DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG Aktuell

Mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse wurde Peter Koch, der langjährige Vorsitzende und heutige Ehrenvorsitzende der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, ausgezeichnet.

Mehr …

Kurz nach Vollendung seines 80. Geburtstages ist Hubertus von Kluge, der über zwei Jahrzehnte, von 1992 bis 2012, als Vorsitzender die Geschicke des DMSG-Landesverbandes Rheinland-Pfalz lenkte, verstorben.

Mehr …

Mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland hat Bundespräsident Joachim Gauck den Vorsitzenden des DMSG-Landesverbandes Sachsen-Anhalt Wilhelm Faßhauer für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für MS-Erkrankte im Schloss Bellevue ausgezeichnet.

Mehr …

Prof. Dr. med. Ralf Gold, Vorstandsmitglied im Ärztliches Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. wurde auf der Neurowoche 2014 in München zum neuen Ersten Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) gewählt.

Mehr …

Bindeglied zwischen Arzt und Patient: Seit 2007 bietet der DMSG-Bundesverband eine industrieunabhängige Fachausbildung zur MS-Schwester an mit dem Ziel, die Versorgung von Menschen mit Multipler Sklerose weiter zu verbessern-Im Video erklärt Yvonne Albrecht, warum sie als Krankenschwester diese 18-monatige Zusatz-Qualifikation absolviert hat und wo

Mehr …

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gratuliert ihrem Vorsitzenden, Justizminister a. D. Harald Schliemann, zum 70.Geburtstag und dankt ihm für sein Engagement für MS-Erkrankte und den Verband.

Mehr …

Die ARTE-Sendung X:enius widmet sich am Freitag, 25. April, um 8:30 Uhr dem Thema "Multiple Sklerose - Die rätselhafte Krankheit". Neben Interviews mit Experten aus dem Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes werden Animationen aus dem DMSG-Film "Nina- Ein Leben mit MS zu sehen sein.

Mehr …

Prof. Christian Confavreux ist nach langer, schwerer Krankheit am 20.9.2013 verstorben. Er war Sobek-Preisträger des Jahres 2008 und war fest entschlossen, in diesem Jahr bei der Preisverleihung im Stuttgarter Neuen Schloss seinen Bericht über die Ergebnisse seiner Forschung seit 2008 vorzutragen-dies ist ihm nun nicht mehr möglich.

Mehr …

Mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen: Viele Multiple Sklerose-Erkrankte setzen auf die Wirkung von therapeutischem Reiten, genannt Hippotherapie–so auch Christian Vaßholz: "Warum nicht einfach mal ausprobieren", habe er sich gesagt und ist dabeigeblieben. Fragen zur Hippotherapie beantwortete Dr.med.Dieter Pöhlau im Expertenforum des

Mehr …

Helmut Altherr ist gelebte Selbsthilfe. 1997 erhielt der Ulmer die Diagnose Multiple Sklerose. Wenig später begann er, im Fahrdienst andere MS-Erkrankte zu ihren Terminen zu bringen–ein Ehrenamt, das ihn sehr erfüllt hat und schnell zur Vollzeitaufgabe wurde, wie er im DMSG-Video berichtet.

Mehr …
Letzte Aktualisierung: 15.11.2017 17:33