DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung (PM) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Edmund Jacobson (1885-1976) entwickelt.

Sie lockert durch die bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen den Körper. Sie ist leicht zu erlernen und zielt auf eine bewusste Entspannung der Körpermuskulatur ab.

Die Technik kann von jedem ausgeübt werden, der sich für eine gewisse Zeit auf bestimmte Muskeln konzentrieren kann. Bei starker Spastik kann die An- und Entspannung erschwert sein.

Die Übungen können dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und Schlafprobleme zu lösen. Sie können unangenehme Stimmungen wie Nervosität oder Unzufriedenheit abschwächen. Da PM auch die Beckenboden-Muskulatur trainiert, hilft sie bei MS-bedingter Blasenschwäche.

Letzte Aktualisierung: 14.11.2017 18:10