DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Leben mit MS

Was bewegt junge MS-Erkrankte? Wie unterstützen MS-Organisationen junge Menschen mit Multipler Sklerose in der ganzen Welt? In der aktuellen Ausgabe von "MS in focus", dem Magazin der MSIF (Multiple Sclerosis International Federation), zu der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gehört, sind die Ergebnisse der internationalen

Mehr erfahren

Ich habe keine Angst vor der Krankheit. Ich lebe mit MS, nicht die MS mit mir! Diese Botschaft teilt die Mehrheit, 58 Prozent, der jungen MS-Erkrankten, die sich bisher an der Abstimmung im neuen Jugendportal der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft beteiligt haben. Ein knappes Viertel bestätigt, dass sie die Diagnose MS verunsichert hat. 18

Mehr erfahren

Vom Kinderwunsch bis zur Vererbbarkeit: Multiple Sklerose und Schwangerschaft ist ein Thema, das viele junge betroffene Frauen beschäftigt. Bis vor einigen Jahren gab es zu MS und Schwangerschaft nur unzureichende Informationen, das hat sich geändert: Dr. Kerstin Hellwig, Fachärztin für Neurologie am St. Josef Hospital Bochum und Mitglied im

Mehr erfahren

Konzentrationsschwächen? Erinnerungslücken? Wortfindungsschwierigkeiten? In einer weltweiten Online-Umfrage gehen die Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) und ihre Mitgliedsorganisationen, zu denen auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft gehört, der Frage nach, inwieweit die Multiple Sklerose kognitive Leistungen einschränken

Mehr erfahren
Studium mit Behinderung / chronischer Erkrankung

So gelingt Studenten mit Multipler Sklerose der Start in den Beruf

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks bietet vom 13. bis 16. August 2013 in Köln ein Seminar zur Vorbereitung des Berufseinstiegs an für Studierende sowie Hochschulabsolventen mit Behinderung/chronischer Krankheit.

Mehr erfahren

Morgens untersucht Dr. Alaleh Raji Patienten, abends steht sie auf der Bühne und singt für den guten Zweck: Die in Teheran gebürtige und in Hamburg ansässige, praktizierende Neurologin hat zwei CDs veröffentlicht, mit den Erlösen unterstützt sie die MS-Forschung.

Mehr erfahren

Unter dem Motto "Selbstbestimmt dabei. Immer" haben gemeinsam mit zahlreichen Prominenten aus Film, Sport und Musik die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, das Jahr gegen die Diskriminierung behinderter und chronisch kranker Menschen ausgerufen. Im

Mehr erfahren

Zum Jahresausklang kommt eine gute Nachricht auch für pflegebedürftige Menschen mit Multipler Sklerose: Krankenkassen und Zahnärzte haben sich auf zusätzliche Leistungen bei der zahnmedizinischen Versorgung von Versicherten in häuslicher und stationärer Pflege geeinigt, die ab April 2013 zur Verfügung stehen sollen.

Mehr erfahren

Beatrix Berger war Puppenspielerin und Schauspielerin, mit ihrem Mann gründete sie 1980 ein mobiles Theater. Wegen ihrer fortgeschrittenen Multiple Sklerose kann sie nicht mehr auf der Bühne stehen, der Tod ihres Mannes bedeutete das Ende des Theaters: Doch sie gab nicht auf und startete mit einem neuen Projekt durch-ihr Buch "Die Achse der Erde"

Mehr erfahren

Der Karikaturist Phil Hubbe, der selbst an Multipler Sklerose erkrankt ist, macht seit vielen Jahren Handicaps und den Alltag mit Behinderungen zum Thema seiner Cartoons: Das ZDF stellte den erfolgreichen Karikaturisten in der Sendung "Menschen-Das Magazin" vor.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 13.02.2019 19:17