Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Neues aus dem Bundesverband

DMSG setzt Standards in der Versorgung MS-Erkrankter

„Anerkanntes MS-Zentrum “ bzw. „Regionales MS-Zentrum “- Zertifikat garantiert verlässliche Orientierung

Wo finde ich kompetente medizinische Betreuung? Wo kann ich sicher sein nach dem aktuellen wissenschaftlichen, überprüften, belegten Standard behandelt zu werden? Wer hat kompetente Erfahrungen mit Multiple Sklerose? Wer verfügt über modernste Diagnose-Verfahren? Wer nimmt sich Zeit für meine individuelle Situation und geht auf meine persönlichen Belange ein? Wer ist für mich da, wenn eine Notlage eintritt? Vor all diesen Fragen stehen Menschen, die von heute auf morgen mit der Diagnose Multiple Sklerose konfrontiert werden.

Die bestmögliche Versorgung für diesen Fall der Fälle finden zu können, ist für jeden MS-Erkrankten von höchster Bedeutung. Bislang gab es in Deutschland dazu keine kompetente Empfehlung der DMSG.
Daher hat sich der Bundesverband entschlossen, als aktive, die Belange seiner Mitglieder vertretende Fach- und Interessenorganisation, diese Lücke zu schließen und ein Zertifikat für MS-Akutkliniken, MS-Rehabilitationskliniken, MS-Schwerpunktpraxen und neurologische Praxen zu verleihen. Die Auszeichnung „Anerkanntes MS-Zentrum“ bzw. „Regionales MS-Zentrum“ soll MS-Erkrankten in Deutschland eine unabhängige verlässliche Orientierung geben. Basis sind die strengen Kriterien, die vom Ärztlichen Beirat des DMSG Bundesverbandes erarbeitet wurden.

Aus diesem Grund haben sich Vertreter der DMSG, Bundesverband e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) zusammengesetzt mit dem Ziel, die Versorgung für MS-Erkrankte gemeinsam voran zu bringen. Verabredet wurde, dass von der DMSG mit dem Zertifikat "Anerkanntes MS-Zentrum" sowie "Regionales MS-Zentrum" ausgezeichnete Kliniken und Praxen nach einer Pilotphase von 2 Jahren einer Überprüfung unterzogen werden. Die Ergebnisse werden dann ausgewertet um weitere gemeinsame  Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

DMSG-GütesiegelDas Zertifikat „Anerkanntes MS-Zentrum“ bzw. „Regionales MS-Zentrum“ nach den Richtlinien der DMSG sichert eine qualitativ hochwertige, von Leitlinien gestützte akute und rehabilitative Behandlung durch auf MS spezialisierte Neurologen und andere MS-Fachkräfte. Die Erfüllung der genau definierten Kriterien ist regelmäßig nachzuweisen, um das Zertifikat zu erhalten, die Vergabe gilt für jeweils zwei Jahre. Danach muss das Zertifikat neu beantragt werden. So gewährleistet die DMSG, dass nur solche Kliniken und Praxen das Zertifikat führen können, die sich regelmäßig der Überprüfung stellen. Mit diesem weiteren Angebot definiert die DMSG erstmals Qualitätsstandards, die die Versorgung MS-Erkrankter weiter anheben sollen und die Lebensqualität deutlich erhöhen.

Der Kriterienkatalog für die Vergabe des Zertifikates an ein MS-Zentrum ist von international führenden, unabhängigen MS-Experten erarbeitet worden, die dem Ärztlichen Beirat des DMSG – Bundesverbandes angehören. Bundesgeschäftsführerin Dorothea Pitschnau- Michel: „Diese definierten Richtlinien sind wegweisend in der Arbeit für MS-Patienten und gelten der DMSG als Standard, der im Gesundheitswesen durchzusetzen ist.“

Broschüre Die Richtlinien, aufgeschlüsselt nach Akutkliniken, Rehabilitationskliniken, Schwerpunktpraxen und neurologische Praxen, können detailliert von dieser Seite herunter geladen werden. Wesentliche Voraussetzung für die Verleihung des Zertifikats sind beispielsweise die kontinuierliche Betreuung einer bestimmten Anzahl von MS-Patienten, eine standardisierte Befunderhebung und –dokumentation, leitliniengestützte Behandlungskonzepte gemäß der Multiple Sklerose Therapie Konsensus Gruppe (MSTKG) der DMSG zur Immunmodulatorischen Stufentherapie und zur Symptomatischen Therapie sowie eine enge Zusammenarbeit mit der DMSG. Eingeschlossen ist die Teilnahme am deutschen MS-Register, das von der DMSG initiiert und betrieben wird.

Das Zertifikat erhalten die geprüften MS-Zentren zusammen mit einer gerahmten Urkunde und einem Türschild. Darüber hinaus weist die DMSG in der Zeitschrift 'aktiv' und auf ihrer Internetseite www.dmsg.de ausdrücklich auf die nach ihren Richtlinien anerkannten MS-Zentren hin. Sollten die Kriterien der DMSG nicht eingehalten oder missachtet werden, kann das Zertifikat aberkannt werden.

Bereits mit der Einführung eines Gütesiegels für DMSG-geprüfte Pflegedienste hat der Bundesverband in den vergangenen Jahren einen eigenen erfolgreichen Standard etabliert, der MS-Erkrankten und ihren Angehörigen Sicherheit bietet, wenn professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Das neue Zertifikat für MS-Zentren ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Lebensqualität. „Multiple Sklerose ist derzeit noch nicht heilbar. Ihre Symptome und das Fortschreiten der Krankheit sind dagegen mit gutem Erfolg zu bekämpfen. Voraussetzung ist eine optimale Versorgung. Diese wird mit dem Zertifikat „Anerkanntes MS-Zentrum“ bzw. „Regionales MS-Zentrum“ nach den Richtlinien der DMSG garantiert“, so die Bundesgeschäftsführerin Dorothea Pitschnau-Michel.

Interessenten finden alle Informationen zum Download hier:

Akutkliniken

Rehabilitationskliniken

MS-Schwerpunktpraxen

Neurologische Praxen (Regionale MS-Zentren)

Redaktion: DMSG Bundesverband e.V. - 07. November 2012

Letzte Änderung: 11.06.2014

Artikel bewerten:

Artikel Top 20

Weitere Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

Welt MS Tag 2014 Welt MS Tag 2014

Anerkanntes MS-Zentrum

Online-Bildergalerie

MS-Weltkongress 2013Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Besuchen Sie unsere Bildergalerie!

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum