Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V (DMSG)


Suche

Artikel MS FAQ MS Lexikon

Hauptnavigation 3.Ebene


Inhaltsbereich

Bundesmodell "Pflege bei Multipler Sklerose" (MS)

Fachfortbildung für Mitarbeiter ambulanter Pflegedienste und stationärer Pflegeeinrichtungen

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. hat sich die Verbesserung der Pflegesituation MS-Erkrankter als Ziel gesetzt. Zur Sicherung und Verbesserung von Pflegequalität und Pflegesituation wurde ein Fachfortbildungsprogramm entwickelt, dessen Wirksamkeit für die Verbesserung der Pflege wissenschaftlich nachgewiesen ist. Bundesweit werden Fachfortbildungen mit dem Titel "Pflege bei MS" für Mitarbeiter/innen ambulanter und stationärer Pflegedienste angeboten. Referenten mit langjährigen Erfahrungen im ambulanten und stationären Rehabilitationsbereich und aus MS-Spezialkliniken stehen für die Fortbildung zur Verfügung.

Damit wird Pflegediensten, Pflegeeinrichtungen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, ihr Wissen um die Pflege bei MS zu erweitern, zu vertiefen und somit eine MS-gerechte Pflege leisten zu können.

Fortbildungsinhalte

Im Rahmen der praxisorientierten Fortbildung werden u.a. folgende Inhalte vermittelt:

  • Theorien über die Ursachen der MS
  • Krankheitsverläufe und Prognose
  • Spezifische Symptome und Störungen
  • Kausalorientierte und symptomatische Therapien
  • Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten
  • Alltagshilfen
  • Ernährung und Flüssigkeitshaushalt 
  • Lagerungs- und Transfertechniken  
  • Prävention von Sekundärerkrankungen
  • Organisation der Pflege bei MS 
  • Psychologische und soziale Aspekte der MS

Neben Fachvorträgen und Diskussionsrunden stehen praxisorientierte Übungen in Kleingruppen mit supervisorischer Begleitung im Vordergrund dieser Fortbildung.

An wen richtet sich die Fortbildung?

An der Fachfortbildung können examinierte Mitarbeiter/innen ambulanter und stationärer Pflegedienste, d.h. Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpfleger/-innen mit einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung im pflegerischen Bereich nach Abschluß der Berufsausbildung teilnehmen. Vorangegangene Erfahrungen in der Pflege von MS-Erkrankten werden nicht vorausgesetzt.

Wo finden die Fortbildungen statt?

Die Fortbildungen werden in den folgenden MS-Spezialkliniken in verschiedenen Regionen Deutschlands durchgeführt:

  • HELIOS Klinik Ahrenshoop GmbH / Ostsee
  • Kamillus-Klinik Asbach / Westerwald
  • Fachklinik für Neurologie Dietenbronn / bei Ulm
  • Augustahospital Anholt / Isselburg / Niederrhein 
  • Marianne-Strauss-Klinik Kempfenhausen / Starnberger See

Wie lange dauert die Fortbildung?

Die Fortbildung "Pflege bei MS" umfaßt 50 Unterrichtseinheiten. Sie wird jeweils an einer der oben genannten Kliniken an drei Wochenenden durchgeführt.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für die Fortbildung beträgt insgesamt
600 € pro Person. Sie umfasst die Kursgebühren für die dreiteilige Fortbildung, das Basisskriptum "Pflege bei MS", die Urkunde "Pflege bei MS", Tagungsgetränke und Mittagessen.

 Die Unterbringung muß von den Teilnehmern selbst organisiert werden. 

Teilnehmerzahl

Aufgrund der stark praxisorientierten Ausrichtung des Fortbildungskonzeptes ist die Teilnehmerzahl auf max. 16 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden deshalb nach Posteingang berücksichtigt.

Weiterbildungsveranstaltungen zur Verlängerung der Zertifikate

Da die Zertifikate der Fortbildung "Pflege bei MS" aus Gründen der Qualitätssicherung auf zwei Jahre befristet sind, führt die  DMSG, Bundesverband e.V. regelmäßig jeweils 1-tägige Weiterbildungsveranstaltungen zur Verlängerung der Zertifikate durch.

DMSG-geprüfter Pflegedienst / Pflegestation

Pflegeeinrichtungen, von denen mindestens 2 Mitarbeiter/innen erfolgreich an der DMSG-Fachfortbildung "Pflege bei MS" teilgenommen haben, können eine Auszeichnung als "DMSG-geprüfter Pflegedienst / DMSG-geprüfte Pflegestation" beantragen. Das Antragsformular als Pdf-Dokument zum Download finden Sie hier:

Die Auszeichnung wird für die Dauer von drei Jahren verliehen. Entsprechend ausgezeichnete Dienste werden in der Fachzeitschrift 'aktiv' der DMSG, Bundesverband e.V. (Auflage: 47.600 Exemplare) sowie im Internet veröffentlicht und den jeweiligen DMSG-Landesverbänden bekanntgegeben.

Dieses ist eine Empfehlung für MS-Erkrankte und ihre Angehörigen.

Sie haben Interesse an unseren Fortbildungen? Kontaktieren Sie uns - Anmeldeformulare und weitere Informationen erhalten Sie hier:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Küsterstr. 8
30519 Hannover

Tel.: 05 11 / 96834 - 17
Fax: 05 11 / 96834 - 50
E-Mail: dmsg@dmsg.de

  

Letzte Änderung: 27.06.2013


Navigation Inhaltsboxen

Termine

Fortbildungstermine 2014:

 

HELIOS Klinik Ahrenshoop
Dorfstr. 55
18347 Ahrenshoop

 

09.05. - 11.05.2014
13.06. - 15.06.2014

04.07. - 06.07.2014

 

Anmeldeformular herunterladen

 

 

 

 

 

Verlängerung der Zertifikate 2014:

 

HELIOS Klinik Ahrenshoop
Dorfstr. 55

18347 Ahrenshoop

 

27.09.2014

 

- keine Anmeldung mehr möglich -

 


 

Stand: 25.03.2014

Logo MS-Helpline Logo HON-Code Logo DZI-Spendensiegel Logo DQS-Zertifikat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über DMSG Bundesverband e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.dmsg.de

www.dmsg.de erfüllt die afgis-Transparenz-kriterien für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Eine W3 WERK Produktion © DMSG 2014. Alle Rechte vorbehalten Impressum