DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

MS-Forschung

Dr. med. Lisa Ann Gerdes ist von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung in das Förderprogramm „MyLab“ aufgenommen worden. In Kooperation mit Wissenschaftlern aus den USA u.a. konnte sie zum ersten Mal nachweisen, dass die Darmflora Einfluss darauf hat, ob ein Mensch an Multipler Sklerose erkrankt. Seit 2012 hat die Ärztin und wissenschaftliche

Mehr erfahren

Multiple Sklerose nachhaltig bekämpfen, innovative Forschung fördern: So lautet das Ziel der jährlich von der Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung ausgeschriebenen Sobek-Forschungspreise, die in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, DMSG-Landesverband Baden Württemberg, verliehen werden:

Mehr erfahren

Die Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung hat mit DMSG-Bundesverband e.V. und AMSEL e.V. zum 18. Mal ihre hochdotierten Preise für Multiple-Sklerose-Forschung verliehen.

Mehr erfahren

Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) ermöglicht einem / einer exzellenten

Nachwuchswissenschaftler/in sechs Monate reine MS-Forschungsprojektarbeit zu leisten. Mit dem SEED-Stipendium soll ein innovatives MS-Forschungsprojekt mit bis zu 32.000 Euro gefördert werden. Eine Bewerbung ist bis zum 27. August 2017 möglich.

Mehr erfahren

Multiple Sklerose nachhaltig bekämpfen, innovative Forschung fördern: So lautet das Ziel des jährlich von der Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung ausgeschriebenen Sobek-Forschungspreises, der in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, DMSG-Landesverband Baden Württemberg, verliehen wird:

Mehr erfahren

Die Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung hat mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und AMSEL e.V. ihren, mit 100.000 Euro europaweit höchstdotierten Preis für MS-Forschung an den Immunologen Prof. Dr. rer. nat. Ari Waisman (55) von der Universität Mainz verliehen. Der Sobek-Nachwuchspreis mit einem Preisgeld in

Mehr erfahren

Mit dem Ziel, Lösungen für die progredienten Verlaufsformen der MS zu finden, hat die Internationale Progressive MS Alliance, der auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft angehört, in einer beispiellosen globalen Anstrengung drei international kooperierenden Forscherkonsortien jeweils eine Summe von 4.2 Millionen Euro zuerkannt. Zu einer

Mehr erfahren

Der mit 10.000 Euro dotierte Forschungspreis geht zu gleichen Teilen an zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen: Dr. Sarah Laurent und Dr. Franziska Thaler aus München.

Mehr erfahren

Für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Multiple-Sklerose-Grundlagenforschung hat die Sobek-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem DMSG-Bundesverband und der AMSEL im Neuen Schloss in Stuttgart drei Neurologen ausgezeichnet: Den Sobek-Forschungspreis, mit 100.000 Euro der europaweit höchstdotierte Preis für MS-Grundlagenforschung, erhielt

Mehr erfahren

Prof. Dr. med. Giancarlo Comi ist in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Pathophysiologie und der Behandlung von Multipler Sklerose (MS) mit dem Charcot Award 2015 ausgezeichnet worden.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 12.07.2018 10:00