DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Das DMSG-Forum · +++ WILLKOMMEN in der MS-Bahnhofskneipe +++

Hinweis: Vorläufig können bestehende Beiträge nur gelesen werden. Kommentare sind nicht möglich. Mehr …



Hinweis: Diese Diskussion wurde wegen Inaktivität geschlossen. Auf Beiträge kann nicht mehr geantwortet werden.

Beiträge:2375

Verfasser Beitrag
MeinSein 23.07.2015, 18:37
+++ WILLKOMMEN in der MS-Bahnhofskneipe +++

"Hallo allerseits, ich grüße Euch"

"Na, alle wieder da?"

Nee, irgendwie nicht.
Urlaubszeit ... ein paar übliche Stammgäste hier.

Immer wenn ich in dieses Forum komme habe ich das Gefühl in eine große Bahnhofskneipe einzutreten.
Manche sind fast immer hier und geben ihre Kommentare von sich. Andere sind eher wortkarg, sagen kaum was. Man kennt aich mehr oder weniger, so dass man manchmal schon vorher weiß, in welche Richtung die Gespräche laufen werden.

Und dann gibt es noch die Gruppe derjenigen, die nie was sagen, nur reinschauen, zuhören bzw. lesen, und auch bald wieder weg sind. Vielleicht sind das sogar die meisten.

Die Bahnhofskeipe besteht nur aus einem großen Raum, in dem viele Tische stehen.

In der Mitte steht der große Spieltisch. Jeder, der reinkommt, wird ihn gleich entdecken. Tag und Nacht ist hier immer was los. Zwei Wortspiele begeistern hier die Besucher. Manche kommrn nur deswegen her. Es gibt aber auch etliche, denen dass egal ist, und solche denen das eher ein Dorn im Auge ist.

Dann gibt es noch den Stefantisch. Auch groß und es ist manchmal erstaunlich viel los an diesem Tisch. Viele Leute lassen sich hier zeitweise nieder. Der Namensgeber selbst mischt sich gerne unter die anderen, lenkt diie Debatten nach seinem Gutdünken. Wenn man mit seiner bunten Welt, in der MS ein Erdbeben oder wie ein Vulkanausbruch ist, klar kommt, dann ist man hier richtig.

An den vielen anderen Tischen ist auch immer was los. Hier geht es um alle Themen. Sehr viel um MS, aber auch um Gott und die Welt. Also um alles was irgendwer gerade für wichtig hält oder was gerade so interessant ist. Wenn keiner mitreden will, so sind manche auch schon in wochenlange Selbstgespräche​ verfallen.

Und dann hat die Bahnhofskneipe auch eine Art von Musikabteilung, von wo die Mucke abgespielt wird. Einen richtigen DJ gibt es nicht, deshalb ist in der Kneipe manchmal tagelang Ruhe. Aber wenn irgendwer eine Platte auflegen möchte, so kann das jederzeit geschehen. Die Initiatorin hat sich lange nicht mehr hier gemeldet, ich weiß aber noch eines ihrer damaligen Lieblingsmuckest​2;cke:
https://www.youtube.​com/watch?v=Tf7ddGcx​zJ4
und auch dieses: https://www.youtube.​com/watch?v=FZp1W_m1​c3Q



Und wie sieht es bei dir aus?
Kommst du auch gerne in die MS-Bahnhofskneipe?
Was gefällt dir hier besonders, was gar nicht?
Oder was willst Du sonst dazu sagen?


Gruß, Rainer
Vossibär 23.07.2015, 18:53
Hallo

Sehr amüsant. Schön geschrieben.
Auch ich gehe manchmal in diese Kneipe.
Früher ging ich auch öfter in die echte Kneipe. Schön wars.
Die Zeiten sind vorbei.
Und wie früher, sitze auch hier still und leise an der Theke und genieße das zusehen und zuhören.
Ich gebe eher weniger meinen Senf dazu. Manchmal.
Und hier gibt es auch den Tisch der Einsamen.
Sie stellen eine Frage, bekommen aber keine Antwort.
Und halt die, die sich selbst am liebsten selbst reden hören.
Wie im wahren Leben.

Herr Wirt, ein Pils bitte noch!
Oder ein "Lüt un Lüt".

Gruß
Vossibär
Jimmy 23.07.2015, 19:02
Köbes für mich en Kölsch ! gut geschrieben Rainer ;-)

Vg Jimmy
Rollifatz 23.07.2015, 19:23
n`Abend.

Alkohol oder sonstige wirksamen Substanzen bräuchte schon, um es hier länger auszuhalten. Zum Glück ist es nur eine Webseite, leider sehr schlecht programmiert.

So, und tschüss. Ach, das noch: heute 20.15 3sat, Fernsehtip !
Rebecca 23.07.2015, 19:31
Hallo Rainer, super Beitrag! sehr gut beschrieben. Obwohl Kneipen, und besonders Bahnhofskneipen nicht gerade der Ort meiner ersten Wahl wären, würde ich in diesem Falle eine Ausnahme machen!
Du hast es so interessant geschildert, dass man direkt Lust hat, dort einen Besuch zu machen!
Vielleicht wäre deine MS-Bahnhofskneipe wirklich ein Ort zum toleranten und entspannten Miteinander, wo jeder nach seiner Fasson sein kann wie er ist!
Ich für meinen Teil finde diese Art von Kneipe durchaus interessant und schaue auch immer wieder gerne vorbei!

Viele Grüße und noch einen schönen Sommerabend
Rebecca
icebear 23.07.2015, 19:36
moinsen,
ich setze mich mal zu Vossibär an den Tresen, hi.

Die Egomanen, Selbstdarsteller und Besserwisser können gern
an ihren Tischen bleiben.

Bei interessanten Themen höre ich gern zu und ganz gelegentlich
steuer ich meinen Senf dazu.

Die Aufenthalte sind meistens kurz, die reale Welt ist ergiebiger
und nur dort gibt es echte Freunde.
Vossibär 23.07.2015, 19:46
Dann bestell ich mal ne Runde.
Mal sehen wer sich hier heute wieder so aufregt das er kurz vorm HI steht.
Grins.
Babe 23.07.2015, 21:04
Ich setze mich am liebsten an den großen Spieltisch, aber ab und zu mache ich auch mal den einen oder anderen Abstecher an einen anderen Tisch!

Gruß Babe
zabiga 23.07.2015, 21:19
Als ich vor mehr als 2 Jahren das erste mal diese Kneipe betrat um mich an Gesprächen zu beteiligen, wurde ich aufgefordert doch das Lokal zu verlassen und in die bunte Welt zurück zu kehren. Seitdem trink ich meist mein Bier alleine, höre, staune und bin manchmal doch erheitert. Ich glaube es gibt ganz viele von den stummen Beobachtern und Zuhörern, besonders dann wenn man beim Betreten so unsanft manchmal mit wenig Toleranz behandelt wird.

Prost, ich trinke auf Euer wohl.
stefan 24.07.2015, 08:42
zabiga schrieb am 23.07.2015:

Als ich vor mehr als 2 Jahren das erste mal diese Kneipe betrat um mich an Gesprächen zu beteiligen, wurde ich aufgefordert doch das Lokal zu verlassen und in die bunte Welt zurück zu kehren. Seitdem trink ich meist mein Bier alleine, höre, staune und bin manchmal doch erheitert. Ich glaube es gibt ganz viele von den stummen Beobachtern und Zuhörern, besonders dann wenn man beim Betreten so unsanft manchmal mit wenig Toleranz behandelt wird.

Prost, ich trinke auf Euer wohl.


Wurdest Du nicht eher "gewarnt", dass in der Kneipe notorische Säufer sitzen, die Dich schnell mit in ihre Themen ziehen, bzw. dass es lebensfrohere Orte geben könnte, als diese Spelunke?

Egal, zumal ich die Metapher der Kneipe für problematisch finde.

Wir sitzen hier nämlich allesamt vor allem auf dem Trockenen, und da mögen die Phantasien und Wünsche ins Feld schießen, - hier eine Runde auszugeben... vom Pils zu täumen, ist so grandios potemkinsch, wie in der Sahara jehrelang täglich neu nach Tiefseescalopsen zu angeln. Hach, wie ist das schön hier, in Eurer Runde,... alles so abwaschbar, austauschbar, "gefühlsech​t" ?!

Ich glaube, es ist hier also eher ein virtueller Literaturclub, und unterschiedliche Dichter_Innen (in spe) nageln ihre Texte zur Debatte bzw. zum betroffenen Schweigen hier an den morschen Baum.

Früher gab es noch mehr religiöses Gezänk um Glauben oder Nichtglauben an BT..., aber das hat sich inzwischen wetgehend gelegt, ist öd geworden, und so geht es neben einigen konkreten Fragen vor allem wohl um Aufmerksamkeit, um Texte, Erzählungen und Geschichten rund herum um die Themen, tiefste eigene Verzweiflung, Mißgunst, Lebensfreude in spe oder Sexualität war früher mit Gegenüber (oder zumindest noch der Phantsie davon?!) auch irgendwie spannender?!


Hier und da bildet sich noch wer ein, die Türsteherin geben zu können, samt übergriffiger Beurteilung, wer und was hier richtig oder falsch, mit Sternzeichenkontroll​e und Fake-Unbedenklichkei​tsbescheinigung, unendlichem Neid, wenn sich tatsächlich mal zwei Menschen treffen und verstehen...wobei das "erklärt​4; sich quasi psychopathologisch von selbst, die Welt ist bekanntlich bunt und teilweise eben auch unterirdisch rektalgeigenverd​8;chtig.

Es gibt einen eher peinlichen Alphabetisierungskur​s für Grenzedebile, Vollalkoholiker oder eben Sprach- und Ideenunbeflissene, der die ganze Szene "MS" auf eine Art grässlich stigmatisiert (Was ist denn da los, wie viele Beiträge, was???) , und keine Hoffnung mehr über lässt, aber solch Armut gibts auch anderswo, und solange wir uns das zum Glück noch leisten können, die Kraft noch da ist, auch darüber zu dichten - ist schließlich ja alles gut und weit und breit kein Grund für wahren Kummer oder Gejammer erkennbar.

Also weitermachen... Prost!

;-))
groovy 24.07.2015, 13:44
Rainer, einfach genial!
Ich bin natürlich im Raucherraum!
Liebe Grüße
uschi
kabar 24.07.2015, 14:24
Rainer, tolle Idee!


Mich zieht´s wieder an den Spieltisch,
schau´noch ein wenig
am Tresen vorbei
und
aus der Jukebox
dröhnt Elvis:

http://www.dailymoti​on.com/...edley-of-s​ongs_music

Eine Runde Flipper gefällig?

LG
kabar
SIV 24.07.2015, 19:04
Ab und zu schaue ich hier vorbei - sitze still am Tresen, trinke meinen Rotwein und höre interessiert zu - freu mich immer wenn ich alte Bekannte hier treffe
Mir fehlt noch der Billard Tisch - Snooker Tisch wäre noch besser

Manches amüsiert mich, manches finde ich traurig, manches ist schwer auszuhalten
Damit ist genug gesagt - ich bin dann wieder weg

Grüsse
SIV
Curry 24.07.2015, 22:13
Juhu, super Idee, Rainer:)

Werde immer mal kurz rein schauen, wenn ich grad hier bin.

Spieltisch ist gut, spiele gern Schafkopf, Doppelkopf kann ich auch.

LG, Curry
MeinSein 24.07.2015, 22:25
Hallo Curry,

ich freue mich dich hier in der Kneipe zu treffen.


:;-)
LG Rainer
kabar 25.07.2015, 00:26
HuHuHu,

heute noch keine Sperrstunde.

Schau´mal rein auf einen
kleinen Absacker!

kabar
Curry 25.07.2015, 00:38
Huhu, bist du noch da, Kabar?

Sag nur noch gut N8cht

LG
kabar 25.07.2015, 00:47
Gut´Nacht Curry!
Have a good sleep!

Kannst Du auch Binokel?
66?

Liebe Grüße
kabar
Curry 25.07.2015, 01:26
Hey kabar, bin doch wieder aufgestanden und im TV auf B3 läuft gute Musik.

Kennt jemand milky chance?
Mag die total gerne.

Schlaft gut, wenn ihr könnt.

66 kann ich spielen, binokel nicht.
Kennt jemand Caram? Das macht Spaß.

LG, Curry
Idefix707 25.07.2015, 09:23
Guten Morgen, Wiff Wiff !
Darf ich mich in ein Eckchen verkrümeln?
Einen grünen Tee bitte :)))

Idefix

Beiträge:2375