DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Ein Buch für Menschen mit Multipler Sklerose: Der große Patientenratgeber - Symptome erkennen und behandeln

Fatigue, Sehstörungen, Blasenprobleme, Taubheitsgefühle: Der medizinische Patientenratgeber, der auf Grundlage der im Auftrag der DMSG entwickelten Leitlinien für Ärzte entstanden ist, bietet eine gut verständliche und patientennahe Information zur Behandlung der vielen Symptome der Multiplen Sklerose und eröffnet MS-Erkrankten die Chance, passende Behandlungsmöglichkeiten einzufordern-die Erstauflage war schnell vergriffen, jetzt ist die erweiterte dritte Auflage erhältlich. Herausgeber ist Prof. Dr. Thomas Henze, Mitglied im Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.

Die vielfältigen Symptome der MS beeinträchtigen den Tagesablauf, die sozialen Aktivitäten, das Berufsleben und damit die Lebensqualität MS-Erkrankter erheblich. Die Therapie der Symptome und damit der Erhalt der Lebensqualität stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Je mehr ein Patient selbst über die Symptome weiß, umso besser kann er sie seinem Arzt beschreiben und mit ihm die Therapie festlegen. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen verdeutlichen die Zusammenhänge und Erscheinungsformen verschiedener Symptome und stellen mögliche Behandlungsstrategien und realistische Therapieziele vor. Von Physiotherapie über medikamentöse Wirkstoffe bis hin zur Bedeutung von körperlicher Aktivität, erklärt der Ratgeber auch, was der Patient selbst tun kann, um eine Linderung seiner Beschwerden zu erreichen.

Symptome früh erkennen und effektiv behandeln - Behandlungsmethoden kennen und einfordern

Thematisiert wird die Frage "Wie wird MS diagnostiziert?" ebenso wie die Definition von "Was ist ein Schub?" Ausführlich und leicht verständlich erklärt der medizinische Ratgeber für Menschen mit MS unterschiedliche Therapieansätze bei folgenden Symptomen:

Spastik und Muskelschwäche
• Ataktische Bewegungsstörungen und Tremor
• Koordinationsschwierigkeiten und Zittern
Fatigue (chronische Erschöpfung)
• Kognitive Störungen (Beeinträchtigung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit)
• Depression und Schlafstörungen
• Schmerzen und paroxysmale Symptome (z.B. Gefühlsstörungen)
• Blasenprobleme und Verdauungsbeschwerden
• Störung der Sexualität
• Seh- und Sprechstörungen
• Schluckstörungen

Lebensqualität verbessern und Aktivität erhalten – Patientenautonomie fördern und stärken

Darüber hinaus gibt der Ratgeber ausführliche Infos zu den Themen Rehabilitation, körperliche Aktivität und Sport, Schwangerschaft, zum Selbstmanagement und zur Patientenautonomie und auch zur palliativmedizinischen Betreuung.

Im Auftrag der DMSG entwickelte Leitlinien zur Symptomatischen Therapie bilden die Grundlage für diesen Patientenratgeber von Herausgeber Professor Dr. Thomas Henze

Herausgeber des 340 Seiten starken Taschenbuches ist Professor Dr. Thomas Henze, Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes. Der Neurologe behandelt seit über 20 Jahren Menschen mit MS und leitet eine Reha-Klinik in Nittenau bei Regensburg. Sein Interesse gilt vor allem der Behandlung der verschiedenen Symptome von MS. Im Auftrag der DMSG hat der Experte zusammen mit der Multiple Sklerose Therapie Konsensus Gruppe (MSTKG) im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes Leitlinien zur Symptomatischen Therapie entwickelt. Diese Leitlinien bilden auch die Grundlage dieses Buches. Alle Behandlungsvorschläge basieren auf einer großen Zahl wissenschaftlicher Studien und der klinischen Erfahrung aller Autoren aus vielen Jahren ärztlicher Tätigkeit bei MS-Patienten.

Der große Patientenratgeber Multiple Sklerose:
Symptome besser erkennen und behandeln
Ein Buch für Menschen mit MS

Herausgeber Prof. Dr. Thomas Henze
ISBN 978-3-86371-086-6
340 Seiten
für 19,90 Euro beim Zuckschwerdt Verlag erhältlich

- 19.09.2013