DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Sie haben zum Welt MS Tag noch nichts vor? Das Veranstaltungsprogramm der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft lädt zum Mitmachen ein.

Sie haben zum Welt MS Tag noch nichts vor? Das Veranstaltungsprogramm der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft lädt zum Mitmachen ein!

Benefizkonzerte, Expertenvorträge, Spendenläufe, Ausstellungen und Filmvorführungen: Der Welt MS Tag bietet rund um den 31. Mai 2017 viele Gelegenheiten, über Multiple Sklerose aufzuklären, sich über neue Therapien zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und aufzuzeigen, in welchen Bereichen Menschen mit MS im Alltag auf Hindernisse stoßen. Der DMSG-Bundesverband in formiert über die bislang gemeldeten Aktionen in Deutschland.

Am 31. Mai 2017 ist Welt MS Tag

Zum neunten Mal laden in ganz Deutschland Menschen mit MS, Angehörige, haupt- und ehrenamtlich Engagierte aus den DMSG-Landesverbänden und den Kontaktkreisen sowie viele MS-Kliniken auf Veranstaltungen zum Gespräch über das Thema Multiple Sklerose ein. Deutschlandweit weisen in zahlreichen Apotheken die Plakate vom DMSG-Bundesverband auf den Welt MS Tag hin. Das Motto wurde erstamals im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs ermittelt und lautet "Multiple Sklerose: Alles geht, aber nur eben anders".

Wie die Krankheit ihren Alltag verändert, erleben die mehr als 200.000 MS-Erkrankten in Deutschland tagtäglich. Darüber gilt es aufzuklären, damit das Verständnis für Menschen mit MS in der Öffentlichkeit wächst.

Gemeinsam stärker als MS - das Programm

Hier finden Sie eine Übersicht zu den bisher gemeldeten Aktionen. Um eine Veranstaltung in Ihrer Nähe zu finden, schauen Sie einfach beim DMSG-Landesverband im gesuchten Bundesland:

DMSG-Landesverband Baden Württemberg

Mit fünf Aktionen an fünf Tagen macht AMSEL anlässlich des Welt MS Tags auf die Situation und Bedürfnisse Multiple Sklerose-Erkrankter aufmerksam. Mit Informationen, Vorträgen, Gesprächen, Comedy und Live-Musik.

  • Wo: Stuttgart Hauptbahnhof
  • 25. Mai 2017: Tag der offenen Tür im Haus Antonius Donaueschingen
  • 28. Mai 2017 Matinee "Kleine graue Wolke" Tübingen
  • 29. Mai 2017: Welt MS Tag im Neurologischen Rehabilitationszentrum Quellenhof Bad Wildbad
  • 30. Mai 2017: Welt MS Tag in der Fachklinik für Neurologie Dietenbronn
  • 31. Mai 2017: Welt MS Tag im Hospitalhof in Stuttgart
  • 31.05.2017: Infotisch bei SAP in der Mittagspause Walldorf
  • 31.05.2017 Vortrag "Virtuelles Gehirn" Biberach
  • 31.05.2017 Programmkino Kinovorführung "Kleine graue Wolke", Reutlingen
  • 2. Juni 2017: Welt MS Tag im SRH-Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Weitere Infos auf www.amsel.de

DMSG-Landesverband Bayern

Der Welt MS Tag in Bayern:

  • 27. Mai 2017: Beratungsstelle Oberfranken: „Ein Tag rund um das Motto ‚Lebensqualität mit MS‘“, 9:30 - 16:30 Uhr, Vorträge und mehrere Stände (Themen u.a. DMSG-Bayern, Autoumbau bei Handicaps, Hippotherapie), in Kooperation mit Rehateam Bayreuth
  • 29.Mai 2017: Beratungsstelle Mittelfranken, Vortrag: "Überblick im Therapie-Dschungel bei MS" mit Dr. Hilgarth , Weißenburg, in Kooperation und bei Kiss, 18:00 Uhr
  • 30. Mai 2017: Kontaktgruppe Alzenau: Infostand in der Stadtbibliothek
  • 31. Mai 2017: Beratungsstelle Unterfranken, Bunter Abend mit Zauberei und Musik, 18:00 Uhr
  • 31. Mai 2017: MS-Treff Gunzenhausen, Vortrag oder Benefizkonzert in Gundelsheim
  • 31. Mai 2017: SH-Gruppe MS.IN-Kontakt; Infostand Klinikum Ingolstadt, 10:00 – 16:00 Uhr
  • 31. Mai 2017: Beratungsstelle Schwaben, Vortrag „Update medikamentöse Behandlungen bei MS“, Dr. Antonios Bayas, ltd. OA am Zentralklinikum Augsburg
  • 31. Mai 2017: Gruppe Amberg, Infostand Fußgängerzone Amberg
  • 31. Mai 2017: SH-Gruppe Schwandorf Infostand Schwandorf
  • 31. Mai 2017: SH-Gruppe Regental / Roding Infostand
  • 31. Mai 2017: SH-Gruppe Regenbogen, Weiden Infostand
  • 06. Juni 2017: Neuerkranktengruppe Roth, Vortrag: „Licht am Ende des Tunnels: Neue Therapieansätze für die progredienten MS-Formen“, Dr. Gerald Lehrieder, Dr. Becker-Kiliani Klinik Bad Windsheim

Weitere Infos und Veranstaltungen auf www.dmsg-bayern.de

DMSG-Landesverband Berlin

Der DMSG-Landesverband wartet am Welt MS Tag, 31. Mai 2017, mit einem umfangreichen Programm auf:

Wo: Hermann-Ehlers-Platz Schloßstraße/Ecke Albrechtstraße, Berlin-Steglitz
Schirmherrin: Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksbürgermeisterin Steglitz-Zehlendorf 

Programm

  • 11:00 Uhr: Eröffnung Dr. Karl Baum, DMSG Berlin Cerstin Richter-Kotowski Prof. Dr. Barbara John, Der Paritäter Berlin
  • 12:00 und 17:00 Uhr: Dance for Health Der international bekannte Choreograph Andre Greenwood (Switch2move) und Ballett-tänzerinnen der Deutschen Staatsoper bringen uns tänzerisch in Bewegung.
  • 14:00 Uhr: Zumba Zu Klängen von Salsa und Hip-Hop lädt Conny Runge alle Besucher mit und ohne Roll-stuhl ein, beim Zumbatanz ihrem inneren rhythmischen Empfinden zu folgen.
  • 16:15 Uhr: Die Trommelgruppe der DMSG begeistert auf großen afrikanischen Trommeln.
  • An verschiedenen Ständen erhalten Sie Informationen über die MS
  • klärt Lady MS auf über die unsichtbaren Symptome
  • grünt es grün – für Garten und Balkon  
  • machen Sie einen Spaziergang auf der Fühlstraße: Das fühl ich. Und was fühlst du?
  • sehen wir orange – die MS-Schleife
  • wird es bunt mit Enkaustik
  • hält Essen und Trinken Leib und Seele zusammen
  • stellt die Fahrschule am Fennpfuhl ein Auto für behinderte Menschen vor und gibt Auskunft über den Erwerb des Führerscheins  
  • informiert das Reisebüro der Fürst Donnersmarck-Stiftung über barrierefreies Reisen
  • informiert der VdK Steglitz-Zehlendorf
  • stellt der Pflegestützpunkt Steglitz-Zehlendorf seine Arbeit vor

Zum Ende kurz vor 18:00 Uhr lassen wir unsere Wünsche zum Welt MS Tag mit den DMSG-Luftballons in die Luft steigen.

Nähere Informationen und Veranstaltungen auf www.dmsg-berlin.de

DMSG-Landesverband Brandenburg

Informationsveranstaltung in Teupitz  zum Welt MS Tag 2017

  • Unter dem Motto „Lebensqualität“ werden auch in diesem Jahr zum Welt MS Tag interessante Vorträge, Workshops und zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch und zur Begegnung angeboten. Mittwoch, 31. Mai 2017, 13.00 – 18.00 Uhr Anmeldung bis 17. Mai Bitte über das MS-Betreuungsteam in Teupitz Tel.033766/66541
    Veranstaltungsort Asklepios Klinik Teupitz, Buchholzer Straße 21, 15755 Teupitz

Weitere Informationen und Veranstaltungen auf www.dmsg-brandenburg.de

DMSG-Landesverband Bremen

Am Welt MS Tag 2017, 31. Mai 2017 starten verschiedene Veranstaltungen in Bremen und Bremerhaven 
Näheres erfahren Sie in Kürze auf http://www.dmsg-bremen.de/

DMSG-Landesverband Hamburg

Der  DMSG-Landesverband Hamburg lädt anlässlich des Welt MS Tages zum 16. Hamburger Multiple Sklerose Forum ein, aus Termingründen etwas zeitversetzt am 24. Juni.
Die Themen:

  • Denken und Merken – Nutzen der Neuropsychologie bei MS
  • MRT bei MS – ist das Wesentliche unsichtbar?
  • Immuntherapie 2017 – jetzt auch bei chronischer MS? 
  • Achtsamkeit und Meditation bei MS – Wellness oder wirksame Therapie? 

Termin: Samstag, 24. Juni 2017, 9.45-16 Uhr Ort: Albertinen-Haus, Sellhopsweg 18-22, Hamburg-Schnelsen

Weitere Informationen und Veranstaltungen auf www.dmsg-hamburg.de

DMSG-Landesverband Hessen

Zum 9. Welt-MS-Tag hat der DMSG-Landesverband Hessen viele Aktionen geplant

  • Schon am Dienstag, 30 Mai wird im Kino „Cinestar Fulda“ der Film „Multiple Sklerose“ des Schweizer Regisseurs Jann Kessler gezeigt. Über seine Dokumentation folgt am 31. Mai um 14.30 Uhr im Klinikum Fulda eine Diskussion mit dem Regisseur und Interessierten. Der Filmemacher wird zuvor auch an einer Pressekonferenz um 14 Uhr im Foyer des Klinikums teilnehmen wie auch Vertreter der Klinik, der Fuldaer Bürgermeister Dag Wehner, der Erste Kreisbeigeordnete Frederik Schmitt, Buchautorin Heike Führ, Tanja Eifert (Organisatorin des Welt-MS-Tags beim Kreisgesundheitsamt) und Manfred Möller (MS-Gruppe Fulda). Um 15 Uhr folgt eine Lesung der MS-betroffenen Autorin Heike Führ.
  • in Frankfurt wird auf der Konstablerwache am 31. Mai ein begehbares menschliches Gehirnmodell 2 (2,40 Meter breit und 3,60 Meter lang) von 11 bis 19 Uhr aufgebaut. Interessierte haben zu jeder vollen Stunde die Gelegenheit, sich von einem Neurologen durch das Gehirn führen zu lassen. Auch stellen sich die DMSG Hessen, die Frankfurter Beratungsstelle und Selbsthilfegruppen aus Frankfurt und Rhein-Main von 11 bis 19 Uhr auf der Konstablerwache vor.
  • Im Klinikum Fulda (Pacelliallee 4) steht in Kooperation mit dem Kreisgesundheitsamt und der MS-Gruppe Fulda am 31. Mai von 10 bis 16 Uhr eine Infoveranstaltung an. Auch wird die „Fühlstraße“ aufgebaut, an der Interessierte verschiedene Symptome der MS wie Sehschwierigkeiten, Taubheitsgefühle oder Gleichgewichtsstörungen nachempfinden können.
  • Die MS-Beratungsstelle Darmstadt hat am 31. Mai von 10 bis 15 Uhr einen Infostand auf dem Luisenplatz (vor der Engel-Apotheke) mit zwei Vorträgen in der Apotheke. Um 12 Uhr referiert Dr. Mareike Schwed (Neurowerkstatt Pfungstadt) über „MS und Bewegung“. Um 14 Uhr informiert Dr. Stefan Specht (Neurologicum Darmstadt) über „Medikamentöse Therapien bei MS“.
  • In Kassel lädt Sozialarbeiterin Sonja Waschilowski am Welt MS Tag Interessierte von 17 bis 19 Uhr ein zu einem „Offenen Treff“ in die Kasseler MS-Beratungsstelle (Wilhelmshöher Allee 262).
  • Die MS-Selbsthilfegruppe „Die Mosaiksteine“ (Dietzenbach, Rödermark, Rodgau) aus dem Landkreis Offenbach zeigt anlässlich des Welt-MS-Tags am Mittwoch, 31. Mai, den Kurzfilm „Emilophélie“. Die Vorstellung beginnt um 18.30 Uhr im Kino „Neue Lichtspiele“ (Ober-Rodener Straße 42, RödermarkUrberach). Der Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos
  • Die MS-Selbsthilfegruppe „Schmetterlinge - Langenselbold, Erlensee und Umgebung“ plant für den Welt-MS-Tag am Mittwoch, 31. Mai, ab 17 Uhr ein Grillfest im Garten der Selbsthilfe Körperbehinderter (SHK, Am Rathaus 65 b) in Erlensee. Mitglieder und Freunde sind willkommen.

Weitere Informationen und Veranstaltungen auf www.dmsg-hessen.de

DMSG-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Dieses Jahr findet der Landesweite MS-Tag in Mecklenburg-Vorpommern am 17. Juni 2017 ab 14.30 Uhr in Sparow statt.

  • "MS und Sport": Rene Streber
  • "MS und Job": Marianne Moldenhauer
  • "Pflegestärkungsgesetz II": Karin Svete
  • "Pflegende Angehörige": Dr. Wilfried Reuter, Psychotherapeut
  • "Drums Alive": Ulrike Nechels

"MS News": Prof. Dr. Frank Block Ende der Veranstaltung ca. 17.00 Uhr Während der gesamten Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit in der MS-Plaza mit den Mitarbeitern des Landesverbandes und dem Ärztlichen Beirat, Betroffenen, Krankenkassen, Behörden, Kliniken und Versicherungsträgern ins Gespräch kommen. NEU: das Integrationsamt nimmt teil

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.dmsg-mv.de

DMSG-Landesverband Niedersachsen

Veranstaltungen des DMSG-Landesverbandes Niedersachsen zum Welt MS Tag

  • Bereits am 21. Mai in Jork: „Alles geht, aber eben nur anders…“ Unter dem Motto des diesjährigen Welt MS Tages kommen rund 160 Mitglieder aus DMSG Kontaktgruppen der Region Lüneburg zu einem Austausch zusammen. „Miteinander reden, voneinander lernen“ steht im Mittelpunkt des Treffens. Ein kleines Programm rundet die Veranstaltung ab.
  • Die „Kleine graue Wolke“ kommt nach Winsen/Luhe: In Kooperation mit der DMSG, Landesverband Niedersachsen e.V., Beratungsstelle Winsen/Lüneburg zeigt das Kinocenter Winsen am 30. Mai um 17.30 Uhr das preisgekrönte Filmprojekt "Kleine graue Wolke". Zur Sondervorstellung sind Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einem Abend der Begegnung eingeladen. Die Regisseurin Sabine Marina wird vor Ort sein und freut sich, im Anschluss an die Filmvorstellung über den Austausch mit dem Publikum. Mitglieder der örtlichen DMSG Kontaktgruppe und die Beratungsstelle Winsen/Lüneburg stehen als regionale Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Die MS-Gruppe Schaumburg bietet eine ganz besondere Veranstaltung am Welt MS Tag am 31. Mai an: „Lesung und Musik“. „Renate, lass dass…“ so lautet der Titel eines Buches der Autorin Renate Hartmann, in dem sie von launigen und meist urkomischen Lebenserinnerungen berichtet. Diese Lesung findet statt um 15 Uhr in Eggelmann’s Hofcafé, Dorfstr. 31 in 31683 Oberkirchen-Gelldorf.
  • Die Kontaktgruppe in Wilhelmshaven ist am 31. Mai in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr mit einem Informationsstand im Rehazentrum Wilhelmshaven vertreten.
  • DMSG Emsland e.V. bietet eine Vortragsveranstaltung am 31. Mai um 18 Uhr in der Beratungsstelle in Haren an zum Thema „MS und Schwangerschaft“ (Dr. Sandra Thiel vom Deutschen Multiple Sklerose- und Kinderwunschregister).
  • Die Lüneburger Kontaktgruppe präsentiert ihren Infostand incl. kleiner Fühlstraße anlässlich des Welt MS Tages gemeinsam mit der Beratungsstelle Winsen/Lüneburg im Salü (Salztherme Lüneberg, Uelzener Straße 1 -5, 21335 Lüneburg).
  • Der Infotisch der Kontaktgruppe Wolfsburg SaMSon steht am 31. Mai im Klinikum Wolfsburg in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr.
  • KG Braunschweig RaMSes ist gemeinsam mit der DMSG-Beratungsstelle Braunschweig mit einem Informationsstand (inkl. kleiner Fühlstraße) in den Braunschweiger Schlossarkaden im Basement (direkt am Brunnen) in der Zeit von 12 bis 18:30 Uhr vertreten.
  • Die Osnabrücker Multiple Sklerose Kontaktgruppe bietet gemeinsam mit der Beratungsstelle Osnabrück auf einem Info-Stand in Osnabrück (vor dem Haupteingang zur Neurologischen Klinik des Klinikums Osnabrück, Am Finkenhügel 1) am Welt MS Tag von 10:00 bis 16:00 Uhr Informationen und Gespräche an. Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen!
  • Die Kontaktgruppe Oldenburg betreut am 31. Mai einen Informationsstand in der Oldenburger Innenstadt (Lefferseck) von 10:00 bis 18:30 Uhr.
  • Von 10 bis 13 Uhr informiert die KG Cuxhaven am Welt MS Tag mit ihrem Stand in der Einkaufspassage (Nordersteinstraße) in der Innenstadt. Mittags um 12 Uhr läuft in einer Sondervorstellung der Film „Kleine Graue Wolke“ im Cuxhavener Kino Bali (Holstenstraße 5, 27472 Cuxhaven).

Mehr Informationen auf www.dmsg-niedersachsen.de

DMSG-Landesverband Nordrhein-Westfalen

Ein reichhaltiges Programm hat der DMSG-Landesverband Nordrhein-Westfalen rund um den Welt MS Tag zu bieten:

  • 18.05.2017 "Lust und Verlust", Hörspielgruppe Köln (17:00)
  • 20.05.2017 Auftaktveranstaltung zum Welt-MS-Tag, Münster (16:00 - 19:00)
  • 24.05.2017 Vorträge im Augustahospital, Anholt (15:30 - 18:00)
  • 27.05.2017 Tag der offenen Tür, Hachen (10:00 - 17:00) 
  • 30.05.2017 Infoveranstaltung, Gevelsberg (15:00)
  • 31.05.2017 Infostand, Greven
  • 31.05.2017 Infostand und Waffeln, Münster
  • 31.05.2017 Infotisch, Herten (09:00 - 18:00)
  • 31.05.2017 MS verstehen, Dorsten (10:00)
  • 31.05.2017 Infostand, Bottrop (10:00 - 14:00)

Informationstag Multiple Sklerose

In der Stadthalle Rheine Humboldt-Platz 10 48429 Rheine am Mittwoch, 31.05.2017, von 18:00 Uhr bis 19.30 Uhr

  • 1. Was gibt es Neues? bei schubförmiger MS bei primär chronisch-progredienter MS zu Vitamin D
  • 2. Pflegestärkungsgesetz II Neue Beurteilungskriterien und Pflegegrade
  • 3. Fragerunde Wie im vergangenen Jahr möchten anlässlich des Welt-MS-Tages einen Überblick über Neuigkeiten zu wichtigen Themen der Multiplen Sklerose geben. Der Schwerpunkt soll jedoch wieder auf der Fragerunde liegen, in der alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, Fragen rund um das Thema der MS an die anwesenden Neurologen und Referenten zu stellen.

    Veranstalter sind die MS-Ambulanz Klinikum Ibbenbüren und Ärztlicher Qualitätszirkel MS Ibbenbüren und Umgebung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Multiplen Sklerose-Gesellschaft, Landesverband NRW. Der Eintritt ist frei.
  • 01.06.2017 Ausstellung "Welche Farbe hat das Glück?", im Stadtmuseum Düsseldorf (12:00 - 17:00). Mehr zum Programm

 Mehr Informationen und Veranstaltungen auf www.dmsg-nrw.de

DMSG-Landesverband Rheinland-Pfalz

Auch in Rheinland-Pfalz ist rund um den Welt MS Tag jede Menge los 

  • 07. Mai 2017: 10:00 Uhr Betzdorf Bäckerei Hehl Infostand, Fühlstraße beim Frühlingsfest Betzdorf Hachenburg
  • 09.05.2017, 18:30 Uhr Alzey Rheinhessen Fachklinik, Kinoabend "Kleine graue Wolke" Klinik und DMSG-Landesverband Rheinland-Pfalz (LV)
  • 13.05.2017, 10:00 Uhr Frankenthal Gleis 4, Trommelworkshop Ludwigshafen Abendkreis und Frankenthal
  • 13.05.2017, 13:30 Uhr Mesenich, Weinberge Bild aus Sägemehl Cochem Zell
  • 13.05.2017, 19:00 Uhr Trier TuFa, Benefizkonzert, Tanja van der Heyde
  • 15.05.2017, 18:00 Uhr Frankenthal DRK Haus, Mörscher Straße 91
    Vortrag: MS und Beruf LV
  • 19. - 21.05.2017 Dudenhofen Bürgerhaus, Ausstellung: "Behinderte Menschen kreativ" Speyer
  • 19.05.2017, 19:00 Uhr Landau Gaststätte "Zur Marxburg"
    Vortrag: Neuro Feedback bei MS Landau
  • 20.05.2017, 10:30 Uhr Asbach DRK Kamillus Klinik, Hospitalstraße 6 SOWI Seminar LV
  • 20.05.2017, 10:30 Uhr Ludwigshafen Vital Zentrum, Raiffeisenstraße 24 Seminar: Genuss LV
  • 20.05.2017, 14:00 Uhr Dudenhofen Bürgerhaus, Lesung mit Caroline Regnard-Meyer Speyer
  • 20.05.2017, 15:30 Uhr Bingen Stift St. Martin, Film: Tour des Lebens, Bingen
  • 21.05.2017, 10:00 Uhr Rossbach Sportplatz Naturausstellung, Infostand Altenkirchen
  • 24.05.2017, 15:00 Uhr Ramstein Miesenbach Mehrgenerationenhaus, Lesung mit Heike Führ Kaiserlautern und Reichenbach-Steegen
  • 24.05.2017, 20:00 Uhr Bitburg Haus der Jugend, Benefizkonzert Prüm
  • 26.05.2017, 09:30 Uhr Ludwigshafen Städt. Klinikum, Bremserstraße 79 Beratungstag LV
  • 31.05.2017, 10:00 Uhr Mainz Uni Mainz, Neurologie, Infostand mit Fühlstraße MS³
  • 31.05.2017, 10:00 Uhr Selters Klinik, Waldstraße 5, Infostand Lichtblick
  • 31.05.2017, 15:00 Uhr Puderbach Seniorenzentrum, Barentonerstraße 4
    Infonachmittag mit Infostand und Vortrag Dierdorf
  • 31.05.2017, 18:00 Uhr Wirges Bonifatiushaus
    Vortrag "Krise als Chance" von Ralf Jantzen Wirges
  • 31.05.2017, 19:00 Uhr Pirmasens Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben
    Vortrag: Resilienz Pirmasens und LV
  • 31.05.2017, 19:00 Uhr Schifferstadt kath. Bücherei, Kirchenstraße 16,
    Lesung mit Caroline Regnard-Meyer Schifferstadt
  • 07.06.2017, 18:00 Uhr Bobenheim Martin Luther Haus, Bobenheimer Str. 17
    Offener Treff für Neu-Betroffener LV
  • 09.06.2017, 09:30 Uhr Ludwigshafen Städt. Klinikum, Bremserstraße 79 Beratungstag LV

Mehr Veranstaltungen auf www.dmsg-rlp.de

DMSG-Landesverband Saarland

Veranstaltungen zum Welt-MS-Tag im Saarland 

Die diesjährige Mitgliederversammlung des DMSG-Landesverbandes Saar findet am Mittwoch, 31. Mai, ab 16 Uhr, in den Räumen der Stumm'schen Reithalle in Neunkirchen statt. Im Anschluss startet am gleichen Ort der diesjährige Welt MS Tag. 7

Auf dem Programm stehen ein Vortrag von Doris Schütz, Architektin, zum Thema "Barrierefreies Bauen" und von Dr. med. Gerhard Fuß aus Merzig zu "Sexualität und MS". Um Anmeldung wird gebeten.

Mehr Informationen auf www.dmsg-saar.de

DMSG Landesverband Sachsen

Das läuft rund um den Welt MS Tag in Sachsen

  • 31. Mai: Tag der Offenen Tür der Selbsthilfegruppe Torgau ab 14:00 Uhr beim Arbeiter Samariter Bund Fritz-Schmenkel-Str. 3 in Torgau
  • 31. Mai: Informationsveranstaltung in Kooperation mit der Helios Klinik Schloss Pulsnitz 17:00 bis 19:00 Uhr, Fachvortrag OA Dr. Grünewald, Vorstellung DMSG- Projekt Betroffenen-Berater, Erfahrungsaustausch & Imbiss Wittgensteiner Str. 1 in Pulsnitz.
    Bitte melden Sie sich an: Tel. 035955 51312 oder kristina.kroemkehelios-klinikende
  • 31. Mai: Tag der Offenen Tür der Selbsthilfegruppe Görlitz 13:00 bis 17:00 Uhr Fachvortrag Dr. Guthke, Vorstellung der Gruppenarbeit und Aktivitäten Begegnungsstätte der Volkssolidarität Heilige- Grab- Str. 22 in Görlitz
  • 20. Juni: Deutscher Sportabzeichen Tag in Dresden DMSG Landesverband Sachsen in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Behindertensportverband 14:00 bis 19:00 Uhr Möglichkeit zum Ablegen des Sportabzeichens für Behinderte ab 8:00 Uhr Infostände Sportverbände, Rehasport, Landesverband, „Multiple Sklerose ERFAHREN“ – mit einem Spezialfahrrad Margon Arena Bodenbacher Str. 152 in Dresden 

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in Sachsen auf www.dmsg-sachsen.org

DMSG Landesverband Sachsen-Anhalt

Veranstaltungen der DMSG, Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. in Zusammenarbeit mit den Kliniken:

  • 30. Mai 2017: BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Merseburger Straße 165, 06112 Halle in der Zeit von 10.30 Uhr - 13.30 Uhr, Festsaal 2. Etage
    Begrüßung PD Dr. med. habil. Kai Wohlfarth, Direktor Klinik für Neurologie, BG Klinikum Bergmannstrost Halle, stellv. Vorsitzender DMSG-Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
    - Ernährung und Immunsystem
    Referenten: PD Dr. med. habil. Kai Wohlfarth Josephine Werner, Ernährungswissenschaftlerin
    - Aktuelle Therapiemöglichkeiten bei MS - was passt zu mir?
    Referent: Dr. med. Frank Hoffmann Chefarzt der Klinik für Neurologie, KH Martha-Maria Halle-Dölau gGmbH anschließend Diskussion und Zeit für Gespräche.
  • 31. Mai 2017 MEDIAN Klinik Flechtingen, Parkstraße 1, 39345 Flechtingen Zeit: 15.00 – 19.00 Uhr
    15.00 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Michael Sailer
    Vortrag: Neue Medikamente im Jahr 2017
    16.00 Uhr Diskussionen in Gruppen
    - MS und Beruf Frau Riedel / Herr Prof. Dr. Sailer 
    - MS und Ernährung Frau Graß / Frau Dr. Lindquist  
    - Symptomatische Therapie Frau Stephanik / Herr Rückert
    - Kognition und Fatigue Herr Müller / Herr Dr. Matzke, 16.00 Uhr
    18.30 Uhr Teilnahme an der Hippotherapie
    19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Anmeldungen bis spätestens zum 29.05.2017 bei Frau Antje Herrmann unter Telefon-Nr. 039054-82778 erwünscht.

  • 31. Mai 2017 Klinikum Burgenlandkreis GmbH und der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. für Mitglieder, Betroffene und Interessierte im Veranstaltungsraum Haupthaus Untergeschoss (siehe Wegweiser) in der Zeit von 13.00 – 15.00 Uhr
    Referenten: - Chefärztin Dr. med. Sabine Lobenstein - Birgit Fischer - Mathias Große
    - 13.00 - 13.05 Uhr:  Einführung Dr. med. Sabine Lobenstein
    - 13.10 - 13.30 Uhr: „Mein Leben mit MS“,  
    - 13.35 - 13.55 Uhr: „Soziale Umsorgung bei MS“
    - 14.00 - 14.20 Uhr: „Moderne Immuntherapien – drei Fallbeispiele“

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt auf www.dmsg.de/sa/aktuelles/

DMSG Landesverband Schleswig-Holstein

WELT MS TAG in Schleswig-Holstein

  • 30. Mai - 1. Juni 2017 im Kieler CITTI-PARK
    Unter dem MOTTO „MS heißt auch Mach Sport!“ berichten MS-Erkrankte von ihren Erfahrungen mit Klettern, Zirkeltraining, Hippotherapie usw. Die DMSG-Beraterinnen beraten und informieren zum inklusiven DMSG-Sportprojekt für Kiel „Better play together“ in Kooperation mit „Groundkeeper - Playing Movement e.V.

    Am Dienstag 30. Mai 2017 (14:00-16:00) steht der Neurologe und Psychiater Matthias Freidel (Ärztlicher Vorstand der DMSG Schleswig-Holstein) für Fragen zu „Fahrtauglichkeit nicht nur mit MS“ zur Verfügung.  
  • Am Mittwoch 31. Mai 2017 (18:00-19:00) Vortrag von Dr. Frank Leypoldt, Klinik für Neurologie, im UKSH Gesundheitsforum zu „Therapie der Multiplen Sklerose - Quo vadis?“.  
  • Am 31. Mai 2017 in Neumünster ist Aktionstag im Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) Neumünster,  Infostand, 11:00-18:00 Uhr
  • 31. Mai 2017 in Flensburg lädt die DMSG in Kooperation mit der Neurologischen Klinik des Diakonissenkrankenhaus Flensburg zum Aktionstag ein:
    Filmvorführung: Eine Filmemacherin mit MS besucht verschiedene MS-Erkrankte (Dokumentarfilm, ca. 80 Minuten)
    Kurzvortrag Dr. Rüdiger Körber (Oberarzt Neurologische Klinik, Diako Flensburg):
    neue MS-Medikamente, 16:00 Uhr im Fliednersaal der DIAKO (Eingang Marienhölzungsweg 2, 24939 Flensburg).
  • 7. Juni 2017 in Itzehoe ab 17:00 Uhr. Die DMSG-Zweigstelle Itzehoe lädt anlässlich des Welt-MS-Tags zum Aktionstag ein in das Mitarbeiter-Restaurant der Itzehoer Versicherung, Itzehoer Platz, 25521 Itzehoe
    Programm:
    MS und Mobilität, Referent Dr. med. Klaus Gehring, Mitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-LV Schleswig-Holstein
    Physiotherapie bei MS, Physiotherapeut Andreas Hinckfuß

Eintritt frei.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: dmsg-sh.de/ 

DMSG Landesverband Thüringen

Der Welt MS Tag in Thüringen

Das Ökumenische Hainich Klinikum gGmbH plant in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Landesverband Thüringen einen Fortbildungsabend am Dienstag, 30.05.2017, 18.00 - 20.00 Uhr in seinem Festsaal „Schützenberg“ Johannisstraße 59, 99974 Mühlhausen.
Am 31. Mai 2017 wird es einen Infostand im Foyer des NPZ geben.

Thema: Leben mit MS - Fortschritte in Diagnose und Behandlung
Begrüßung Herr Prof. Dr. med. M. Jauß MHBA, Chefarzt Klinik für Neurologie Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH Mühlhausen
„Neues aus dem Landesverband der DMSG“:  Renate Wida-Vogel Geschäftsführerin des DMSG-Landesverbandes Thüringen e.V.
Vorträge: MS und Naturheilkunde - Gegensatz oder Ergänzung? Referentin: Frau Dr. med. D. Jähnichen Ärztin für Allgemeinmedizin / Naturheilkunde, Bad Berka
„Was gibt es Neues?“ Referentin: Frau Dr. med. F. Heidler Oberärztin Klinik für Neurologie Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH Mühlhausen
"Was meint der Arzt genau, wenn er von „MS“ spricht?" Referent: Herr Prof. Dr. med. W. Brück, Institutsdirektor des Instituts für Neuropathologie, Göttingen

Online-Anmeldung unter www.oehk.de bis 26.05.2017

Am Fortbildungsabend wird ein spezielles Bike aufgestellt, das die Symptome von MS-Patienten verkörpern soll, welche auf den ersten Blick verborgen bleiben.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim DMSG-Landesverband Thüringen: www.dmsg.de/thueringen/

Redaktion: DMSG Bundesverband e.V. - 12.04.2017

Letzte Aktualisierung: 15.08.2017 12:40