DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Therapien

Multiple Sklerose.TV: Therapiemöglichkeiten für die progrediente MS

Über die Behandlungsoptionen für Multiple Sklerose -Erkrankte mit chronisch fortschreitender Verlaufsform informiert Prof. Dr. med. Orhan Aktas, leitender Oberarzt am Universitätsklinikum Düsseldorf und Mitglied im Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. im Video-Interview.

Im aktuellen Video-Podcast gewährt Prof. Orhan Aktas Einblick in die Unterschiede bei der Therapie von schubförmiger und progredient verlaufender Multiple Sklerose. Der Experte erklärt, warum verlaufsmodifizierende Therapien, die für den schubförmigen Verlauf der MS zugelassen sind, nicht auch bei den progredienten Verläufen anwendbar sind.

Thematisiert werden auch:

  • Aktuelle Ansätze auf der Suche nach einer Therapie für die progredienten Verlaufsformen, insbesondere für die Primär Progrediente Verlaufsform (PPMS)
  • Hilfen, die es schon jetzt für MS-Erkrankte mit der Primär Progredienten Verlaufsform gibt. 

Entwickelt und herausgegeben wird der Video-Podcast durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und die AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Quelle: DMSG-Bundesverband - 15.11.2017

15.11.2017