DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Leben mit MS

Wer jung pflegebedürftig wird, hat oftmals Probleme, eine altersgerechte Pflegeeinrichtung zu finden. Katrin Sickert erhielt vor 20 Jahren die Diagnose Multiple Sklerose. Seit drei Jahren lebt die 46-Jährige in einem Pflegeheim – mit Menschen, die doppelt so alt sind wie sie. In der ZDF-Sendung „Volle Kanne“ berichtet sie über ihren Alltag.

Mehr …

Zum Jahresausklang kommt eine gute Nachricht auch für pflegebedürftige Menschen mit Multipler Sklerose: Krankenkassen und Zahnärzte haben sich auf zusätzliche Leistungen bei der zahnmedizinischen Versorgung von Versicherten in häuslicher und stationärer Pflege geeinigt, die ab April 2013 zur Verfügung stehen sollen.

Mehr …

Seit September 2011 können Regionalzüge und S-Bahnen mit einem Schwerbehindertenausweis und ergänzender Wertmarke vergünstigt genutzt werden. Ein im Oktober 2012 verabschiedeter Gesetzentwurf zur Änderung des Neunten Buches im Sozialgesetzbuch hat jetzt eine Erhöhung der Fahrtkostenanteile für schwerbehinderte Menschen zur Folge.

Mehr …

In Bewegung bleiben, Kontakte pflegen, Neues entdecken und das Wohlbefinden fördern: Im Taschenbuch "Freizeit" aus der Reihe "Leben pur" finden auch Multiple Sklerose-Erkrankte Tipps für kulturelle Teilhabe, Reisen und sportliche Aktivitäten mit Handicap.

Mehr …

Von der Wohngemeinschaft bis zum "smart home": Im Taschenbuch "Wohnen" aus der Reihe "Leben pur" liefert der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen auch jungen Multiple Sklerose-Erkrankten und ihren Angehörigen hilfreiche Anregungen für barrierefreies Wohnen, Zukunftsplanung sowie Erfahrungsberichte rund um das Thema "Erwachsen

Mehr …

Ab dem 1. September 2011 können Schwerbehinderte kostenlos in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn reisen. Dazu benötigen sie den grün-roten Schwerbehindertenausweis sowie ein Beiblatt des Versorgungsamtes mit einer gültigen Wertmarke, ließ die Bahn am Dienstag in Berlin verlauten.

Mehr …

04.10.07 – Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert über das Persönliche Budget

Mehr …
Letzte Aktualisierung: 12.12.2017 14:19