010

Artikel bewerten:

Artikel Top 20

Weitere Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

Welt MS Tag 2014 Welt MS Tag 2014

Anerkanntes MS-Zentrum

Online-Bildergalerie

MS-Weltkongress 2013Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Besuchen Sie unsere Bildergalerie!

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum