DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Leben mit MS

"Aussehen wie das blühende Leben, doch in mir herrscht Novemberzeit": Wie Autorin Andrea Ade, die sich ihre Gedanken in Gedichtform von der Seele geschrieben hat, kennen viele MS-Erkrankte diese überwältigende Erschöpfung, genannt Fatigue, eine der Hauptursachen für eingeschränkte Lebensqualität bei Multipler Sklerose.

Mehr …

Miriam Krug war gerade 18 Jahre alt, als die Diagnose Multiple Sklerose über sie hereinbrach und ihr, so glaubte sie, die Tür zu einer lebensfrohen Zukunft vor der Nase zuknallte. In ihrem Erstlingswerk "Die Tür" nimmt die Autorin den Leser mit auf ihre Reise von der versuchten Ignoranz bis zur Akzeptanz ihrer Erkrankung.

Mehr …

MS: Zwei Buchstaben, die eine vermeintlich geordnete Welt von heute auf morgen auf den Kopf stellen: So beschreibt Autorin Heike Führ in ihrem Buch "Hallo MS" das tägliche Wechselbad der Gefühle nach der Diagnose Multiple Sklerose.

Mehr …

Der Bereich "Studium und Behinderung" des Zentrums für Hochschulbildung(DoBuS) der Technischen Universität Dortmund veranstaltet vom 11. bis 13. November 2014 ein dreitägiges Schnupperstudium "Studieren mit Behinderung/chronischer Krankheit".

Mehr …

Multiple Sklerose kennt keine Grenzen, ebenso wie das Reisefieber junger MS-Erkrankter: Gemeinsam mit Jugendlichen aus verschiedenen Nationen startet Clara ins Abenteuer Kanada-die Schülerin hat die vom DMSG-Bundesverband verloste Reise ins MS Summer Camp gewonnen.

Mehr …

Zum Start in das Jahr 2014 hat der an Multiple Sklerose erkrankte Musiker Alex Kreutzer einen neuen Mutmach-Song "Träume halten die Zeit an" aufgenommen. Musik als Medizin für die Seele: Seine Lieder spenden Kraft, sich den Herausforderungen im Leben zu stellen und seine Träume niemals aufzugeben.

Mehr …

"Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Es ist auch nicht schlechter… es ist einfach nur anders", dieses Fazit ziehen Melanie Fischer und ihre Gastautoren im MS-Mutmach-Buch "Wir haben Multiple Sklerose - na und?"

Mehr …

Multiple Sklerose, die Krankheit der 1000 Gesichter. Wie fühlt sich ein Mensch, der durch diese Diagnose aus der Bahn geworfen wurde? Wie schafft er den Neuanfang?Thomas J.Erning erzählt in seinem Erstlingswerk "Mein Leben mit Daly" schonungslos ehrlich sich selbst gegenüber, wie ihm der Neuanfang gelang.

Mehr …

Wer Gehirnsport betreibt, tut etwas für seine Gesundheit und fördert gleichzeitig seine mentalen Kompetenzen: Die Sportlehrerin Martina Mohr stellt im Taschenbuch "Der Gehirnsportler" ein Trainingsprogramm vor, das helfen kann, auch mit Multiple Sklerose seine Leistungsfähigkeit auszubauen, neue Energie zu tanken, und Wege aus dem Stimmungstief zu

Mehr …

Es ist soweit: Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ist der neue Kalender von Phil Hubbe zu haben. "Handicaps 2014" heißt das Werk, mit dem der an Multiple Sklerose erkrankte Cartoonist jeden Monat mit einem neuen Behinderten-Cartoon zum Lachen anregt–scharfsinnig, pointiert und mit spitzer Feder gezeichnet.

Mehr …
Letzte Aktualisierung: 15.11.2017 17:33