DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

MS-Forschung

Bei der diesjährigen Tagung des amerikanischen Komitees für die Behandlung und Erforschung der Multiplen Sklerose (ACTRIMS) standen die progredienten Formen der MS, neue Erkenntnisse zu den Ursachen und neue Lösungsansätze zum Umgang mit der Erkrankung im Mittelpunkt. Der DMSG-Bundesverband stellt in einer Serie einige Forschungsprojekte vor:

Mehr …

Die Mitglieder des ‚Americas Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis‘ (ACTRIMS) haben sich in New Orleans zu einem aktuellen Forum getroffen: Schwerpunkt waren die progressiven Verlaufsformen der Multiplen Sklerose.

Mehr …

Wahrnehmen, Denken, Planen, Merken und Erinnern: Interessante Forschungsergebnisse, wie kognitive Funktionen gestärkt oder wiederhergestellt werden können, stellt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.im vierten Teil ihrer ECTRIMS-Serie vor.

Mehr …

Dr. Nancy Sicotte vom Cedars-Sinai Medical Center, Los Angeles, und ein internationals Team haben versucht, mittels bildgebender Verfahren im Gehirn den biologischen Grundlagen von Depressionen bei Menschen mit und ohne Multiple Sklerose näherzukommen. Über ihre Ergebnisse berichteten die Forscher auf der ECTRIMS-Tagung.

Mehr …

Anti-LINGO, ABT-555, Schilddrüsenhormone und Stammzellen: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. stellt im zweiten Teil der Serie zur Jahrestagung des European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ECTRIMS) weitere interessante Forschungsergebnisse vor.

Mehr …

Mehr als 9.000 Teilnehmer diskutierten auf der Jahrestagung des European Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ECTRIMS) in Barcelona Forschungsergebnisse zu Grundlagen und Therapien der Multiplen Sklerose: Der DMSG-Bundesverband stellt einige Highlights vor.

Mehr …

Kann die Ernährung die Entwicklung von Multiple Sklerose fördern? Hilft eine gezielte Modulation der Darmflora bei der MS-Therapie? Wissenschaftler entdecken Wechselwirkungen zwischen der menschlichen Darmflora und neurologischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose (MS) und präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse auf dem 88.Kongress der

Mehr …

Beim Kongress der European Academy of Neurology (EAN) diskutierten in Berlin rund 6.500 Experten aus aller Welt aktuelle Trends und Fortschritte in der Forschung und Therapie der Multiplen Sklerose: "Zu den wichtigen aktuellen Entwicklungen gehören die ständige Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten, die Bemühungen um eine maßgeschneiderte,

Mehr …

Kann der Wirkstoff anti-Lingo das Myelin in den Nervenzellen reparieren und was können Stammzellen bewirken? Das waren nur zwei Fragen zu den zahlreichen Studien, die beim 67.Jahrestreffen der American Academy of Neurology’s (AAN) in Washington, DC präsentiert worden sind: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.stellt im

Mehr …

Ergebnisse aktueller Studien und neue Erkenntnisse zu den Themen "Progrediente Multiple Sklerose", "Diäten", "Lebensqualität" und "Myelin-Reparatur", standen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Erfahrungsaustausches auf dem 67.Jahrestreffen der American Academy of Neurology’s (AAN), in Washington, DC: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft,

Mehr …
Letzte Aktualisierung: 11.10.2017 11:16