DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Leben mit MS

Multiple Sklerose.TV: Erfahrungen einer MS-Schwester

Sie sind das Bindeglied zwischen Patient und Arzt: MS-Schwestern beraten und betreuen Multiple Sklerose -Erkrankte. Im Video-Interview berichtet Judith Faiss vom Asklepios Fachklinikum Teupitz über ihre Arbeit als MS-Schwester.

© DMSG-Bundesverband

MS-Schwester Judith Faiss (links) im Interview auf Multiple Sklerose.TV.

Was macht eine MS-Schwester? Wie unterstützt sie die Erkrankten? Judith Faiss informiert in diesem Video über ihre Arbeit mit Patienten und Angehörigen, die von Multipler Sklerose betroffen sind. Sie verrät, welche Erwartungen ihre Patienten an Sie herantragen und was sie bewogen hat, sich bei der DMSG-Fachfortbildung MS-Schwester/MS-Therapiemanagement zu engagieren.  

Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft bietet eine unabhängige, berufsbegleitende Fachfortbildung zur MS-Schwester / MS-Therapiemanagement an.

Entwickelt und herausgegeben wird der Video-Podcast durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Quelle: DMSG-Bundesverband - 15.08.2017

- 15.08.2017