DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Mutmachgeschichten

Ich bin dann mal weg: Marco Dorer schreibt über seine Lebenreise mit Multipler Sklerose

Einfach Koffer packen und alles hinter sich lassen: Marco hat es getan, reiste 10 000 Kilometer durch Lateinamerika, ließ seine Zukunftsängste nach der Diagnose Multiple Sklerose zurück. Seine Erlebnisse hat er in einem Buch festgehalten.

© Privat

Ein Jahr lang hat Marco Dorer an seinem Reisebericht gearbeitet. Ab sofort ist sein Taschenbuch "Meine Lebensreise mit MS" erhältlich.

Keine Perspektive mehr zu sehen: Marco kennt dieses Gefühl. Als frisch examinierter Wirtschaftsingenieur, Fachrichtung Maschinenbau, wollte er 2008 im Beruf durchstarten - bis die Diagnose Multiple Sklerose ihm den Boden unter den Füßen weggerissen hat. In seinem Buch will er zeigen, dass es sich lohnt, nicht aufzugeben und nach neuen Wegen zu suchen: „Ich hoffe, dass ich damit vielen Leuten, die ebenfalls betroffen sind, vielleicht etwas Mut machen kann.“

Seine fast einjährige Reise schenkte ihm neue Lebensenergie. Wieder Zuhause angekommen absolvierte er eine Ausbildung zum Gesundheitsberater. Motiviert durch die vielen positiven Reaktionen während seiner Reise und nach dem Bericht auf der Website der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. fasste er den Entschluss, seine Geschichte aufzuschreiben und in einem Buch auch anderen zugänglich zu machen. Marco will dazu motivieren, niemals aufzugeben:

„Geht raus! Da draußen wartet eine große und schöne neue Welt auf euch. Sie will gelebt werden! Macht euch auf den Weg und ihr werdet es erfahren. Wenn keiner auf dich zukommt, musst Du rausgehen und aktiv werden: Du willst es, du kannst es: Dann mach es!“, sagte er schon in der Mutmach-Geschichte auf www.dmsg.de:

Du willst es, du kannst es: Dann mach es! Per One-way-Ticket in ein selbstbestimmtes Leben mit Multiple Sklerose

Das Taschenbuch "Meine Lebensreise mit MS" ist im Wiesenburgverlag erschienen und kann bestellt werden unter der folgenden ISBN: 978-3-95632-397-3.

Quelle: www.dmsg.de - 03.04.2017

- 03.04.2017