DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

"Niemals aufgeben", lautet die Devise von Berufsfeuerwehrmann Jörg. Mitten im 24-Stundendienst traf ihn plötzlich ein Krampf in der linken Körperhälfte. Die Ursache stand schnell fest: Multiple Sklerose. Dennoch musste der erfahrene Lebensretter nach mehr als 20 Jahren Einsatzerfahrung im Rettungsdienst, im Löschzug und als Feuerwehrtaucher erst

Mehr erfahren

"Du doch nicht, du lachst doch immer!" Ähnliche Kommentare begegnen Danielle immer wieder. Die Diagnose MS erhielt sie mit 31. Ein Schock. "Alle meine Zukunftspläne gerieten ins Wanken", erinnert sich die 48-Jährige während der Dreharbeiten zum TV-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). In den kommenden Wochen werden die

Mehr erfahren

Was verbindet eine Schauspielerin, eine Friseurmeisterin und einen Berufsfeuerwehrmann? Sie alle wollen mit ihrer Teilnahme im neuen TV-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zeigen, dass es sich im Leben mit Multipler Sklerose (MS) lohnt, niemals aufzugeben.

Mehr erfahren

Zu einem besonderen Kinoerlebnis hatten Regisseurin Fanny Bräuning, Filmverleiher Rise and Shine Cinema und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft eingeladen. Schon der Film "IMMER UND EWIG" war ein Erlebnis. Doch durch ein tolles Rahmenprogramm konnten bundesweit zahlreiche Menschen einen außergewöhnlichen Kinoabend

Mehr erfahren

Heute Abend ist die Deutschlandpremiere des Kinofilms „Immer und Ewig“. Das zentrale Event in Berlin mit einer Talkrunde mit Regisseurin Fanny Bräuning, Produzent und Gästen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wird bundesweit in alle beteiligten Kinos übertragen. Aus diesem Anlass startet der DMSG-Bundesverband eine Serie zum Thema Liebe

Mehr erfahren

Am 23. Oktober startet der Film "IMMER UND EWIG" in Deutschland – mit einer besonderen Preview, zu der die Regisseurin, der Filmverleiher und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft einladen. Vorab gab Fanny Bräuning im Interview Einblicke in ihren sehr persönlichen Film.

Mehr erfahren

Wenn in der MRT (Magnetresonanztomographie) eine aktive Multiple Sklerose-Läsion zu sehen ist, stellt sich schnell die Frage, ob mit einer Kortison-Therapie darauf reagiert werden sollte. Mehr erfahren Sie im Video-Interview mit Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt, Abteilung für Neurologie, Juliusspital Würzburg.

Mehr erfahren

Wenn Liebe stärker ist als die Multiple Sklerose: Fanny Bräuning erzählt in ihrem Film "IMMER UND EWIG" die Geschichte der außergewöhnlichen Liebe ihrer Eltern. Am 23. Oktober laden die Regisseurin, der Filmverleiher und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zur Premiere dieses besonderen Filmes ein.

Mehr erfahren

Mit dem TV-Film "Balanceakt" hat das ZDF die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Multiple Sklerose (MS) gelenkt. Im Interview mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft verrät nach Schauspielerin Julia Koschick jetzt Producerin Gudula v. Eysmondt, warum ihr dieser Film so viel bedeutet. Ihr ist ein Herzensanliegen, auf die Erkrankung

Mehr erfahren

Keiner sieht´s. Eine spürt´s: Sie ist erfolgreich, sie hat ein Kind. Alles läuft bestens – bis die Diagnose MS ihre heile Welt auf den Kopf stellt. Im ZDF/ORF-Familiendrama "Balanceakt" von Regisseurin Vivian Naefe, das am Montag, 26. August 2019, 20.15 Uhr, im ZDF ausgestrahlt wird, geht die junge Architektin Marie durch die Höhen und Tiefen im

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 14.10.2020 10:07