DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Recht

Das Bundessozialgericht (BSG) hat eine langerwartete Entscheidung rund um die Qualitätssicherung in deutschen Krankenhäusern getroffen. Demnach sind Mindestmengen an Patientenbehandlungen prinzipiell verfassungsgemäß und können auch angemessen sein, um den Patientenschutz zu verbessern und Erfahrungen zu sichern-die Patientenvertretung im

Mehr erfahren

Neue Medikamente–neue Chancen: In ihrem Ratgeber beleuchtet die an Multipler Sklerose erkrankte Autorin Doris Friedrich ausführlich "Das kleine 1x1 klinischer Studien" und verrät, was Patienten vor einer Teilnahme wissen sollten.

Mehr erfahren

Ambulant vor stationär, mehr Wahlfreiheiten, um die Pflege an individuelle Bedürfnisse anzupassen: Der Deutsche Bundestag hat das Pflege-Neuausrichtungsgesetz verabschiedet mit dem Ziel, die Situation und die medizinische Versorgung Pflegebedürftiger zu verbessern, Menschen mit eingeschränkten Alltagskompetenzen zu unterstützen und Wohnformen zu

Mehr erfahren

Ab dem 1. Januar 2013 gibt es den derzeitig relativ großen Schwerbehindertenausweis aus Papier auch als handlichere Plastikkarte. Der Bundesrat hat den entsprechenden Änderungen zugestimmt.

Mehr erfahren

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) auf dem Prüfstand: Ein neues Internetportal informiert über Nutzen und Schaden der Leistungen, die Patienten in der Arztpraxis angeboten und aus eigener Tasche bezahlt werden müssen-unter www.igel-monitor.de erhalten auch Menschen mit Multipler Sklerose wissenschaftlich fundierte Bewertungen zu sogenannten

Mehr erfahren

Die Europäische Kommission plant ein Europäisches Barrierefreiheitsgesetz, das auch die Belange von Multiple Sklerose Erkrankten mit Handicap berücksichtigen soll: Um ein Meinungsbild zum Bedarf an barrierefreien Produkten und Dienstleistungen einzuholen, hat die Kommission bis Ende Februar 2012 eine Online-Umfrage freigeschaltet. Teilnehmen können

Mehr erfahren

Reha-Antragsteller müssen in Zukunft besser über ihr Wunsch- und Wahlrecht informiert werden: Zu diesem Fazit kommt eine Studie, die deutliche Mängel bei der Umsetzung dieses gesetzlich verankerten Mitspracherechts festgestellt hat.

Mehr erfahren

Orientierung im bürokratischen Dschungel: Der von der BAG SELBSTHILFE herausgegebene Ratgeber "Die Rechte behinderter Menschen und ihrer Angehörigen" liegt in einer neuen Fassung vor und informiert verständlich über zentrale Themen von Eingliederungshilfe, Grundsicherung, Kündigungsschutz, Krankenversicherung, Patientenrechten, Pflegeversicherung,

Mehr erfahren

Auch in Deutschland ist ab heute, Mittwoch, 18. Mai 2011, eine Zulassung für Fertigarzneimittel mit Cannabis möglich. Multiple Sklerose-Erkrankte könnten von dieser zusätzlichen Therapieoption bei spastischen Schmerzen profitieren.

Mehr erfahren

In einer Presseinformation befürwortet der Petitionsausschuss alle Anstrengungen der Bundesregierung, die dazu führen, dass wirksame Arzneimittel auf der Basis von Cannabis in den Verkehr gebracht werden können.

Mehr erfahren
Letzte Aktualisierung: 19.04.2018 00:43