DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

DMSG-Reporter Marco Dorer bringt sein zweites Buch heraus

Sein erstes Buch hieß "Meine Lebensreise mit MS". Nun hat Marco Dorer mit "Die krankhafte Person. Sackgasse MS zwischen Selbstzweifel und Zuversicht" sein zweites Buch herausgebracht.

Sprache spielt im Leben von Marco Dorer eine entscheidende Rolle. Eine Erkenntnis, die auf der Hand liegt, wenn jemand mit 38 Jahren bereits sein zweites Buch veröffentlicht hat. In „Die krankhafte Person“ ist die Sprache jedoch nicht nur Mittel zum Zweck, sondern zentrales Thema: Marco Dorer ringt mit der Sprache, wie er mit seiner Krankheit ringt. Das Buch ist eine zu Text gewordene Auseinandersetzung mit seinem persönlichen Schicksal, der Diagnose Multiple Sklerose.

Der Autor bekommt Besuch von einem „ungebetenen Gast“, mit dem er sich in ein Streitgespräch begibt. Es ist eine zähe, beklemmende Konfrontation, die das schwere Zusammen- oder Gegeneinanderleben mit der Krankheit verdeutlicht. Mit dichter Sprache schildert er seinen „gelebten Weltuntergang“, das sich Verlieren, das Ausgestoßen sein aus der Gesellschaft, das Vor und Zurück, das Erleben des eigenen Niedergangs, das ständige Hadern, die Ohnmacht. Dieses Buch macht nachvollziehbar, wie der Umgang mit der Krankheit in der betroffenen Person tobt, zur Verzweiflung treibt, bis zur Aufgabe. Doch dazu kommt es nicht – und auch hier ist Sprache der Schlüssel.

Marco Dorer ist Jahrgang 1981 und bekam seine Diagnose 2008. Diese Nachricht zog dem Wirtschaftsingenieur den Boden unter den Füßen weg. Nach einer Reise durch Südamerika – wir berichteten auf www.dmsg.de – entstand sein erstes Buch „Meine Lebensreise mit MS“, zu dem Dorer sagte: „Das war mein Weg. Ich will allen Mut machen, aktiv am Leben teilzunehmen. Er ist ausgebildeter Gesundheitsberater und staatlich anerkannter Yogalehrer. Auch als DMSG-Reporter ist Marco Dorer aktiv.

Das Buch ist erhältlich unter der ISBN 978-3-95632-976-0, Wiesenburg Verlag


Quelle: DMSG-Bundesverband, 07.08.2020

 

 

 

 

- 07.08.2020