Klinik- / Praxisinfo

Jüdisches Krankenhaus Berlin 
Heinz-Galinski-Str.1
13347 Berlin


Telefon: 030 4994 2348 
Akutklinik (Kliniken mit Zulassung nach § 108 SGB V)
Entsprechend DMSG-Kriterien ausgezeichnetes
"Anerkanntes MS-Zentrum"
Entsprechend DMSG-Kriterien ausgezeichnetes Anerkanntes MS-Zentrum
 
Homepage: http://www.juedisches-krankenhaus.de/ 
Chefarzt:PD Dr. med. Gerhard Jan Jungehülsing 
Umgebung:flach 
Besondere Therapien:Botulinumtoxin, Volon A intrathekal, Plasmapherese, hämatologische Stammzellentherapie in Kooperation mit Charité, neurologische Intensivstation, Schlaflabor mit besonderem Schwerpunkt von schlafbedingten Atemstörungen bei neurologischen Erkrankungen 
Behindertengerecht:Ja 
Naturheilverfahren:Nein 
Betten gesamt:320 
Neurologische Bettenanzahl:40 
Anteil MS-Patienten (%):50 
Ärzte gesamt:10 
tägliche Visiten:Ja 
Anteil Neurologen (%):40 
Anzahl Pflegekräfte:22,75 
Physiotherapeuten:
Ergotherapeuten:
Sozialpädagogen:
Labor:Vorhanden 
Computertomographie:MRT, Angiographie, MRT einschl 
Unterbringung für Angehörige
in der Klinik:
Möglich 
Telefon am Bett,
TV im Zimmer/Bett vorhanden :
Vorhanden