Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Forschung und Therapie

G-BA: Zusatznutzen von Dimethylfumarat bei Multipler Sklerose nicht belegt 

16.10.2014 - Durch sein beschlussfassendes Plenum hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 16. Oktober 2014 die frühe Nutzenbewertung von Dimethylfumarat bei schubförmig remittierender Multipler Sklerose im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) abgeschlossen: Demnach sieht der G-BA den Zusatznutzen im Vergleich zur zweckmäßigen Vergleichstherapie als nicht erwiesen an. mehr...


Multiple Sklerose: Hängt das Gleichgewicht im Immunsystem vom Fettstoffwechsel ab? 

06.10.2014 - Forscher des TWINCORE (Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung) haben in Kooperation mit Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einen neuen Weg gefunden, das Gleichgewicht zwischen Immunzellen zu beeinflussen: Sie verändern den Stoffwechsel der Immunzellen während ihrer Entstehung und fördern so die Bildung neuer Immunzellen. mehr...


Initialzündung für die Suche nach Therapien der progressiven Verlaufsformen der Multiplen Sklerose: Internationale Progressive MS Alliance startet Forschungsoffensive 

12.09.2014 - Kräfte bündeln und Barrieren beseitigen, um die Entwicklung von Therapien der progressiven Multiple Sklerose zu beschleunigen: Mit diesem Ziel hat die internationale Progressive MS Alliance auf dem ECTRIMS/ ACTRIMS-Kongress die ersten 22 Stipendien für Forscher aus 9 Ländern vorgestellt. mehr...


Hyposensibilisierung bei Multipler Sklerose: Neuer Forschungsansatz könnte die Auswahl der passenden Therapie erleichtern 

05.09.2014 - Britische Forscher konnten im Mausmodell erstmals verhindern, dass T-Zellen gesundes Körpergewebe angreifen. Die Wissenschaftler an der Universität Bristol sehen in dieser Entdeckung einen Durchbruch für die Behandlung von Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose und schreiben im Magazin "Nature Communications today", wie es ihnen gelungen ist, dem Immunsystem die Aggression gegen körpereigenes Gewebe abzugewöhnen. mehr...


Multiple Sklerose: Neues internationales Forschungsmodell will die Entwicklung neuer Medikamente auf die Überholspur bringen  

13.08.2014 - Weltweit beträgt die Zeitspanne bis zur Zulassung neuer Medikamente zur Therapie der Multiplen Sklerose bis zu 40 Jahre. Dies zu beschleunigen, ist das Ziel einer neuen Kooperation, die jetzt in Frankfurt offiziell bekanntgegeben worden ist. mehr...


Neuartige Therapie der Multiplen Sklerose auf dem Prüfstand 

11.08.2014 - Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) erhalten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Förderung in Höhe von rund 2,8 Millionen Euro für die Entwicklung einer neuartigen Therapie gegen Multiple Sklerose. mehr...


Multiple Sklerose: Wissenschaftler identifizieren wichtigen Botenstoff 

21.07.2014 - Neues Licht auf die Entstehung von Multipler Sklerose werfen die Ergebnisse einer aktuellen Studie an der Charité Universitätsmedizin Berlin: Die Hemmung eines bestimmten Botenstoffs des Immunsystems könnte einen neuen Ansatz zur Therapie von Multipler Sklerose bieten. mehr...


Neuer Ansatz zur Therapie bei Multipler Sklerose? 

11.07.2014 - Regeneration nach Transplantation von Stammzellen: Wissenschaftler der Universität Buffalo haben mittels Arbeiten an menschlichen Gehirnzellen einen möglichen Hauptauslöser der Myelinisierung bei Multipler Sklerose identifiziert: das Protein SOX10. mehr...


Was ist dran am Zusammenhang von Vitamin D und Multipler Sklerose? 

04.07.2014 - Viele Hoffnungen ruhen auf einem vermuteten Einfluss von Vitamin D auf Entstehung und Verlauf der Multiplen Sklerose. Kann Vitamin D das MS-Risiko senken oder bei einer bestehenden Erkrankung helfen? Dr.med.Lisa-Ann Gerdes gewährt im Interview mit dem Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Einblick in den Stand der Forschung. mehr...


Neue Chance, die Forschung zu chronischen Verlaufsformen der Multiplen Sklerose voranzutreiben 

11.02.2014 - Um die chronisch progressiven Formen der Multiplen Sklerose besser zu verstehen, fehlt bisher ein adäquates Tiermodell. Amerikanische Wissenschaftler sind hier einen Schritt weitergekommen, der neue Möglichkeiten eröffnen könnte, Fortschritte bei der Forschung zu erzielen. mehr...


Navigation Inhaltsboxen

Informationen zum Ablauf von Medikamentenstudien

Phase I, II, oder III - was bedeutet das eigentlich? Hier finden Sie Informationen zum Ablauf von Studien:

Forschungsmittel

Infos zur Bewilligung von Forschungsmitteln des DMSG Bundesverbands e.V. lesen Sie bitte hier:

Leitbild der DMSG, Bundesverband e.V.

Das Leitbild der DMSG, Bundesverband e.V. bildet die Grundlage unserer gesamten Arbeit.

Leitlinien der DMSG

Informationen zur Zusammenarbeit mit kommerziellen Anbietern sowie Ehrenamtlichen lesen Sie bitte hier:

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum