DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

Das aktuelle Update informiert darüber, unter welchen Therapien möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Corona-Virus bzw. eines schweren Verlaufes besteht. Zudem erfahren Sie in den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen

Mehr erfahren

Ihre Kreativität ist gefragt: Die Motto- und Motivsuche zum Welt-MS-Tag geht in die nächste Runde. Machen Sie mit und schicken Sie Ihre Vorschläge für die Plakatgestaltung zum Welt-MS-Tag 2021 bis zum 31. Oktober 2020 an den Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Das internationale Rahmenthema lautet wie schon in diesem Jahr:

Mehr erfahren

Keine Präsenzveranstaltungen, aber jede Menge "Connections": Der Welt-MS-Tag 2020 hat sich in seiner öffentlichen Wirkung nicht von der Corona-Pandemie ausbremsen lassen. Über alle Grenzen hinweg wurden online Verbindungen geknüpft und Nachrichten ausgetauscht. Mit viel Kreativität überzeugten auch die zahlreichen Bewerbungen im Wettbewerb zur

Mehr erfahren

Ab dem 15. September 2020 bieten der Bundesverband und der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Informationswochen speziell für Neubetroffene an. Das vielseitige Angebot aus Online-Seminaren, Hotlines und virtuellen Sprechstunden richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple

Mehr erfahren

Alle fünf Minuten erhält irgendwo auf der Welt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Laut der bisher umfangreichsten globalen Studie, dem Atlas der MS, gibt es heute weltweit 2,8 Millionen Menschen mit MS. In Deutschland liegt die Zahl der MS-Erkrankten jetzt bei geschätzt 252.000 Menschen. Das heißt: Eine(r) von 300 hat MS.

Mehr erfahren

Vladislav, Annika, Kevin und Laura – vier junge Menschen mit dem gleichen Schicksal: Diagnose MS. Zum Start des neuen Instagram-Kanals des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) haben sie ihre persönlichen Erfahrungen geteilt. In der Auftakt-Kampagne erzählen sie, was ihnen im Moment der Diagnose durch den Kopf ging,

Mehr erfahren

"Niemals aufgeben", lautet die Devise von Berufsfeuerwehrmann Jörg. Mitten im 24-Stundendienst traf ihn plötzlich ein Krampf in der linken Körperhälfte. Die Ursache stand schnell fest: Multiple Sklerose. Dennoch musste der erfahrene Lebensretter nach mehr als 20 Jahren Einsatzerfahrung im Rettungsdienst, im Löschzug und als Feuerwehrtaucher erst

Mehr erfahren

Weiter Schutzmaßnahmen einhalten und Gruppentreffen umsichtig planen: Die Empfehlung, sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht in den Selbsthilfegruppen der DMSG zu treffen, galt bis 30.06.2020. Seither gab es unterschiedliche Lockerungen in den Bundesländern, aber auch einzelne sehr starke Ausbrüche von Corona-Infektionen. „Der starke Wunsch, sich

Mehr erfahren

"Du doch nicht, du lachst doch immer!" Ähnliche Kommentare begegnen Danielle immer wieder. Die Diagnose MS erhielt sie mit 31. Ein Schock. "Alle meine Zukunftspläne gerieten ins Wanken", erinnert sich die 48-Jährige während der Dreharbeiten zum TV-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). In den kommenden Wochen werden die

Mehr erfahren

Um die Inhalte auf seiner Website www.dmsg.de noch besser auf den Bedarf der Nutzer abzustimmen, ruft der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zur Teilnahme an einer Umfrage auf. Um herauszufinden, welche Informationen die Nutzer interessieren, bittet der Bundesverband um Ihre Mithilfe!

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 15.09.2020 13:36