DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

Am 22.04.2021 hat der Bundesrat die Corona-Notbremse beschlossen. Ab Sonnabend treten die verschärften Regeln des Infektionsschutzgesetzes in Kraft. Was sollten Menschen mit Multipler Sklerose in der aktuellen Pandemie-Situation beachten? In den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith

Mehr erfahren

Umarmungen sind zurzeit selten. Zu groß ist die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Auf ein Zeichen der Zuneigung muss dennoch niemand verzichten. Die DMSG lädt ab sofort zur virtuellen Umarmung ein – als Auftakt zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb zum Welt-MS-Tag. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Mehr erfahren

Zahlreiche Studienergebnisse aus Forschungs- und Förderprojekten haben gezeigt, dass Menschen mit einer neurodegenerativen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose sehr von Sport und körperlichem Training profitieren können. Seit Februar 2020 baut die DMSG das Funktionstraining für MS-Erkrankte bundesweit auf, das von entsprechend qualifizierten

Mehr erfahren

Ein Bündnis aus 41 Gewerkschaften und Verbänden hat eine breite Unterschriftensammlung gestartet, um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, armutspolitisch wirksame Corona-Soforthilfen auf den Weg zu bringen. Heute, Montag, den 22.2.2021 hat es eine Anhörung im Bundestag gegeben. Die finale Lesung des Gesetzesentwurfes steht für Freitag, den

Mehr erfahren

Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Gemeinsam mit Spitzenvertreter*innen von 36 bundesweiten Gewerkschaften und Verbänden fordert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. in einem gemeinsamen Aufruf die zügige Anhebung der Regelsätze

Mehr erfahren

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben der Bundesverband und die 16 Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ihr Angebot an Veranstaltungen im Web stark ausgebaut. Da viele Veranstaltungen in den Landesverbänden noch nicht wiederaufgenommen wurden und viele MS-Erkrankte Treffen nach wie vor vermeiden, wird das Angebot weiter

Mehr erfahren

Ihre Kreativität ist gefragt: Die Motto- und Motivsuche zum Welt-MS-Tag geht in die nächste Runde. Machen Sie mit und schicken Sie Ihre Vorschläge für die Plakatgestaltung zum Welt-MS-Tag 2021 bis zum 31. Oktober 2020 an den Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Das internationale Rahmenthema lautet wie schon in diesem Jahr:

Mehr erfahren

Keine Präsenzveranstaltungen, aber jede Menge "Connections": Der Welt-MS-Tag 2020 hat sich in seiner öffentlichen Wirkung nicht von der Corona-Pandemie ausbremsen lassen. Über alle Grenzen hinweg wurden online Verbindungen geknüpft und Nachrichten ausgetauscht. Mit viel Kreativität überzeugten auch die zahlreichen Bewerbungen im Wettbewerb zur

Mehr erfahren

Vladislav, Annika, Kevin und Laura – vier junge Menschen mit dem gleichen Schicksal: Diagnose MS. Zum Start des neuen Instagram-Kanals des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) haben sie ihre persönlichen Erfahrungen geteilt. In der Auftakt-Kampagne erzählen sie, was ihnen im Moment der Diagnose durch den Kopf ging,

Mehr erfahren

Weiter Schutzmaßnahmen einhalten und Gruppentreffen umsichtig planen: Die Empfehlung, sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht in den Selbsthilfegruppen der DMSG zu treffen, galt bis 30.06.2020. Seither gab es unterschiedliche Lockerungen in den Bundesländern, aber auch einzelne sehr starke Ausbrüche von Corona-Infektionen. „Der starke Wunsch, sich

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 11.05.2021 12:16