DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Leben mit MS

Letzte Gelegenheit: Nur noch bis Sonntag, 16. Juni 2019, können Sie auf www.Lauritz.com für die zwölf Arbeiten der Künstlerin Linda Baum mitbieten. Seit ihrer Diagnose Multiple Sklerose (MS) hat sich Linda Baum jeden Monat künstlerisch mit ihrer Krankheit auseinandergesetzt. Ihre Werke unter dem Titel "ONE YEAR VIA ART" geben Einblick in die

Mehr erfahren

Multiple Sklerose: Das Auf und Ab ihrer Gefühle im ersten Jahr nach der Diagnose hat die Künstlerin Linda Baum jeden Monat in einem neuen Bild festgehalten. Für ihr Kunstprojekt „ONE YEAR IN ART“ sucht Linda noch Gastbeiträge, die im Rahmen einer Ausstellung zum Welt MS Tag im Mai 2019 in einem Katalog präsentiert werden sollen. Alle

Mehr erfahren

Schwester M. Sabina Möller ist an Multipler Sklerose erkrankt und lebt im Kloster der Franziskanerinnen. Mit Begeisterung und viel künstlerischem Geschick hat sie in den letzten Monaten die Bilder für den Wandkalender „Der bunte Schöpfungsgarten 2019"gemalt. Den Erlös spenden die Franziskanerinnen Gengenbach an die Deutsche Multiple Sklerose

Mehr erfahren

In ihrem Zimmer kann sie sich nur noch in einem kleinen Radius bewegen, ihre Phantasie und Zeichenkunst hingegen kennt keine Grenzen. Schwester M. Sabina Möller, Franziskanerin im Kloster Gengenbach, lebt seit 38 Jahren mit Multipler Sklerose und ist auf den Rollstuhl angewiesen.

Mehr erfahren

Wie man(n) auch mit MS viel Spaß am Leben haben kann, zeigt der an MS erkrankte Martin Martin als Hauptdarsteller im Video "Verlier nicht die Lust". Mit einem Augenzwinkern will der Bayer mit seinem ehrenamtlichen Projekt die Aufmerksamkeit auf die Krankheit Multiple Sklerose lenken.

Mehr erfahren

"Move on - Stay strong” (Lauf weiter–bleib stark) unter diesem Motto läuft Christopher in den nächsten Jahren über sieben Staatsgrenzen von Bonn bis in den Iran: Mit seinem 5.000 Kilometer langen "Road to Teheran" -Benefiz-Lauf will er auf die Krankheit aufmerksam machen und Unterstützer für den Kampf gegen Multiple Sklerose gewinnen.

Mehr erfahren

5000 Kilometer. Allein. Zu Fuß. Was treibt einen an Multipler Sklerose erkrankten Studenten dazu, mit elf Kilo Gepäck von Bonn bis in den Iran zu laufen? Der junge Sportler Christopher stellt sich auf diese Weise seiner Krankheit und möchte auch andere motivieren, niemals aufzugeben und immer wieder aufzustehen: Der Weg ist das Ziel und die Strecke

Mehr erfahren

Morgens untersucht Dr. Alaleh Raji Patienten, abends steht sie auf der Bühne und singt für den guten Zweck: Die in Teheran gebürtige und in Hamburg ansässige, praktizierende Neurologin hat zwei CDs veröffentlicht, mit den Erlösen unterstützt sie die MS-Forschung.

Mehr erfahren

02.12.2009 - "Frau Holle", "Aschenputtel" und Co unterstützen ab sofort die Forschungsarbeit im Bereich Multiple Sklerose. Denn "Aus der Tiefe meiner Seele" ist nicht einfach ein weiteres Buch mit Märchen der Gebrüder Grimm. Illustrator Dr. Peter Ibler, der selbst an MS erkrankt ist, und Erzählerin Regina Haas-Sauer spenden ihr Honorar an den

Mehr erfahren

22.08.2008 - Einen Anruf vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zu bekommen, war für Peter Schütt nicht ungewöhnlich. Die Botschaft allerdings löste dann doch große Überraschung aus: Denn dass er der Preisträger der MS Global Dinner Party 2008 sein würde, damit hatte er nun wirklich nicht gerechnet.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 29.05.2019 10:58