DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

MS-Therapien

Aufgrund der bekannten Risiken von (schwerwiegenden) Herzrhythmusstörungen und mehrerer, teils tödlich verlaufender, Zwischenfälle, warnen der Hersteller in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und der nationalen Bundesoberbehörde (BfArM) in einem Rote-Hand-Brief zur Therapie mit Fingolimod bei Multipler Sklerose.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 08.12.2019 15:17