DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Das etwas andere Leben: Geschichten über den Alltag mit Multipler Sklerose

"Ein Leben mit Multipler Sklerose ist noch lange nicht vorbei. Es ist auch nicht schlechter… es ist einfach nur anders", dieses Fazit ziehen Melanie Fischer und ihre Gastautoren im MS-Mutmach-Buch "Wir haben Multiple Sklerose - na und?"

Sehstörungen, Taubheitsgefühle, Schwindel oder Inkontinenz: Multiple Sklerose ist eine unberechenbare Krankheit, die zudem noch unheilbar ist. Die Symptome sind ebenso vielfältig wie die Wege für den Umgang mit dieser Diagnose. Schübe kommen und gehen - mal mit bleibenden Folgen, mal scheinbar spurlos.

Mit den 1000 Gesichtern der MS prasseln auch 1000 Ängste und Fragen auf die Erkrankten ein. Ängste, welche auch den Autoren von "Wir haben Multiple Sklerose – na und?" aus eigener Erfahrung bekannt sind.

In dem Taschenbuch für MS-Erkrankte und ihre Angehörigen kommen auf 184 Seiten sowohl Menschen mit MS als auch deren Familienmitglieder zu Wort und berichten über ihre Sicht auf das Leben mit MS.

Während Hauptautorin Melanie Fischer, neben ihrer persönlichen Geschichte, die verschiedenen Symptome und Verläufe der MS schildert und auf Befindlichkeiten und Therapien eingeht, erzählen ihre 17 Gastautoren ihre ganz persönlichen Geschichten über ihren Alltag mit der Erkrankung.

Das Taschenbuch mit der ISBN: 9783732248971 kostet 13,50 Euro, das E-Book ist für 9,99 Euro erhältlich.

- 14.01.2014