DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

"Unheilbar optimistisch" mit Multipler Sklerose: Die Gewinner des Wettbewerbs zur Wahl des Mottos zum Welt MS Tag 2018 stellen sich vor

Zum zehnten Mal hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft das Motto des Welt MS Tages festgelegt. Zum zweiten Mal erfolgte die Auswahl in Form eines bundesweiten Wettbewerbs. Die Resonanz war riesig: Eine große Mehrheit der mehr als 8000 Beteiligten kürte online den Vorschlag von Antje Gerber und Ludger Unterstell, "Unheilbar Optimistisch", zum Sieger-Motto für die zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen rund um den Welt MS Tag am 30. Mai 2018.

Multiple Sklerose - das bedeutet ein Leben in Ungewissheit: Wie wird die Krankheit bei mir verlaufen? Werden die Symptome meinen Berufsweg einschränken? Wie wird mein Umfeld auf die Diagnose reagieren? Angesichts dieser Bedingungen niemals die Hoffnung zu verlieren und positiv in die Zukunft zu schauen, darauf zielt das Motto zum Welt MS Tag 2018 "Unheilbar Optimistisch" von Antje Gerber und Ludger Unterstell ab.

Unheilbar krank und dennoch optimistisch?

Diesen scheinbaren Widerspruch nehmen die Gewinner, die sich in der DMSG-Kontaktgruppe "Trotzdem!" in Schwerte (DMSG-Landesverband Nordrhein-Westfalen) kennengelernt haben, als Ansporn, um alle Menschen, die mit dieser unberechenbaren Erkrankung leben müssen, zu ermutigen, niemals aufzugeben.

"Aufgeben ist nicht" sagt Antje Gerber

Antje Gerber (48) hat vor acht Jahren die Diagnose Multple Sklerose erhalten. Im ersten Augenblick sei das zwar ein Schock gewesen, erinnert sie sich, aber die Mutter einer Arbeitskollegin, die ebenfalls mit MS lebt, habe ihr Mut gmacht. Antje Gerber stellt sich den Herausforderungen, vor die sie die Erkrankung immer wieder stellt.

Die Webdesignerin (in Rente) hat das prämierte Plakatmotiv für den Welt MS Tag 2018 erstellt. Die Gestalt, die auf dem Plakat am Meer der Sonne entgegengeht, zeigt sie selbst bei einem Strandspaziergang. Ganz bewusst habe sie ein Bild von sich gewählt, auf dem sie mit dem Gehstock unterwegs ist: "Ich will die Realität zeigen. Ich gehe optimistisch, aber nicht ohne Einschränkungen der Sonne und damit der Hoffnung auf Fortschritte in der Forschung, entgegen", erklärt die 48-Jährige, die als Single lebt, jedoch viel Unterstützung von der Familie erhält.

Ihre Devise lautet: Optimistisch bleiben und Fortschritte in der MS-Forschung als Licht am Horizont betrachten!

Der Welt MS Tag war es auch, der sie vor sechs Jahren mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zusammengebracht hat. An einem Infostand in der Fußgängerzone kam sie ins Gespräch mit Mitgliedern der DMSG-Kontaktgruppe Schwerte, zu der auch Ludger Unterstell gehört. Der Alltag mit der Erkrankung sei oft sehr mühsam, die Spastiken im Bein machen ihr zu schaffen. In der Gruppe findet sie immer einen Ansprechpartner. Der Austausch unter Gleichgesinnten gibt neue Kraft.

"Irgendwie geht es immer weiter", will Antje Gerber auch anderen Mut machen und wird sich in diesem Jahr auch in Schwerte am Welt MS Tag beteiligen. "Niemand schreit freiwillig hier, wenn es um Krankheiten geht", erklärt sie. "Da wir aber nicht gefragt werden und es auch keinen Anspruch auf das perfekte Leben gibt, gilt es das Beste aus der jeweiligen Lebenssituation zu machen. Auch wenn es manchmal (oder auch recht häufig) nicht so gut geht, glaube ich daran, dass es noch sehr viele schöne Erlebnisse in meinem Leben geben wird. Das wird mir auch regelmäßig bewiesen! Also versuche ich eine positive Lebenseinstellung zu behalten und genieße all die guten Momente in vollen Zügen."

"Jetzt wird es besser": Ludger Unterstell geht optimistisch in die Zukunft

Auch der zweite Gewinner, Ludger Unterstell (54), kommt aus Schwerte und ist seit vielen Jahren in der DMSG-Kontaktgruppe Schwerte aktiv. Seit 21 Jahren ist er an MS erkrankt. Seine aussichtsreiche Karriere als Architekt musste er vorzeitig aufgeben. Dennoch habe viel Glück gehabt bei der Wahl seiner Arbeitgeber und konnte viele seiner Ziele umsetzen.

Heute ist er in Rente, lebt getrennt von seiner Frau und ist Vater eines Sohnes (15).  Durch seinen frühen Renteneintritt habe er sehr viel mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen können als er es als vollberufstätiger Architekt jemals hätte tun können, ist Ludger Unterstell überzeugt. Diesen Vorteil weiß er ebenso zu schätzen, wie seine positive Einstellung zum Leben. Seit 20 Jahren erlebe er jährlich eine Verschlechterung beim Laufen. Dennoch denke er jedes Jahr aufs Neue: "Jetzt wird es besser", erklärt Ludger Unterstell. 

Seine Devise lautet: Unheilbar optimistisch - ein Motto, dass die Ambivalenz der Krankheit beschreiben soll und die Gegensätzlichkeit von Optimismus als Lebensweise mit einer noch unheilbaren Erkrankung und seiner Hoffnung, dass die MS-Forschung eines Tages aus unheilbar ein heilbar macht.

Das Motto "Unheilbar Optimistisch" wird ab sofort in Deutschland auf Plakaten, Flyern, Postkarten, in Apotheken, n Kliniken, bei zahlreichen Veranstaltungen, auf Websites und in Social Media auf den zehnten Welt MS Tag und damit auf die Anliegen der bundesweit etwa 240.000 MS-Erkrankten und ihrer Angehörigen aufmerksam machen.

Wie gelingt es Ihnen, mit MS optimistisch Ihren Alltag und Ihre Zukunft zu gestalten? Welche Devise motiviert Sie? Wir freuen uns auf Ihre Berichte, Geschichten und/oder Videos.

Bitte senden Sie diese per Mail an dmsgdmsgde
Oder per Post an DMSG-Bundesverband, Krausenstr. 50, 30171 Hannover

Aufgrund der positiven Resonanz im letzten Jahr hatte der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) zum zweiten Mal einen Wettbewerb ausgeschrieben, um Motto und Plakatmotiv für den Welt MS Tag 2018 zu ermitteln. Unter dem, von der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) vorgegebenen, internationalen Leitmotiv „Forschung“ galt es, das passendste Motto und Plakatmotiv zu finden. Mit Erfolg: Die Vielfalt und Kreativität der Entwürfe waren beeindruckend. Der DMSG-Bundesverband bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten.

Sie haben am Welt MS Tag noch nichts vor?

Dann freuen Sie sich auf das Veranstaltungsverzeichnis, das in Kürze auf www.dmsg.de einen umfangreichen Überblick verschafft, was, wann und wo rund um den Welt MS Tag in Ihrer Umgebung stattfindet. Auch eigene Veranstaltungen können Sie hier eintragen.

- 09.04.2018