DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

MS-Therapien

Nachvollziehbare, verständliche und neutrale Patienteninformationen über Wirkungen, Nebenwirkungen und Risiken der Wirkstoffe Alemtuzumab, Teriflunomid, Cladribin und Dimethylfumarat, die zur Behandlung der Multiplen Sklerose zugelassen sind, haben der DMSG-Bundesverband und das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) in Form von

Mehr erfahren

Nur ein Klick mit der Maus und das deutschsprachige Internettool "Multiple Sklerose behandeln" verwandelt sich in die englischsprachige Version "Treating MS" und wird damit zu einem international anwendbaren Programm zur unabhängigen fachkundigen Information über die aktuellen Therapieoptionen für MS-Erkrankte: Das von DMSG-Bundesverband und AMSEL,

Mehr erfahren

Der Einsatz von Arzneimitteln beinhaltet Risiken, die sich auch aus einer falschen Anwendung ergeben können. Das Bundesministerium für Gesundheit hat einen Aktionsplan zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit ins Leben gerufen.

Mehr erfahren
Informationsmaterialien

„Mehr Lebensqualität“

Neue Informationsbroschüre des DMSG Bundesverband e.V. zur Symptomatischen Therapie bei MS

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 29.05.2019 10:58