Jugend und Multiple Sklerose (MS)

Inhaltsbereich

Deine Geschichte

Hier findet Ihr Eure Geschichten, die Ihr uns zugesandt habt.

Du möchtest auch Deine Geschichte erzählen? Dann schreibe uns

(Paloma)

14.02.2013, 12:05

Hallo, mein Name ist Paloma,
..ich habe euch letztes Jahr im Oktober schon einmal geschrieben. Da hatte ich geschrieben, dass meine Schwester an MS erkrankt ist. Tja, nun bin ich leider selbst davon betroffen.
Ich bin 14 Jahre alt und hatte im Januar in diesem Jahr ähnliche Symptome wie meine Schwester. Ich hatte Kribbeln in Armen und Beinen, Taubheitsgefühle, Gesichtsausfall, Schwindel und Nervenzusammenbrüche. Da meine Eltern das ja schon von meiner Schwester kannten, haben sie mich gleich zu unserem Arzt gebracht, der vermittelte uns sofort ins Krankenhaus. Dort war ich dann für einige Wochen. Mit mir wurden diese Tests gemacht. Ich wurde in diese Röhre gebracht und musste mir Nervenwasser entnehmen lassen.
Nach 3 Wochen hatte ich dann das Ergebnis: MS.
Jetzt weiß ich, wie meine Schwester sich gefühlt haben muss. Obwohl ich das schon vermutet hatte.
Na ja, nun lebe ich seit fast 2 Monaten damit und mittlerweile bin ich wieder in meinem normalen Alltag, obwohl ich schon seit der Diagnose 2 Schübe hatte. Meine Schwester hatte auch wieder einen.
Ich weiß, dass es für meine Eltern jetzt ziemlich schwer ist, mit zwei MS- erkrankten Kindern zu leben. Aber sie machen das gut. Und ich hoffe, dass meine Schübe weniger werden.
Und dass ich trotz dieser Krankheit unbeschwert leben kann, da bin ich mir sicher!
Liebe Grüße Paloma
W3 WERK Internetagentur Stuttgart © 2019 Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V. Impressum