DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

Am 01.12.2021 beantwortet Herr Prof. Dr. med. Lutz Harms, Charitè Berlin, Klinik und Poliklinik für Neurologie Ihre Fragen zum Thema "Multiple Sklerose und Impfen".

 

 

Mehr erfahren

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu: Die Tage werden kürzer und die Festtage stehen vor der Tür – auch beim Team Funktionstraining der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Zum weihnachtlichen Anlass findet am Sonnabend, den 11.12.2021, um 15 Uhr ein kostenfreies Online-Training für alle MS-Erkrankten statt – im Stehen und im Sitzen.

 

 

Mehr erfahren

Aufgrund der drastisch steigenden Coronavirus-Infektionszahlen bestätigt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. ihre Empfehlung zur Booster-Impfung für Multiple Sklerose-Erkrankte. In Einklang mit der aktuellen Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) raten wir zudem dringend, die AHA+L-Regeln zu beachten und auf

Mehr erfahren

Die Informationswochen des Bundes- und Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft für Neubetroffene gehen weiter. Das vielseitige Angebot aus Online-Seminaren, Hotlines und Online-Sprechstunden richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben. Der nächste

Mehr erfahren

Die Forscher Prof. Dr. med. Wolfgang Brück und Prof. Dr. med. Christine Stadelmann-Nessler haben den DMSG-Reportern die Türen zur Neuropathologie der Universitätsmedizin Göttingen geöffnet. Die renommierten Mediziner erklären, wo die Herausforderungen bei der Erforschung der MS liegen und welche Fortschritte – auch dank der Forschungsförderung der

Mehr erfahren

Als erstes bemerkte sie eine Sensibilitätsstörung beider Beine. Anfangs ganz leicht, eher wie ein Kribbeln, dann entwickelte sich ein Taubheitsgefühl mit schmerzhaften Missempfindungen, das sich immer weiter ausbreitete. Eine Rückenmarksentzündung wurde diagnostiziert, nach einer Kortison-Stoßtherapie bildeten sich die Beschwerden rasch zurück.

Mehr erfahren

Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt die Gefährdung für die Gesundheit der nicht oder nur einmal geimpften Bevölkerung in Deutschland insgesamt weiterhin als hoch ein. Für vollständig Geimpfte wird die Gefährdung als moderat eingeschätzt. Diese Einschätzung des RKI kann sich kurzfristig durch neue Erkenntnisse ändern. In diesem Artikel finden Sie

Mehr erfahren

Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und dem Krankheitsbezogenen Kompetenznetz Multiple Sklerose zur Corona-Schutzimpfung: Es ist wissenschaftlich unbestritten, dass der Nutzen einer Covid-19-Impfung bei weitem größer ist als ein möglicher Schaden durch Nebenwirkungen der Impfung – das gilt auch

Mehr erfahren

„Kinderwunsch mit Multipler Sklerose? Die DMSG kann helfen“, heißt es im neuen Radio-Spot der DMSG, der ab sofort bundesweit gesendet wird. Zu hören ist darin die prominente Schirmherrin des Projektes Plan Baby bei MS: Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns und ehemalige Bundesfamilienministerin. Im Interview mit der aktiv!

Mehr erfahren

„Stay Connected – Wir bleiben in Verbindung“ lautete das Motto zum Welt-MS-Tag 2021. In Verbindung zu bleiben, ist eine Herausforderung in Zeiten von Corona-Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen. Doch die Kreativität der Teilnehmer am Wettbewerb zur Umsetzung des Mottos eröffnete zahlreiche Wege zur Kontaktpflege und ermöglichten

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 26.11.2021 14:35