DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

„Die Diagnose Multiple Sklerose war ein Wirkungstreffer“: RTL-Moderatorin Anna Kraft erhielt die Diagnose Multiple Sklerose im Alter von 29 Jahren. Heute ist Kraft 35, im Interview mit dem DMSG Bundesverband, e.V. verrät die zweifache Mutter, was sie zur Bekanntmachung ihrer MS-Erkrankung bewogen hat.

Mehr erfahren

Obwohl noch keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vorliegt, geht die Kassenärztliche Bundesvereinigung davon aus, dass eine Auffrischungsimpfung durch die Vertragsärzte durchgeführt und abgerechnet werden kann. Die Corona- Impfverordnung wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und ist damit ab heute in Kraft.

Mehr erfahren

Welche Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen stehen Multiple-Sklerose-Erkrankten zu? Über dieses Thema informiert die neue Rechtsbroschüre der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft.

Mehr erfahren

Seit einem halben Jahr läuft in Deutschland die Impfkampagne gegen COVID-19. Nach anfänglich stockendem Verlauf und Konzentration auf die Gruppe der älteren Mitmenschen besteht mittlerweile ein breites Impfangebot für weite Teile der Bevölkerung. Auch viele MS-Patienten haben in diesem Zuge eine Impfung gegen COVID-19 erhalten – vor allem der

Mehr erfahren

Die Frage stellt sich vielen MS-Erkrankten, inbesondere Menschen die seit kurzem an Multipler Sklerose leiden: Wie umgehen mit der Diagnose? Ein Weg zur seelischen Bewältigung der Krankheit ist die psychologische Therapie, doch der Weg zu einem Therapieplatz kann lang sein. DMSG-Reporter Kevin berichtet über seine Erfahrungen bei der

Mehr erfahren

Auch wenn der Sommer aktuell noch sehr nass ist, hat DMSG-Reporterin Monique ein paar Reisetipps für Sie, damit Sie mit Ihrer Multiplen Sklerose bei Hitze geschützt sind.

Mehr erfahren

Die an MS erkrankte Ministerpräsidentin und DMSG-Landesverband-Schirmherrin Malu Dreyer hat sich zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Bild von den Zerstörungen im stark von den Fluten betroffenen Rheinland-Pfalz gemacht und schnelle Hilfen zugesagt. Unter den zahlreichen Opfern der Hochwasser-Katastrophe befinden sich auch Menschen mit MS

Mehr erfahren

Viele MS-Erkrankte machen sich im Sommer Sorgen, dass die hohen Temperaturen den Krankheitsverlauf negativ beeinflussen könnten (Uhthoff-Phänomen). DMSG-Reporterin Kara berichtet auf YouTube über ihre Erfahrungen und wie sie sich hilft.

Mehr erfahren

Die diesjährige Multiplikatorenschulung Sport bei MS erfolgt erneut digital. Das SpoKS-Trainerteam um Dr. Stephanie Woschek bietet sportbegeisterten und an Sport interessierten MS-Erkrankten eine Schulung an. Die SpoKs ist eine sportorientierte Kompaktschulung für Menschen mit Multipler Sklerose, die als Kooperationsprojekt der Hochschule Fresenius

Mehr erfahren

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, haben viele Multiple Sklerose-Erkrankte mit einer Verschlechterung ihrer Symptome zu kämpfen. Sie fragen sich, welchen Einfluss die Hitze auf den Krankheitsverlauf hat. Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft erklärt, was bei Sommerhitze zu beachten ist und nennt einfache Maßnahmen zur

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021 17:10