DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

Pünktlich zum Welt MS Tag bietet die DMSG ein besonderes Highlight: Verständliche und neutrale Patienteninformationen über Wirkungen, Nebenwirkungen und Risiken der Wirkstoffe Alemtuzumab, Teriflunomid, Cladribin und Dimethylfumarat, die zur Behandlung der Multiplen Sklerose zugelassen sind, haben der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose

Mehr erfahren

Unsichtbar, unberechenbar, unheilbar…

…Multiple Sklerose kann jeden jederzeit treffen! Am Welt MS Tag öffnet der Radio-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. (DMSG) auf Klassic-Radio die Ohren für die Hilfe zugunsten der etwa 240.000 MS-Erkrankten in Deutschland.

Mehr erfahren

Multiple Sklerose gilt aufgrund der Vielfalt der Symptome auch als die Krankheit mit den 1000 Gesichtern. Fast ebenso umfangreich sind die Entscheidungen, die auf dem Weg zur individuell passenden Therapie getroffen werden müssen. Der Erklärfilm bietet eine erste Orientierung durch das Dickicht der medikamentösen und nicht-medikamentösen

Mehr erfahren

Im zweiten Teil der DMSG-Serie zum Welt MS Tag öffnen Prof. Dr. med. Wolfgang Brück und Prof. Dr. med. Christine Stadelmann-Nessler die Türen zur Neuropathologie der Universitätsmedizin Göttingen. Sie erklären, wo die Herausforderungen bei der Erforschung der Multiplen Sklerose liegen und welche Fortschritte- auch dank der Forschungsförderung der

Mehr erfahren

Michael lebt mit Multipler Sklerose. Ehrenamtlich hilft er im Krankenhaus neu Erkrankten, den ersten Schock nach der Diagnose zu überwinden. Im Video erklärt er, warum diese Unterstützung unter Betroffenen so wichtig ist.

Mehr erfahren

Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) fördert die Forschung und verbindet Forscher und Menschen mit MS. Prof. Dr. med. Christine Stadelmann-Nessler erklärt im Rahmen der internationalen Kampagne #BringingUsCloser, was sie motiviert, im Bereich Multiple Sklerose zu forschen. Mehr noch: Im zweiten Teil der DMSG-Serie

Mehr erfahren

Unheilbar optimistisch: Unter diesem Motto lenkt rund um den 30. Mai 2018 der Welt MS Tag zum zehnten Mal die Multiple Sklerose und die Menschen, die von dieser noch immer unheilbaren Erkrankung betroffen sind, ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Als Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Sprachrohr für die Anliegen von MS-Betroffenen hat der

Mehr erfahren

In welchen Fällen ein Wechsel der Therapie für Multiple Sklerose-Erkrankte sinnvoll sein kann, erklärt Prof. Dr. med. Fedor Heidenreich, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. im Video-Interview.

Mehr erfahren

Wenn bei Multiple Sklerose Teile des Zentralen Nervensystems beschädigt oder zerstört sind, können Funktionsstörungen der Harnblase und des Darms auftreten. Wie häufig dies der Fall ist, zeigt eine aktuelle Auswertung aus dem MS-Register der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.

Mehr erfahren

Zum zehnten Mal hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft das Motto des Welt MS Tages festgelegt. Zum zweiten Mal erfolgte die Auswahl in Form eines bundesweiten Wettbewerbs. Die Resonanz war riesig: Eine große Mehrheit der mehr als 8000 Beteiligten kürte online den Vorschlag von Antje Gerber und Ludger Unterstell,

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 07.08.2018 00:14