DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.
Aktuell

Perspektiven für Menschen mit Multiple Sklerose - auch in 2014

Die Zukunft gemeinsam gestalten: Das Team der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. wünscht allen ein gutes neues Jahr-eine ereignisreiche Zeit liegt hinter uns und wir möchten uns ganz herzlich für Ihr Interesse und Ihre Treue bedanken.

© Fotolia

Mit der Unterstützung unzähliger Menschen hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft auch im Jubiläumsjahr 2013 wieder Ziele erreicht, die MS-Erkrankten und ihren Angehörigen das Leben mit der noch unheilbaren Erkrankung erleichtern und ihre Lebensqualität verbessern können.

Die Zukunft gemeinsam gestalten

Die DMSG hat in den 60 Jahren ihres Bestehens ein professionelles Netzwerk aufgebaut mit dem Ziel, über die noch unheilbare Autoimmunkrankheit aufzuklären, über Therapien zu informieren, MS-Erkrankten und ihren Familien zu helfen und die Forschung zu fördern. Im Rahmen der MS World Conference gratulierten unter dem Motto "Die Zukunft gemeinsam gestalten" Menschen aus 38 Nationen zu den Erfolgen der Interessenvertretung MS-Erkrankter in Deutschland, die heute längst als Vorbild für MS-Gesellschaften in aller Welt gilt, mehr als 45 000 Mitglieder zählt und auf die Expertise von 78 Experten im Ärztlichen Beirat setzen kann.

Unsere Internetseiten erfahren mehr Zugriffe als je zuvor. Täglich nutzen weit mehr als 20 000 Besucher dieses Informationsangebot, suchen Rat oder tauschen sich im Forum aus. Auf großes Interesse stößt seit Frühjahr 2013 das neue Jugendportal der DMSG, das nicht nur im Forum junge MS-Erkrankte und Angehörige von Menschen mit MS informiert und verbindet.

Auch die DMSG-Plattformen in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter laden rund um die Uhr zum Gespräch über aktuelle Nachrichten zum Thema MS ein. Ein herzliches Dankeschön senden wir auch an die mehr als 7760 Fans der DMSG-Nachrichten.

Das neue Jahr starten wir mit einem interaktiven Angebot, das besonders Menschen mit dem Verdacht auf Multiple Sklerose die Chance bietet, sich auf die im Krankenhaus anstehenden Untersuchungen vorzubereiten: Mit dem Internettool "Die virtuelle MS-Klinik", will der DMSG-Bundesverband informieren und Ängste nehmen.

Unser Dank gilt allen, die uns mit Ihrem persönlichen Engagement, Spenden,
vielen Hinweisen und Erfahrungsberichten in unserer Arbeit für MS-Erkrankte und ihre Familien unterstützt haben. Auch in 2014 werden sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft unermüdlich für die Vertretung der Interessen von Menschen mit MS einsetzen. Wir freuen uns auch in 2014 auf Ihre Hilfe und wünschen Ihnen ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

Ihre DMSG, Bundesverband e.V

- 02.01.2014