DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Computerspiel Mission Serious: Aufklärung über MS in neuer Dimension

Myeline braucht Hilfe, denn ihre Welt ist von einer geheimnisvollen Plage bedroht. Gesucht werden beherzte Spieler, die fünf Rätseln um die MS auf die Spur kommen wollen-"Mission Serious" heißt das digitale Lernspiel mit dem DMSG-Bundesverband und AMSEL Aufklärung und Information über Multiple Sklerose in einer neuen Dimension anbieten.

Computerspiele können weit mehr sein als ein angenehmer Zeitvertreib; sie können auch eingesetzt werden, um spielerisch Wissen zu vermitteln. Das stellen DMSG-Bundesverband und AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, mit Ihrem aktuellen, hoch innovativen Projekt "Mission Serious" unter Beweis. Das digitale Lernspiel soll zum einen, insbesondere auch jüngere Nutzer, für die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose sensibilisieren, zum anderen vermittelt es auf spielerische, spannende Weise Einblicke in und Wissen über die Pathophysiologie der Erkrankung.

Myeline, die virtuelle Hauptfigur des Spiels, entführt den Nutzer in den Körper eines MS-Erkrankten und startet mit ihm eine Reise, die ins Zentrale Nervensystem führt. Myelines Welt ist von einer "Plage", der MS, bedroht und sie bittet den Spieler, gemeinsam mit ihr fünf Rätsel dieser geheimnisvollen Plage zu lösen. Wer zu jeder Aufgabe die richtige Antwort findet, kommt in seiner Mission jeweils eine Runde weiter.

Ausgangsort von "Mission Serous" ist ein Blutgefäß.
Dort trifft der Spieler auf die nixenhafte Myeline und beginnt mit ihr eine abenteuerliche Tour, an deren Ende wichtige Erkenntnisse über die MS gewonnen sind. Auf ihrer Reise schwimmen sie durch die Blutbahnen, verschiedene Zellen ziehen vorbei, sie passieren die Blut-Hirn-Schranke und gelangen in das Zentrale Nervensystem, wo sie Zeuge autoimmuner Entzündungsreaktionen werden.

Was es mit diesen unerklärlichen Geschehnissen, die ihre Welt bedrohen, auf sich hat, das will Myeline wissen und dabei soll ihr der Spieler helfen. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, sondern: einfach reinschauen, mitspielen, Rätsel lösen, Erkenntnisse gewinnen und dabei jede Menge Spaß haben.

Mit dem Computerspiel "Mission Serious" ergänzen DMSG-Bundesverband und AMSEL ihre modernen, zeitgemäßen Aufklärung- und Informationstools um einen weiteren Baustein. Finanziert wurde das digitale Lernspiel von der Techniker Krankenkasse im Rahmen der Projektförderung und technisch realisiert wieder mit der Firma IAS, Berlin.

Fachlich betreut wurde "Mission Serious" von den renommierten Neurologen und Vorstandsmitgliedern des Ärztlichen Beirates des DMSG-Bundesverbandes Prof. Dr. Ralf Gold, Direktor der Klinik für Neurologie am S. Josef-Hospital der Ruhr-Universität Bochum und PD Dr. Peter Flachenecker, Chefarzt des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof in Bad Wildbad.

- 18.11.2011