DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Mit Empowerment Multiple Sklerose besser meistern: DMSG-Bundesverband stärkt am Welt MS Tag Erkrankten den Rücken

Chronisch, unvorhersehbar, unheilbar – die Diagnose Multiple Sklerose ist ein Schock und bedeutet für viele den Fall in ein tiefes Loch. Sich daraus aus eigener Kraft zu befreien, ist jedoch möglich: Den Weg weist die aktuelle DMSG-Broschüre "Empowerment – stark leben mit MS".

Hinter dem Begriff "Empowerment" steckt ein Konzept, dessen Leitmotiv es ist, das Leben mit gesundem Selbstbewusstsein zu meistern, das besagt "der Mensch ist viel stärker, größer und fähiger, als er zu denken wagt und hat demzufolge die Kraft, sich zu ändern, Entscheidungen über sein Leben selbst zu treffen, zum Experten in eigener Sache zu werden, die Verantwortung nicht mehr anderen zu überlassen, sondern aus der Opferrolle in die des aktiv Handelnden zu schlüpfen". Raus aus der Resignation, rein in eine positive, lebensbejahende Haltung – wie dies zu bewerkstelligen ist, welche Voraussetzungen dazu notwendig sind, entschlüsselt die Publikation "Empowerment – stark leben mit MS".

Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, haben die Broschüre gemeinsam produziert und ganz bewusst anlässlich des Welt MS Tages der Öffentlichkeit vorgestellt. "Empowerment ist ein beständiger Austausch und lebt vom tätigen Engagement und Handeln der von MS Betroffenen. Im Gegenzug gibt es ihnen Selbstbewusstsein und Kraft zurück. Die vielen Aktionen und Veranstaltungen, die MS-Erkrankte im Rahmen des Welt MS Tages auf die Beine gestellt haben, zeigen gelebtes Empowerment: Nicht der Rückzug in die eigenen vier Wände, sondern Multiple Sklerose und die Bedürfnisse MS-Erkrankter in der Öffentlichkeit zu thematisieren, sind die richtigen Schritte zu einem selbst verantworteten und selbst gestalteten Leben – trotz der lebenslangen Erkrankung", betont DMSG-Bundesgeschäftsführerin Dorothea Pitschnau-Michel.

Diese aktuelle DMSG-Broschüre, deren Druckkosten die DAK dankenswerterweise im Zuge der Projektförderung der Krankenkassen unterstützt hat, kann ab sofort im Online-Shop unter www.dmsg.de oder in den Geschäftsstellen der Landesverbände bestellt werden.

- 04.06.2010