DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Recht

Eine der großen sozialpolitischen Reformen? Das neue Bundesteilhabegesetz weckt Hoffnungen. Menschen mit Behinderungen wollen es trotzdem verhindern; sie fürchten noch mehr Armut, weniger Freiheit, vor allem kein selbstbestimmtes Leben mehr. Mehr berichtete das ZDF am Sonnabend, 08.10.2016 in "Menschen - das Magazin".

Mehr …

Am 1. Januar 2015 sind das erste Pflegestärkungsgesetz und das "Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung" (GKV-FQWG) in wesentlichen Teilen in Kraft getreten: Zudem soll ein neues Qualitätsinstitut für mehr Transparenz sorgen: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband

Mehr …

Das Bundeskabinett hat die blinde ehemalige Leistungssportlerin Verena Bentele zur neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen bestellt. Die 31-Jährige wird aktiv die Gesetzgebung auf Bundesebene begleiten.

Mehr …

Der bisherige Vorsitzende der CDU-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag, Karl-Josef Laumann, wurde vom Bundeskabinett in das neu geschaffene Amt des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege im Range eines Staatssekretärs berufen. Die Ernennung und Urkundenübergabe

Mehr …

Auch in Deutschland ist ab heute, Mittwoch, 18. Mai 2011, eine Zulassung für Fertigarzneimittel mit Cannabis möglich. Multiple Sklerose-Erkrankte könnten von dieser zusätzlichen Therapieoption bei spastischen Schmerzen profitieren.

Mehr …

In einer Presseinformation befürwortet der Petitionsausschuss alle Anstrengungen der Bundesregierung, die dazu führen, dass wirksame Arzneimittel auf der Basis von Cannabis in den Verkehr gebracht werden können.

Mehr …

Der DMSG-Bundesverband begrüßt, dass die Bundesregierung cannabishaltige Fertigarzneimittel zur Therapie von Schwerkranken in Zukunft freigeben will. Zu diesem Zweck ist eine Änderung des Betäubungsmittelgesetzes geplant.

Mehr …
Letzte Aktualisierung: 21.08.2017 11:27