DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Was bedeutet selbstbestimmt leben mit Multiple Sklerose für Sie?

Im zweiten Teil der Video-Serie zum Welt MS Tag berichten Interviewpartner aus verschiedenen Perspektiven, welche Faktoren erfüllt sein müssen, um die Eigenständigkeit und die Entscheidungsfreiheit für Multiple Sklerose-Erkrankte zu bewahren.

Ob als MS-Erkrankter, Patientenvertreter, Angehöriger oder Arzt: Jeder hat seine persönlichen Vorstellungen und setzt seine Prioritäten anders, wenn es darum geht, die Kriterien für ein selbstbestimmtes Leben mit MS zu bestimmen. Diese reichen von der Umsetzung der Menschenrechtskonvention, über barrierefreien Wohnraum, weniger Bürokratie bis zur neutralen, vertrauenswürdigen Information in Bezug auf die Therapie.

Gemeinsames Ziel muss es sein, möglichst viele Faktoren zu erfüllen, um Menschen mit MS die bestmögliche Lebensqualität zu gewährleisten.

Mehr sehen Sie hier im Video

  • Im ersten Teil der Serie veranschaulichte Evelyn Rentsch, was getan werden müsste, um Menschen mit MS ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Mehr
  • Manuela Wirth erklärt als Botschafter im Rahmen der internationalen Kampagne zum Welt MS Tag der MSIF, wie wichtig ihr die Freiheit durch ein barrierefreies Lebensumfeld ist. Mehr 

 

 

 

- 13.05.2016