DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Leben mit MS

Kurz und knapp erklärt: Multiple Sklerose und Rehabilitation

Eine Rehabilitation, kurz "Reha", ist ein wichtiger Baustein, um bei Multipler Sklerose körperliche und psychische Fähigkeiten zu erhalten oder wiederherzustellen. Was gibt es dabei zu beachten? Der Erklärfilm der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft liefert Antworten.

Eine Rehabilitation lohnt sich, besonders auch für Menschen mit Multipler Sklerose. Im Vorfeld stellen sich jedoch viele Fragen:

  • Wie und wo kann ich einen Antrag stellen?
  • Wer übernimmt die Kosten?
  • Kann ich mir eine Einrichtung aussuchen?
  • Was ist für mich das Richtige: ambulant oder stationär?
  • Was wird trainiert?


Der Erklärfilm "Multiple Sklerose und Rehabilitation" bietet eine erste Orientierung.  

Hier kommen Sie zum Film


Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft hat dieses digitale Angebot gemeinsam mit der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, entwickelt, um wertvolles Wissen weiterzugeben und den Umgang mit der Krankheit zu erleichtern.

Für die wissenschaftliche Begleitung dieses Erklärfilmes bedanken wir uns bei Prof. Dr. med. Peter Flachenecker, Chefarzt des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof in Bad Wildbad, Professor für Neurologie an der Universität Würzburg und Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes.

Ein großes Dankeschön für die finanzielle Unterstützung geht an die Techniker Krankenkasse (TK).

Quelle: DMSG-Bundesverband - 27.11.2017

    - 27.11.2017