DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Multiple Sklerose.TV: beschleunigtes Verfahren für die Zulassung neuer Medikamente

Das Aus für die Sicherheit? Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft informiert im Video-Interview über Vor- und Nachteile einer beschleunigten Zulassung von Medikamenten zur Behandlung von Multiple Sklerose.

Bis ein neues Medikament eine Zulassung erhält, vergehen in der Regel viele Jahre. Diese Wartezeit kann durch eine Straffung der Prüfverfahren verkürzt werden. Doch wodurch kann das damit einhergehende erhöhte Sicherheitsrisiko für die Patienten gerechtfertigt sein? Licht ins Dunkel der Abläufe bis zur Markteinführung neuer Medikamente bringt Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig.

Entwickelt und herausgegeben wird diese Video-Serie durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Quelle: DMSG-Bundesverband - 15.02.2019

15.02.2019