DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Abschied von der großen Dame der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft: Wir trauern um Pia Näbauer

Heute erreichte uns die Nachricht, dass Pia Näbauer, Ehrenpräsidentin des DMSG-Bundesverbandes, in den Morgenstunden des 1. Mai für immer eingeschlafen ist–zwei Tage nachdem sie ihr 100.Lebensjahr vollendet hatte: Wir trauern mit den Angehörigen um eine Frau, deren uneigennütziges Wirken über ihren Tod hinaus Maßstäbe setzt, und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren-mit ihrem Lebenswerk für das Wohl von Menschen mit Multipler Sklerose, ihrer Warmherzigkeit und ihrer so strahlenden Art wird Pia Näbauer in den Herzen vieler weiterleben.

Pia Näbauer setzte sich aufopferungsvoll für Menschen ein, deren Leben durch Multiple Sklerose einen anderen Weg eingeschlagen hat. Unermüdlich trieb sie das Engagement für MS-Erkrankte voran. Bis zuletzt informierte sich die engagierte Ehrenpräsidentin über die Entwicklung ihrer DMSG.

Pia Näbauer´s Hilfsbereitschaft, Courage und Freundlichkeit waren sprichwörtlich. Sie war Vorbild und Mentorin für viele Menschen. Mit ihrem Lebenswerk hinterlässt sie einen Erfahrungsschatz, der auch in Zukunft die Arbeit der DMSG für die Belange von MS-Erkrankten inspirieren und beflügeln wird. Pia Näbauer wird in der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft unvergessen bleiben.

- 02.05.2013