DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Firategrast / SB-683699 (Phase II)

Wirkstoff

Wirkstoffgruppe

monoklonaler Antikörper (anti-alpha 4 beta-Integrin), Immunmodulator

Zielgruppe

Patienten mit schubförmiger MS (RRMS)

Verabreichung

oral als Tablette

Wirkmechanismus

Firategrast wirkt ähnlich wie Natalizumab: Es blockiert ein Oberflächenmolekül auf T-Zellen und verhindert so, dass diese von der Blutbahn ins Zentrale Nervensystem hinüberwechseln, wo sie Entzündungsreaktionen auslösen können.

Studien

Firategrast Sicherheits-, Wirksamkeits- und Dosisfindungsstudie

Randomised, Double-blind, Placebo-controlled, Parallel-group, Dose-ranging Study to Investigate the MRI Efficacy and the Safety of Six Months Administration of SB-683699 in Subjects With Relapsing-Remitting Multiple Sclerosis.

Ausblick

Firategrast wurde und wird vom Unternehmen GlaxoSmithKline in mehreren Studien der Phasen I und II überprüft. Die Ergebnisse der im Herbst 2010 vorgestellten Dosisfindungsstudie (Phase II) waren ermutigend. In der höchsten Dosierung konnten neue aktive Entzündungsherde gegenüber Plazebo um 49% reduziert werden. An dieser multizentrischen, doppelblinden, randomisierten Studie hatten weltweit 343 Patienten teilgenommen.