DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Ausbildung mit Multipler Sklerose: Azubi Melanie und Experte sprechen

Die Instagram-Serie "Ausbildung mit MS" der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. informiert über Wege in den Beruf für MS-Erkrankte. Experten und Menschen mit Multipler Sklerose geben auf Instagram Tipps und sprechen über Ihre Erfahrungen.

Welchen Beruf kann ich mit MS ergreifen? Welche Ausbildung ist für mich geeignet, bietet die größten Chancen für einen langfristigen Verbleib im Erwerbsleben? Wo finde ich Hilfen? Und mit wem kann ich wo Erfahrungen austauschen? All diese Fragen thematisiert die neue Kampagne auf dem Instagram-Kanal des DMSG-Bundesverbandes.

Die 32-jährige Melanie hat eine Ausbildung zur Heilerzieherin gemacht und zum Ausbildungsbeginn ihre Diagnose Multiple Sklerose erhalten. Melanie ist besonders die Theorie schwergefallen. Was fiel ihr schwer, was leicht? auf Instagram spricht die junge Mutter über ihre Erfahrungen mit MS in der Ausbildung (zum anhören einfach auf das Bild klicken, der Link führt direkt zu Instagram).

Unterstützende Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

Jürgen Potthoff ist Teil der "Teamleitung berufliche Rehabilitation bei der Bundesagentur für Arbeit" und berichtet über unterstützende Maßnahmen in der Ausbildung mit einer chronischen Erkrankung oder Handicap. Potthoff weiß, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um einen Abschluss zu erreichen und berufliche Perspektiven zu verbessern.

Weiter gibt der Mitarbeiter der BA wichtige und hilfreiche Tipps, insbesondere zur Rehabilitation und den Ansprechpersonen bei der Bundesagentur für Arbeit.

Einladung zum Erfahrungsaustausch

Welche Tipps habt ihr zur Wahl der Ausbildung? Wie sieht euer Ausbildungalltag aus? Wo habt ihr Unterstützung erhalten? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen und freuen uns auf einen Austausch unter: www.instagram.com/dmsg.community 

- 02.07.2021