DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG ExpertenforenPathogenese der MS - wie entsteht die Erkrankung? · Akute Arthritis



Hinweis: Diese Diskussion wurde geschlossen. Auf Beiträge kann nicht mehr geantwortet werden.

Verfasser Beitrag
(Anke) 10.08.2005, 15:12
Hallo Prof. Gold
Ich bin 54 Jahre alt und meine MS wurde vor 2 Jahren diagnostiziert. Mit 20 Und 30 Jahren hatte ich jeweils eine akute Arthritis der Sprunggelenke, das zweite Mal mit leichter Beteiligung der Kniegelenke. Behandelt wurde es damals mit viel Antibiotika und viel Cortison. Es bestand auch der Verdacht auf rheumat. Fieber. Sehen Sie da einen Zusammenhang mit der MS?
Vielen DAnk für Ihre Antwort.
Experte r.gold 10.08.2005, 16:04
nein - rheumat Fieber kann zwar Folgen hinterlassen, aber nicht am Gehirn. Borrelien wurden sicher abgeklärt, zumindest vor 2 Jahren bei Erstdiagnose