Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Übersicht MS-Forschung

Teilnahme an Studien
Multiple Sklerose: Einladung zu einer internetbasierten Kurzschulung 

01.09.2015 - Welchen Studienergebnissen kann ich trauen? Das Institut für Neuroimmunologie und MS-Forschung der Uniklinik Hamburg überprüft die Verständlichkeit verschiedener Informationsmaterialien für Patienten mit einer schubförmigen Multiple Sklerose zum Thema "Unsicherheitsbereiche von Studienergebnissen": Ziel der Befragung ist es, die Informationsangebote für MS-Erkrankte zu verbessern. mehr...


Entstehung / Pathogenese der MS
Kanadische Studie belegt: Genetischer Vitamin-D-Mangel erhöht das Multiple Sklerose-Risiko 

26.08.2015 - Ein Zusammenhang zwischen zu niedrigen Vitamin-D-Werten und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, an Multipler Sklerose zu erkranken, wird schon lange vermutet: Forschern der kanadischen McGill University ist es jetzt gelungen, den genetisch bedingten Mangel als Ursache für ein größeres Krankheitsrisiko nachzuweisen. mehr...


Entstehung / Pathogenese der MS
Kochsalzaufnahme als Risikofaktor für Multiple Sklerose? 

25.08.2015 - Unsere Ernährungsgewohnheiten haben sich mit den Zeiten geändert. Oft enthalten Nahrungsmittel mehr Salz als notwendig. Aber kann das auch ein Auslöser von Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose sein? mehr...


Radio-Visite: Rätsel um die Multiple Sklerose 

24.08.2015 - Die Multiple Sklerose (MS) gibt der Medizin bis heute Rätsel auf. Warum greift das Immunsystem den eigenen Körper an? Der NDR hat in einer Radiosendung über den aktuellen Stand der Forschung berichtet und sprach mit Experten, wie Prof.Dr.med.Wolfgang Brück, Mitglied im Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. mehr...


Was begünstigt Multiple Sklerose bei Kindern? Studien untersuchen genetische Faktoren und Umwelteinflüsse 

20.08.2015 - Im Gegensatz zur Multiplen Sklerose im Erwachsenenalter scheint der Beginn der Krankheit bei Kindern ein engeres Zeitfenster zu haben, wenig ist über die Auslösefaktoren bekannt: Zudem kommt es bei Kindern häufig zu schnell auftretenden kognitiven Problemen, für die dringend Therapien gefunden werden müssen. mehr...


Multiple Sklerose: Voraussage des Verlaufes möglich? 

18.08.2015 - Amerikanische Wissenschaftler haben ein statistisches Modell entwickelt, um den Grad einer möglichen Verschlechterung der Erkrankung prognostizieren zu können. mehr...


Primär progrediente MS – doch mehr Entzündungen als angenommen?  

10.08.2015 - Gesucht wurden Biomarker, die bei Primär Progrediente MS (PPMS) einen Verlauf aufzeigen können. Amerikanische Forscher gingen dieser Frage nach und fanden ein erstaunliches Ergebnis. mehr...


Multiple Sklerose - Unsicherheit von Studienergebnissen: Welchen Informationen kann ich trauen? 

30.07.2015 - Um nachzuweisen, wie wirksam ein Medikament bei Multipler Sklerose (MS) ist, werden medizinische Studien durchgeführt. Der sogenannte Vertrauensbereich (oder auch Konfidenzintervall) wird berechnet, um zu beurteilen, ob ein Studienergebnis vertrauenswürdig ist: Das Institut für Neuroimmunologie und MS-Forschung der Uniklinik Hamburg hat verschiedene Erklärungsformen entwickelt und überprüft jetzt deren Verständlichkeit für die Patienten in einer Umfrage. mehr...


Die Progression der Multiplen Sklerose im Blick: Die Rolle der Magnetresonanz-Tomographie (MRT) 

31.07.2015 - Können bildgebende Verfahren das Fortschreiten von Multiple Sklerose (MS) darstellen? Eine Studie von Forschern aus Berlin geht dieser Frage nach. mehr...


Multiple Sklerose: Mainzer Wissenschaftler entschlüsseln wichtige Eigenschaften der Mikroglia 

29.07.2015 - Bestimmte Zellen des Gehirns regenerieren sich unglaublich schnell und effizient: Das haben Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz unter Federführung des Instituts für Molekulare Medizin herausgefunden-ein Ansatz, der auch für die Erforschung der Multiplen Sklerose wichtig sein könnte. mehr...


Navigation Inhaltsboxen

Informationen zum Ablauf von Medikamentenstudien

Phase I, II, oder III - was bedeutet das eigentlich? Hier finden Sie Informationen zum Ablauf von Studien:

Forschungsmittel

Infos zur Bewilligung von Forschungsmitteln des DMSG Bundesverbands e.V. lesen Sie bitte hier:

Leitbild der DMSG, Bundesverband e.V.

Das Leitbild der DMSG, Bundesverband e.V. bildet die Grundlage unserer gesamten Arbeit.

Leitlinien der DMSG

Informationen zur Zusammenarbeit mit kommerziellen Anbietern sowie Ehrenamtlichen lesen Sie bitte hier:

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2015. Alle Rechte vorbehalten Impressum