DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Leben mit MS

Ich & Multiple Sklerose: Annette plaudert aus dem Nähkästchen über ihren langen Weg von der Diagnose bis zur MS-Reporterin

"Sich einfach mal alles von der Seele reden": Das hat sich Annette gedacht, als sie beschloss, ab sofort als MS-Reporterin des DMSG-Bundesverbandes von ihren Erfahrungen in 16 Jahren Leben mit Multipler Sklerose zu erzählen. Wie fühlt man sich nach der Diagnose? Was geht in einem vor? Welche Veränderungen treten auf? Annette geht auf diese Fragen ein und spricht in ihrem Film alles aus, was ihr lange auf dem Herzen lag.

© Privat

Annette berichtet aus ihrem Leben mit MS.

„Multiple Sklerose – Es gibt so viel dazu zu sagen!“, sagt Annette. Aufmerksam geworden auf die MS-Reporter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ist sie durch den Aufruf von MS-Reporter Kevin auf www.dmsg.de. "Das hat mich sehr beeindruckt", erklärt die Ulmerin, "beim Ansehen sind mir sofort selbst viele Ideen für interessante Themen gekommen."

Ab sofort will Annette die DMSG-Community nutzen, um ihre Geschichte und ihre Erfahrungen mit anderen MS-Erkrankten zu teilen.

Gemeinsam stärker als MS: Die MS-Reporter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Leben mit Multiple Sklerose wirft viele Fragen auf - nach der Diagnose, dem weiteren Verlauf der Krankheit, im Beruf, bei der Familiengründung oder bei den Angehörigen, Chefs und Kollegen. Darüber zu sprechen, hilft. Erfahrungen zu teilen und von den Tipps Gleichgesinnter zu profitieren, gibt Sicherheit. Der DMSG-Bundesverband eröffnet mit den MS-Reportern ein Sprachrohr für alle Themen, die MS-Erkrankten auf den Nägeln brennen.

Wer möchte MS-Reporter werden? Jeder ist eingeladen, über das zu berichten, was ihn bewegt, wo mehr Hilfe nötig ist und was ihm geholfen hat. Was bewegt im Leben mit MS? Wo besteht Handlungsbedarf? Einfach eine E-Mail mit einer kurzen Vorstellung und Ideen für Themen an folgende Adresse senden:

ms-reporter@dmsg.de.

 

Quelle: DMSG-Bundesverband-29.04.2017

- 29.04.2017