DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Die DMSG fördert die Forschung

Die DMSG fördert die Forschung

Noch ist MS unheilbar, aber in den letzten Jahren hat sich im Bereich Therapie viel getan. Zu verdanken ist dieser Fortschritt auch der Forschungsförderung durch die DMSG.

Inhalt des Projektes/Worum gehts?

  • Noch ist MS unheilbar, aber das waren auch die meisten Krankheiten noch vor 150 Jahren – bis die Forschung geeignete Medikamente und Therapien fand.
  • Die renommiertesten MS-Experten Deutschlands befinden sich im ärztlichen Beirat der DMSG, um eine Schnittstellenfunktion der Forschung einzunehmen.
  • Trotz vielversprechender Entwicklungen in der Therapieforschung, dauert die wissenschaftliche Überprüfung der verschiedenen Therapeutika oft Jahre und ist ausgesprochen kostenaufwändig.

Praxisbeispiele:

  • Über 80 wissenschaftliche Studien sind in den vergangenen Jahren vom DMSG-Bundesverband gefördert worden. Studien, die wichtige Erkenntnisse für neue Therapieansätze geliefert haben und weitere Meilensteine auf dem Weg zum Verständnis der Erkrankung ergänzten.
  • Die DMSG-Leitlinien für die Therapie von MS-Erkrankten sind inzwischen als Standard bei der Behandlung MS-Erkrankter anerkannt.

Ziel des Projektes:

  • Die Förderung von wissenschaftlichen Studien, die wichtige Erkenntnisse zu verbesserten Therapieansätzen oder neue Meilensteine auf dem Weg zur Heilbarkeit erreichen.

Mehr über die Forschungsförderung der DMSG erfahren Sie hier

 

 

ALTRUJA-PAGE-LMQ5

Sie wollen helfen? Dann rufen Sie uns an. Wir beantworten gerne all Ihre Fragen.
Telefon: 0511 9 68 34-0
E-Mail: dmsgdmsgde

Umfangreiche Informationen über Multiple Sklerose und die Arbeit der DMSG halten wir im Online-Shop für Sie bereit: DMSG-Shop

Letzte Aktualisierung: 07.02.2020 13:42